Jump to content
Aircraft

Telefonanleitung angezapft und für 28.000 EUR telefoniert!?

Empfohlene Beiträge

Aircraft   
Aircraft

Hallo zusammen.

Ich habe gerade von meinem Telefonprovider einen ziemlichen Schock verpasst bekommen, sinngemäß sagte die nette Dame:

"Wir wollten Sie nur darüber informieren, dass wir im Laufe des Tages Ihre Telefonleitung leider vollsperren müssen (Tel+Inet). Im Laufe der letzten Nacht sind auffällig viele Telefonate von Ihrem Anschluss nach Simbabwe rausgegangen in das dortige Mobilfunknetz. Der aktuelle Rechnungsstand beträgt 28.000 EUR und ein paar Zerquetschte [...]" :-o:-o:-o:-o

Da hab ich erstmal geschluckt. Im weiteren Verlauf des Telefonats hat sie mir aber gesagt, ich habe eigentlich(!) keinen Grund mir Sorgen zu machen, da mein bisheriges Telefonverhalten analysiert wurde, und da wahrscheinlich(!) ausgeschlossen werden kann, dass ich diese Telefonate selbst gefhrt habe. Na toll.

Ich konnte das erst nicht unbedingt glauben und habe dann eine Stunde später nochmal unabhägig bei der Arcor-Hotline angerufen. Die haben mir das ganze bestätigt.

Krasse Sache. Weiß jemand wie sowas funktionieren soll? Dss ganze hat angefangen gestern um 17:30 und dann anscheinend die ganze Nacht über. Ich habe mir ein Beispieltelefonat sagen lassen. Das war von 17:43 bis 17:48 und hat 8 Euro gekostet. Diese Info als Grundlage bedeutet, dass knapp 17.000 Minuten lang telefoniert werden muss, um auf 28.000 EURO zu kommen. Das geht schonmal rein mathematisch garnicht.

Hat jemand Infos zu ähnlichen Fällen oder kann sich jemand vorstellen wie sowas passieren kann? Ein Dialer oder so kann es ja nicht sein, da ja seit der DSL-Technik das Internet vom Telefon getrennt ist.

Dankeschön!

bearbeitet von Aircraft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc

Heftig! :-o

Sowas höre ich zum ersten Mal.

Das war von 17:43 bis 17:48 und hat 8 Euro gekostet. Diese Info als Grundlage bedeutet, dass knapp 17.000 Minuten lang telefoniert werden muss, um auf 28.000 EURO zu kommen. das geht schonmal rein mathematisch garnicht.

Vielleicht wird neben dem Minutentarif für das Mobilfunknetz in Simbabwe auch eine pauschale Gebühr für den Verbindungsaufbau berechnet. So könnte dann ja auch diese Summe zusammen kommen. Gerade wenn jeder Anruf nur ein paar Minuten geht, dafür aber die ganze Nacht telefoniert wird.

Ich wünsche Dir wirklich viel Glück bei der Sache!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MOK24   
MOK24

Handelt es sich bei Deinem Anschluß um einen klassischen Telefon- bzw. ISDN-Anschluß, oder telefonierst Du bereits per NGN, also VOIP?

Und wenn letzteres - hast Du einen WLAN-Access Point - und wie ist der verschlüsselt?

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aircraft   
Aircraft
Handelt es sich bei Deinem Anschluß um einen klassischen Telefon- bzw. ISDN-Anschluß, oder telefonierst Du bereits per NGN, also VOIP?

Und wenn letzteres - hast Du einen WLAN-Access Point - und wie ist der verschlüsselt?

Ich telefoniere über einen klassischen Telefonanschluss bzw. eben ISDN. Keine VoIP geschichte. WLAN ist in Betrieb aber relativ gut geschützt.

Laut Aussage der Arcor-Dame sind noch einige wenige andere Anschlüsse betroffen in anderen Vorwahlgebieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MOK24   
MOK24
Laut Aussage der Arcor-Dame sind noch einige wenige andere Anschlüsse betroffen in anderen Vorwahlgebieten.

Hm. Wenn man WLAN mal ausschließt, könnte es vielleicht noch an einem schnurlosen Telefon liegen.

Ansonsten müßte man Deine Leitung bereits am Verteilerkasten oder in der Vermittlungsstelle mißbraucht haben....

Gruß

MK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Wahnsinn. Ich frag mich auch gerade wie das gehen soll??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
double-p   
double-p

so Telko-Zeug ist auch nicht frei von Sicherheitsluecken :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

ich frag mich gerade, was das bezwecken soll, zig male in der nacht nach Simbabwe zu telefonieren, hat der da unten eine kranke Oma oder was? 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aircraft   
Aircraft

Es gibt Neues von meinem Provider.

Mein offener Rechnungsbetrag ist mittlerweile auf über 40.000 EUR angestiegen. :D

Dafür sind sie sich jetzt zu 100% sicher, dass das ganze durch Dritte geschehen sein muss und sie haben ein Erklärung, was das "wie" angeht:

Ich habe jetzt erfahren, dass ich also doch im Besitz einer "VoIP"-Nummer bin. Ist wohl ein kostenloser Zusatz bei meinem Paket. Die Gauner sollen mein Passwort aus dem Provider-Kontrollzentrum geknackt haben. In diesem Kontrollzentrum haben sie dann meine VoIP-Nummer mit einer Rufumleitung versehen, die nach Simbabwe ins Mobilfunknetz geht. Es ist wohl auch möglich dann mit mehreren Telefonen gleichzeitig da anzurufen. Auf diese Weise konnten dann diese horrenden Kosten entstehen.

Das ganze klingt soweit logisch. Nur die Erklärung, dass die Gauner mein Passwort geknackt haben sollen glaube ich nicht ganz. Denn neben mir sollen noch 10 weitere Kunden betroffen sein und da würde es mich schon arg wundern, wenn das ganze nicht auf einen Fehler in deren System zurückzuführen wäre...

bearbeitet von Aircraft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Hm - vielleicht hast du mit deiner Leitung ein Lokales Callcenter bedient *fg

die Telefonieren doch oft nach Simbabwe *fg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Solange du dafür nicht belangt wirst und somit die 40.000,- € nicht bezahlen musst, ist es ein ärgerlicher Fall, der bei Arcor hoffentlich zu einem besseren System führt.

Schlimm wäre es, wenn sie dir den ganzen Kram anhängen würden und du dich damit rumschlagen müsstest, denen zu beweisen, dass du nicht nach Simbabwe telefonierst (und schon gar nicht auf mehreren Leitungen gleichzeitig).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Aber worin liegt der Zweck dieser Aktion? Reiner Spaß irgendwelcher Arschlöcher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Aber worin liegt der Zweck dieser Aktion? Reiner Spaß irgendwelcher Arschlöcher?

Nein, umsonst nach Afrika telefonieren. Die ganze Aktion wird wohl den Ursprung in irgendeinem ominösen Callcenter haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Jetzt gib's halt schon zu, Du hast ein paar Hühner laufen in Simbabwe. X-)

bearbeitet von skr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Porschefan GT3 RS CO   
Porschefan GT3 RS
Jetzt gib's halt schon zu, Du hast ein paar Hühner laufen in Simbabwe. X-)

Man (Sorry) du hast ne Gabe: Du machst aus allem nen Lacher :-))!

Respekt :) Das kann nicht jeder :wink:

Nun zum Thema:

Schon wahnsinn. Man überlege sich wie lange man bei nem Normaltarif telefonieren müsste um auf 40.000 Kröten zu kommen X-)

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute bei der Sache und hoffe das das schnell ein Ende findet.

Darf ich dich mal was Fragen?

Hast du in der Nacht nachdem du das erfahren hast nochn Auge zubekommen? O:-)

Oder Formulieren wir es so: Wieviele Flaschen billigen Alkohols mussten in dieser Besagten Nacht ihr Leben lassen? :D

Wie gesagt: Viel Glück :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

vielleicht hat er auch die ganze nacht mit Simbabwischen 0900er nummern telefoniert *fg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

stöhnen die da anders :D?

pn mich falls du nochmal support brauchst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F
stöhnen die da anders :D?

pn mich falls du nochmal support brauchst ;)

Sonst würde man ja nicht extra dort anrufen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aircraft   
Aircraft

Um ehrlich zu sein konnte ich in der Nacht sogar sehr gut schlafen, dank der Arcor-Dame die mir gleich beim ersten Telefonat sagte, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Außerdem habe ich mich auch in keinster Weise verantwortlich gefühlt für den Schaden, es kam mir also garnicht in den Sinn, dass ich da eventuell irgendetwas begleichen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×