Jump to content
skr

HighEnd oder Kofferradio? Der CP-HiFi-Thread

Empfohlene Beiträge

el_mariachi   
el_mariachi

Was kosten die wenn man fragen darf?

(ja, ich bin zu faul zum googeln :oops:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Die UE Super.fi 5 EB so um die 140 Euro, die UE Super.fi 5 pro ca. 20 Euro mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_mariachi   
el_mariachi

Danke für die Info

Leider etwas über meinem Budget :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

es ist wirklich ein Unterschied mit den "In-ears". Im Flieger war auf einmal das ganze Drumrumgebrumm weg und auch die Pilotenansagen haben nicht mehr gestört.

Habe erst einen Film auf dem Laptop geschaut und anschliessend noch die Rammstein-DVD "Lichtspielhaus" mit ihren alten Videos eingeworfen. Dabei mit den verschiedenen Aufsätzen experimentiert.

Fazit: Gelungene Investition, absolut zufrieden. Nachteil: Ich glaub, der Haushaltsvorstand will auch bald irgendwelche UEs. Typisch Frau gefällt ihr natürlich Hauptsächlich die schicke Aufbewahrungsdose.....

Gruß aus der Wüste,

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Ach einen der Plattenspieler und die Bandmaschine will ich verkaufen, irgendwer Interesse?

Versuch's vielleicht mal im Biete-Bereich von analog-forum.de

Selber habe ich kein Interesse, da hier schon sieben Studio-Maschinen genug Platz wegnehmen.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ilon   
Ilon

Hallo,

in meinem "Zimmer" in Kassel habe ich eine AIWA Kompaktanlage (3 fach CD Wechsler, Doppel Kassettenspieler, Radio) mit 2 Boxen, und ein 5.1 Kinosystem von Thomsen (Billig).

In meiner Wohnung in Hannover hab ich mir dann etwas mehr gegönnt.

Hab ein 5.1 System von Harman u. Kardon. Mit dem AVR 255 Reciver dem DvD 29 (Player)und den HKTS 7 BQ (Boxensystem) und es rockt das Haus. Dazu ein FullHD Toshiba 32" Fernseher (die größe reicht da ich maximal 3 Meter vom Fernseher weg sitze) Bin richtig zufrieden damit. Nun brauche ich noch einen schönen BlueRay-Player, spiele noch mit dem Gedanken dafür eine PS3 zu nehmen, nur raten viele davon ab. Tipps nehm ich gerne an.

Bilder der Anlage und des Wohnzimmers gibt es per PN =) Mache bald mal schöne dann kann ich die hier auch reinstellen, nur momentan hab ich nur Handybilder

Gruß Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Was halten die Experten von Produkten der Firma Teufel? Bin damit bisher zufreiden und überlege wieder ein System zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbonet!c   
Turbonet!c

Preis/Leistungs technisch ist Teufel ohne Frage ganz oben mit dabei. Also wenn du dir was gescheites ausgesucht hast, kannste da eigentlich nichts falsch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akalazze   
Akalazze

vorallem das Theater 8 ist im moment für einen richtig guten Preis zu haben:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HdR   
Gast HdR

Ich habe heute mal entschieden meinen ollen DENON DVD 2200 Player bzw. den analogen, bereits im Player D/A gewandelten,

Datenstrom zwischen Player und "Analog-Marantz-Amp" zu pimpen.

Nun habe ich im Rahmen einer Abo-Prämien-Aktion dieses wohl auf Röhrentechnik aufgebaute "Effektgerät" entdeckt.

Es heißt: Dynavox-Sound-Converter-TPR-2!

Hier mal ein Link zum Gerät (KLICK!):

Scheinbar zieht dieses Gerät den Klang vom technischen "Digi-Klang" weg, mehr zum (bei mir schon etwas vorhandenen) moderateren analogen Klangbild hin. Oder?

Kennt jemand das Gerät und dessen tatsächliche Eigenschaft oder Qualität und kann etwas darüber berichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Ist ein Effektgerät mehr oder weniger.

Bei Dynavox handelt es sich um Billigprodukte aus China.

Daher hat die deutsche Firma Dynavox ihren Namen geändert, um nicht damit verwechselt zu werden.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HdR   
Gast HdR

Bei Dynavox handelt es sich um Billigprodukte aus China.

Daher hat die deutsche Firma Dynavox ihren Namen geändert, um nicht damit verwechselt zu werden.

Hallo Markus,

vielen Dank für die Info!

Also, dann lasse ich wohl besser die Finger von dem Gerät!?

Wie heißen die denn jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Nö, kannst Du durchaus mal probieren, ob es Dir gefällt, kostet ja auch nicht allzuviel. Aber es ist halt ein Effekt, was das Ding macht. Kann subjektiv sogar besser klingen, auch wenn es nicht ganz "richtig" ist.

Die frühere deutsche Firma Dynavox heißt jetzt DynamiKKs! (bewusste Schreibweise).

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HdR   
Gast HdR
Nö, kannst Du durchaus mal probieren, ob es Dir gefällt, kostet ja auch nicht allzuviel. Aber es ist halt ein Effekt, was das Ding macht. Kann subjektiv sogar besser klingen, auch wenn es nicht ganz "richtig" ist.

Nochmal DANKE.

Habe eben mal in meiner großen "Elektrokiste" mit all den ollen Verstärkern aus den zurückliegenden Jahrzehnten gekramt und meinen alten Phlilips AG 9016/22 mit 2x ECC 83 und 2x EL 95

Edit.: und unglaublichen 2x2 Watt Ausgangsleistung.-

entdeckt.

Für Anfang der 60er (war unser Familienverstärker) war der Klang wohl für ein oft verkauftes "Volumenmodell" ok.

Heute geht das mit dem Klang aus der Philips- Kiste kaum noch, kaum Dynamik etc...

Da ich ja evtll. ein Abo mache (61,- Euro/ Jahresabo für 12 Ausgaben Audio inkl. Gerät) geht das Gerät dann als Umschalter (und Vorstufe für Phono) an den 9016 und alten Saba Green Cones Eigenbauschallwänden aus den sixties :-))! oder tatsächlich wie zuerst von mir geplant zwischen den DENON und den Marantz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Oh, Du hast Green Cones? Die haben ja auch eine richtige Kult-Anhängerschaft.

Mit welchen Verstärkern betreibst Du die denn? Die meisten, die ich kenne, nehmen dafür kleine Trioden.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HdR   
Gast HdR

Mit welchen Verstärkern betreibst Du die denn? Die meisten, die ich kenne, nehmen dafür kleine Trioden.

Ein Bekannter hat damals diese Schallwände genau für den kleinen 9016 zusammen getüdelt. Mit etwas anderem wurden die, ausser vorher in zwei baugleichen Saba Stereoröhrenradios (leider beide abgeraucht, Typ weiß ich leider nicht mehr) nicht betrieben. Das Eigenbau-System hatte einen ganz schön fetten Klang wenn ich mich richtig erinnere.

Ich habe diese geerbten Lautsprecher- Schallwände und den 9016 vor ca. 20 Jahren gut verpackt und "trocken" eingelagert. Jetzt ist es soweit die grünen Teufel wieder zu aktivieren.

Werde dann mal meine "Stereo Burn In" CD aus den 90ern suchen, die gesamte Kette verkabeln und mal auf ganz kleiner Flamme "neu" einbrennen.:D

Mal sehen, was dabei herauskommt.

Versuch macht kluch... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berro   
Berro

Guten Tag,

Ich habe mir das Boxe V30 angeschaut.

Aber ich möchte gerne wenn ich wechsle ein System mit Bluray, gibt es von Bose auch ein System?

Ich habe im Internet leider nichts davon gefunden.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Dann will ich auch mal.

Das ist unsere HIFI Anlage. Hat glaube ich um die 200CHF gekostet.

Die Betriebszeit pro Jahr ist sicher 2 Stunden, 3 werden aber nicht überschritten.

Selbst im Auto hören wir keine (oder nur sehr selten) Musik. Einfach mit Radio "aus" unterwegs.

CDs hören wir über den DVD Player und das Fernsehen, klappt tiptop, kommt aber auch nur selten vor.

Danke skr, deinetwegen habe ich mir (wir) uns mit Hi-Fi mehr beschäftigt.

Vor ca. 2 Wochen haben wir uns beraten lassen und haben für unsere Wohnung etwas bestellt.

Klein angefangen, aber im Tonstudio hat genau diese Kombination überzeugt.

Hi-Fi Anlage auch die Sonos, wie im Ferienhaus, jetzt aber die B&W XT8.

XT8gall_05.jpg

Dann kam noch ein neuer LED Fernseher und ein BD-Player mit.

Die Rechnung schicken wir Dir.:D

Ab übernächster Woche werden Netztwerkkabel gezogen und in vier Wochen ist es soweit.

Wir freuen uns!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaiser78   
Kaiser78

Mein Heimkinosystem kam letzte Woche! *Freu*

Receiver: Marantz SR7002

Blu Ray: Marantz BD 7004

Soundsystem: Teufel System5 THX Select 2

TV: Sony 52-EX705

Bin jetzt kein absoluter Experte, aber voll zufrieden mit Klang und Bild! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Danke skr, deinetwegen habe ich mir (wir) uns mit Hi-Fi mehr beschäftigt.

Vor ca. 2 Wochen haben wir uns beraten lassen und haben für unsere Wohnung etwas bestellt.

Klein angefangen, aber im Tonstudio hat genau diese Kombination überzeugt.

Hi-Fi Anlage auch die Sonos, wie im Ferienhaus, jetzt aber die B&W XT8.

Dann kam noch ein neuer LED Fernseher und ein BD-Player mit.

Die Rechnung schicken wir Dir.:D

Ab übernächster Woche werden Netztwerkkabel gezogen und in vier Wochen ist es soweit.

Wir freuen uns!

Sehr schön, daß ich Dich ein wenig auf den Geschmack bringen konnte. Für BlueRay und LED-TV lehne ich aber jede Verantwortung ab. :D

Die XT8 sind aber schon mal ein Anfang. Sie haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, einen guten Klang und sind sehr, sehr schick. Ich habe mir übrigens auch gerade neue Lautsprecher zugelegt, dafür könntest Du Dir allerdings nicht nur ein Paar XT8 leisten. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Anfang Oktober halten wir von der AAA wieder unser Analog-Forum in Essen ab. Die Veranstaltung wird jedes Jahr größer und interessanter. Sehr viele (vorführende) Aussteller dabei, die man nicht an jeder Ecke trifft - um es mal vorsichtig auszudrücken. :wink:

Hier der offizielle Flyer:

http://aaanalog.de/media/news/pdf/Flyer_AAA_Krefeld_10.pdf

Wer den Text genau durchliest, wird feststellen, dass ich diesmal einen Vortrag halte. 8)

Darum sage ich einfach mal: Wer vorbeikommt und sich als Carpassion-Forist zu erkennen gibt, den lade ich abends noch an die Hotelbar ein.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MOK24   
MOK24

Im Flyer steht aber etwas von Krefeld, nicht Essen. :???:

Essen wäre ein Heimspiel, da würde ich meinen highfidel eingestellten Bruder einpacken und mal vorbeischauen ...

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Sehr schön, daß ich Dich ein wenig auf den Geschmack bringen konnte. Für BlueRay und LED-TV lehne ich aber jede Verantwortung ab. :D

Die XT8 sind aber schon mal ein Anfang. Sie haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, einen guten Klang und sind sehr, sehr schick. Ich habe mir übrigens auch gerade neue Lautsprecher zugelegt, dafür könntest Du Dir allerdings nicht nur ein Paar XT8 leisten. O:-)

Fernseher und BD Player kommen mit um auf einen aktuellen technischen Stand zu kommen.

Zudem ersetzt der Ersetzende Flachbildschirm einen alten B+O Avant Röhrenfernseher. Funktioniert zwar noch top, aber die Grösse...:-(((°

img_avant_start_L.jpg

Also, wenn ein User diesen möchte, der ist kostenlos abzugeben/abzuholen.:wink2:

Wir kaufen alles hier: http://www.designundton.ch/home

Wenn wir mit etwas nicht zufrieden sind, tauschen die problemlos um. Ist der Vorteil vom Fachhändler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Im Flyer steht aber etwas von Krefeld, nicht Essen. :???:

Sorry, Fehler von mir, natürlich Krefeld. Aber so weit ist das ja alles nicht auseinander.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graunase   
Graunase

Das sieht richtig interessant aus, analog ist ja auch meine Welt...

Schade daß ich dann nicht kann, da ich nach Bonn zwei Tage später in Bamberg bin.

Kannst Du mir dann eine kleine Inhaltsangabe machen? Wäre lieb von Dir!

Viele Grüße aus dem Süden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Ferrari Minister
      Hallo
      Ich habe mir einen 458 Italia gegönnt wollte nun eine CD in den Spieler im Handschufach Einlegen, ich kann aber keine in den Schacht schieben bin ich zu blöd oder gibt es einen Trick oder defekt.
       
      Bitte um Info Danke
    • JEANNOT355
      Hallo,
      Habe ein relativ schlechter Radioempfang.
      Originales Radio wurde ausgetauscht gegen ein Kennwood
      Da ich schon Länger am suchen bin wegen des schlechten Empfangs ist mir jetzt aufgefallen,dass im Original Kabelbaum
      (2 Stecker)ein Stecker für Lautsprecher,und 1 Stecker mit 5 Kontakten.... auf dem Stecker des Radios aber nur 4 kontakte
      belegt sind.
      Die Frage ist jetzt ob bei Ferrari ein Antennenverstärker verbaut ist,der dann auch 12V bekommen müsste.das wäre eine 
      Erklärung für den schlechten Empfang.
      Wenn ich beim ausgebautem Radio im Antennen Ausgang ein einfaches Kabel einstecke und das andere blanke ende in die Finger
      nehme,ist der Empfang wesentlich besser.
      Hat vielleicht jemand ein Schalt plan was Radio angeht?
       
      MFG
    • bignic01
      Hallo, leider erkennt mein S8+ meinen Cali nicht. 
      Was kann ich machen?
    • Superwilly
      Moin Moin, 
       
      hat Art jemand zufällig einen 1Din moniciever in seinen 360 verbaut? Ich suche ein qualitativ gutes Modell, wenn möglich eins mit Android System. Gibt bei eBay sehr viele, hab aber keine Lust auf so n China-Schrott?

×