Jump to content
kkswiss

Tauchen, Taucher hier?

Empfohlene Beiträge

kkswiss   
kkswiss

Ich habe nun schon mehrfach gelesen das es hier im Forum Taucher/rinnen gibt.

Wäre das icht mal Zeit sich zu outen?

Nun, ich tauche auch.

Von der Ausbildung bin ich Rescue Diver (Padi) und habe schon quer über unsern blauen Planeten getaucht.:-))!

Unser nächstes Ziel (schon gebucht) ist eine Woche Bali und anschliessend weiter nach Wakatobi.

Bali (Alam Batu)

Wakatobi (Indonesien)

Beides fast nur zum Tauchen zu gebrauchen. Na ja, ein wenig SPA natürlich auch noch.

Und zum Schluss ein Foto von zwei Usern, nein ich bin nicht dabei (zumindest nicht vor der Kamera).:wink:

img2954zd0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Grins, das Jacket kenne ich doch... kalt wars damals in Ägypten.

Wir waren erst auf den Malediven (Ellaidhoo), macht Spass in einem Schwarm von ca. 50 Fledermausfischen zu schweben, beim Auftauchen knabberte sogar einer an der Flosse.

Habe in den letzten Ferien den Nitrox-Kurs gemacht und seit dem nur noch damit getaucht, ist ein echter Vorteil weniger Stickstoff aufzunehmen, das spürt man deutlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki
Grins, das Jacket kenne ich doch... kalt wars damals in Ägypten.

Kalt?! :wink: Ja klar wenn man 30 Grad auf 18 Meter Tiefe kalt nennt, ganz böse wenn dann auch noch rund 26 Grad kalte Wasserströme einen umgeben!

Bibber sag ich da nur!

:D:D:D:

mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Hi miteinander,

mein erster Tauchgang war vor 34 Jahren, mittlererweile sind es gut 600.

Bin aber die letzten Jahre nur selten zum Tauchen gekommen.

Angefangen habe ich rund um Sardinien, das waren die ersten 500 Tauchgänge, allerdings gabs damals weder Tauchcomputer, noch Tauchheft, geschweige denn einen 2. Lungenautomaten, oder Lifejacket etc.

Wir hatten nur Finimeter, Uhr, Blei und Tabellen.

Vor 15 Jahren habe ich dann meinen offiziellen Tauchlehrgang mit Tauchlehrer und Prüfung abgeschlossen, in Watamu/ Kenia, bei Padi.

Habe auch nur bis zum open advance Diver gemacht, hauptsächlich ich darf tauchen, denn die Bestimmungen der letzten Jahre erlaubten es mir immer schwieriger trotz so vieler Tauchgänge ( allerdings nicht nachweisbar ), in anderen Länder ohne Kurs mit runter zu gehen.( welch ein Witz, naja ).

In den letzten Jahren kamen noch dazu, weitere Tauchgänge in Kenia, und in Thailand.

So zBsp. mehrere male Similian Island, ( eines der 10 schönsten Tauchgebiete der Welt ), mehrmals rund um Phi Phi Island, und sehr oft in Trang, das ist südlich von Phuket so etwa 80 km. ( Ko Muc, Ko Libong, Ko Waen, Ko Hai, etc.).

Hier hat es mir übrigens am Besten gefallen.

Habe Erfahrung allerdings nur mit Preßluftflaschen, dafür aber etliche Nacht - u., Wrack -Tauchgänge.

Interessant waren aber vor gut 30 Jahren die Tauchgänge in Sardinien, da ich dort 4 Jahre stationiert war.

Haben sehr viele antike Amphoren, Münzen, Flakons, usw. gefunden.

Schön, daß es hier noch weitere gibt, die diese Sportart betreiben.

Schildert doch mal Euere besuchten Tauchgründe.

herzliche Grüße

Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 640RP   
Gast 640RP

Ich war bisher nur einige Male tauchen, ebenfalls in Sardinien, genauer gesagt an der Costa Smeralda, und fand es dort echt genial! Leider kamen seitdem keine Tauchgänge mehr dazu.

Was ist dein persönlicher Topspot in Sardinien, Sumita?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scuubar   
scuubar

Ich bin mittlerweile CMAS ***, angefangen habe ich allerdings mit SSI. So weit bin ich zwar noch nicht rumgekommen, aber für Spanien (Cap Creus, Menorca), Elba, Kroatien, Holland und Ägypten hats schon gereicht. :wink:

In Holland war ich normalerweise immer in Scharendijk (keine Ahnung wie das geschrieben wird) zum Hummertauchen *gg*

Cap Creus ist ein sehr gutes Tauchgebiet, jedenfalls für das Mittelmeer. Durch die Steilküste gibt es hier interessante Überhänge, viel Korallenbewuchs und klares Wasser. Hier war ich bis jetzt am häufigsten.

Auf Menorca gibts Höhlen ohne ende!!!

Kroatien, genauer gesagt Krk finde ich nicht sooo spannend, jedoch sind die Steinformationen ziemlich hübsch anzusehen.

Elba ist eine kleine Insel östlich von Korsika. Ein typischer Mittelmeer-Tauchspot.

In Ägypten war ich schon in Safaga und in Dahab. Eiinmal Pauschal und ein mal Individual. Das war echt "interssant", vor allem, wenn einem der Pass abgelaufen ist, man weder eine Reiseleitung zum ansprechen hat noch ein einzigen Brocken Ägyptisch, bzw. die Zöllner Englisch sprechen. X-) Echt abentereuerlich.

Die Tauchspots sind natürlich der absolute Knaller. In Safaga fährt man mit dem Boot, in Dahab mit dem Jeep. Unter anderem zum Blue Hole. :-))!

Was habt ihr denn schon so alles erlebt? Nicht nur fischmäßig sondern auch sonst so?

Ich hab mal gesehen wie einem Freund die selbstgebaute UW-Videokamera langsam voll gelaufen ist. Immer wenn wir gewunken haben, hat er freudestrahlend Draufgehalten. Und dann hat er das gesehen... Der war ziemlich flott wieder oben, da wir ja noch nicht tief waren.

In Menorca hab ich mal mit meienr Tauchlehrerin beobachtet, wie die ne Ladung Franzosen abgeworfen haben. Alle zehn, wirklich ALLE sind wie ein Stein vom Boot bis auf den Grund auf ca. 10m geknallt. Fehlte nur noch Popkorn...X-) Einer ist sogar mit geschlossenem Ventil gesprungen. Zum Glück war sein Buddy direkt daneben :???:

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Kalt?! :wink: Ja klar wenn man 30 Grad auf 18 Meter Tiefe kalt nennt, ganz böse wenn dann auch noch rund 26 Grad kalte Wasserströme einen umgeben!i
Äehm, es war da im April 19 Grad an der Oberfläche und bei ca. 20 Meter 17-18 Grad, das ist nicht was ich was warm bezeichnen würde, nach einer halben Stunde im Wasser klapperten mir die Zähne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

tauchen? Ist das nicht das gefaehliche Dingens unter Wasser?

Wer macht denn sowas?

Nagut, meine Frau und ich (AOWD/Nitrox):

Wir.JPG

In Aegypten waren wir auch mal tauchen (wer haette das gedacht) und haben ein paar von den ausgestopften Tieren gesehen, die sie dort fuer die Touristen installiert haben:

Kuh.JPG

Delfin2.JPG

Ansonsten tauche ich schon ein paar Tage laenger als meine Frau, aber auch nur im Urlaub und nur im warmen Wasser.

Bisher:

Sri Lanka

Dom. Rep. (Samana, fast ohne All-Inkl.Touris), mehrmals

Fihalhohi - Malediven

Alam Anda - Bali (damals gut, heuter Werner Lau, also meiden)

Gangga Island Resort - Nordsulawesi

Aegypten

Tobago

Wenn ich mal so rueckblicke, waren die Malediven und vor allem das Gangga Island Resort die besten Urlaube.

Gangga Island Resort ist gar nicht so teuer, wie es klingt. Dazu sehr familiaer, ca. 30 Holzbungalows und die Besitzer lesen den Gaesten die Wuensche von den Augen ab. Sehr gute Tauchboote, nie ueberlaufen, max. 4 Taucher pro Guide. Guides, ja, stoert mich nicht. Nordsulawesi ist ein absolutes Makro-Revier. Wenn man in 30 m Tiefe mit der Lupe vor einer Gorgonie haengt, um 20 Pygmaenseepferdchen zu entdecken, ist ein Guide manchmal gar nicht schlecht. Strasse vom Lembeth - schwarzer Sand, tauchen in der "Muellkippe der Fischer", d.h. Oktopus wohnt in leerer Glasflasche etc.

Ich koennte noch stundenlang weiter erzaehlen, fragt einfach, wenn es zu den Orten, wo wir schon waren, Fragen gibt.

@KKswiss: fuer Bali: Alam Batu hat einen sehr guten Ruf, sollen extrem nette Besitzer sein. Tulamben, Wrack. Ist nicht soooo tol, aber kann man mal einen Tag betauchen. Balinesische Vierhandsynkronmassage nicht vergessen, traumhaft schoen.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Hallo zusammen

Ich gehöre auch den den Stickstoffjunkies :D

Bei Padi bin ich Aowd, bin dann dieses Jahr auf IANTD (Adv. EanX & DD) geswitcht, da ich fröhlich das technische Tauchen betreibe :-))!

Das Wasser zieht mich das ganze Jahr über an, somit bin ich pro Woche 1-3x im Wasser :D

Ausser den Schweizer Tümpeln war ich erst einmal in Ägypten in Sharm el Sheikh und habe mal andere Pflanzen & Tiere beobachtet als die hiesigen.

Viele Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sumita CO   
Sumita

Hi Paul,

herrlich waren sie alle die Tauchgründe in Sardinien.

Ob San Antioco, eine Insel im südwestlichen Zipfel, Costa Rei, oder Isola di San Maddalena im Norden ( hier gab es ganze Kolonien von wunderbaren bis zu 50 cm große Steckmuscheln 9.

Die schönsten Tauchgründe sind aber im südosten bei Villasimius, speziel Cabo Carbonara.

Hier kannte ich fast jeden Meter unter Wasser, haben dort Naturschwämme bis zu einer Tiefe von 42 m raufgeholt,

Ihr müßt wissen, damals vor 35 Jahren dachte man noch etwas anders über die Schonung der Unterwasserwelt, heute denke ich selbstverständlich ganz anders darüber.

Dort gibt es auch 2 Wracks in ca. 17 und 29 m, jede Menge bis zu 1,5 m große Zackenbarsche, Seeaale ( Conger ) bis zu 2,5 m, jede Menge Muränen und enorm große Tintenfische.

Auch rote Korallen findet man dort, ob heute allerdings noch, ich weiß es nicht.

Es gibt sogar eine Koralle, die sogar nach der Insel Sardinien ( Sardegna ) benannt wird, und ist gleichzeitig eine qualitative sehr geschätzte wertvolle rosarote Korallenart.

In Pula, südlich von Cagliari, das ist eine alte römische Siedlung, die etwa 2000 Jahre alt ist und zu 80 % bis zu 10 m unter Wasser liegt, habe ich mit verschieden Bekannten, die mal nur auf kurze Zeit in Sardinien zu Besuch waren sehr oft geschnorchelt.

Man kann da zwischen den Gebäudemauern und Straßen, die unter Wasser liegen, wie in eine andere Welt versetzt werden.

Ein Bekannter von mir hatte das Glück bei einem einmaligen Schnorchelgang, in nur knietiefen Wasser eine große Golddublone aus der damaligen Zeit zu finden, die enorm wertvoll war.

Ich hatte leider nicht das GHlück, obwohl ich dort bestimmt X - Mal schon geschnorchelt habe.

Dafür habe ich einige gut erhaltene Stücke von Amphoren gefunden, die noch heute in meinem Besitz sind.

Sie erinnern mich immer wieder an eindrucksvolle schöne Erlebnisse.

Seit einigen Jahren besitze ich auch eine Unterwasserkamera mit Gehäuse, habe auch etliche Bilder gemacht, leider nur auf Dias zu sehen, auch die schönsten mit 3 m großen Leopardenhaien, die ich gestreichelt habe, und eine Grotte in der ich plötzlich von 9 Skorpionfischen umzingelt war, mit einem Abstand von nur 20 bis 30 cm.

Da war mir es doch nicht ganz so wohl, das war auf Ko Kradan in Thailand.

Also ich könnte bestimmt ein Buch schreiben, was ich alles erlebt habe, so wie Ihr auch.

Also, laßt mal hören.

herzliche Grüße

Sumita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SlyDog CO   
SlyDog

Da traut man sich ja fast gar nichts mehr zu schreiben bei den Gebieten wo ihr überall schon wart. :)

Bei mir fings im Starnberger See an, und es sind auch nur ein paar im roten Meer hinzugekommen. Aber interessant mal zu lesen was ihr erfahrenen für Gebiete empfehlt. Auf nen richtig schönen Tauchurlaub hätt ich auch mal Lust :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Da traut man sich ja fast gar nichts mehr zu schreiben bei den Gebieten wo ihr überall schon wart. :)

Ganz locker, jeder faengt mal klein an. Wir sind ja auch nicht im Ferrari geboren worden.

Bei mir fings im Starnberger See an, und es sind auch nur ein paar im roten Meer hinzugekommen. Aber interessant mal zu lesen was ihr erfahrenen für Gebiete empfehlt. Auf nen richtig schönen Tauchurlaub hätt ich auch mal Lust :-))!

Rotes Meer ist doch immer wieder gut. Ich denke, je suedlicher, je besser. Allerdings war ich im Norden noch nicht tauchen. Dabei fahren wir im Moment jeden Freitag zum Baden ans Rote Meer, Ain El Souhkna, 30 km suedlich von Suez. Hier habe ich noch keine Tauchbasen gefunden. Wir werden wohl mal ein paar km weiter Richtung Hurghada fahren muessen. Oder gleich rueber nach Taba.

Ich werde berichten.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scuubar   
scuubar

Warst du denn schonmal in Dahab? Das liegt etwa 120 km (Luftlinie!) Südlich von Taba. Im vergleich zu Hurghada fand ich das hier relativ ruhig und beschaulich, wenn man sich mal Hurghada dagegen anguckt. Da ists ja mittlerweile Rappelvoll!

In Dahab fährt man zwar nicht mim Boot raus, naja, jedenfalls nicht so oft. Denn hier kann man alle Spots von Land aus erreichen. Ich fands ziemlich nett da.

Wenn du nach Hurghada bzw. Safaga fährst, dann lass dir die Salem nicht entgehen! :-o (Bei den anderen Wracks, wie der Thsitlegorm war ich leider noch nicht. :-(((° )

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
Warst du denn schonmal in Dahab? Das liegt etwa 120 km (Luftlinie!) Südlich von Taba. Im vergleich zu Hurghada fand ich das hier relativ ruhig und beschaulich, wenn man sich mal Hurghada dagegen anguckt. Da ists ja mittlerweile Rappelvoll!

In Dahab fährt man zwar nicht mim Boot raus, naja, jedenfalls nicht so oft. Denn hier kann man alle Spots von Land aus erreichen. Ich fands ziemlich nett da.

Wenn du nach Hurghada bzw. Safaga fährst, dann lass dir die Salem nicht entgehen! :-o (Bei den anderen Wracks, wie der Thsitlegorm war ich leider noch nicht. :-(((° )

Chris

Moin Chris,

hab ich auf dem Zettel, ist aber mit dem Auto doch ziemlich weit. Ich muss von Cairo erst nach Suez, dann durch die Berge nach Taba und denn noch nach Sueden runter.

Ich denke, ich werde mal in El Gouna schauen, noerdlich von Hurghada, bis dahin hab ich gute Strassen von Cairo aus und sind nur 4-5 Stunden Fahrt.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Das Eingangsfoto entstand in der Bucht El Quadim bei El Quesir, da gibt es ein Mövenpick Hotel (mit gutem Eis O:-) ) da waren wir 2005, sowohl Hotel wie Bucht sind zu empfehlen, das Riff war von der Fauna das Beste was ich bis jetzt gesehen habe, da kommen auch die Malediven nicht mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

Mojen,

na als (Hauben) Taucher kann ich mich auch outen. Padi Aowd, gemacht hier im schönen Salzkammergut im 5 Grad kalten Traunsee :wink:

Damach gings gleich vor ca 10 jahren im Januar für 3 wochen auf die Malediven.

Machhafushi hiess/ heisst die Insel die mir zeigte, wie das wahre Paradies aussieht.

Jeden Tag zwei tauchgänge, Fishead, Manta -Point, Angaga -Til usw wurden besucht. dann, in der 2. Urlaubswoche gings ans aussenriff des Ari Atolls.

Super kann ich da nur sagen, man kam sich strömungsbedingt oft so vor, als sei man in einer Waschmaschine :D

Runter vom vom Boot, schnell abgetaucht auf 25m und wurde durch die canyons geschwemmt, blick links, blick rechts, überall gabs viel zu sehen. nach 45 min war der spuk vorbei, man tauchte wieder auf, und wie von geisterhand war das tauchboot direkt neben einem (naja es folgte den Luftblasen)

Sehr beeindruckt hat mich da verhalten von Haien. Grandiose Tiere, sehr ästetisch, geradezu königlich schwimmen sie ihre bahnen.

Ich kann nur jeden der auf die Malediven kommt den Fish -Head empfehlen. Raus aufs Meer, runter vom Boot, abgetaucht auf 30 m und schon waren sie da.

Mengen an weisspitzen und Grauen Riffhaien, dazu manchmal Hammerhaie umkreisten uns, ich kam mit dem Fotografieren nicht mehr nach.....

Dreimal war ich nun schon auf den Malediven, ausserdem besuchte ich tauchtechnisch noch Kuba (Schatzinsel), Antigua, Mauritius, Kenia, jedes jahr mindestens ein, meistens zweimal Ägypten und Kroatien.

Aber wer Grossfische wie Haie, Mantas, Walhaie sehen will, dem kann ich nur die Inselkette der Malediven im Indischen Ozean empfehlen......

So und jetzt muss ich wieder was tun 8)

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Wir waren -20.9.2008 auf Ellaidhoo, speziell war Bathala Tila vor dem Ressort Bathala, sensationelle Fischschwärme, kreisende White Tips, 2 Napoleons, tausende Rotzahndrücker im Schwarm um uns rum etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roaddog   
Roaddog

ich war so blöd und habe den Tauchschein natürlich nicht gemacht bevor ich nach Australien geflogen bin (für 6 Monate). Dabei hat der Cousin von meinem Dad eine Tauchschule mit dazugehörigem Shop etc. :oops:

Habe somit leider auch nur einen Schnupperkurs gemacht und mich ansonsten mit dem Schnorcheln zufrieden geben müssen. Da ich schon ewig im Schwimmverein bin fällt mir das bewegen unter Wasser nicht all zu schwer somit hab ich auch mal nur mit Flossen und Schnorchel den Tauchern bei unseren Touren einen kurzen Besuch abgestattet.

Den Schnupperkurs habe ich auf einer 3 Tages Segeltour auf dem Great Barrier Rief (Australien) gemacht. Meine Schnorcheltouren auf den Fidschi Inseln (inkl. kleiner Tour mit zwei Riffhaien) und natürlich dem Great Barrier Rief.

Die Riff-Haie waren zwar nur gute 150cm lang aber sind schon sehr eindrucksvoll. Leider war gerade keine Manatarochen Saison somit hatte ich keine Chance mit denen zu Schwimmen/Tauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
scuubar   
scuubar

Hi Björn!

Ich weiß ja garnicht wie so die Straßen auf der Sinai- Halbinsel aussehen, aber es gibt da auch noch Sharm el Sheik und Ras Muhammed, ganz im Süden der Halbinsel. Das is vielleicht nicht ganz so weit wie Taba? Ras Muhammed soll wohl einer der besten Tauchspots im ganzen Roten Meer sein.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

Wahnsinn, wer hier alles taucht!

Ich bin sozusagen ein Warmduscher, was das Tauchen angeht. Im wahrsten Sinne des Wortes. Nur auf den Malediven finde ich es warm genug zum tauchen. Im roten Meer geht es noch gerade so. :oops:

Mein Frau kommt leider nur noch und ausschliesslich mit auf die Malediven. Sämtliche anderen Destinationen muss ich alleine oder mit Freunden bereisen. Wenn Male nicht als direkte Zieldestination, ohne Umsteigen versteht sich, auf dem Businessticket steht, kommt sie erst gar nicht mit. Wir haben in der Vergangenheit schon viel zu viele Länder und Inseln besucht, um sie je wieder davon abzubringen. Entsprechend oft besuchen wir dieses Inselparadies im indischen Ozean. Ich fand bisher auf allen Inseln meinen Spass am tauchen und auch am schnorcheln. Ich könnte jetzt keine Insel speziell in den Vordergrund setzen. (Meine Lieblingsinsel hat der Tsunami leider völlig zerstört) Meistens suche ich auch eine Insel aus, die mir meine geliebten Haie garantiert. Meine Frau legt da eher noch wert auf ein wenig SPA. Meist bin ich meiner Frau extrem dankbar für Ihre harte Linie, was die Feriendestination angeht! :-))!

In Ägypten hat es mir die Gegend zwischen Marsa Alam und El Quesir angetan. Die Touristenorte im Norden sind mir zu R..senlastig und von den Tauchgebieten wenig interessant. Also gehe ich meist mit Freunden in ein sehr gutes Hotel im Süden, was noch ein wirklich gutes Hausriff hat. Tauchausflüge lassen sich dort auch sehr einfach buchen. Nebst Strand und Meer sollte man aber nicht zu viel erwarten. Etwas Quadfahren in der Wüste vielleicht. :wink:O:-)

Andere Tauchgebiete auf der Welt kenne ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki

Ich hab meinen ersten Freiwassertauchgang in der Ostsee vor Kiel [Kielerförde- Eingang Nordostseekanal] gemacht, das war Anfang Mai und mollig kalte 12mm, äh, 12 Grad Wassertemperatur. Brutale Geräusche der vorbeifahrenden Ozeanriesen.

Ich dachte mir wenns da gefällt dann auch überall sonst. Als Kinder & Jugendliche wußten wir mit unser Zeit nichts bessers anzufangen als Freibad und Hallenbad ganzjährig zubelagern, ich liebe deshalb das Wasser!

Die Gegend um Sharm el Sheik hat mir etwas besser gefallen, das Wasser war dort noch klarer als auf der Hurghada Seite, Ras Mohammed und die Strasse von Tiran sind ein Traum, dort liegt ein Wrack auf dem Riff das Baugleich mit einem Museumsschiff [Cap San Diego] in HH ist.

Ansonsten finde ich Wracks nicht so spannend, irgendwie wächst man hier mit Schiffen auf, da finde ich Flora & Fauna spannender:

Nachts Tauchlampe aus und schnell bewegen und dann in der Dunkelheit das fluoreszierende Plankton bewundern...

*seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Wahnsinn, wer hier alles taucht!

In Ägypten hat es mir die Gegend zwischen Marsa Alam und El Quesir angetan. Die Touristenorte im Norden sind mir zu R..senlastig und von den Tauchgebieten wenig interessant. Also gehe ich meist mit Freunden in ein sehr gutes Hotel im Süden, was noch ein wirklich gutes Hausriff hat. Tauchausflüge lassen sich dort auch sehr einfach buchen. Nebst Strand und Meer sollte man aber nicht zu viel erwarten. Etwas Quadfahren in der Wüste vielleicht. :wink:O:-)

Andere Tauchgebiete auf der Welt kenne ich nicht.

Ich glaub, da war ich auch schon. :wink: Wir hatten sogar einen eigenen Hausdelphin am Hausriff. :-))!

Übrigens kann man dort in manchen Monaten auch im "Shorty" abtauchen. Wasser ist dann sogar mir warm genug. X-)

Mit dem Boot gings ca. 60 min nach Süden zu den Seekühen. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Übrigens kann man dort in manchen Monaten auch im "Shorty" abtauchen. Wasser ist dann sogar mir warm genug. X-)

Im Movember 2006 war ich der Einziger, der im Shorty auf der Basis getaucht ist. (Marsa Alam, Hotel Shams Alam am wadi Grimal). Sehr gute Basis, gute Organisation, gute Boote, Hotel Standart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki

Im roten Meer tauch ich auch mit Shorty, dies Jahr ein 3mm, mit Haube, ich denke aber auch das hängt ganz stark vom persönlichen körperlichen Wärme- bzw Kälteempfinden ab.

Ist halt Überwasser nicht ganz so schlimm in der Sonne! O:-)

mekci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

@ mecki

Kann ich so nur unterschreiben. Ich als Frostbeule war im Mai mit einem 7mm HT mit Kopfhaube unterwegs und hatte nach dem 2. TG teilweise schon fast kalt... X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×