Jump to content
Pika

Der X6

Empfohlene Beiträge

Pika   
Pika

Mitlerweile scheint ja schon klar zu sein wo mein Berufsfeld liegt doch ich bin noch nie aus einem Auto ausgestiegen und habe wirkliche Emotionen gehabt, der X6 hat dies geändert! OPtisch in meinen Augen im Moment mit das geilste was es auf dem Markt gibt. Zum fahren nur noch geil und für ein Auto dieser Gewichtsklasse unerreicht! Motoren die jedem der Leistung mag alles offen.

Naja, der einzige negative Punkt ist der Preis, doch definitv ein guter Grund zum Sparen!

Was sind eure Meinungen und Erfahrungen?

Bitte keine Diskussion ob man so ein Auto braucht denn man braucht es nicht und es ist absolut unvernünftig doch es ist absolut geil!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Ich hab vorgestern zum ersten mal einen auf der Strasse gesehen... der mit ordentlich Anzug an mir vorbeidonnerte (war mit dem Rad unterwegs)...

Auch wenn er mir von Bildern nicht gefiel... so auf der Strasse ein verdammt imposanter Apparat :-o

Wirkt unendlich brutal und kraftvoll.. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turbonet!c   
Turbonet!c

Habe auch vor kurzen einen roten in Hamburg sehen können, er wirkt wirklich sehr eindrucksvoll und sieht echt Bullig jedoch wiederrum auch sportlich aus.

Auf den Bildern sieht er wirklich viel schlechter aus als in freier Wildbahn.

Mein Resumé

:-))!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pika   
Pika

Welches andere Auto wirkt im Moment denn imposanter? Sicher gibt es welche die größer sind doch keiner hat mehr Muskeln zu zeigen!

Das beste sind in meinen Augen jedoch die Motoren. Der Top Diesel hat Leistung ohne Ende und braucht im Vergleich nichts! Der V8 ist sicher kein Spritsparer doch im Vergleich zu seinen Konkurenten ist er im Verhältniss zur Leistung mehr als Sparsam.

Wer mir nun damit kommt das er aber in der Stadt über 20l braucht denn kann ich nur fragen wer sich so ein Auto für die Stadt kauft? Wer sowas tut ist selber schuld und sollte in meinen Augen einfach nochmal 50cent pro Liter draufzahlen!

In der Stadt ist eh kaum Platz mehr, da fährt man kleine Autos, keinen knapp 5m langen und 2,5 t schweren Boliden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Ich weiß nicht...fand ihn mal super aber die Coupeform sieht finde ich dämlich aus bei so einem hohen Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smove   
Smove

Ich finde den X6 richtig gelungen. Zudem hatte ich die Gelegenheit aktiv an dem Projekt mitzuwirken, was einen im Nachhinein sehr stolz macht!

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
320diesel   
320diesel

Also, ich hatte auch schon das Vergnügen den X6 zu "erfahren"... Sowohl mit als 35d als auch den 35i- zusammen so knappe 3000km

Und ich kann mich den Worten bzw. dem Fahrbericht von Pika nur anschließen.

Einfach nur Hammer!

Bei mir war es so, dass ich dieses "Auto" vom ersten Moment an geliebt habe. Es gibt momentan wirklich kein Auto auf der Straße, welches musklöser und imposanter wäre als er.

Und dann erst das fahren...

Jungs, ich muß euch echt mal sagen, so geil ein M3 is- und der geht schon wahrlich gut ums eck- ihr könnt euch nicht vorstellen, was das DPC beim beschleunigen aus Kurven mit diesem Gefährt anstellt.

Diese Technik bereichert den Erlebnishorizont wirklich.

Das Ding geht so brachial aus den engsten Ecken, dass muß man erlebt haben.

Und das bei dem Gewicht- und trotzdem geht alles spielerisch von Hand, erst Recht mit der Aktivlenkung.

Aber, so 2,5t drängen halt doch auch gerne nach außen- die Physik kann man nicht ausschalten. :-)

Wie gesagt- meiner Meinung nach das momentan heißeste Ding auf vier Rädern von BMW. (lassen wir das ein oder andere M Modell mal außer Acht) :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer

Der X6, eine wirklich imposante Erscheinung auf unseren Straßen.

Damit ist BMW was wundervolles gelungen. Ich würde dieses Fahrzeug ohne zu zögern kaufen, wenn ich das Geld hätte :D

Ich habe ihn neulich hinter einem Cayenne stehen sehen und gegen den X6 sah der Cayenne (Facelift) nach nichts aus. Ach doch, nach einem Kasten BlechX-)

Die Form des X6 überzeugt einfach, echt toll!

Lg,

Lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joolza   
joolza

also ich fand den x6 in zeitschriften / im internet immer blöd.

aber vor ein paar tagen hab ich auch einen auf der strasse gesehen.

und heute sage ich : "wahnsinn!" :-))!

gefällt mir echt richtig gut ... komisch, dass der unterschied zwischen foto und "live sehen" so groß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
komisch, dass der unterschied zwischen foto und "live sehen" so groß ist.

100% Zustimmung, habe den Wagen auch schon in der Niederlassung D,dorf gesehen und muß sagen, ergefällt mir. Der Unterschiedvon Realität zu den den Fotos ist irgendwie wie damals beim Porsche Cayenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benjamin Gross   
Benjamin Gross
Mitlerweile scheint ja schon klar zu sein wo mein Berufsfeld liegt doch ich bin noch nie aus einem Auto ausgestiegen und habe wirkliche Emotionen gehabt, der X6 hat dies geändert! OPtisch in meinen Augen im Moment mit das geilste was es auf dem Markt gibt. Zum fahren nur noch geil und für ein Auto dieser Gewichtsklasse unerreicht! Motoren die jedem der Leistung mag alles offen.

Naja, der einzige negative Punkt ist der Preis, doch definitv ein guter Grund zum Sparen!

Was sind eure Meinungen und Erfahrungen?

Bitte keine Diskussion ob man so ein Auto braucht denn man braucht es nicht und es ist absolut unvernünftig doch es ist absolut geil!

bin in jedem Punkt Deiner Meinung, auch was den Preis betrifft. :-o

Aber dennoch ein geniales Auto. Irre. :-))!

Greatz Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pika   
Pika

Wieder ein Wochenende mit einem X6 verbracht :D

Diesmal gab es den "kleinen" Benziner. Wollen wir wollen wir iohn malmit dem großen Diesel vergleichen:

Fahrleistungen vom Gefühl her schlechter, was aber lautPapier nicht stimmt. Denke das Problem ist einfach das er wirklich Drehzahl braucht dann aber wirklich ganz gut geht. Ein wenig zu lang übersetzt, was aber wohl wegen dem Spritverbrauch auf der Autobahn wohl wirklich nötig ist.

Ja der Spritverbrauch, das ist so eine Sache die wirklich heftig ist. Normal gefahren habe ich ihn auf knapp unter 15l gebracht. Gut mein Vater würde wahrscheinlich 13l schaffen aber ich denke nicht das weniger drin ist und das ohne Stadt!

Forciert auf Autobahn und Landstraße ging nach 350km die Reservelampe an :-o

Was aber weider mal so richtig geil war ist wenn Motorrad- und Porschefahrer nicht mehr wissen was da hinter ihnen ist und sie nur noch eine rießen Niere im Spiegel sehen und diese ums verrecken nicht loswerden :D

Ja eine Anhalterin hatte ich auch noch mal kurz dabei O:-)

Als uns eben dieser tolle Porsche überholte meinte sie nur, ja das ist ein geiles schnelles Auto, sorry aber fühlte ich mich irgendwie provoziert :lol:

Naja, ich denke sie war mindestens genauso verwirrt wie der Porschefahrer als er so einen "langsamen" Geländewagen nicht loswerden konnte sondern im Grunde nur mit Müh und Not verhindern konnte auch noch überholt zu werden.

Dieses Teil ist in einfach nur noch eine reine Fahrmaschine in der man sich aber eben auch wie im eigenen Wohnzimmer fühlen kann und ganz gemütlich dahinrollen kann, aber weiß wann der :evil: in einem erwacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stifler17   
Stifler17

Klasse geschrieben :-))! Wie ging es deiner Beifahrerin nach dem Trip - wollte sie ganz schnell raus oder nie wieder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Ein Auto, das einen 300PS Motor zum Porschekiller macht? Da muss BMW ja mächtig in der Trickkiste gegriffen haben was Airodynamik und Rollwiderstand betrifft...

Ich will ja niemandem die Illusion nehmen, dass der X6 eine neue Generation Auto eingeleutet hätte, aber mein Verstand sagt mir, dass jeder aktuelle 911er gleiche wenn nicht mehr Leistung hat als ein X6 und ein BMW bei 250km/h abgeriegelt wird, ein Porsche aber bis zum bitteren Ende gegen den Wind ankämpfen kann. Deswegen fällt es mir momentan wirklich schwer zu glauben, dass ein X6 schneller wäre als ein Sportwagen...?!

Nein ich bin ihn noch nicht gefahren, hatte aber bis zum Schulabgang nach 14 Jahren Physikunterricht.

Der X6 hat sicher seine Berechtigung bei Menschen, denen der X5 zu gewöhnlich geworden ist, weil bereits die gesamte Nachbarschaft dem Trend gefolgt ist. Für mich ist das Auto ein SUV wie jeder andere, nur mit weniger Nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Vlt war's ja ein Boxter oder Cayman (oder der kleinste Cayenne) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN
Vlt war's ja ein Boxter oder Cayman (oder der kleinste Cayenne) :D

Stimmt, das sind ja auch Porsches :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250
Vlt war's ja ein Boxter oder Cayman :D

Nicht einmal gegen die sieht der X6 mit dem 35i-Motor Land ... :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pika   
Pika
Ein Auto, das einen 300PS Motor zum Porschekiller macht? Da muss BMW ja mächtig in der Trickkiste gegriffen haben was Airodynamik und Rollwiderstand betrifft...

Ich will ja niemandem die Illusion nehmen, dass der X6 eine neue Generation Auto eingeleutet hätte, aber mein Verstand sagt mir, dass jeder aktuelle 911er gleiche wenn nicht mehr Leistung hat als ein X6 und ein BMW bei 250km/h abgeriegelt wird, ein Porsche aber bis zum bitteren Ende gegen den Wind ankämpfen kann. Deswegen fällt es mir momentan wirklich schwer zu glauben, dass ein X6 schneller wäre als ein Sportwagen...?!

Nein ich bin ihn noch nicht gefahren, hatte aber bis zum Schulabgang nach 14 Jahren Physikunterricht.

Der X6 hat sicher seine Berechtigung bei Menschen, denen der X5 zu gewöhnlich geworden ist, weil bereits die gesamte Nachbarschaft dem Trend gefolgt ist. Für mich ist das Auto ein SUV wie jeder andere, nur mit weniger Nutzen.

Wir reden hier nicht von der Autobahn! Wobei wenn ich mal den V8 nehme und mal schnell die Begrenzung bei 250km/h rausnehme dann werden auch dort viele Porschefahrer sicher ziemlich ungläubig in ihren Rückspiegel schauen.

Ich gebe Dir recht wenn man es von der Physikalischen Seite betrachtet ist ein porsche sicher schneller, was er auch sicher in der Realität ist doch die wenigsten Leute sind in der Lage Ihr Auto wirklich mal in der Nähe des Grenzbereichs wirklich auf Dauer und mit Absicht zu bewegen und da sticht dann eben der X6 denn er macht es auch "normalen" Leuten einfach mal wirklich schnell zu sein dank QMVH, ist das neue und geniale Diff.

Wenn man nun auch noch weiß was man tut dann hat ein Porsche, war ein Boxter, wirklich wenig Chancen bzw ein schweres Spiel!

PS: Meine Beifahrerin war ein blaß im Gesicht aber sonst schien sie ok wobei ich denke sie wird sich in Zukunft überlegen ein SAV langsam zu nennen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

...macht echt sinn, so ein auto:

als echter geländewagen nicht zu gebrauchen, für den transport sperriger güter ebensowenig, für eine limousine zu unseriös und als sportwagen etwas lächerlich, jedenfalls nach meinem verständnis und den physikalischen gesetzen.

frage mich, wer allen ernstes ein viertüriges pseudo-geländecoupé braucht, ich finde, das auto ist nichts anderes als ein vw golf II country für besserverdienende.

dabei kann bmw doch so schöne autos bauen: z1, z8, m1...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benjamin Gross   
Benjamin Gross

na ja, das ist doch eigentlich so, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen. :wink::wink:

X6 vs Boxster, das geht doch wirklich nicht so wirklich, oder. ?? In unserer Familie haben wir z.B. einen ML55 AMG (ich nenne den jetzt mal Schrankwand) der ja so mit 347 PS an und für sich schon richtig gut geht. :wink: Aber so ab 220 km/h wird die Tachonadel doch schon etwas träge. :-o Den dann fälligen Spritverbrauch, möchte ich hier aber nicht erwähnen müssen. :oops::oops:

Ich bezweifele aber an dieser Stelle, dass der X6 den Abregelbereich von 250 km/h, hier war ja der kleine Benziner erwähnt, überhaupt erreichen kann. :-o

Aber ich lasse mich gerne belehren. :-))!

Gruß Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Ich gebe Dir recht wenn man es von der Physikalischen Seite betrachtet ist ein porsche sicher schneller, was er auch sicher in der Realität ist doch die wenigsten Leute sind in der Lage Ihr Auto wirklich mal in der Nähe des Grenzbereichs wirklich auf Dauer und mit Absicht zu bewegen[...]

Wenn man nun auch noch weiß was man tut dann hat ein Porsche, war ein Boxter, wirklich wenig Chancen bzw ein schweres Spiel!

PS: Meine Beifahrerin war ein blaß im Gesicht aber sonst schien sie ok wobei ich denke sie wird sich in Zukunft überlegen ein SAV langsam zu nennen O:-)

Das habe ich auch schon mit nem Passat TDI geschafft...Wozu einen X6 wenn man einen schlechtfahrenden Opa im 911er vor sich hat. :wink:

Ich pflichte hier einigen bei wenn sie dem X6 jeglichen Sinn (sogar den Unsinn) absprechen. Aktuell für mich das überflüssigste Auto der Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Der X6 ist ein übergroßes Quad mit Dach. Genauso sinnvoll bzw. wenig ...

Ein reines Spielzeug halt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3

...ist das nicht jedes Auto mit über 300PS :wink:

Was mich wirklich verwundert ist, dass so viele auf die SUV/SAV, was auch immer draufhauen.

Am liebsten würdet ihr alle Sportwagen fahren die einen ähnlichen Verbrauch haben und sogar noch weniger Platz bieten.

Wo ist denn da der Unterschied? Jetzt kommt nicht mit Emotionen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Entsprechend sind auch Emotionen und Gefühle Unterschiedlich anzusehen.

Der Marktanteil dürfte sich bei solchen Fahrzeugen Topmotorisierte SUV & co. gegenüber Topmotorisierte Sportwagen die Waage halten.

Also verschwindend gering um hier, ausgerechnet hier in diesem Forum auch noch die Umweltkeule zu schwingen.

Aber offensichtlich hat ein Sportwagen mit 18l Verbrauch eine höhere Daseinsberechtigung wie ein SUV/SAV/Geländewagen. Hmmm.... aber warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Was ist heute schon sinnvoll ?

Ein Cabrio, SUV, Sportwagen, 180PS Motorräder. Alles nur Spielzeuge die viel Spaß machen.

Je größer die Vielfalt desto besser ist das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Aber offensichtlich hat ein Sportwagen mit 18l Verbrauch eine höhere Daseinsberechtigung wie ein SUV/SAV/Geländewagen. Hmmm.... aber warum?

Versuch der Erklärung:

Sportwagen haben etwas Puristisches an sich, obwohl das in der heutigen Zeit natürlich so nicht mehr stimmt. Aber noch immer wird damit zumindest ein niedriges Leistungsgewicht, Performance und Fahrenspaß pur in Verbindung gebracht. Und natürlich Emotionen!

SUVs sind vergleichsweise der Inbegriff von schweren, spritfressenden Monstern, die in Innenstädten völlig deplaziert wirken. Diese Karren stellen eigentlich nur ein Ärgernis dar - man sieht nicht durch die Heckscheibe zum Vordermann, muß auf sich herabblicken lassen und sie wirbeln durch ihre riesigen ungeschützen Räder jede Menge Wasser, Dreck und Rollsplit auf. Von der Größe ganz abgesehen. Wenn so ein Monster vor einem parkt, hat man immer Angst, daß der beim Rangieren/Ein-/Ausparken einen platt macht oder zumindest eine Schramme in die Kühlerhaube oder Stoßstange.

Sportwagen sind in Innenstädten zwar genauso deplaziert, aber sie stören einen nicht, im Gegenteil, man sieht sie einfach nur gerne an ..., vom Klang mal abgesehen ... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×