Jump to content
Jonny

Magazin "RAMP"

Empfohlene Beiträge

Jonny   
Jonny

Ich will euch nur kurz das Magazin "RAMP" empfehlen. Ist etwas teurer, ist nicht objektiv und taugt nicht zum Autoquartett spielen bietet aber emotionale Berichte, ungewöhnliche und wunderschöne Fotos und lockert in meinen Augen die deutsche Motorpresse etwas auf und bereichert sie.

Ich habe mir diesen Monat zum ersten Mal das Magazin gekauft und jetzt durchgelesen. Bin begeistert. Kann ich nur jedem ans Herz liegen sich das zumindest im Kiosk mal anzusehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
[...] ist nicht objektiv [...]
Eigentlich ein Grund, es nicht zu kaufen :wink: Muss ich mal reinluntzen, wenn ich es im Regal finde bearbeitet von CountachQV
Zitatbefehl korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
littlemj   
littlemj

Ich hab es zwar schonmal am Bahnhof liegen sehen, aber keine weitere Beachtung dafür hergegeben... Leider wie ich jetzt nach nem Blick auf die Homepage festgestellt habe... Vergleich zwischen nem 250 GTO und einem Shelby Cobra Coupe... :-(((°

ramp_innen_iii.jpg

Und einer meiner Lieblingsautoren Kurz Molzer (bekannt aus der "alten" GQ, sprich bevor es zu nem Ramsch Magazin wurde... :evil: ) hat auch wieder ein Magazin gefunden wo er sich entfalten darf...

Cheffe des ganzen ist übrigens Michael Köckritz, der ja schon die Lamborghini Kundenmagazine in Szene zu setzten wusste...

Der Preis ist mit 15 Euro ja schon happig, aber ich glaub ich muss heute dringend zum Bahnhof O:-)

Danke Jonny für den Tip :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Mist. Ich hatte doch sogar gesucht um es nicht doppelt zu posten :-(((°

Zu der Sache mit der "objektiven" Berichterstattung:

Will man ein Auto sachlich bewerten um den Lesern rationale Kaufentscheidungen zu erleichtern ist das sicher nicht verkehrt. Will man aber ein Magazin in dem die Gefühle richtig rüber kommen ist das verkehrt. Man kann Gefühle nicht objektiv sondern nur subjektiv ausdrücken sonst sind es keine echten Gefühle und demnach eher ein Märchen als ein fantastischer Bericht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Porschefan GT3 RS CO   
Porschefan GT3 RS
Mist. Ich hatte doch sogar gesucht um es nicht doppelt zu posten :-(((°

Zu der Sache mit der "objektiven" Berichterstattung:

Will man ein Auto sachlich bewerten um den Lesern rationale Kaufentscheidungen zu erleichtern ist das sicher nicht verkehrt. Will man aber ein Magazin in dem die Gefühle richtig rüber kommen ist das verkehrt. Man kann Gefühle nicht objektiv sondern nur subjektiv ausdrücken sonst sind es keine echten Gefühle und demnach eher ein Märchen als ein fantastischer Bericht.

Sehe ich genauso wie du .

Was ich bis jetzt gesehen hab , reicht völlig aus .

Ich kauf mir das Ding .

Die Bilder sehen echt klasse aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×