Jump to content
Nub

C6 ZR1 mal objektiv betrachtet

Empfohlene Beiträge

G1zM0 CO   
G1zM0

Die Porschebremse funktioniert ab Werk aus. Ich hoffe bei der ZR1 hat es GM besser gemacht. :-))!

Naja mit Bremsen aus dem Ferrari Enzo hoff ich das auch. Ansonsten haben die Jungs von Brembo(?) etwas falsch gemacht.O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Naja mit Bremsen aus dem Ferrari Enzo hoff ich das auch. Ansonsten haben die Jungs von Brembo(?) etwas falsch gemacht.O:-)

Richtig und Sie ist ebenfalls aus Keramik :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber
Naja mit Bremsen aus dem Ferrari Enzo hoff ich das auch. Ansonsten haben die Jungs von Brembo(?) etwas falsch gemacht.O:-)

Wenn die ZR1 wirklich eine abgeleitete Enzo Bremse hat, sollte ja nichts schief gehen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benjamin Gross   
Benjamin Gross
wie von einem anderen Forum User bereits in einem Seperat eröffnetem Fred zu erkennen, gibt es Seitens der ZR1 neues Info Material.

Angeblich soll Sie die Nordschleife in einer Sensationelen Zeit von 7:26.4 Minuten umrundet haben.

hier der Link zu

http://www.leftlanenews.com/z-before-g-chevrolet-corvette-zr1-clips-the-nissan-gt-rs-nurburgring-lap-time.html

Klasse :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Hallo allesamt,

wie versprochen sagte ich ja zu beginn des Threads das falls etwas neues an Informationen etc. aufkommt ich es hier posten werde.

In der Aktuellen Ausgabe von AMS gibt es einen ersten Fahrbericht :-))!

lustig zu lesen ist die Stelle an der der Redakteur erwähnt dass die ZR1 sanft aber spürbar bei 330 km/h elektronisch abregelt.... 330 km/h:-o....abregelt X-)

Ich glaube der primäre Grund dafür warum man sich so entschieden hat liegt an den Reifen. Aber reine Spekulationen meinerseits vielleicht weiß da ja jemand mehr :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel67   
Daniel67
Hallo allesamt,

wie versprochen sagte ich ja zu beginn des Threads das falls etwas neues an Informationen etc. aufkommt ich es hier posten werde.

In der Aktuellen Ausgabe von AMS gibt es einen ersten Fahrbericht :-))!

lustig zu lesen ist die Stelle an der der Redakteur erwähnt dass die ZR1 sanft aber spürbar bei 330 km/h elektronisch abregelt.... 330 km/h:-o....abregelt X-)

Ich glaube der primäre Grund dafür warum man sich so entschieden hat liegt an den Reifen. Aber reine Spekulationen meinerseits vielleicht weiß da ja jemand mehr :wink:

Ja stimmt,es liegt an der Reifen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stueberr CO   
Stueberr

die Z ist übrigens auch werkseitig abgeregelt, bei einer Geschwindigkeit die sie nie erreicht, 205 mph :), auch wegen den Reifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6
die Z ist übrigens auch werkseitig abgeregelt, bei einer Geschwindigkeit die sie nie erreicht, 205 mph :), auch wegen den Reifen.

Genau wie die C6 bei 300 abgeriegelt ist, weshalb auch immer (zumindest bin ich trotz Fächerkrümmer, Metallkats und Airintake noch nie in den Begrenzer gelaufen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
die Z ist übrigens auch werkseitig abgeregelt, bei einer Geschwindigkeit die sie nie erreicht, 205 mph :), auch wegen den Reifen.
lol danke, nun hab ich immerhin die Gewissheit das es daran liegt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arndt556   
arndt556
Düsseldorf :-))! :

Gefällt mir. Klingt Toll und auf über 300 Kmh gehts ja praktisch in Nullzeit. Wirklich ein schönes Auto:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL

Hallo,

was für Reifen hat die ZR1 montiert?

Eine elektronische Begrenzung bei 304Km/h ist in der Leistungsklasse doch eher ungewöhnlich:???:

Danke für das Video:-))!

Der Sound ist schon krass. Ich durfte die C6 mit 437PS fahren und die war schon extrem Laut:-))!

Gruß Hendrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Schönes Video mit ein paar tollen Scenen.

Der Sound ist gigantisch und wie der die 300 locker hinter sich lässt.:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yooyah   
Yooyah

Mir gefällt auch sehr gut, obwohl ich einfach kein Fan dieser Mulitspeichen-Räder (wie auch schon beim Gallardo LP560) bin - mit 5-Arm oder 5-Doppel-Arm wirken die Räder einfach imposanter (bei gleicher Größe) meiner Meinung nach. Die ZR1 hat jetzt immerhin das Format des Carrera GT montiert !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Eine elektronische Begrenzung bei 304Km/h ist in der Leistungsklasse doch eher ungewöhnlich:???:

regelt bei 330 km/h ab.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HSCOOL   
HSCOOL
regelt bei 330 km/h ab.

gruß

Klick hier..

Im Focus stand ebenfalls, dass die ZR1 wegen den Reifen bei 304km/h abgeriegelt ist:???:

Noch ein paar Beschleunigungswerte von der Autozeitung:

Beschleunigung 0-100 km/h (s) 3,5

Beschleunigung 0-200 km/h (s) 10,3

Beschleunigung 0-300 km/h (s) 32,6

Auf 300km/h ist die Vette 2 Sek. schneller als der CGT und 2,7 Sek. langsamer als der 599GTB 2006 beim AMS Highspeed Test in Nardo, welcher ja sehr gut im Futter stand:wink:

Sie ist also durchaus konkurrenzfähig.

Gruß Hendrik

Edit: Ich habe gerade gelesen, dass bereits 434 Nm bei nur 1000 U/min erreicht werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Im Focus stand ebenfalls, dass die ZR1 wegen den Reifen bei 304km/h abgeriegelt ist:???:

Die werden wohl mal wieder schlecht recherchiert haben. In den offiziellen Infos die Corvette Europe mir zugeschickt hat steht ganz klar 330km/h.

Denen glaube ich da eher.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Laut Ferrari Homepage braucht der 599GTB von 0-200 11sek.

Die ZR1 ist also schneller ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6
Die werden wohl mal wieder schlecht recherchiert haben. In den offiziellen Infos die Corvette Europe mir zugeschickt hat steht ganz klar 330km/h.

Denen glaube ich da eher.:wink:

Ich glaube mich erinnern zu können im Corvetteforum gelesen zu haben, dass nur die US Version abgeriegelt ist, die Europavariante aber nicht, weshalb auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Wäre möglich. Aber ich bezweifel, daß das einigen verkappten Sennas drüben den Hals retten wird. Ich gehe mal stark davon aus, das die ZR1 ein neuer Widowmaker wird. Gerade bei der Eisdielenfraktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Gefällt mir. Klingt Toll und auf über 300 Kmh gehts ja praktisch in Nullzeit. Wirklich ein schönes Auto:-))!

Der Schalthebel könnt aus einem LKW stammen, die Schaltwege sind auch nicht ohne. Einfach geil das Auto.

Edit: der CGT braucht über 35 Sekunden auf 300, ich hätte ihn so auf 25-30 eingeschätzt, hier verheizt er einen 599 GTB: http://de.youtube.com/watch?v=JEgvO26z3D4

bearbeitet von porschefan993

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Noch ein paar Beschleunigungswerte von der Autozeitung:

Beschleunigung 0-100 km/h (s) 3,5

Beschleunigung 0-200 km/h (s) 10,3

Beschleunigung 0-300 km/h (s) 32,6

Auf 300km/h ist die Vette 2 Sek. schneller als der CGT und 2,7 Sek. langsamer als der 599GTB 2006 beim AMS Highspeed Test in Nardo, welcher ja sehr gut im Futter stand:wink:

Sie ist also durchaus konkurrenzfähig.

"Durchaus konkurrenzfähig" ist gut. :wink: In ihrer Preisklasse hat die ZR1 gar keine Gegner. Und selbst der 50 % teurere GT2 hat in der Beschleunigung das nachsehen. Bin gespannt was die im Supertest für Zeiten hinlegt. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß
Laut Ferrari Homepage braucht der 599GTB von 0-200 11sek.

Die ZR1 ist also schneller ;-)

Jungs nun mal ruhig Blut. Wir reden hier von 0,yx da und dort.

Nach x versuchen werden immer die Bestwerte veröffentlicht.

Seit ich festgestellt habe, das das Papier der Hersteller und das der Fachzeitschriften geduldig ist, lobe ich verschiedene Produkte erst nach dem ich Sie live in meinen Händen erlebt habe oder gegen Sie gefahren bin.

Also auch hier wie bei allen anderen Fahrzeugen abwarten bis er da ist.

Es gab so oft Zeitungsberichte wo Fahrzeuge als absolute Monster vorgestellt wurden und dann, zogen Sie nicht mal Fahrzeugen die weit aus älter waren davon.

Abwarten und Tee trinken

Just my 00,2 ct

Edit: Preis Leistung bei der ZR1 ist unschlagbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×