Jump to content
Jonny

M. Düchting Motorsport R8

Empfohlene Beiträge

Jonny   
Jonny

Ich hatte das ganze ja schonmal gezeigt aber nachdem das Projekt jetzt vorrangeht will ich diesen Thread nutzen um euch auf dem neuesten Stand zu halten was den R8 betrifft. Ich glaube er wird nächstes Jahr sehr weit vorne mitfahren...

M. Düchting dürfte ja bekannt sein (Ich sage nur Donkervoort). Nachdem die Donkervoorts beim 24h Rennen nicht mehr antreten durften war der Plan dieses Jahr mit einem Audi R8 an den Start zu gehen.

Es hat leider aufgrund der recht kurzfristig entstandenen Idee nicht geklappt den R8 beim 24h Rennen mitfahren zu lassen (aufgrund eines ärgerlichen Problems am Öldruckbehälter)

Er wiegt 1250 kg (Soviel muss er wiegen wegen Klasse SP7) und es sind 530 Pferdestärken angestrebt (meine letzte info. derzeit hat er 460). Der Motor wurde dabei von Lehmann komplett neu aufgebaut und auf 4.0 Liter Hubraum reduziert um die Klassenbestimmungen zu erfüllen.

Eine komplett neue Karosserie komplettiert diesen faszinierenden Rennwagen in einem wunderschönen Blauton.

Weitere Fragen beantworte ich gerne.

Einige Fotos: (in voller Auflösung. Wenn gewünscht verkleinere ich diese und stelle sie neu ein)

001.jpg

002.jpg

003.jpg

004.jpg

005.jpg

006.jpg

007.jpg

008.jpg

009.jpg

010.jpg

Hier noch einige Videos:

bearbeitet von jonnychoceur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

:-))! Ein Audi, der sogar mir gefällt - und endlich einer mit Heckantrieb :-))!

Schade, daß es zu den 24h nicht geklappt hat, wäre interessant gewesen, wie weit vorne Horst v. Saurma & Co. hätten mitfahren können.

Viel Erfolg fürs nächste Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TPO VIP   
TPO

Sieht wirklich gut aus, würd mich freuen den beim Rennen zu sehen! :-))!

Viktor, aber wieso Heckantrieb? Wurd beim Allrad der Frontantrieb gekappt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MikeMuc   
MikeMuc
Sieht wirklich gut aus, würd mich freuen den beim Rennen zu sehen! :-))!

Viktor, aber wieso Heckantrieb? Wurd beim Allrad der Frontantrieb gekappt?

Korrekt, der Allrad ist raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Neue Fotos u. Videos:

018.jpg

017.jpg

016.jpg

015.jpg

014.jpg

013.jpg

012.jpg

011.jpg

010.jpg

009.jpg

008.jpg

007.jpg

006.jpg

005.jpg

004.jpg

003.jpg

002.jpg

001.jpg

Videos:

bearbeitet von jonnychoceur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

@ jonnychoceur

Wo sind denn die tollen Bilder geblieben? Gibt es schon wieder News vom Düchting-R8???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Was ist denn aus dem R8 von Düchting geworden? Hat jemand nähere Infos?

2008 konnte das Team doch nicht am Rennen teilnehmen und 2009 sind sie nicht mal am Start :-o

Haben Sie den fertig entwickelten Wagen an Audi für den Werkseinsatz abgegeben (verkauft)??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Das Auto wurde beim zweiten VLN-Lauf an einer Leitplanke nachhaltigst kaltverformt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marek911   
marek911

Haben Sie den fertig entwickelten Wagen an Audi für den Werkseinsatz abgegeben (verkauft)??

Der Werksaudi ist ja ein ganz anderes Fahrzeug/Konzept. Er ist ja nach GT3 Reglement aufgebaut, d.h. relativ seriennah, ~1350 kg, V10 und ich meine sogar DSG!?

Gibt es Rundenzeiten des Düchting R8 aus der VLN?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Danke für die Infos :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Der Düchting R8 ist nicht vom Tisch, dieses Jahr nur aus diversen Gründen nicht gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Wenn alles passend läuft, sehen wir den Düchting R8 bei den letzten VLN-Läufen in diesem Jahr wieder auf der Strecke :) Der Wagen steht schon quasi "ungeduldig scharrend" in der Werkstatt. Es bleibt beim V8 gegenüber den V10-Motoren in den R8 LMS direkt von Audi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • MVThomas
      Hallo an die "Nordschleifenspezialisten",

      ich ziehe schon seit längerer Zeit in Erwägung mal eine Runde auf der Nordschleife zu drehen. Durch die aktuelle Ausgabe der sport auto und der darin enthaltenen Freifahrt bin ich diesem Vorhaben einen entscheidenden Schritt näher gekommen und habe mich schonmal registriert

      Ich würde die Runde mit meinem alten SLK in Angriff nehmen und "zurückhaltend sportlich" fahren wollen. Das heißt ich will nicht mit 100 km/h schleichen, aber auch mangels Streckenkenntnisse nicht an die Grenzen gehen. Hinzu kommt, dass ich - außer mit dem Motorrad - keine Rennstreckenerfahrung habe und mein Auto auch nur bedingt sportlich ist. Ich würde selbstverständlich rechts fahren und auch bleiben um den ambitionierten Sportfahrern auf zwei und vier Rädern nicht im Weg zu sein.

      Da ich nicht in unmittelbarer Nähe zum Ring wohne bietet sich nur das WE an. Hierzu die Frage, wann erfahrungsgemäß am wenigsten los ist und wie Ihr die Gefahren einschätzt bei rücksichtsoller Fahrweise in eine Kollision zu geraten. Einfach gefragt: wie gefährlich ist eine Tourirunde ?

      Freue mich auf Eure Antworten.

      Grüße
      Thomas
    • transaxle75
      ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat
       
      aber mir hat der beitrag gefallen
       
      zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll)
       
      https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb
       
      saluti
      Riccardo
    • kkswiss
      Die DTM ist sicher kein Kindergarten, aber dieser Vorfall sollte untersucht und bei Vorsatz bestraft werden.




      Quelle: Die Welt, Link zum vollständigen Artikel



    • F400_MUC
      Gibts ne Auspuffanlage für den R8 V10 FL, die was bringt und mit offenen Klappen legal ist?
    • Sailor
      Ich war am Samstag aus Versehen am Hockenheimring. Dort gab es den Großen Preis von Stuttgart.
      (Haben die nicht einen grünen Bürgermeister?)
      Bei einem Rennen gab es neben Porsches, Mercedes und Lamborghini noch zwei Fahrzeuge, die ich nicht auf Anhieb identifizieren konnte.
      Aber die Wagen waren sauschnell. Zogen den anderen auf den geraden einfach weg.
      Konnte sie auch schlecht fotographieren, weil sie nach dem Rennen zwischen den anderen Fahrzeugen so eingequetscht waren.
      Aber über die Namen der Fahrer konnte ich sie identifizieren:
      Der eine war ein Pagini Zonda, der einzige, der wohl für Rennen benutzt wird:
      http://www.evocars-magazin.de/2016/01/21/dmv-gtc-weltweit-einziger-pagani-zonda-im-renneinsatz/
       
      Der andere vom Edeka-Frischdienst ein tschechisches Fabrikat:
      http://www.dmv-gtc.de/news/2016/News/Team-EDEKA-Aschoff-mit-Praga-R1-Turbo-2017-beim-DMV-GTC-am-Start-1025.html
      "Hersteller des einsitzigen Sportwagenprototyp ist die tschechische Automarke Praga. Angetrieben wird der Praga von einem Renault F4R 832-Turbomotor mit vier Zylindern der bei 1.998 ccm bis zu 340 PS liefert. Und das bei einem Gewicht von 625 Kilogramm."
       
       

×