Jump to content
LamboAstonRS

Pirelli P Zero Corsa 235/35 ZR19 91Y ohne Herstellerkennung nicht mehr lieferbar !?

Empfohlene Beiträge

LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS

Mein Händler teilte mir mit, dass der Corsa Reifen in 235/35 ZR 19 91Y nicht mehr ohne Herstellerkennung, sondern nur noch mit N Kennung (Porsche) lieferbar sei und hinten 295/30 der Reifen ohne Kennung gefahren wird. Selbstverständlich habe ich Pirelli Deutschland schon angemailt. Dort erhielt ich nur einen Zwischenbescheid, dass meine Anfrage nach

"Herstellerbezogene Kennungen auf VA und HA mixen"

bearbeitet wird.

Gibt es jemanden im Forum der etwas darüber weiss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Soweit mir bekannt ist, ist dies für dich nichts schlechtes, die N-Kennung eher ein Qualtiätssiegel als ein Nachteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Soweit mir bekannt ist, ist dies für dich nichts schlechtes, die N-Kennung eher ein Qualtiätssiegel als ein Nachteil.

Das ist ja schon einmal positiv. Allerdings geht es ja auch um den Mix: Vorne mit N, hinten ohne N. Da wollte sich ja nicht einmal Pirelli spontan dazu äussern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Ich denke das ist vernachlässigbar, die N-Spezifikation von Porsche heisst dass der Reifen ein definierte Flankenstabilität hat wie Porsche sie vorschreibt damit sie den Reifen auf ihre Autos zulassen.

Soweit meine Erfahrung gehen sind das Nuancen die wir Normalfahrer auf der Strasse kaum bemerken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Ich denke das ist vernachlässigbar, die N-Spezifikation von Porsche heisst dass der Reifen ein definierte Flankenstabilität hat wie Porsche sie vorschreibt damit sie den Reifen auf ihre Autos zulassen.

Soweit meine Erfahrung gehen sind das Nuancen die wir Normalfahrer auf der Strasse kaum bemerken.

Habe diese Kombination bereits auf dem Auto. Seitdem zieht der Wagen nach rechts ( bin ca. 500KM damit gefahren). Fahre das Auto gelegentlich auch auf dem Track. Dort ist kein Nachteil erkennbar.

Weiss jemand, ob der Reifen ohne Kennung noch erhältlich ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Das "nach Rechts ziehen" hat meines Erachtens nach nichts mit der Kennung der Reifen zu tun.

Ich tippe auf ein anderes Problem: Entweder die Reifen benötigen noch ein paar Kilometer um richtig eingefahrern zu sein 1000+ Kilometer können durchaus normal sein bis das "komische Gefühl" weg geht, oder bei der Montage ging was schief...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Das "nach Rechts ziehen" hat meines Erachtens nach nichts mit der Kennung der Reifen zu tun.

Ich tippe auf ein anderes Problem: Entweder die Reifen benötigen noch ein paar Kilometer um richtig eingefahrern zu sein 1000+ Kilometer können durchaus normal sein bis das "komische Gefühl" weg geht, oder bei der Montage ging was schief...

Ist eigentlich kein komisches Gefühl, das Auto zieht nur nach rechts. Was könnte bei der Montage denn schiefgehen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Ist eigentlich kein komisches Gefühl, das Auto zieht nur nach rechts. Was könnte bei der Montage denn schiefgehen ?

Spur ist verstellt oder der Reifen falsch montiert auf der Felge zum Beispiel. Ich tippe aber eher auf die Spur. Hast Du das Auto mal vermessen lassen? Wäre das erste was ich machen würde wenn die Kiste in irgend eine Richtung zieht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Spur ist verstellt oder der Reifen falsch montiert auf der Felge zum Beispiel. Ich tippe aber eher auf die Spur. Hast Du das Auto mal vermessen lassen? Wäre das erste was ich machen würde wenn die Kiste in irgend eine Richtung zieht...

du meinst die Laufrichtung?

Oder ein leichter Bordsteinkontakt und irgendwas ist minimal krumm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Spur ist verstellt oder der Reifen falsch montiert auf der Felge zum Beispiel. Ich tippe aber eher auf die Spur. Hast Du das Auto mal vermessen lassen? Wäre das erste was ich machen würde wenn die Kiste in irgend eine Richtung zieht...

Zuerst habe ich den Luftdruck geprüft (der stimmte) und dann habe ich ihn vermessen lassen. Aber auch da stimmten alle Werte und mit den vorher montierten P Zero Rosso fuhr er geradeaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
du meinst die Laufrichtung?

Oder ein leichter Bordsteinkontakt und irgendwas ist minimal krumm

An die Laufrichtung hatte ich noch gar nicht gedacht... Ich dachte eher vielleicht sitzt der Reifen irgendwie schief auf der Felge oder beim aufmachen der Bolzen ist irgendwas verstellt worden, wobei mir schon klar ist, dass das ziemlich unwahrscheinlich ist. Deswegen kam ich auf das Vermessen...

Aber LamboAstonRS hat das ja wohl schon alles machen lassen. Mir fällt dazu nichts mehr ein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Ist eigentlich kein komisches Gefühl, das Auto zieht nur nach rechts. Was könnte bei der Montage denn schiefgehen ?

Dies ist auf unsern Strassen fast gar nicht klar zu definieren.

Alle Strassen werden nach dem Regelwerk RAS-Ew, Ausgabe 2005 erstellt.

In diesem Regelwerk ist ein Gefälle von 1-3% vorgeschrieben um das Oberflächenwasser abzuführen.

Wenn nun Deine Fahrwerkseinstellung recht "direkt" eingestellt ist, merkst Du die Auswirkungen.

Am besten lässt sich ein nach rechts ziehen folgendermassen eingrenzen:

Du befährst eine ruhige gerade Landstrasse, mit einer mässigen (so um die 80Km/h) Geschwindigkeit.

Nun beachte wie fest Du nach links lenken musst.

Anschliessend wendest Du und fährst auf der gleichen Seite zurück.

Dies ist nur sinnvoll wenn kein Gegenverkehr kommt.:wink:

Wenn jetzt das Auto immer noch nach rechts zieht wird es höchstwarscheinlich an der Fahrwerkseinstellung liegen.

Aber, ein leichtes nach rechts ziehen ist bei einem aktiven Fahrwerk normal. Das Strassengefälle läuft auch meistens nach rechts.

Ds der Fehler am Reifen liegt es fast nicht möglich, es sei denn die Fahrtrichtung vom Reifen ist nicht eingehalten worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Dies ist auf unsern Strassen fast gar nicht klar zu definieren.

Alle Strassen werden nach dem Regelwerk RAS-Ew, Ausgabe 2005 erstellt.

In diesem Regelwerk ist ein Gefälle von 1-3% vorgeschrieben

Am besten lässt sich ein nach rechts ziehen folgendermassen eingrenzen:

Du befährst eine ruhige gerade Landstrasse, mit einer mässigen (so um die 80Km/h) Geschwindigkeit.

Nun beachte wie fest Du nach links lenken musst.

Anschliessend wendest Du und fährst auf der gleichen Seite zurück.

Dies ist nur sinnvoll wenn kein Gegenverkehr kommt.:wink:

Wenn jetzt das Auto immer noch nach rechts zieht wird es höchstwarscheinlich an der Fahrwerkseinstellung liegen.

Aber, ein leichtes nach rechts ziehen ist bei einem aktiven Fahrwerk normal

Ds der Fehler am Reifen liegt es fast nicht möglich, es sei denn die Fahrtrichtung vom Reifen ist nicht eingehalten worden.

Danke für den Tip. Insbesondere der Hinweis auf den Gegenverkehr hat mich amüsiert. Warum fuhr der Wagen mit den Rosso Reifen geradeaus und mit den Corsa Reifen nicht mehr? Werde nächste Woche die Reifen auf der VA von links nach rechts wechseln lassen. Wenn das Auto dann nach links ziehen sollte (bin schon gespannt auf die Auswirkung), hat mir der Händler einen Satz neuer Vorderreifen versprochen. Dabei muss ich dann das Gefälle der Straße beachten und werde auf der Rückfahrt als "Geisterfahrer" der Landstrasse :wink: die Testfahrt objektivieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki
Habe diese Kombination bereits auf dem Auto. Seitdem zieht der Wagen nach rechts ( bin ca. 500KM damit gefahren). Fahre das Auto gelegentlich auch auf dem Track. Dort ist kein Nachteil erkennbar.

Ist er denn auf dem Track auch nach rechts gezogen? Oder war es da vergleichsweise neutral?

lg

mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Danke für den Tip. Insbesondere der Hinweis auf den Gegenverkehr hat mich amüsiert. Warum fuhr der Wagen mit den Rosso Reifen geradeaus und mit den Corsa Reifen nicht mehr? .

Das war wegen dem Haftungsausschluss.:D

Den Corsa fahre ich auch, also den richtigen Corsa meinst Du doch?

pirelli_corsa_lg.jpg

Wenn es dieser ist, dann liegt das mit der Haftreibung zusammen.

Jeder Reifen hat einen gewissen Schlupf. Der eine mehr, der andere weniger.

Je weniger Haftung, desto weniger führt der Reifen das Fahrzeug.

Beim Corsa, den von oben, ist die Haftreibung wesentlich höher als bei einem normalen Strassenreifen. Dadurch überträgt er viel mehr Lenkkräfte auf die Strasse.

Denn auch im Geradeauslauf werden die Geradeauslaufkräfte auf die Strasse übertragen.

Wie stark das ist regelt die Fahrwerkseinstellung.

Hoffentlich kommst Du draus was ich meine. Ich habe wirklich noch nichts getrunken.

Noch nicht.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Ist er denn auf dem Track auch nach rechts gezogen? Oder war es da vergleichsweise neutral?

Er zieht permanent nach rechts, egal ob ich langsam oder schnell fahre. Durch die vielen Kurven auf dem Track, habe ich in Linkskurven nur leicht erhöhte Lenkkräfte. Hohe Lenkräfte habe ich auf dem Track (immer) aber auch in Rechtskurven, wo er nur williger einlenkt.

bearbeitet von LamboAstonRS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Das war wegen dem Haftungsausschluss.:D

Den Corsa fahre ich auch, also den richtigen Corsa meinst Du doch?

pirelli_corsa_lg.jpg

Wenn es dieser ist, dann liegt das mit der Haftreibung zusammen.

Jeder Reifen hat einen gewissen Schlupf. Der eine mehr, der andere weniger.

Je weniger Haftung, desto weniger führt der Reifen das Fahrzeug.

Beim Corsa, den von oben, ist die Haftreibung wesentlich höher als bei einem normalen Strassenreifen. Dadurch überträgt er viel mehr Lenkkräfte auf die Strasse.

Denn auch im Geradeauslauf werden die Geradeauslaufkräfte auf die Strasse übertragen.

Wie stark das ist regelt die Fahrwerkseinstellung.

Hoffentlich kommst Du draus was ich meine. Ich habe wirklich noch nichts getrunken.

Noch nicht.:D

Den oben abgebildeten Reifen habe ich nicht. Habe vorne den Corsa Direzionale mit N Kennung und hinten den Corsa Assimetrico ohne Kennung, weil angeblich der Vorderreifen ohne Kennung nicht mehr lieferbar sein soll. Grundsätzlich ist der Reifen eine Wucht, kein Vergleich mit dem Rosso bei forcierter Fahrt und singt nicht wie der Yokohama Semi, der sich auch super (auf dem Porsche) fährt.

Das "noch nicht" ist gut, das sage ich immer bei den Alkoholkontrollen, die bei uns zu Karneval und in der Vorweihnachtszeit sehr ausgeprägt sind.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Den oben abgebildeten Reifen habe ich nicht. Habe vorne den Corsa Direzionale mit N Kennung und hinten den Corsa Assimetrico ohne Kennung, weil angeblich der Vorderreifen ohne Kennung nicht mehr lieferbar sein soll. Grundsätzlich ist der Reifen eine Wucht, kein Vergleich mit dem Rosso bei forcierter Fahrt und singt nicht wie der Yokohama Semi, der sich auch super (auf dem Porsche) fährt.

Ahh, genau diese Kombination von Reifen hatte ich früher.

Das sind aber noch Holzreifen, gegen den abgebildeten Corsa.

So wie Du den Fehler aber beschreibst würde ich auf ein verstelltes Fahrwerk deuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
So wie Du den Fehler aber beschreibst würde ich auf ein verstelltes Fahrwerk deuten.

Den Tipp hatte ich oben ja auch schon, aber das FW ist ja nach dem Reifenwechsel frisch eingestellt worden...schon seltsam...

Ich bin ja mittlerweile fast auch der Meinung das da in der Kombination der Reifen was nicht passt. Aber tendentiell passt das auch alles nicht richtig zusammen: Würde was nicht mit der Reifenkombination stimmen hätte er Übersteuern oder Untersteuern, aber doch nicht ein ziehen in eine Richtung. Daher muss in der Geometrie was faul sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LamboAstonRS CO   
LamboAstonRS
Den Tipp hatte ich oben ja auch schon, aber das FW ist ja nach dem Reifenwechsel frisch eingestellt worden...schon seltsam...

Ich bin ja mittlerweile fast auch der Meinung das da in der Kombination der Reifen was nicht passt.

Neue Info zum Thema:

Pirelli hat mir geantwortet:

Der Reifen ist ohne Kennung noch erhältlich und auf Lager. Pirelli gibt keine Freigabe für "Herstellerbezogene Kennungen auf VA+HA zu mixen, weil sich das Fahrverhalten gravierend verändern kann."

Der Mix ergab sich übrigens aus einem "Versehen" der beteiligten Lieferanten (Werkstatt und Reifengrosshändler).

Heute wurden die richtigen Reifen montiert und... er zieht weniger nach rechts. Bin mir noch nicht ganz sicher (erst 15 KM gefahren), ob die Sportreifen einfach sehr feinfühlig auf den Strassenbelag und die Neigung der Strasse reagieren (hatte leider zu viel Gegenverkehr um auf der falschen Spur zu fahren) oder, ob eine Feinjustierung des Fahrwerks, welches sich im vorgegebenen Bereich befindet, erforderlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • albertbert
      ZUM VERKAUF STEHT EIN KOMPLETTRADSATZ :

      LAMBORGHINI CALLISTO FELGEN
      UND PIRELLI P ZERO REIFEN
      zweifarbig: schwarz/orange

      Der Radsatz passt auch für diverse Audi/VW Modelle,
      FELGEN :

      DIMENSIONEN: 2 x 8,5 x 19 ET 41,9 und 2 x 11 x 19 ET 55,3

      REIFEN: Pirelli P Zero, Profiltiefe, ca 5-6mm, guter Zustand

      DIMENSIONEN: 235/35/ZR 19 und 295/30ZR 19
       
      Preis : 3500 Euro

    • GhibliMY18
      Hallo zusammen!
      Ich bekomme im Januar meinen neuen Ghibli SQ4, Modelljahr 2018. Ich freue mich schon riesig darauf.
      Nun bin ich noch auf der Suche nach Kompletträdern für den Winter mit natürlich Winterpneus.
      Hat jemand eine Adresse, wo ich welche günstig bekommen kann?
      Weiss zudem jemand, ob die Räder der Vorgänger 2014er Modellreihe passen?
      Vielen Dank!
    • Marlon1000
      Original Kompletträder für Aston Martin Vantage zu verkaufen aus 2008 - Topzustand
      Pirelli Bereifung vorne 7mm, hinten 6mm
      245/40 19 NV
      285/35 19 NV
       
       







    • Superwilly
      Moin Moin,
      ich suche ein gutes internes TPMS welches per Bluetooth die Daten auf mein Android-Radio sendet. Am liebsten eins wo man den F360 als Fahrzeugtyp ein- bzw. darstellen kann. Hat da jemand ne Idee oder Erfahrungen?
    • 1211
      Habe mal eine generelle Frage:

      Kann man eigentlich auf einer 19 Zoll Felge verschiedene Bereifungen, ich meine damit Größe, drauf machen.
      Vorgegeben ist zum Beispiel bei BMW eine 19 Zoll Felge mit 255er Bereifung, wenn ich nun sage ich möchte die 19 Zoll aber mit 275er oder mit 235er Bereifung (egal welcher Hersteller), hat man da den Spielraum und kann egal welches Maß auf die Felge tun.

      Danke

×