Jump to content
schattenfell

Farbtonänderung bei Rosso Corsa?

Empfohlene Beiträge

schattenfell CO   
schattenfell

Hallo,

heute stand ein 328 GTS auf dem Parkplatz neben meinem F430.

Laut Aussage des Besitzers hat sein 328 noch den Originallack.

Obwohl bei beiden Fahrzeugen Rosso Corsa lackiert ist, ist meine Farbe um eine Nuance heller, wobei ja wenn eher sein Lack etwas ausgeblichen sein sollte.

Kann es sein, daß Ferrari auch für die Straßenfahrzeuge "Rosso Corsa" in den 80er Jahren etwas aufgehellt hat?

Bei den Rennfahrzeugen ist dies ja bekannt.

Gruß,

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow
Hallo,

heute stand ein 328 GTS auf dem Parkplatz neben meinem F430.

Laut Aussage des Besitzers hat sein 328 noch den Originallack.

Obwohl bei beiden Fahrzeugen Rosso Corsa lackiert ist, ist meine Farbe um eine Nuance heller, wobei ja wenn eher sein Lack etwas ausgeblichen sein sollte.

Kann es sein, daß Ferrari auch für die Straßenfahrzeuge "Rosso Corsa" in den 80er Jahren etwas aufgehellt hat?

Bei den Rennfahrzeugen ist dies ja bekannt.

Gruß,

Schattenfell

Ich denke das ist normal, Ferrari hat sicherlich in den letzten knapp 20 Jahren irgendwas an der Lackzusammensetzung geändert... vlt aus Umweltgründen usw. Ich würd es eher für recht erstaunlich halten, wenn der Farbton wirklich exakt gleich wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

teilweise wirkt sich auch das Pflegeprodukt aus. Wenn identische Fahrzeuge nebeneiander stehen, von dem eines mit Switzoel behandelt ist und das andere nicht, sieht man deutliche Unterschiede. (Switzoel ist dunkler).

Sah mal letztes Jahr auf der Gardasee-Tour deutlich, Brunos 355 und meiner standen oefter nebeneinander. Inzwischen hab ich aber aufgeholt, sprich auch das teure Zeug drauf.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Dazu habe ich schon einmal etwas geschrieben.

Es gibt diese verschiedenen Farbtöne vom rosso corsa.

>300_Rosso Corsa

>300_Rosso Corsa d

>300/12_ Rosso Corsa

>300/12_ Rosso Corsa d

>300/6_Rosso Corsa bl

>300/6_ Rosso Corsa ge

d=dunkeler hier wurde eine andere Grunierung verwendet

bl=blauer, der Rotton hat einen blaustich

ge=gelber, der Rotton hat einen gelbstich

Quelle: Nachzulesen bei Standox, mit den Mischrezepten.

Die versch. Farbtöne setzen sich aus diversen Gründen zusammen.

Einmal kann es an der Grundierung liegen, das die ein wenig dunkler ist und deshalb das rot nicht so stark leuchtet. Es kann aber auch sein das durch eine Erhöhung der Produktion ein Auto mehr durch die Lackierstrasse läuft und der Lackauftrag nicht ganz so stark ist, das reicht aus um die Farbe zu verändern. Es gibt etliche Einflüsse auf die Leuchtkraft des Lacks, deshalb die versch. Versionen.

Dem Werk selber werden die Farbtöne immer in exakt dem gleichen Farbton geliefert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schattenfell CO   
schattenfell

Sehr interessant.

Vielen Dank.

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Der 430 und 360 haben generell eine hellere andere Rosso Corsa Mischformel. Wichtig ist die Zahl hinter der 300 dafür. Letztendlich sind sie ja dann zu Rosso Scuderia übergegangen was dann noch heller oranger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Der 430 und 360 haben generell eine hellere andere Rosso Corsa Misch-formel. Wichtig ist die Zahl hinter der 300 dafür. Letztendlich sind sie ja dann zu Rosso Scuderia übergegangen was dann noch heller oranger ist.

Es gibt immer nur eine Nummer.

300/XX legt den Farbton für eine Nachlackierung fest. Jede Nummernänderung ist eine Farbänderung, zuzüglich der Untergruppierung wie z. B. blauer, gelber ....

Warum ändern die Hersteller die Farben?

Gerade Ferrari mit einer bestimmten Farbe, so wie rosso corsa. Nicht aus Langeweile, sondern aus dem Muss.

Entscheidend für die Aussenfarbe ist immer die Polsterfarbe vom Innenraum.

Die gängigste Innenausstattung in Kombination mit der gängigsten Aussenfarbe legt den Farbton fest.

Am gängigsten ist im Innenraum das „beige“. Nun lassen sich die Polsterfarben nicht in so feinen Ab-stufungen färben wie die Aussenfarbe.

Folglich muss die Aussenfarbe an die Polsterfarbe angepasst werden.

Dies machen alle Fahrzeughersteller so.

*Ironie an*

Ausser vielleicht die Deutschen, denn schwarz passt ja zu allem.

*Ironie aus*

Das rosso scuderia hat mit allem aber gar nichts zu tun, das ist eine ganz andere Farbe, zusätzlich im Farbprogramm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
Das rosso scuderia hat mit allem aber gar nichts zu tun, das ist eine ganz andere Farbe, zusätzlich im Farbprogramm.
Die gibt´s doch eigentlich auch nur weil die Ferraris sonst auf Fotos immer einen warmen aber starken Rosa-Stich hatten, oder irre ich? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Die gibt´s doch eigentlich auch nur weil die Ferraris sonst auf Fotos immer einen warmen aber starken Rosa-Stich hatten, oder irre ich? :???:

Das rot wurde nach meiner Kenntnis als rot für die F1 Fahrzeuge gebracht.

Das sollte das rot von der Malboro-Werbung vereinheitlichen.

Aber aus offizieller Quelle habe ich nichts drüber gehört.

Die Farbe hat einen gewaltigen orangefarbenen Stich. Ist nicht mein Ding.

Aber über Geschmack ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Ich weiß das Rosso Scuderia nichts mit Rosso Corsa zu tun hat wollte damit nur sagen das der Trend und der Geschmack von der Mehrheit ins Orange Rot driftet. Und die Farbformel auch je neuer das Baujahr je mehr Orange anteil im Corsa Rot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Ich weiß das Rosso Scuderia nichts mit Rosso Corsa zu tun hat wollte damit nur sagen das der Trend und der Geschmack von der Mehrheit ins Orange Rot driftet. Und die Farbformel auch je neuer das Baujahr je mehr Orange anteil im Corsa Rot.

Das stimmt so nicht. Die Mehrheit will auf keinen Fall ein orangenere4s Rot. Wie kkswiss richtig schreibt, ist rosso scuderia die Folge des Werbevertrages mit Marlboro. Das ursprüngliche Rot der F1-Wagen war Marlboro als Hauptsponsor nicht genehm. Daraufhin wurde rosso scuderia eingeführt, das auf dem Fernsehbild dem Marlboro-Rot ähnelt, in Wirklichkeit aber einen deutlichen Orangestich aufweist. Anschließend wurde dieses orange rosso scuderia auch für die Serienwagen anbeboten, ich glaube zeitgleich mit der Vorstellung des Challenge Stradale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schattenfell CO   
schattenfell
Das rot wurde nach meiner Kenntnis als rot für die F1 Fahrzeuge gebracht.

Das sollte das rot von der Malboro-Werbung vereinheitlichen.

Aber aus offizieller Quelle habe ich nichts drüber gehört.

Das Marlboro-Gerücht hatte ich auch schon mehrmals gehört. In einem Kundenmagazin der Ferrari-Deutschland GmbH (das es ja leider auch nicht mehr gibt) hatte ich jedoch mal gelesen, daß Rosso Scuderia entwickelt wurde, um bei Fernsehübertragungen wie Rosso Corsa auszusehen, da im TV Farben wohl dunkler und blaustichiger wirken als im Original.

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schattenfell CO   
schattenfell
Daraufhin wurde rosso scuderia eingeführt, das auf dem Fernsehbild dem Marlboro-Rot ähnelt, in Wirklichkeit aber einen deutlichen Orangestich aufweist. Anschließend wurde dieses orange rosso scuderia auch für die Serienwagen anbeboten, ich glaube zeitgleich mit der Vorstellung des Challenge Stradale.

Zu spät den Beitrag von SKR gelesen:

Interessant, das würde das Marlboro-Gerücht mit der TV-Farbverschiebung verknüpfen. Ich bin mir allerdings sehr sicher, daß im Ferrari-Magazin als "Zielfarbe" Rosso Corsa und nicht Marlboro-Rot genannt war. Ich glaube aber auch gerne ide Marlboro-Version.

Ja, Rosso Scuderia wurde mit Erscheinen des Challenge Stradale in 2003 das erste Mal für Straßenfahrzeuge angeboten. Inzwischen wurde es bei der Scuderia ja durch rot metallic (Rosso Scuderia Nuovo) abgelöst und ist für Straßenfahrzeuge für kleinliche 17k€ Aufpreis erhältlich.

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ja, Rosso Scuderia wurde mit Erscheinen des Challenge Stradale in 2003 das erste Mal für Straßenfahrzeuge angeboten.

Genau, und ich bin richtig froh das ich das rosso corsa bestellt habe.

Damals war das der Renner beim Stradale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Genau, und ich bin richtig froh das ich das rosso corsa bestellt habe.

Damals war das der Renner beim Stradale.

Jep und mittlerweile kann man's fast nicht mehr sehen und mir kommt es so vor, als würden es auch kaum noch Käufer bestellen.

Bis vielleicht auf den Farbenblinden, den ich neulich gesehen habe. Hat doch glatt seinen 599 (!) in rosso scuderia bestellt.

Das sah vielleicht sowas von bescheiden aus... :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×