Jump to content
CountachQV

Handy-Strahlen sind ungefährlich!

Empfohlene Beiträge

Colin16   
Colin16

Das ist ja mal krass. Kann jemand sowas physikalisch und für den Laien verständlich erklären??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Das ist ja mal krass. Kann jemand sowas physikalisch und für den Laien verständlich erklären??

Ich versuchs mal:

Der Mobilfunkt funktioniert ja ähnlich wie Radio mit Wellen, sprich wellenförmiger Energie. Je kürzer die Wellenlänge (ein Wellendurchgang), desto höher die Frequenz und damit auch die Energie. Mobilfunkstrahlen haben eine sehr hohe Frequenz und damit viel Energie.

Bei einem einzigen Handy scheinen die ausgesandten Strahlen woll nicht auszureichen, um ein Maiskorn zu ,,poppen''. Der Trick bei den 4 gegenüberliegenenden Handys ist folgender: die Handystrahlen (obleich nicht exakt die selbe Freuquenz) strahlen dicht bei- und aufeinander. Dabei kommt es verstärkt zu Interferenz, das heißt, dass sich Wellenberg und Wellenberg treffen und verstärken. An diesen Interferenzstellen ist die Gesamtenergie der überlagerten Strahlen dann so groß, dass das Maiskorn zu Popkorn wird. Diese Stellen sind anordnungsbedingt in der Mitte zwischen den 4 Handys, wo die Körner liegen.

Ich hoffe das ist richtig so...

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc

Oft trage ich mein Handy in der Hosentasche. Sollte ich das jetzt in Zukufnt besser lassen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

Sicher ein Fake.

1. Ist die Antenne in einem Handy nicht immer oben. 2. Ist es keine Richtantenne etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Der Trick bei den 4 gegenüberliegenenden Handys ist folgender: die Handystrahlen (obleich nicht exakt die selbe Freuquenz) strahlen dicht bei- und aufeinander. Dabei kommt es verstärkt zu Interferenz, das heißt, dass sich Wellenberg und Wellenberg treffen und verstärken. An diesen Interferenzstellen ist die Gesamtenergie der überlagerten Strahlen dann so groß, dass das Maiskorn zu Popkorn wird. Diese Stellen sind anordnungsbedingt in der Mitte zwischen den 4 Handys, wo die Körner liegen.
Deine exakte Berg-zu-Berg und Tal-zu-Tal Addition funktioniert aber nur, wenn die Funkwellen exakt die gleichen Frequenzen aufweisen und, was besonders wichtig ist, kohärent sind. Kohärenz lässt sich aber nicht mal eben durch pi-mal-Daumen-auf-den-Tisch-legen erzeugen.

Die Videos sind ausgemachter Blödsinn, aber das weiß Ray natürlich als alter Physiker... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt

@matelko:

Das gilt für 100%ige Interferenz schon, aber denkbar wäre auch eine Überlagerung von Bergen mit unterschiedlicher Ausdehnung aber gleicher Amplitude. Trotzdem sehe ich ein, dass das sehr unwahrscheinlich ist.

Was die Kohärenz betrifft: die Handys müssen nicht mal ganz genau angeordnet sein, das Wellenbild und die Überlagerungen werden dann halt nur nicht symmetrisch bzw. überhaupt nicht geordnet.

Trotzdem Danke für die Verbesserung. Rein vom Glauben her denke ich auch eher, dass es ein Fake ist.

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Was die Kohärenz betrifft: die Handys müssen nicht mal ganz genau angeordnet sein, das Wellenbild und die Überlagerungen werden dann halt nur nicht symmetrisch bzw. überhaupt nicht geordnet.
Um energieverstärkend wirken zu können (und darum soll es doch in den Videos gehen), ist Kohärenz absolut notwendig. Siehe Herstellung von Laserlicht und Maserwellen.

Ach ja, nochwas: die Augsburger Puppenkiste ließ ihre Puppen schon vor 35 Jahren genauso tanzen, wie die Maiskörner in den Videos :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow
Um energieverstärkend wirken zu können (und darum soll es doch in den Videos gehen), ist Kohärenz absolut notwendig. Siehe Herstellung von Laserlicht und Maserwellen.

Ach ja, nochwas: die Augsburger Puppenkiste ließ ihre Puppen schon vor 35 Jahren genauso tanzen, wie die Maiskörner in den Videos :D

Wenn es nicht kohärent ist, treten doch irgendwelche Schwebungen ein. Und die können doch auch irgendwelche Amplitudenpeaks haben, die vlt aussreichen.

Denoch halte ich das Video irgendwie auch nicht für authentisch. Hab irgendwie meine Zweifel daran, das selbst 4 Handy Akkus ohne sie Kurzzuschließen die nötige Energie liefern können. Das dauert ja selbst in ner Leistungsstarken Mikrowelle eine gewisse Zeit bis die Maiskörner platzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt
Wenn es nicht kohärent ist, treten doch irgendwelche Schwebungen ein. Und die können doch auch irgendwelche Amplitudenpeaks haben, die vlt aussreichen.

Genau so meine ich es, also nur teilweise konstruktive Interferenz durch asymetrische Überlagerungen (Peaks).

Naja, in jedem Fall glaube ich auch nicht so richtig daran...

Gruß

Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

Ausprobieren, würde ich sagen:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

Handys haben im E-Netz eine maximale Sendeleistung von 1 Watt und im D-Netz 2 Watt. Desweiteren wird ein Zeitschlitzverfahren verwendet, welches die Sendeleistung mittelt. (UMTS mal außen vor gelassen)

Um die Leistung zu bündeln, müsten schon 4 Richtantennen verwendet werden. Und bei der schwachen Handysendeleistung würde selbst das nicht ausreichen.

Es gibt schon noch mehr Gründe, warum es ein Fake ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

Männer ! das ist ja fast schon erschreckend peinlich, über welchen Blödsinn hier auch nur ansatzweise nachgedacht wird.

Glaubt Ihr ehrlich, 4 Handys könnten soviel Energie (welche auch immer) absondern, dass Mais zu Popcorn wird? Was passiert dann nur mit Euren Köpfen, wenn Ihr in der U-Bahn seid und neben Euch 5-6 Leute telefonieren....

Wahrscheinlich genau das.... :wink:

auf dem 2. Video erkennt man doch sehr genau, dass das Popcorn in das Kamerafeld geworfen wird, während die Maiskörner unverändert liegen bleiben.

@ Max / ethan hunt: zur Strafe bringst Du den Mini wieder nach Hamburg ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×