Jump to content
CCS

997 GT3 Clubsport Käfig ausbauen?

Empfohlene Beiträge

CCS   
CCS

Hallo,

ich habe einen 997GT3 mit Clubsport und aufgrund des Nachwuchses habe ich daran gedacht den Käfig auszubauen!

Soweit ich informiert bin kann man ihn ausbauen!

Kann man den Ausbau auch selbst vornehmen?

Hat das schon jemand gemacht?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Mal eine Zwischenfrage:

Ist der Wagen überhaupt für 4 Personen zugelassen ?

bzw. wie willst Du für den Nachwuchs bei den starren Vordersitzen und nicht vorhandenen Rücksitzen hinten einen Kindersitz befestigen ?

Wenn das nicht verbindlich geklärt ist, dann würde ich dem Nachwuchs das bei aller Liebe aus Sicherheitsgründen niemals zumuten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

Es sind ja auch keine Sicherheitsgurte vorgesehen, die man brauch um den Kindersitz zu befestigen.

Unter diesen Voraussetzungen würde ich den verkaufen und einen Turbo holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CCS   
CCS

Ich hätte dann hinten Sicherheitsgurte montieren lassen!

Öffnungen für den Gurt sind ja schon vorhanden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß
Ich hätte dann hinten Sicherheitsgurte montieren lassen!

Öffnungen für den Gurt sind ja schon vorhanden!

Dann vorne andere Sitze rein, also die normalen.

Hinten Sitze montieren lassen etc.

Dann ist es kein GT3 mehr, so denke ich.

Da würdest du es mit dem Turbo besser haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ich glaube der Aufwand wäre extrem hoch, da es ja auch eine TÜV-Vollabnahme geben muss inkl. Sicherheitsgurte und Rückbank, die ja serienmäßig nicht drin sind.

Ich schätze mal, dass man am Ende mit einem Turbo deutlich besser fährt. Und mir wäre auch wohler, als bei einem nachträglichen Umbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ld911 CO   
ld911

Dann ist es kein GT3 mehr, so denke ich.

Da würdest du es mit dem Turbo besser haben.

Da hat der gute Mann recht.

Diese Umbauarbeiten gehen meiner Meinung nach in Richtung Vergewaltigung:-(((°. Ich würde es nicht übers Herz bringen.

Auserdem kostet das ganze auch ein paar Kröten. Da würd ich mir lieber zusätzlich ein Familientaugliches Fahrzeug daneben stellen (in meinen Fall wars ein 3er Kombi für ca 10k€) und der GT3 bleibt ein Gt3:-))!

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CCS   
CCS

Ja das uss ich mir nochmal überlegen...

Ein Familientaugliche Fahrzeug haben wir schon noch sogar 2 ;-)

Aber wann fahre ich dann GT3???!!!

Ich wollte abends einfach mal zu dritt im GT3 was essen fahren gehen....etc.

Ich denke auch nicht das der Umbau die Welt kostet!!!

Es ist eigentlich nur der Ausbau des Käfigs und die Installation der Gurte!!

Warum sollte man eine Vollabnahme benötigen?? Der GT3 ist auch nicht anders als ein 911er.

Zum Thema Sitze hinten...wer sich die 911 Sitze hinten mal genau anschaut sieht das diese 08-15 sind! Die Sitzfläche ist sogar nur mit Klett befestigt!!!

Evtl. benötige ich nicht einmal die Sitzfläche und die Rückenlehne der hinteren Sitze, da dort ein Kindersitz befestigt wird!

Ein Problem könnten nur die "nicht-klappbaren Vordersitze" sein!

Nein ein Turbo kommt nicht in die Tüte kann ich noch mit 40 fahren aber nicht mit 27 ;-)

Grüssle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDennis   
HDennis

Hi,

ich habe zwar nicht so die Ahung ,aber ich habe schon mal einen Ferrari 512 M gesehen, bei dem der Kinderschalensitz etwas versetzt zwischen den beiden Schalensitze montiert war. Vielleicht könnte man ja den Kindersitz direkt am Käfig befestigen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß
Ja das uss ich mir nochmal überlegen...

Ein Familientaugliche Fahrzeug haben wir schon noch sogar 2 ;-)

Aber wann fahre ich dann GT3???!!!

Ich wollte abends einfach mal zu dritt im GT3 was essen fahren gehen....etc.

Ich denke auch nicht das der Umbau die Welt kostet!!!

Es ist eigentlich nur der Ausbau des Käfigs und die Installation der Gurte!!

Warum sollte man eine Vollabnahme benötigen?? Der GT3 ist auch nicht anders als ein 911er.

Zum Thema Sitze hinten...wer sich die 911 Sitze hinten mal genau anschaut sieht das diese 08-15 sind! Die Sitzfläche ist sogar nur mit Klett befestigt!!!

Evtl. benötige ich nicht einmal die Sitzfläche und die Rückenlehne der hinteren Sitze, da dort ein Kindersitz befestigt wird!

Ein Problem könnten nur die "nicht-klappbaren Vordersitze" sein!

Nein ein Turbo kommt nicht in die Tüte kann ich noch mit 40 fahren aber nicht mit 27 ;-)

Grüssle

Der vordere Sitz muss bei Nutzung der hinteren Sitze zu einem bestimmten Prozentsatz neigbar sein. Das sind die Schalen definitiv nicht.

Wenn du sowieso so viele andere Autos hast, warum muss man auch noch den GT3 nehmen um mal eas essen zu gehen ?

Turbo für ältere Herren ?

Wir können uns gerne mal treffen und ich zeige Dir was für ältere Herren:wink:

Spaß bei Seite, lass den Wagen so wie er ist und pfusch nicht dran rum.

bearbeitet von AStrauß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterMike   
MasterMike

ist der GT3 nicht auch etwas hart und laut für den/die kleine?!

Warte noch etwas und dann kannst du den Nachwuchs offiziell vorne mitnehmen und die Frau fährt im Boxter hinterher oder so *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Vollabnahme, weil der Wagen eben kein Carrera, sondern ein GT3 ist. Klar sind beides 911er, aber im GT3 stehen nur 2 eingetragene Sitze. Wenn da 4 stehen soll, dann muss eine TÜV-Abnahme geschehen. Da es für den GT3 keine ABE-Nummern gibt, muss die Vollabnahme des Umbaus geschehen. So würde ich es zumindest mal stark vermuten, denn die Sitze müssen ja eingetragen werden und das werden sie nicht "einfach so", sondern erst nach TÜV-Abnahme. Und die Frage ist auch, ob beim GT3 wirklich alle nötigen Bohrungen etc. vorhanden sind, um Rückbank und Gurte ordentlich zu montieren. Vom Wertverlust mal abgesehen.

An Deiner Stelle würde ich den GT3 "nur" noch zu Sportveranstaltungen herausholen und dafür eventuell sogar noch optimieren. Wenn Du/ihr noch zwei Alltagswagen habt, dann sollte das ja kein Problem sein.

Zeig und doch mal Bilder von Deinem Wagen. GT3-Bilder sind immer gern gesehen :wink: .

Ach und vielleicht fährst Du mal den Turbo zur Probe. Das ist nämlich gar nicht so ein Altherrenauto, wie Du vielleicht denkst. Vor allem, wenn man ihn nochmal in kompetente Hände gibt... dann lässt er den GT3 ganz schön stehen. Wobei es natürlich andere Konzepte sind und sicherlich unterschiedliche Emotionen wecken. Ein normaler 2S steht bei uns um die Ecke immer mit zwei Kindersitzen hinten drin... passen tut's also. Auch wenn es ziemlich eng aussieht. Größer als Kleinkind geht da kaum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

:hug:Vielleicht bekommt er noch einen Bruder/Schwester!!!:D

Sorry musste jetzt einfach was dummes schreiben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Und die Frage ist auch, ob beim GT3 wirklich alle nötigen Bohrungen etc. vorhanden sind, um Rückbank und Gurte ordentlich zu montieren.

Wenn es denn "nur" Bohrungen wären. Die Aufnahmen für die Gurte sind keine Bohrungen, sondern eingeschweißte Gewindestücke. Wenn diese Gewinde nicht vorhanden sind (wovon ich beim GT3 ausgehe) muß hier sogar geschweißt werden und da hört der Spaß endgültig auf.

Vom 996 GT3 gab es ürbigens einige Exemplare mit Klappsitzen vorne und Rücksitzen, offensichtlich konnte das ab Werk bestellt werden, dann sind die Aufnahmen für die Gurte analog zum normalen Carrera wahrscheinlich schon in die Rohkarrosse eingeschweißt worden. Vielleicht wäre die Alternative ja der 997 GT3 MKII (DSG und Direkteinspritzung sind ja auch nicht zu verachten) mit diesem Sonderwunsch ab Werk.

Diesbezüglich könnte man auch sehr schön die Vollschalen des GT3 gegen die klappbaren Sportsitze des GT2 tauschen. Die Sitze sind nämlich eine echte Wucht, kosten allerdings auch so viel, wie ein neuer Kleinwagen... 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
matelko CO   
matelko

Die Zulassungsbestimmungen für den nordamerikanischen Markt verlangen für die Carrera (inkl. Targa), GT3, GT2 und Turbo zwei Anlenkpunkte für die Montage von Kindersitzen im rückwärtigen Bereich. Diese Ösen sind dementsprechend fester Bestandteil der Amerika-Ausstattung.

kindersitzanlenkpunktuz2.pngkindersitzanlenkpunkt99nc3.png

Die linke Skizze stammt aus dem GT3 Owner's Manual, die rechte Skizze aus dem Carrera Owner's Manual (beide für den nordamerikanischen Markt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Ja, Matelko, aber das sind nur die Aufnahmen für den Kindersitz, aber nicht für den Gurt... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Ich habe nichts anderes behauptet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterMike   
MasterMike

der Gurt ist doch auch am Kindersitz oder nicht!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×