Jump to content
chris 355

Ferrari 330 GT 2+2 jetzt kaufen?

Empfohlene Beiträge

chris 355   
chris 355

Hallo Leute!

Nachdem ich mit meinem Achtzylinder mächtig Spaß habe:lol:, überlege ich mir evtl. eine Ergänzung um 12 Zylinder in Form eines 330 GT 2+2, Serie II.

Soweit ich das verfolgt habe, sind die im Preis aber ganz schön nach oben geschossen, vorallem das letzte Jahr.:-o

Zum 60 jährigen Purzeltag von Ferrari letztes Jahr wurden zwei versteigert, für 88.000€ bzw. 71.000€. Die erzielten Preise in Fiorano galten letztes Jahr auch nicht gerade als "schnäppchenverdächtig".

Jedenfalls ist für das Geld momentan kein vergleichbares Fahrzeug zu finden.

Für mich ist die Entwicklung bei den 2+2 Sitzern ohnehin etwas überraschend, auch wenn schon manchmal auf die "Unterbewertung" dieser Fahrzeuge hingewiesen wurde.

Da mir das Fahrzeug dennoch sehr gefällt und ich eine Anschaffung in Erwägung ziehe, stelle ich mir derzeit ein paar Fragen.

Geht der Hype noch weiter, sprich, wohin laufen die Preise bei den Oldies? Einige Stimmen sagen, dass das noch so weiter geht, da manche Russen und Asiaten auch auf den Geschmack gekommen sind und das Angebot der guten Fahrzeuge hier begrenzt ist.

Kennt vielleicht jemand ein solches Fahrzeug, welches ein neues Herrchen sucht?:wink:

Soll aber unbedingt Serie II sein und nicht das "Chinese-Eyes" Modell, sprich vor 1965.

Gefallen würde mir auch ein 250 GTE, aber da sind die Preise ja leider total davon galoppiert:???:

Wollte ursprünglich nicht mehr als 100.000 ausgeben. Da schauts derzeit aber relativ schlecht aus:(

Vielleicht teilt Ihr mir ja mal Eure Einschätzungen diesbezüglich mit.

Danke und Gruß,

Christian

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
365gts   
365gts

Ich kann leider zum 330 GT 2+2, Serie II nichts spezielles sagen.

Aber ich beobachte den Markt für klassische Ferrari schon länger und bin der Meinung, dass die Preise momentan auf ein sehr hohes Niveau gestiegen sind (Der 365 GTS/4 nähern sich langsam der 1 Mio Euro Grenze :-o), aber hinter den Preisen durchaus Substanz steht.

Es gibt immer mehr sehr reiche Leute, die über neue Ferrari auf die Klassiker kommen. Dem steht relativ knappe Anzahl an Fahrzeugen, die sich auf dem Markt befinden, gegenüber. Ich denke daran wird sich mittelfristig nichts ändern. Außer es kommt eine neue große Öl-/Finanzkrise, was ja nicht ganz unwahrscheinlich ist.

Ich würde dir raten dir viel Zeit auf der Suche zu lassen, Klassische überrestaurierte Wertobjekte bei den klassischen Händlern zu meiden und stattdessen in der Klassiker-Szene nach einem guten Fahrzeug Ausschau zu halten.Dort gibt es zwischen Privatleuten oft realistische Preise. Eventuell auch mal den Ferrari 365 GT 2+2 ab 1968 anschauen.

bearbeitet von 365gts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×