Jump to content
MasterO

996-die Nullnummer!?

Empfohlene Beiträge

MasterO   
MasterO

Servus,

seit kurzem haben wir ein 996 4S Cabrio (Handschaltung). Von den subjektiven Fahrleistungen haben mich die 996 noch nie umgehau´n und jetzt gerade eben hat sich ein 130i derart an der Stoßstange verbissen, dass ich ihn bis 260 lt. Tacho (da ist zum Glück die Begrenzung beim BMW gekommen:oops: ) nicht losgeworden bin. Ich hatte sogar den Eindruck, dass er gleich schnell ist.

Finde das für einen Porsche geradezu lächerlich, auch wenn der 130i mit 306PS glänzt. Muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht mit einen E46 M3 und schon gar nicht dem neuen M3 anlagen möchte.

Auch das Fahrwerk empfinde ich nicht als wirklich toll!

Die meisten Kilometer fahre ich in einem 330d, der Motor macht wesentlich mehr Spass und das Fahrwerk empfinde ich auf schnellen Autobahnkurven als wesentlich angenehmer und ruhiger.

BTW: Ich denke auch nicht, dass der Motor irgendein Problem hat, er läuft gute 300 lt. Tacho also sollte die eingetragene Geschwindigkeit von 280 erreicht werden.

Ich denke das war der erste und letzte Porsche!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pirat   
Pirat

Der 130i hat doch nur 265 PS?

Oder wars ein 135i Coupe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
davidw   
davidw

Ich denke das war der erste und letzte Porsche!!!

Hey,

die Standard 996 gehen tatsächlich nicht so prickelnd.

Wenn du mal einen Elfer mit dem guten alten M64 Block Motor fahren würdest, säh dein Urteil ganz anders aus.

Aber ein 4S ist auch schwerer und etwas breiter als ein Standard 996, das macht auch noch was aus.

mfg

david

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
t570   
t570

Also ich glaube das das auch eher der 135 war, denn der geht richtig Dreckig:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO
Der 130i hat doch nur 265 PS?

Oder wars ein 135i Coupe?

Gott bewahre..... es war der 135i!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO
Hey,

die Standard 996 gehen tatsächlich nicht so prickelnd.

Wenn du mal einen Elfer mit dem guten alten M64 Block Motor fahren würdest, säh dein Urteil ganz anders aus.

Aber ein 4S ist auch schwerer und etwas breiter als ein Standard 996, das macht auch noch was aus.

mfg

david

Bin nicht der Porsche-Pro, was ist der M64 Block?

Ich meine es gibt auch Porsche die verdaammmt gut gehen z. B. 997 Turbo:D , da ist halt mal fast kein Kraut gewachsen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Ähem, mit Verlaub, aber Du hättest Dir für den Vergleich ja keine schlimmere Gurke aus dem Porsche-Regal aussuchen können. :D

996 Carrera 4S Cabrio, schlappe (und das meine ich wörtlich) 320 PS, auf Hundert in 5.3 Sekunden, auf 200 in über 19 Sekunden, Kampfgewicht von 1620 kg (!) und dazu noch Allrad, Cabrio-Verdeck und die breitere Karosserie des Turbo.

Dagegen dann mal ein 135i: 306 PS, auch in 5.3 Sekunden auf 100, auch in 19.1 Sekunden auf 200 (je nach Test aber auch schon mal unter 19 Sekunden), wiegt 60 kg weniger.

Alles andere als das von Dir Erlebte wäre doch ziemlich seltsam. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO
Ähem, mit Verlaub, aber Du hättest Dir für den Vergleich ja keine schlimmere Gurke aus dem Porsche-Regal aussuchen können. :D

996 Carrera 4S Cabrio, schlappe (und das meine ich wörtlich) 320 PS, auf Hundert in 5.3 Sekunden, auf 200 in über 19 Sekunden, Kampfgewicht von 1620 kg (!) und dazu noch Allrad, Cabrio-Verdeck und die breitere Karosserie des Turbo.

Dagegen dann mal ein 135i: 306 PS, auch in 5.3 Sekunden auf 100, auch in 19.1 Sekunden auf 200 (je nach Test aber auch schon mal unter 19 Sekunden), wiegt 60 kg weniger.

Alles andere als das von Dir Erlebte wäre doch ziemlich seltsam. :wink2:

Doch 4S Cab mit Tipse :D

Das Problem ist, dass mir die anderen 996 überhaupt nicht gefallen und ich das 4S cab richtig geil finde. Beim 997 gefällt mir die Front nicht.

Ich denke das grundsätzliche Problem ist der Motor, der hat untenrum Null Dampf und fühlt sich einfach wie du richtig schreibst über das gesamte Drehzahlband "schlapp" oder "zahnlos" an. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass er die 100 in 5.3 sec. erreicht!

Ein Kumpel hatte mal ein 996 cab mit Tipse, das war ja noch schlimmer!

Die Tipse ist der absolute Killer für den Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Doch 4S Cab mit Tipse :D

Das Problem ist, dass mir die anderen 996 überhaupt nicht gefallen und ich das 4S cab richtig geil finde. Beim 997 gefällt mir die Front nicht.

:D :D :D

Stimmt, Tipse habe ich vergessen. O:-)

Bitte nicht falsch verstehen, der 4S ist eindeutig das am besten aussehende Modell der 996-Reihe, aber offensichtlich geht halt nur schön oder schnell. X-)

Wenn Dir die aktuelle Front des 997 nicht gefällt, solltest Du vielleicht mal einen Blick auf das Facelift werfen, das nächsten Monat präsentiert wird. Die Front nähert sich wieder dem 996 Turbo an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Wenn Dir die aktuelle Front des 997 nicht gefällt, solltest Du vielleicht mal einen Blick auf das Facelift werfen, das nächsten Monat präsentiert wird. Die Front nähert sich wieder dem 996 Turbo an.

Habe ich gesehen, sieht wieder besser aus, besonders auf den 4S mit "Balken" bin ich gespannt.

Der Punkt ist, dass das "Rutscherl" für den Sen. ist und der legt keinen gesteigerten Wert auf Autos und 120 k€ hinzulegen ohne dass man wirklich ein Fabel für Autos hat, empfinde ich einfach als zuviel.

Zumal, wie ich meine der Neidfaktor bei einem Porsche extrem hoch ist, viel höher als bei einem Ferrari. Also ist auch ein Porsche nicht wirklich ein Altagsauto und für ein paar € mehr, bekommst nen gebrauchten 430iger mit dem du auch am Wochenende spazieren fahren kannst.

Allerdings wie bereits oben geschrieben ist das für den sen. und auch ich habe keine Lust, soviel Geld in ein Auto zu investieren.

Ich denke der Nachfolger wird wieder ein SL, vielleicht AMG, der hat wenigstens Druck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Wenn man sich einen Komfort-911er kauft, kann man es nicht anders erwarten... egal ob 993, 996 oder 997. Bin letztens den 997 Targa mit 325 PS gefahren, mit dem würde es auch nicht anders aussehen.

Aber der typische Komfort-Porsche-Fahrer will es genau so, auf einem Porsche-Testfahrtag konnten viele mit dem Carrera S mit Sportfahrwerk und Differentialsperre + Breitreifen + Schaltwegverkürzung nicht vernünftig fahren. Denen war der zu bockig, zu direkt, zu laut, zu unkomfortabel. Die waren alle vom Schmuse-Targa begeistert.

Und stiegen nach den Probefahrten wieder in ihre A5, SL, 6er ... und einige steigen wohl demnächst auf einen Komfort-Schmuse-911 um.

Einen sportlichen 11er würden die nie kaufen.

Ergo: Schmuse-4S weg und GT3 gekauft - dann dürften auch die 135i nimmer so aufdringlich sein. Oder einfach gleiten und eilige 135er vorbei lassen und sich freuen einen zeitlosen Klassiker zu fahren ... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tom_p   
tom_p

Unrecht hast du auf jeden Fall nicht! nur warum bist du nicht ausreichend Probegefahren vor dem Kauf!?

Ich habe den 996 als Turbo mit GT2-Ladern und Motronic-Änderung und muss "dringend" was am Fahrwerk machen, weil das Auto schlimm liegt!

Power ist allerdings genug vorhanden O:-)

Mein 996 C2 Cabrio mit Sportfahrwerk, das ich vorher hatte, lag subjetiv besser!

Wie der Kollege bereits geschrieben hat, der 135i geht nunmal sehr gut und nicht zu vergessen ist das es ein "neues" Auto ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

:( Oh Mann, jetzt schreibt doch mal bitte jemand der BMW war bestimmt gepimpt auf 800 PS oder so:(

Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen dass ein normaler C2 auf einmal eine Rakete zum 4S sein soll. Zumindest so wie ich die Zahlen bewerte geben diese es einfach nicht her.

Wenn ich einen Porsche kaufe, denke ich an alles andere, aber nicht, dass der zahnlos sein könnte, dass erwartet man einfach nicht. Ich dachte ganz einfach, vielleicht fühlt er sich nur subjektiv so lahm an ist aber in Wirklichkeit sau schnell! (ähnlich Audi).

Ich habe auch noch nie gelesen, dass sich irgendein Porsche Fahrer über den Speed beschwert.

Warum muss ein Fahrwerk hart sein, damit es sportlich ist? Ich meine, was bringt es mir wenn ich über alle Unebenheiten springe und so Unruhe und Versatz in Fahrzeug kommt? Zum Glück bin ich links geblieben in der Kurve - sonst hätte er mich wirklich noch überholt (ich bin doch nicht komplett bescheuert:D )

Es ist ja nicht alles schlecht, die Bremsen sind spitze aber die beschleunigen nunmal nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.Talbot   
F.Talbot

Achherje :D

Weißt du wieviele BMW gegenüber meinen alten F355 schneller waren? Ich muss zugeben anfangs hat es mit auch gewurmt aber mittlerweile.....

Genieß dein Fahrzeug (für mich übrigens eines der schönsten Cabrios auf dem Markt) für 80% alle Verkehrsteilnehmer reichen auch deine 320 PS.

Der Einserfahrer würde sicherlich tauschen, würdest du tauschen? 8) X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Die meisten Kilometer fahre ich in einem 330d, der Motor macht wesentlich mehr Spass und das Fahrwerk empfinde ich auf schnellen Autobahnkurven als wesentlich angenehmer und ruhiger.

Ich denke das war der erste und letzte Porsche!!!

Fährt der 330d auch Tacho über 300?

Entschuldigung aber über diese Posts kann man doch nur lachen. Hilfe, ich habe mir ein 911 Cabrio gekauft und als letztens ein 800PS BMW im Rückspiegel war konnte ich ihn einfach nicht abhängen. Nie wieder Porsche!

Du bist definitiv in einem AMG Mercedes mit " richtig Druck " besser aufgehoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Du hast 2 Dinge, die man so nicht unbedingt unterschreiben kann:

1.

Wenn ich einen Porsche kaufe, denke ich an alles andere, aber nicht, dass der zahnlos sein könnte, dass erwartet man einfach nicht

Ok, stimmt ABER: Als der 996 Motor an den Start ging (und das ist in der Grundversion mit 300 PS das Jahr 1997) war der Motor gegenüber dem Vorgänger die typische moderate Steigerung, die man von Porsche gewohnt ist (ca. 20 bis 30 PS von Modellreihe zu Modellreihe)

Das mitlerweile durch die rasante Dieselentwicklung und diverse andere Motortechniken im Benzinerbereich (z.B. BMW Turbo) etliche vom Konzept her jüngere Autos im Bereich von 200 bis gut 300 Ps liegen und ähnlich gut, vieleicht sogar aufgrund des Gewichtvorteils besser gehen, dass darf man dem 996 nun mal nicht ankreiden.

und

2. Porsche hat genau die Tasache nach oben hin mit einem Turbo Cabrio

abgerundet. Wer mehr Leistung will, der wird da doch prima bedient.

Insofern ist der Vergleich mit einem AMG SL doch eher hier anzusiedeln, denn wenn Du wirklich vergleichen willst, dann nimm den alten 306 PS SL gegen den 996 4S und da tut sich nicht viel, ggf. ist der Porsche ein wenig flotter aber ansonsten eher gleiche Fahrleistungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
:( Oh Mann, jetzt schreibt doch mal bitte jemand der BMW war bestimmt gepimpt auf 800 PS oder so:(

Nö, dieser Einser hat eigentlich seine Leistung nicht ganz erreicht und hatte nur so um die 290 PS. s015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
servicemann CO   
servicemann
Nö, dieser Einser hat eigentlich seine Leistung nicht ganz erreicht und hatte nur so um die 290 PS. s015.gif

Böser Mensch O:-) O:-) O:-) O:-) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
:( Oh Mann, jetzt schreibt doch mal bitte jemand der BMW war bestimmt gepimpt auf 800 PS oder so:( .
Wen juckt das? Ist denn Dein Selbstbewußtsein so miserabel? Laß' doch den BMW. Jedenfalls hat der sein Ziel erreicht, bei Dir nagen jetzt die Selbstzweifel.

Ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen dass ein normaler C2 auf einmal eine Rakete zum 4S sein soll. Zumindest so wie ich die Zahlen bewerte geben diese es einfach nicht her.
Das brauchst Du Dir auch nicht vorstellen, das kannst du real ausprobieren. Du mußt das Auto nur richtig konfigurieren, dann kommt schon was Vernünftiges bei raus. Z.B. das 996-J40 Coupé mit 355 PS, Sportfahrwerk und Diff-sperre (wenn's denn ein 996 sein soll). Das ist ein Unterschied. Und für die Optik hat dieses Auto die Turbo-Front, wie der 4S. Der 4S selbst ist und bleibt jedoch viel zu schwer und in seinem Ansatz grundsätzlich untersteuernder als der 996 C2.

Warum muss ein Fahrwerk hart sein, damit es sportlich ist?
Vielleicht, damit man deutlich höhere Kurvengeschwindigkeiten erreichen kann? :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Du fährst einen 911er. Und das hinter dir war nur ein BMW. So hart es auch klingen mag, aber du fährst ein Traumauto und der nur einen gestauchten 3er.

Meiner Meinung nach, ist dieser Vorfall kein Grund am Auto zu zweifeln.

Wenn ich einen 11er kaufe, dann nur weil mich das Auto und die damit zusammenhängende Historie begeistert.

Und selbst wenn ich nen 930er fahre und ein 330i mich mit Haut und Haaren auf der AB auffrisst, so ist das doch völlig egal. Geniesse den Sound und die Tatsache, dass dein Auto keine Massenware ist, sondern ein echter Sportwagen, der auch noch in 30 Jahren ein begehrenswertes Auto sein wird, während der 330i schon längst verbasstelt und geschunden zum Schrottpreis verkauft wurde.

Z.B. das 996-J40 Coupé mit 355 PS, Sportfahrwerk und Diff-sperre (wenn's denn ein 996 sein soll). Das ist ein Unterschied.

KlugscheissenOn:

345 PS... aber im Grunde hast du Recht O:-)

KlugscheissenOFF:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F.Talbot   
F.Talbot

Sehr schön zusammengefasst Rabitt911 :-))!

Aber diese irrsinnigen Vergleiche hören wohl nie auf! BMW 135i, BMW M3, BMW mit 800 PS. Demnächst vieleicht mal was exotisches wie ein Suzuki Swift Turbo mit 400 PS?

Ich möchte mal grob behaupten das es über 90% der Elferfahrer

nicht interessiert ob irgendein BMW, Opel, Suzuki oder ähnliches schneller ist. Wenn ich schon lese "996 - die Nullnummer" kauf dir deinen 135i für 40k und werde glücklich ; )

@matelko

Ist der Untschied auf die WLS spürbar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
KlugscheissenOn:

345 PS... aber im Grunde hast du Recht O:-)

KlugscheissenOFF:

Oh mein Gott! :-o Das sind ja ganze 10 PS weniger! Jetzt überholt mich bestimmt jeder Bugatti Veyron von links! X-)

Ist der Untschied auf die WLS spürbar?
Ja, definitiv. Probiere dies mal an der 997 Baureihe aus: 997 S mit PASM im Sport Modus (aber bitte erst ab Baujahr 2006) und 997 S mit Sportfahrwerk und Diff-Sperre, ansonsten jedoch absolut gleiche Fahrzeuge. Der Unterschied ist meß- und spürbar.

Derzeit ist der 997 GT3 der einzige Porsche, der PASM mit Diff-Sperre kombiniert. Da merkt man erst, zu was das PASM fähig ist. Übrigens, der 997 wird ab MJ 2009 ebenfalls eine Diff-Sperre für das PASM erhalten. Das wird wahrscheinlich das Aus für das klassische Sportfahrwerk bedeuten.

EDIT:

sorry, ich fürchte, ich war auf dem falschen Pferd. Du hast nach dem WLS gefragt, nicht nach der Diff-Sperre....

Ja, auch dieser Unterschied ist meß- und spürbar. Und zwar insofern, daß der Motor damit dem Hochdrehzahlkonzept des GT3 näher kommt. Will heißen: für schaltfaule Fahrer bringt das WLS garnichts. Wer jedoch gerne schaltet, wird in jeder Hinsicht seine helle Freude daran haben. Besonders gut kommt das WLS zusammen mit dem Sportfahrwerk und der Diff-Sperre zur Geltung. Dann hat man sowas wie einen "Junior-GT3".

bearbeitet von matelko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

... und wenn das WLS nicht durch übervoll-Ausstattungen wieder zunichte gemacht wird. War bei mir bis jetzt noch immer der Fall... Über-Voll-Leder, Navi, großes HiFi, größte Felgen, Garagentoröffner, Targa oder Schiebedach ... da spürt man effektiv vom WLS nicht mehr viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Oh mein Gott! :-o Das sind ja ganze 10 PS weniger!

Also wir wollen mal schon genau sein, gelle? X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Heute geht bei mir alles durcheinander. :-(((°

Da die Gefahr besteht, daß dieser Beitrag eher noch mehr Verwirrung stiftet, habe ich ihn gelöscht.

Und dabei rauche ich nicht und trinke auch nicht... :oops:

bearbeitet von matelko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×