Jump to content
Sunshine83

Gefühle im R8

Empfohlene Beiträge

Sunshine83   
Sunshine83

Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier und muss mal alles los werden über den R8.

Ich kann zwar nicht mitreden welche Probleme man damit hat oder sonstiges, da ich mir leider dieses schöne, geniale Auto, niemals leisten kann. Ich bin ein riesiger Audi Fan und noch mehr vom R8. Wenn ich einen sehe kriege in ganz zittrige Knie. Ich habe leider, aber bis gestern, die R8 immer nur auf Messen gesehen oder in Audi Zentren. Da stehen sie zwar schön da aber man möchte sie am liebsten entführen und ausfahren.

Einmal durfte ich mich im Audi Zentrum schon hinters Steuer setzen und ein paar Fotos machen. Man muss halt einfach mit den Leuten reden und nett fragen. Das war schon überwältigend, in so einem Luxuriösen Auto zu sitzen. Bilder von Messen oder vom Internet habe ich schon hunderte. Genug kann man aber nicht davon bekommen.

Gestern passierte mir allerdings das absolute Highlight!

Ich sah einen R8 mit Camouflage Lackierung (einfach nur Geil!) und habe sogar mit dem Besitzer sprechen können. Der war zwar ruhig und zurückhaltend, aber sehr nett. Ich durfte ganz viele Fotos machen und er hat mich dann tatsächlich ein Stück mit genommen. Als er mir gesagt hat das er mich mit nimmt dachte ich erst ich muss gleich umfallen vor lauter Aufregung. Ich war echt fertig. Ich sitze im R8 und wir fahren auf der Strasse. Einfach nur Wahnsinn und ein Gefühl das ich gar nicht so recht beschreiben kann. Das ist echt das grösste für mich gewesen. Ich konnte Nachts noch nicht mal schlafen, so aufgeregt vom Tag war ich immer noch!

Falls der Besitzer das zufällig liest, nochmals vielen lieben und tausend Dank!

Ich hoffe der Beitrag gefällt euch und ihr könnt wenn ihr das liest die Euphorie noch mit fühlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Ja so Mitfahrten sind immer wieder schön. Aber warum sollst du dir nie einen leisten können? Ich finde da steckst du den Kopf zu früh in den Sand und dann kann das nichts werden. Optimistisch bleiben und daran arbeiten. Ich wünsche dir viel Erfolg und weitere Mitfahrten ;)

Wenn das 83 für dein Geburtsjahr steht dann würde ich nicht aufgeben. Ich habe ein Ziel für mich gesteckt und will es erreichen. Das Ziel ist es eine eigene Firma zu gründen und damit Erfolg zu haben da ich als Angestellter glaube ich auf Dauer nicht glücklich werden kann.

Ich versteh deine Euphorie absolut. Ich bin jetzt schon einiges selbst gefahren und auch öfters mitgefahren und jedesmal hab ich ein breites Grinsen im Gesicht und bin absolut glücklich. Die erste Fahrt in einem schnellen Auto, einem Porsche 911, war für mich ein riesen Highlight. Die erste Fahrt am Steuer eines Ferrari F430 war dann der absolute Endorphinkick. Ich hatte gleichzeitig riesen Angst das Auto kaputt zu machen oder das mir jemand reinfährt und andererseits war ich sowas von glücklich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blubb202   
blubb202

Also ich muss jonny 100% zustimmen, auch was das Angestelltenverhältnis angeht :wink:.

Wenn man etwas wirklich will, sich im Glauben es auch tatsächlich zu erreichen nicht beirren lässt, werden sich Wege eröffnen.

Umgekehrt, wenn man die Möglichkeiten vorher schon kategorisch ausschließt, na dann wird es auch nix werden.

Dass du mit deinen Wünschen und Gedanken den R8 schon geradezu "angezogen" hast beweist dieser Thread doch am besten! Nicht viele treffen zufällig auf einen wildfremden R8 Besitzer der sie dann auch noch auf ne Spritztour mitnimmt.

Also zurück zum Thema:

Der R8 ist wirklich ein Sahneschnittchen, herzlichen Glückwunsch zur Mitfahrt :-))! Mögen sich noch viele weitere Highlights ergeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

wie heisst es so schön...

egal ob die meinst du schafst es, oder du schafst es nicht...du wirst immer recht behalten :wink:

also ich find den r8 von der optik und von den werten her auch klasse.

was mich von einem kauf absolut abhalten würde ist, das er keinen kofferraum hat. damit meine ich nicht das man ihn mit einem a8 oder avant vergleichen muss, nein. doch kanpp 100 liter volumen reichen doch noch nicht mal um ein verlängertes we oder gar eine mit 2 personen klamottenmäßig abzudecken.

das find ich sehr schwach und damit unpraktisch. nur im radius x ums haus zu fahren find ich langweilig auf dauer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Was erwartest du? Hast du mal den Kofferraum von einem Lamborghini Gallardo, F430 oder so gesehen? Der vom Gallardo ist noch winziger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rodemarc   
Rodemarc
doch kanpp 100 liter volumen reichen doch noch nicht mal um ein verlängertes we oder gar eine mit 2 personen klamottenmäßig abzudecken.

Naja, vom reinen Kofferraumvolumen gesehen reicht das vielleicht nicht. Aber warum sollte man nicht noch 1 oder 2 große Taschen hinter die Sitze packen. Da müsste doch eigentlich noch ein wenig Platz sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny

Da ist auch noch etwas Platz. Es gibt da auch z.B. von Audi das Kofferset speziell für den R8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn
Was erwartest du? Hast du mal den Kofferraum von einem Lamborghini Gallardo, F430 oder so gesehen? Der vom Gallardo ist noch winziger.

hallo,

klar gibt es x fahrzeuge die einen noch kleineren kofferraum haben. doch ich möchte doch mit so einem fahrzeug nicht nur im radius von einem tag unterwegs sein sondern auch mal in die toscana, spanien, atlantikküste oder was weiß ich wohin fahren. etwas mehr als pro nase eine hose, 2 x unterwäsche und 2 pullover wäre da schon klasse.

mein kleinster wagen hat knapp über 200 liter kofferraumvolumen. das reicht zumindest um für ein paar tage ausreichend versorgt zu sein. oder vielleicht sieht man ja auch auf der reise neh kleinigkeit die man mitnehmen möchte... .

wir sprechen hier bestimmt nicht von nutzfahrzeugen. das stimmt. es sind spaßmobile. doch ich beweg mich auch mal gerne ein paar hundert km von zu hause weg mit ihnen. beim motorradfahren is das was anderes. da kommt man

mit 30 liter pro nase aus. doch da "beweg" ich mich auch anders als wenn ich mit einem auto verreise... .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Wie schon gesat wurde der R8 mit dem 8-Zylinder hat direkt hinter den Sitzen wirklich noch viel Platz. Wenn man halbwegs normal packt reicht somit das Gepäck für 10 Tage Urlaub definitiv aus. Eine Reisetasche vorn rein und jeweils eine Reisetasche hinter die Sitze, macht insgesamt ca. 300 Liter Volumen.

Etwas schwieriger wird es in der Tat beim R8 mit 10-Zylinder, da gibt es hinter den Sitzen nämlich keinen Platz (genauso wie beim Gallardo).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

hallo!

denke das 300 liter dicke genügen. wobei ich mein gepack schon aus sicherheitsgrunden lieber im kofferaum habe. doch schade, das wenn man sich für den "dicken" interessiert diesen so finde ich grossen nachteil in kauf nehmen muss. also die meisten käufer wird's wahrscheinlich eh nicht wirklich interessieren, bzw ihre kaufentscheidung gänzlich beeinflussen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bobolus   
Bobolus

Fuer was brauch ich einen Kofferraum in einem SPORTwagen??:???:

Sport und Kofferraum hoert sich fuer mich Paradox an.

Man braucht ein kleines Plaetzchen, wo Notgepaeck reinpasst.:-))! Das kann man in jedem Sportwagen und da kann man auch mal 3-4-5 Tage weg damit. Ist ja nur ein 2-Sitzer X-) Gibt dazu ja das angefertigte Gepaeck, das perfekt passt und eigentlich ueberall gross genug ist.

Man braucht ja auch nur fuer ein tolles Wochenende am Meer oder so nicht viel. Dazu kann man es sich nachschicken lassen oder Servicewagen mitnehmen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
...also die meisten käufer wird's wahrscheinlich eh nicht wirklich interessieren, bzw ihre kaufentscheidung gänzlich beeinflussen.

Eben, gibt es mehrere Lösungen:

Auf dem Beifahrersitz die Geliebte, die Frau kommt mit Kind und Kegel im Q7 hinter her.

oder

Auf dem Beifahrersitz die Frau (X-)) und die Haushälterin kommt mit Kind und Kegel im Q7 hinterher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

*g* ja, sowas in der art hab ich vor jahren im westerwald gesehn. er führ mit sohnemann einen ferrari (ein offenes model...???) und sie, also mutti, einen darmals neuen z4 mit dem töcherlein.

also wir fanden's wirklich nur klasse!!!!

"leider" hab ich wenn ich meine kinder habe immer drei. somit würde eine solche kombi für uns nicht funktionieren :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

hi sunshine,

also ich hab richtig Gänsehaut gekriegt, als ich Deinen Beitrag gelesen hab. Diese Euphorie, diese Leidenschaft, hat mich sehr berührt. Hab schon lange nicht mehr jemanden so "passioniert" über ein Auto schwärmen gehört. Danke. Das ist gut so, denn viele Menschen sind viel zu oberflächlich und ihnen ist alles egal im Leben. Sie leben so dahin und jammern und beklagen sich über alles, haben aber nicht die Eier selbst was dran zu ändern. Was ihnen fehlt ist die Leidenschaft, die Passion, Begeisterungsfähigkeit. Eigenschaften, die Du mitbringst und die sehr wichtig sind im Leben meiner Ansicht nach.

Ich möcht mich auch Jonny und Blubb anschließen und auch ts-bonn, dass Du in einem Punkt leider die falsche Einstellung hast, nämlich, dass Du Dir dieses Auto niemals leisten wirst können.

Egal welche Ausbildung Du hast und egal in welcher Branche Du arbeitest: es gibt immer und überall legale(!) Wege soviel Geld zu verdienen, dass Du Dir solche phantastische Autos leisten kannst. Und ich meine jetzt nicht Lotto spielen.

Du musst es nur wollen und Du mußt nicht nur fest dran glauben sondern auch hart dafür arbeiten. Wille, Fleiß und Ehrgeiz sind hier ganz entscheidend. Wenn Du faul daheim herumsitzt und nur vom R8 träumst, dann wird es nur ein Traum bleiben. Wenn Du rausgehst und handelst, Dich weiterbildest, lernst und Karriere machst, dann wirst Du eines Tages in der Lage sein einen Supersportwagen Dein Eigen zu nennen und auf der Straße einen staunenden Jungen ein Stück mitzunehmen, der dann die ganze Nacht nicht schlafen kann, weil er so aufgeregt darüber war. Und am besten gibst Du ihm dann auch noch ein Stück Deiner Weisheit mit auf den Weg wie er es schaffen kann...

:-))!

Jeff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

gut gesprochen!

übrigens ist eins noch wichtig zu berücksichtigen...

das geld kommt mit dem erfolg und nicht umgekehrt....arbeitest du nur! für's geld, wirst du nie erfolg haben. wobei ein bießchen glück auch immer dazu gehört, klar.

wünsche jedem, das er seinen weg macht. nur glauben muss er drann, wenn er nicht an sich glaubt, warum sollen's die anderen tun?

gruss

ts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

ach ja, zu bobolus...

für mich hört sich das nicht so paradox an. nur wenn ich von einem reinen rennwagen spreche, dann geb ich dir recht. für mich ist der r8 aber kein rennwagen. dafür hat er ein paar luxusoptionen zu viel an bord 8)

gruss

ts

Fuer was brauch ich einen Kofferraum in einem SPORTwagen??:???:

Sport und Kofferraum hoert sich fuer mich Paradox an.

Man braucht ein kleines Plaetzchen, wo Notgepaeck reinpasst.:-))! Das kann man in jedem Sportwagen und da kann man auch mal 3-4-5 Tage weg damit. Ist ja nur ein 2-Sitzer X-) Gibt dazu ja das angefertigte Gepaeck, das perfekt passt und eigentlich ueberall gross genug ist.

Man braucht ja auch nur fuer ein tolles Wochenende am Meer oder so nicht viel. Dazu kann man es sich nachschicken lassen oder Servicewagen mitnehmen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CLV   
CLV

@ts-bonn: das sehe ich genauso. Ein potentieler Käufer würde meines Erachtens nach nichtmal nach dem Kofferraum fragen - oder warum kauft er sich das Auto - zum verreisen? Ich glaub nicht! Das ist schon so in Ordnung. Will ich Spaß haben: R8!

Will ich verreisen: Cayenne oder der gleichen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jonny   
Jonny
@ts-bonn: das sehe ich genauso. Ein potentieler Käufer würde meines Erachtens nach nichtmal nach dem Kofferraum fragen - oder warum kauft er sich das Auto - zum verreisen? Ich glaub nicht! Das ist schon so in Ordnung. Will ich Spaß haben: R8!

Will ich verreisen: Cayenne oder der gleichen.

LG

Wobei mir jemand einfällt der mangels alternative mit dem R8 verreisen müsste. Vielleicht fliegt man dann einfach :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

Vor meinem Fenster (Büro in der Wiener Innenstadt) hat sich grad ein Monegasse (also aus Monaco) mit seinem F430 Spyder mitten auf die Straße geparkt (weils keinen anderen Parkplatz gab :))

Aber was ich damit sagen will: der hat sein Auto sicher auch nicht mit dem Zug hergebracht und ist dann vom Südbahnhof hier her gefahren :D:D:D

Klar wäre es in einem Phantom vermutlich gemütlicher gewesen die 1000km herzufahren, aber das paßt schon.

Und das Gepäck war für ihn wohl auch kein Problem.

So, jetzt ist er wieder weitergefahren... ;)

Euer Jeff :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

lach, ok ok....

also sch... auf den kofferraum. vielleicht nehm ich auch einfach immer zuviele klamotten mit 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JeffG   
JeffG

2 Straßen weiter dann ein Bentley Continental GT in Himmelblau mit arabischem Kennzeichen.

Der ist sicher NICHT damit hergefahren. :D:D

Man hört, die Jungs nehmen sie im Flieger mit. (inkl. dem halben Hofstaat)

Das andere Extrem sozusagen. O:-)

Schönen Sonntag

Jeff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

IRONIEMODE=ON

Man kauft sich vor Ort was man braucht und gut. Und wenn mans getragen hat dann wirt man die Klamotten einfach weg oder schenkt sie dem Personal. Wer zieht seine Guccihemden denn schon zweimal an, da reißen doch schon bald die Knöpfe ab.

IRONIEMODE=OFF

Also für mich wäre wenigstens ein kleiner Kofferraum ein absolutes Muss bei einem Wagen den ich halbwegs im Alltag nutzen will. Bei einem Veritas S3 o.ä. seh ich ein wenn kein Gepäckraum vorgesehen ist, aber bei nem R8 sicher nicht. Wie groß der sein muss ist jetzt wieder ne Geschmacksfrage, aber ein kleiner Koffer passt sicher rein und damit auch die Wäsche für ein paar Tage. Wenn man alleine mal eben für 4 Wochen wegfahren will kann man immer noch den Beifahrersitz zum Gepäckraum umfunktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

also wenn ich eine weitere tour mache, dann meistens zu zweit. daher kann ich den beifahrersitz nicht mitrechnen und nein, davon abgesehn das ich keinen kombi oder cayenne hab, soviel gepäck nehmen wir auch wirklich nicht mit :wink:

klar gehts auch mit 100 liter kofferaum. keine frage. doch ich erlaub mir halt die meinung zu haben, das es mir! zu wenig wäre bzw das es mir für so ein auto (womit ich gerne auch was weiter und länger weg fahren möchte) zu wenig ist. ich find es unpraktisch. is halt so.

wobei mir klar ist, das so ein fahrzeug nicht praktisch sein will. will so mancher wagen nicht, auch das ist mit bestens bekannt!

gruss

ts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Ein Wiesmann MF3 hat zwar einen geringfügig größeren Kofferraum, dafür aber keinen Platz hinter den Sitzen und ist vom Langstrecken-Komfort Meilen entfernt von einem R8. Dennoch fasziniert Dich ts-bonn das Auto. :wink::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

guten morgen vom sonnigen festland!

also der kurze hat 210 liter kofferaum. was ich für so ein fahrzeug schon ganz in ordnung finde. immerhin doppel!!! soviel wie der r8 8), das is doch schon was, oder? der "nachteil, wobei es mich nicht stört, ist, das beim wiesmann der kofferaum sehr warm wird. klar, es laufen ja auch 2 x 9cm durchmesser auspuffröhrchen direkt drunter her.

der r8 gefällt mir von der optik recht gut. den wiesmann find ich wunderschön.

technisch ist der r8 auf der absoluten höhe der zeit. keine frage. selbst mit meinem alten m5 müsste ich wohl respektvoll platz machen. irgendwann zumindest :lol:. vielleicht ergibt sich ja mal ein kleines testmanöver auf einer natürlich freien autobahn. auf der landstraße denke ich immer noch gut aufgestellt zu sein. mit dem krzen erst recht O:-)

gruss

ts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×