Jump to content
BMW-M3-SMGll

M3 E46 mit SMGII auf Leistungsprüfstand

Empfohlene Beiträge

BMW-M3-SMGll   
BMW-M3-SMGll

Hallo Zusammen

Ich habe ein BMW M3 E46 mit SMGII, Jahrgang 2003, ich ich wollte mal sehen wieviel PS das ding wirklich hat, war beim TCS auf dem leistungsprüfstand, aber das Auto riegelt einfach immer ab, es ist einfach nicht möglich zu messen und kann das auto auch nicht mehr als im 3 gang schalten.

Kann mich jemand evtl. sagen wo ich das Auto in der Schweiz auf ein Leistungsprüfstand testen kann, suche Leute die das sicher schon gemacht haben mit dem M3 E46 mit SMGII und wo sich gut auskennen.

Wäre sehr dankbar um tipps uns adressen.

Danke euch alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tap333   
tap333

Du musst den Wagen in den Prüfstandsmodus versetzen, dann gehts.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der yeti   
der yeti

Davon hab ich noch ni was gehört X-) Gibt es das wirklich ein prufstand modus? und wofuer brauch man das?

Gruss aus Belgiën

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Ist wahrscheinlich ein Problem, weil die Räder nicht angetrieben werden und dann das DSC zusammen mit Motronik und Getriebesteuergerät die Messung boykottiert. Brauchst einfach einen Prüfstand bei dem die Vorderräder mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Hinterräder angetrieben werden, so fühlt sich das Auto wieder wie auf der Straße und dann klappts auch mit dem Messen und Hochschalten. :-))!

Mit "Prüfstandsmodus" könnte man einen Zustand der DSC Manipulation meinen mit der es auch ohne Antrieb der Vorderräder geht, aber wer macht sowas schon... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FunkyStar   
FunkyStar

Ich denke die meisten BMW Tuner werden dir da weiterhelfen können wenn du dort anrufst und nett fragst.

Man kann dieses wirklich irgendwie ausschalten.

Ansonsten gab es hier vor Jahren mal auch einen Thread dazu - aber zum Thema M3 und Leistung gibt es mit Sicherheit einige O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

Moin...

passt zwar nur indirekt zu dem Thema, ist aber ähnlich!

Folgendes.. nach 4 Jahren Überlegung... gönne ich der Emmie nun doch endlich einen Eisenmann ESD und eine Motronicoptimierung... für den unteren und mittleren Drehzahlbereich. Mir gehts hier nicht um die "mehr PS" (beim Sauger irrelevant) sondern nur um die Drehmoment Verschiebung über die Vanos.

Deshalb... wollte ich vorher eine "Leistungs-/Eingangsmessung" vornehmen. Der Tuner allerdings hat keinen Leistungsprüfstand und versucht allen ernstes mir zu erzählen... das beim M3 E46 keine echte Messung stattfinden könne... da der Motor seine Leistung nur erhält wenn er durch Druck(luft)/ Fahrtwind im LMM quasi zwangsbeatmet wird!? Seit wann... haben Autos ein effektives "Ram Air System" wie z.B. Motorräder??? (Vor allem bei dem Luftfilterkasten?)

(Der CSL Ansaugtrakt bekommt auch keine Druckluft im Motorraum???)

Hatte bisher alle meine Wagen auf dem Prüfstand (vorm Tunen aber andere Firmen )... aber so einen Schmarrn habe ich noch nie gehört. So, würde der Motor auf einem Prüfstand eh 20 - 30PS weniger besitzen.

Deswegen, machen Sie weder eine Eingangs-, noch Ausgangsmessung.... und die Firma, ist Jahrelang auf dem Markt... sehr renomiert, heisst heute nur anders und hat einen Stützpunkt bei uns in Darmstadt. Er meinte auch, er msus wissen.. das ein Eisenmann drunter kommt und ein K&N Austauschfilter verbaut ist... und auf dir Frage ob er die Teile mit einbezieht meinte er nur "Nein... aber er müsse das wissen"!?! Also weder bei DS - Motorsport, noch bei H&H Lampertheim lief das so seltsam ab?!

Zuschauen, darf ich natürlich auch nicht. :)

Kann mir das jemand erklären bzw. mir sagen wo ich im Raum FFM , Darmstadt den Wagen vorher "Prüfstandsmäßig" checken lassen kann... bevor ich ihn umbaue??

Danke euch und Grüsse

Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Es gibt schon einige Wagen, die einen RAM-Effekt nutzen (siehe Porsches GT3-Reihe). Aber beim M3 wird das wohl wenig bis gar nichts ausmachen. Beim CSL würde ich's schon eher vermuten.

Aber beim M3 gibt's tatsächlich einen Prüfstand-Modus, der das DSC eben so manipuliert, dass keine Motorleistung abgeregelt wird. Denn wenn die Vorderräder keine genaue Drehzahl haben, dann regelt das DSC runter. Das müsste auch bei den Burnout-Versuchen einiger Kandidaten dann das Ende sein.

Wer wirklich Ahnung von der Materie hat, der kann auch einen M3 auf den Prüfstand stellen. Und wer es ganz genau inkl. Vergleichen wissen will, der sollte im M-Forum mal nach DynoDay suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

Ahoi!

So, damit es etwas lichter wird im Datendschungel... habe ich eine LSM auf einem Maha Prüfstand (LPS 3000) machen lassen. Das Ergebnis seht ihr selbst und könnt euch euer Urteil bilden. Der Knick am Ende rührt daher das es auf den Walzen Schlupf gegeben hat. (Walzen sehr glatt und Reifen schon recht alt).

Muss alerdings dazusagen, dass der Prüfstand nicht über angetriebene Frontrollen verfügt , 2 Messungen abgebrochen wurden bei 6500 U/pm und ich dann DSC samt ABS zurücksetzen musste. Aber bei 3 Messungen waren die Ergebnisse ziemlich gleich. +- 2% Abweichung.

Maßnahmen: K&N Luftfilter, Eisenmann ESD, Digitec Motronic Optimierung, Aral Ultimate 100.

Grüsse Rog.

1280_6235313566393766.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werdenn   
Werdenn

Hallo,

zum Thema Leistungsmessung:

die neueren BMW Modelle erkennen, das Sie auf einem Prüfstand sind, wenn die Vorderräder nicht angetrieben werden.

Abhilfe1 Mit dem BMW Tester in den Prüfstand-Modus versetzen. Weniger praktikabel, da dieser nach jedem Neustart wieder aktiviert werden muss und keine NL den Tester herausgibt.

Abhilfe2 ABS Radsensor hinten links oder rechts abziehen, danach läufts auf dem Prüfstand völlig problemlos.

Gruß Dave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×