Jump to content
Anonymous1

Möglicher Honda Integra Type R kauf

Empfohlene Beiträge

Anonymous1   
Anonymous1

Hallo Leute,

Habe mich jetzt schon seit längerem mit dem Honda Integra beschäftigt,habe auch hier im Forum mal alles durchgelesen aber die Threads hier sind auch schon ziemlich alt.

Ich habe eigentlich die Standard fragen,haltbarkeit,untehalt,Ersatzteile,und PReis...

Wieso Preis werdet ihr euch fragen.Inzwischen werden die Integras zwischen 9000 € bis zu 16000€ gehandelt.Was mich aber wundert ist,das fast alle mehr oder weniger 100.000 km (meistens mehr) haben.

Diese 100.000 Km schallmauer macht mir Kopfzerbrechen...ist der Motor eurer Meinung nach schon aufm absteigenden Ast mit der km-zahl ?

Immerhiin ist es ein hochdrehzahltriebwerk ! Hab ehrlich gesagt riesen Schiss mir einen zuzuzlegen mit über 100 T km...

Das nächste wären die Teile preise.Nachdem auch der letzte hondapartner hier untergegangen ist konnte ich nich spontan anfragen deswegen.Selbst in Stuttgart wissen manche Hondapartner nichtmal was ein Integra ist,geschweige denn ob man Kupplung,Bremsen,Differential Importieren müsste !!!

2 mal habe ich sogar schon angerufen und wollte mir privat einen zulegen,aber jedesmal war der Integra vergriffen.

Gefragt zu sein scheint er ja immernoch,aber kann ein Ottonormalverbraucher sich so einen leisten und Unterhalten und womoglich Reperaturen und Unfälle zahlen ?

Wieviel kostet euch euer Integra so im Jahr ?

Wer hat mehr als 100.000 auf der Uhr und welche probleme kommen auf einem zu ?

Müsste man Ersatzteile importieren ?

Danke für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6

Viel zu dem Thema kann ich nicht beitragen, da ich meinen ITR damals mit 78T km (nach heutigem Wissensstand wohl viiiiel zu günstig) verscherbelt habe um mir was familientaugliches zu holen. Ich kann dir nur sagen, dass ich innerhalb dieser 78T km keinerlei Probleme hatteund auch der Unterhalt nicht teurer oder günstiger war, als bei all meinen anderen Autos (genaue Zahlen kann ich dir nicht nennen, ist doch schon 6 Jahre her). Über die Langlebigkeit des Motors würde ich mir keinen Kopf machen, habe noch nie von Problemen mit dem Triebwerk gehört, schliesslich hat ja Honda einige Erfahrung mit solch Hochdrheneden Motörchen. Das einzige, was ich bemängeln konnte ist, dass das Ding gesoffen hat wie ein Loch, da ist meine C6 geradezu ein Sparwunder, fairheitshalber muss ich auch sagen, dass ich das Ding damals getreten habe wie ein verrückter.

Wie dem auch sei, mit einem ITR kannst du nicht viel falsch machen, vermisse das Ding noch heute und bereue es immernoch, den Wagen nicht behalten zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der yeti   
der yeti

Wie gutzic6 shon sagte. Mit ein Integra kanste nicht viel falsh machen. Die motoren halten loker bis uber 200t km es komt halt nur drauf an wie man da mit um geht. Halt immer gut warm fahren und öl kontrolieren ( ist ja kein corsa O:-) ) wen man die beachtet kan man die karre treten wie man wil die halten ziemlich gut. Nur ist dan indertat der verbrauch ziemlich hoch. In meinen augen ist ehr sein geld wert und kanst du dir ruhig ein suchen. Ersatz teile sind kein problem must halt nur auf den richtigen platz suchen. Ich habe ein kumpel ( leider hier in Belgiën ) der hat uber 8 zerschrottete integra's stehen also wen du echt mal ein teil sucht weis ich sofort wo du es her bekomst :wink:

Gruss aus Belgiën

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Was ich nicht verstehe ist das manche mit 100.000 aufm Tacho 9.000€ kosten sollen,andere 14.000 z.b.

Wieviel würdet ihr ausgeben ?

Was ist wichtig beim kauf,bzw anzeichen von abnutzung oder schäden ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993

Also wegem dem Motor könntest du die Kompression messen lassen, um sicher zu gehn, dass er in Ordnung ist. Ansonsten sind die VTEC-Motoren äusserst standfest. Ich find den den ITR einfach nur geil. Was für einer is es denn 1.8 oda 2.0 Liter??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der yeti   
der yeti

Itr gibt es nur als 1.8 :wink: Hier in Belgiën sind die dinger ziemlich gunstig zu finden. Ab und zu finder man welche fuer 8000 euro meistens aber so zwischen 10k und 12k euro. Was mir auch aufgefallen ist das sie in deutschland ziemlich selten sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Richtig, 1.8 liter mit 190 PS.

War schon immer eins meiner Traumautos,nach dem Fast und Furious boom,hab ich so den spaß verloren,zum Glück ist es aber vorbei,und keiner "kennt" den Integra mehr.

Besser für mich,man sieht ihn nicht mehr,er ist immernoch zeitlos schön,und wird lange lange spaß machen !!!

Leider ist mir heute schon der dritte Integra weggeschnappt worden,waren alles Super angebote,aber sind extrem schnell vergriffen :cry:

Gut ihr habt mich überzeugt,der Motor ist haltbar wenn man ihn Pflegt ! Das war mir wichtig,jetzt muss ich mich nur noch für eine farbe entscheiden.

Schwarz oder Weiß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der yeti   
der yeti

Ich weis nicht ob es fuer dich eine option ist aber du kanst dir doch ein aus Belgiën importieren? Hier gibt es die dinger ziemlich viel und auch "preiswert".

Ich war mal so frei und hab dir ein par angebote raus gesucht.

Einer mit japan look.

http://www.kapaza.be/Autos/Honda/9496042/Honda_integra_type_R_JDM_Repaint.html

Der ist von ein college.

http://www.kapaza.be/Autos/Honda/9233824/Honda_Integra_Type_R.html

Der ist auch von ein college...

http://www.kapaza.be/Autos/Honda/9290736/Honda_Integra_R.html

http://www.kapaza.be/Autos/Honda/9195833/Prachtige_honda_integra_uit_1999.html

Gruss aus Belgiën

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
storck1   
storck1

Hier mal Antwort von einem, der seit 2001 Integra fährt. Zur Zuverlässigkeit:

Nach nunmehr 115tkm gab es drei "schwerwiegende" Defekte.

1.) Schaden am Zündverteiler ( ca. 21 Euro )

2.) Beleuchtung Tachometer ( 5 Euro )

3.) Reservelampe Tank ( 5 Euro )

Da träumen viele Fahrer von deutschen Autos von.

Zu den Ersatzteilen ( ich brauchte einige aufgrund unverschuldeter Unfälle )

ist zu sagen, dass die nicht billig sind ( Stoßdämpfer HA 500 Euro/Paar, Tür 500 Euro/ ohne Lack, Heckscheibe rd. 1000 Euro/ inkl. Einbau bei Honda ). Eine Durchsicht bei Honda kostet zwischen 200 u. 500 Euro. Meiner geht ca. alle 10tkm-12tkm in die Werkstatt. Beim Ölwechsel sollte man genau sein und kurze Intervalle einhalten. Öl mit Null-Viskosität mochte mein Motor sehr, so sehr, dass ich zwischen den Ölwechselintervallen nachfüllen musste. Jetzt mit 10W-40-Öl passt alles und es wird genausoviel Öl beim Wechsel abgelassen wie eingefüllt.

Zur Versicherung: Ich zahle im Jahr ca.350 Euro bei 50 %, allerdings nur Haftpflicht.

Ich kaufte meinen Integra im zarten Alter von nicht ganz drei Jahren tatsächlich von einem Herrn Baujahr´30 mit echten 3600 km!!!!!! für 28000 DM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

WoW vielen dnak für den Bericht,ich hab ja vermutet das der Honda Zuverlässig ist,aber das schießt ja den Vogel ab.Wenn man den Wagen pflegt passiert ja gar nix.

Was mich nur noch wurmt ist das die Hondas so schnell vergriffen werden.4 mal habe ich jetzt den Kauf des ITR verpasst.Ich suche einen unter 100.000 km.

Da bin ich stur,für mich ist die 100.000 km die schallmauer die ein gebrauchter nicht überschreiten darf.Aber das grenzt die kaufmöglichkeiten erheblich ein.

Ich hatte schon im internet gelesen das man lange lange nach einem richtigen Type R suchen muss.Der gute Mann hatte recht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
storck1   
storck1

Das mit den 100 tkm verstehe ich. Das ist ´ne magische Grenze. Zumal man nicht weiss, wie der Vorbesitzer gefahren ist und das ist bei so ´nem "Motörchen" lebenswichtig . Du hast dir eine schwere Aufgabe gestellt. Man bedenke, dass die EZ der letzten Integras vor 8 Jahren war. Erschwerend kommt hinzu, dass wenn mal einer zu haben ist, der km-mässig deinen Vorgaben entspricht, die Preise unverschämt sind oder der Proband völlig verbastelt ist. Viel Glück bei der Suche!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWM3RoXX   
BMWM3RoXX
WoW vielen dnak für den Bericht,ich hab ja vermutet das der Honda Zuverlässig ist,aber das schießt ja den Vogel ab.Wenn man den Wagen pflegt passiert ja gar nix.

Was mich nur noch wurmt ist das die Hondas so schnell vergriffen werden.4 mal habe ich jetzt den Kauf des ITR verpasst.Ich suche einen unter 100.000 km.

Da bin ich stur,für mich ist die 100.000 km die schallmauer die ein gebrauchter nicht überschreiten darf.Aber das grenzt die kaufmöglichkeiten erheblich ein.

Ich hatte schon im internet gelesen das man lange lange nach einem richtigen Type R suchen muss.Der gute Mann hatte recht...

über mobile gibts auch angebote aus den BeNeLux staaten. Sind aber 2 japanische...einemal den DC5 (neu) und den alten, mit der, imo, schöneren japan front.

Evtl wäre das eine Alternative?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×