Jump to content
Earl

Lamborghini Espada

Empfohlene Beiträge

bozza CO   
bozza

Gibts von dem blauen Fiat 238 auch noch Fotos? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

HugoServatius hat meinen Espada fotografiert, na sowas! ;o))).

War noch mit der ollen Innenausstattung.

 

Hier ein paar Bilder mit der neuen Innenausstattung in verschiedenen Stadien. Ist ein echter Spass das Armaturenbrett raus und vor allem wieder rein zu bauen. Gibt aber Gelegenheit Brems- und Kupplungszylinder ohne gebrochene Finger zu erneuern, die Elektrik zu sanieren etc. *seufz* ;o)). Bei dem "Fertigbild" fehlt noch die mittlerweile montierte Abdeckung des Klima-Expansionsventils, ich weiss ...

Dash.jpg

interior1.jpg

interior3.jpg

Ich habe übrigens das Instrumentenbrett der Mittelkonsole aus Alu neu gemacht (lasergeschnitten), davon gleich 10 Stück. Wer eines braucht, sage Bescheid. Passt nur für frühe Espada Ser. II mit Uhr in der Mittelkonsole.

DSC_0303_klein.JPG

Und hier noch ein historisches Foto. Bemerkenswert der enorm kleine Karrosseriespalt unter der Motorhaube, moderne Quailtätmanager hätten Ihre Freude .... ;o)))))))

Auch Interessant, zählt mal die Anzahl der Füße sowie die Anzahl der Schuhe .... *lach*

Espada Schuhgirls.jpg

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Der Vollständigkeit halber ;o)) hier ein eigenes Foto der Kiste.

Offensichtlich gerade kurz nach dem TÜV Termin (siehe oktogonale Radmuttern statt die Flügelteile ...) .....

Espada1_klein.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

So, der Espada hat wieder 2 Jahre TÜV (direkt, nicht Werkstatt), ohne Mängel, wie üblich :). Selbstschrauber halt ;).

 

Ich staune immer wieder, dass der Espada im Gegensatz zum (frühen) Jarama thermisch auch bei Hitze, wie heute, so stabil ist, Wasser und Öl bei knapp 80° und nicht mehr (wenn man nicht vergisst den 2. Lüfter im Stau anzuschalten). Klimaanlage funktioniert zwar, ist aber nicht so wirklich effektiv (verglichen mit modernen Fahrzeugen). Aber allemal besser als dieses komische System bei der Serie I.

 

Gibts hier eigentlich noch jemanden mit einem Espada (oder Jarama)?

bearbeitet von Jarama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 59 Minuten schrieb Jarama:

Gibts hier eigentlich noch jemanden mit einem Espada (oder Jarama)?

@Ultimatum hat  einen Jarama...irgendwo finden sich mbm bilder im Forum...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Am 26. August 2016 um 11:00 schrieb Jarama:

Gibts hier eigentlich noch jemanden mit einem Espada (oder Jarama)?

wer hat nach mir gerufen?

ja, besitze einen espada serie 2 sowie den jarama s. weiterhin einen urraco p250s und einen ausgebrannten jalpa ;-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Ah, toll! Zumal mir der Urraco auch schon immer gut gefallen hat. Das mit dem Jalpa hört sich aber nicht wirklich gut an ...

 

Früher oder später Serie II Espada?

 

Und, laufen die Vehikel alle gut (mal abgesehen vom Jalpa)? Mein Jarama ist hoffentlich im Frühjahr wieder zusammen (man beachte, dass da noch keine Jahreszahl steht ... :D).

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)

Ha, an diesem prächtigen Wochenende war auch der Espada dran. Zwar nicht so prompt angesprungen, wie der Monti, liegt aber wohl auch daran, dass die choke-Hebel der linken Vergaser (rechts gibts keine) nicht angeschlossen sind.

 

So langsam gewinne ich nach all den ausgeführten technischen Arbeiten Zutrauen zu dem Wagen, es auch mal auf den Landstraßen ein bissl fliegen zu lassen. Läuft alles perfekt und hört sich ja schon dramatisch an, wenn er ein bissl höher gedreht wird :D. Und die (selbst-) überholten Bremskraftverstärker funktionieren auch perfekt, das Bremsgefühl unterscheidet sich kaum von modernen Fahrzeugen. Ich habe nie verstanden, was Leute gegen die Girling MK2a haben, außer dass die teuer sind. Lassen sich aber ohne großen Geldaufwand, dafür aber mit einigem Zeitaufwand, sehr gut überholen.

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

mein espada läuft auch super,  meiner lief kürzlich nach dem winter problemlos an: warten bis das klackern der benzinplumpe langsamer und leiser wird, dann knapp 10x das gaspedal treten, schlüssel umdrehen und er lief gleich an und rund dazu. einen choke benutze ich gar nie.

 

ich habe das alte fahrwerk umbauen lassen, poste das später mal im jarama thread. die alten federn / dämpfer waren verbraucht und sind sehr schwer. diese habe ich aufgehoben. drin ist jetzt ein modernes und verstellbares fahrwerk. das ist keine maßnahme für ein museumsauto, für einen lamborghini der gefahren wird, war das aber die beste investition ever! eine sichere und sportlich betonte strassenlage, ohne an Komfort einzubüssen. das ganze zu einem drittel des vorherigen gewichts und ein fahrverhalten, beinahe wie in einem modernen porsche. dazu wurden auch gleich die reifen erneuert, die sind jetzt wichtiger als bisher.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 3 Stunden schrieb Ultimatum:

ich habe das alte fahrwerk umbauen lassen, poste das später mal im jarama thread.

 

Ja, mache das, sehr interessant. Die originalen Dämpfer/Feder-Einheiten kann man ja in die Ecke stellen und aufheben, wie Du sagst.

 

Die originalen Konis waren jedenfalls mal eine Zeitlang ein echtes Problem, Koni hat keine überholt und wer noch Gute hatte, hat durchaus nen Tausender das Stück aufgerufen. Vermutlich hat sich das mittlerweile ein bissl gebessert und irgendwelche Spezis haben sich der Überholung angenommen.

 

Allerdings hatte ich beim Jarama nie etwas an der Strassenlage zu meckern, wobei vorher/nachher Erlebnisse bestimmt immer eindrucksvoll sind (war ja bei meinem Monti auch so, der hatte (werks-) original allerdings eine wirklich gräusliche Straßenlage).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

29699602np.jpg

 

29699603qv.jpg

 

29699604hz.jpg

 

29699605se.jpg

 

29699607eg.jpg

 

29699608js.jpg

 

Gruß - Stefan

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Jarama
      Andernortes wurde das Vermessen von Zylinderlaufbuchsen angesprochen. Hier ein Paar Bilder hierzu anhand meines Jarama Motorblocks.
       
      So sieht ein auf 0,01 mm genau arbeitendes Instrument zu Messung von Bohrungen aus.

       
      So wird es eingesetzt.

       
      Die Messung erfolgt so, dass in Richtung der Längserstreckung des Messkopfes leicht gependelt wird. Der dabei abgelesene minimale Wert ist das Mass der Bohrung an der gemessenen Stelle.
       
      Gemessen wird in zwei Richtungen um festzustellen, ob die Bohrung unrund geworden ist. Solche Ovalität entsteht dadurch, dass der Kolben in einer Richtung bissl kippen kann, in der anderen Richtung eher nicht.

       
      Hier ergaben sich diese Ablesungen:
       

       
      Man sieht, dass an dieser Stelle fast 1/10 mm Unterschied vorliegt, das ist zuviel. Andernortes waren es sogar 1,5/10. Interessanterweise sind aber hauptsächlich die beiden vorderen Zylinder betroffen, während die hinteren nahezu perfekt rund geblieben sind.
       
      Die beiden vorstehend gezeigten Messungen werden dann jeweils in drei verschiedenen Höhen in der Laufbuchse durchgeführt, oben, in der Mitte, und unten. Hier eine Messung unten im gleichen Zylinder.
       

       
      Man erkennt, dass der Verschleiß oben höher als unten ist, die Laufbuchse also leicht konisch geworden ist. Das ist auch nicht gut.
       
      Natürlich interessiert einen auch das jeweilige Absolutmaß, damit man vorgeben kann, auf welches Maß und für welche Kolbenübergröße gebohrt bzw. gehont werden soll. Das bestimmt man mittels Fixierung des Messgerätes bei dem gemessenen Wert und Messung mittels eines Bügelmikrometers.
       

       
      Bei diesem Motor ist noch gut Luft, es kann auf ein geeignetes Maß zwischen 82,5 und 83,0 mm gebohrt werden, hierfür gibt es Übermaßkolben.
       
      Es sei angemerkt, dieser Motor hat rund 100 Tkm gelaufen. Interessanterweise sind die Kurbelwellenhauptlagerzapfen ebenso wie die Pleuellagerzapfen allesamt noch im Toleranzbereich des Nennmaßes. Nach dieser Laufleistung. Das Tragbild der Lagerschlalen ist durchweg perfekt.
    • albertbert
      ZUM VERKAUF STEHT EIN KOMPLETTRADSATZ :

      LAMBORGHINI CALLISTO FELGEN
      UND PIRELLI P ZERO REIFEN
      zweifarbig: schwarz/orange

      Der Radsatz passt auch für diverse Audi/VW Modelle,
      FELGEN :

      DIMENSIONEN: 2 x 8,5 x 19 ET 41,9 und 2 x 11 x 19 ET 55,3

      REIFEN: Pirelli P Zero, Profiltiefe, ca 5-6mm, guter Zustand

      DIMENSIONEN: 235/35/ZR 19 und 295/30ZR 19
       
      Preis : 3500 Euro

    • Murcielag0
      Hallo!
      Wir haben wohl entschlossen evtl. relativ kurzfristig einen kleinen Kurzurlaub einzuschieben und wollten für ein paar tage nach Italien die Emilia Romagna besuchen.
      Natürlich darf da auch ein Besuch bei Lamborghini und Ferrari nicht fehlen.
      Haben auch schon versucht eine Werksführung bei Lamborghini zu reservieren. Leider ist das nicht mehr möglich, da eine 7-tägige Vorlaufzeit für Reservierungen besteht.
      Ich habe mich natürlich per email mit Lamborghini in Verbindung gesetzt.
      Jetzt zu meiner Frage: Meint ihr dass die Werksbesichtigung so kurzfristig noch möglich ist? Wie sind eure Erfahrungen mit der Werksführung und dem Museum? Werde natürlich falls das alles zustande kommt Fotos machen wenn es dort gestattet ist.
      Vielleicht noch jemand nen guten und günstigen Übernachtungstipp in Sant´Agata Bolognese oder Umgebung?
    • AC/DC_Gallardo
      Hallo zusammen
       
      Irgendwie hab ich das so im Gedächtnis, dass das Thema schonmal hier diskutiert wurde, finde aber es aber irgendwie nicht...
       
      Wir möchten im Herbst 4 Tage in die Emiliana Romagna, namentlich das Werk und Museum von Lamborghini besuchen.
      Pagani wäre da ja auch nicht weit weg
       
      Habt ihr ein paar Tipps für uns, was wir dringend noch besichtigen müssen, welche Strassen wir unbedingt fahren sollen und welche Hotels Freude machen?
      Wäre schön, ein paar Infos von erfahrenen Besuchern zu kriegen 
      Gruss
      Roman
    • Svitato

×