Jump to content
janimaxx

911 Turbo 3.6 (965) WLS

Empfohlene Beiträge

janimaxx   
janimaxx

interessenhalber, um nicht doof zu sterben :wink:

911 Turbo 3.6 und WLS: gab´s das eigentlich? Oder war das der Turbo S?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

Es gab einen Turbo 3.3, einen Turbo 3.6 und den Turbo S.

WLS gab es m. W. nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CAR Élite   
CAR Élite
interessenhalber, um nicht doof zu sterben :wink:

911 Turbo 3.6 und WLS: gab´s das eigentlich? Oder war das der Turbo S?

Ich glaube mich zu erinnern dass es noch einige Varianten mehr gab:

- 3.3 Liter mit 320 PS

- 3.3 Liter mit 355 PS (inoffziell "S" genannt, WLS mit 355 PS, eher selten)

- 3.3 Liter S mit 381 PS (sozusagen ein Turbo "RS" wg Leichtbau und Sonderfahrwerk, 86 Stück)

- 3.6 Liter (~ MY 93) mit 360 PS

- 3.6 Liter S mit 385 PS (81 Stück soweit ich weiß)

Die 385 PS konnten auch als WLS für den "normalen" 3.6 bestellt werden, allerdings nur in Verbindung mit Flatnose-Option. Zumindest war das in Japan so wenn ich richtig liege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Auch ich meine, mich vage erinnern zu können, daß es einige 3,6er (nicht S) mit WLS und 381PS gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Da ich ja selber einen 3.6er Turbo hatte kann ich sagen, dass der "S" nur 3.3 Liter hatte. Das weiß ich definitiv. War also kein veränderter 3.6. Allerdings hatte ich nie etwas von einer WLS Version des 3.6er gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9964S CO   
9964S

911 - Turbo 3,3 Coupe

1991 - 92

3299 cm³

235 kW/320 PS

911 Turbo 3,3 Coupe

1992 - 93

3299 cm³

261 kW/355 PS

911 Turbo "S" 3,3 Coupe

1992

3299 cm³

280 kW/381 PS

911 Turbo Coupe

1993

3600 cm³

265 kW/360 PS

911 Turbo 3,6 Flachbau

1994

3600 cm³

283 kW/385 PS

Meines Erachtens konnte man nie eine WLS bestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
[...] Meines Erachtens konnte man nie eine WLS bestellen.
Zumindest nicht "offiziell"; allerdings gab es mehrere werksgetunte (Motor X88 ) auch beim 3.6er (auch ohne Flatnose). War eben ein Sonderwunsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CAR Élite   
CAR Élite
Meines Erachtens konnte man nie eine WLS bestellen.

Die 355-PS-Varianten sind WLS der 320-PS-Versionen, das steht eigentlich auch in Verkaufsanzeigen immer so geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

1991-1992 turbo 3,3l / 320 PS

1992-1993 gab es für das Turbo Cabriolet 3,3l / 355 PS ein Performance Kit. Was das aber beinhaltet weiss ich nicht.

1992 gab es den turbo S Leichtbau mit 381 PS und 3,3l Hubraum.

1993 gabs dann einen 3,6l turbo mit 360

1994 kam der 3,6l turbo mit flacher Front & 385 PS. Hier gab es auch ein Performance Kit.

Was jetzt mit Performance Kit gemeint ist, weiss ich nicht. Aber könnte durchaus eine WLS sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Ich sehe das Problem darin, dass das die Zeit war, als Porsche viele Sonder- und Wunschfahrzeuge baute. Wahrscheinlich weiß keiner, wieviele Turbo mit Zusätzlicher Leistung ausgestattet wurden, oder wieviele Carrera ab Werk mit RS Leistungsspritzen versehen wurden.

Das macht die Sache nat. etwas schwerer. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Das macht die Sache nat. etwas schwerer. O:-)

Aber auch durchaus spannender und interessant!

R-U-F, was unterscheidet jetzt Deinen Beitrag von dem von 9964S zwei davor? Irgendwie ist der Inhalt identisch... :D:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Das es ein Performance Paket für zwei der Fahrzeuge gab... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
...1992-1993 gab es für das Turbo Cabriolet 3,3l / 355 PS ein Performance Kit. Was das aber beinhaltet weiss ich nicht...

:???: Das gab´s doch gar nicht?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Doch. Genau 6 Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Aber auch durchaus spannender und interessant!

Da hast du absolut Recht. :-))!

Vorallem weil man dabei oft damit beginnt, in seinen alten Autozeitungen zu stöbern, ob man doch nicht was findet. O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx
Doch. Genau 6 Stück.

Ui...:-o Der wurde aber nur auf speziellen Kundenwunsch gebaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Das es ein Performance Paket für zwei der Fahrzeuge gab... :wink:

Wobei Performance Paket mit Werksleistungssteigerung gleich zusetzen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Das weiss ich nicht genau, aber ich hab mal eins live gesehen. Wusste das erst auch nicht. Bei 6 Stück kann es sich ja eigentlich nicht um eine wirkliche Serie handeln, also denke ich du hast mit deiner Vermutung recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F
Wobei Performance Paket mit Werksleistungssteigerung gleich zusetzen ist.

Das wusste ich nicht zu 100% (konnte es nur vermuten, denn was sollte es sonst sein), aber 9964S war der Meinung das es das nicht gab. Das unterscheidet den Post- und das es ein Cabrio gab.

Dann wäre es ja jetzt geklärt :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Dann wäre es ja jetzt geklärt :wink:

ok, immer diese Pfennigfuchser... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
[...] 1993 gabs dann einen 3,6l turbo mit 360

1994 kam der 3,6l turbo mit flacher Front & 385 PS. Hier gab es auch ein Performance Kit. [...]

Um Missverständissen vorzubeugen: Dieses beim Flatnose angebotene Performance-Paket war auch für den "normalen" Turbo 3.6 erhältlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Das ist richtig, habe ich vergessen zu erwähnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Wie kam es überhaupt zum Flatnose am 965? Kundenwunsch, aus dem die Serie entstanden ist?

Ich weiß, dass es beim 930 auch einen gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Reburg
      Von Reburg
      Werte Porsche Freunde
       
      Stehe nun vor der ersten "Einwinterung" meines Porsche 997 , daher die wahrscheinlich schon zur genüge gestellten Frage - Batterie eingebaut lassen oder Ladegerät anhängen.
      Für zweckdienliche Hinweise wäre ich sehr Dankbar.
       
      Grüße aus Österreich
       
      Reburg
    • F40org
      Von F40org
      Damit es nicht zu sehr vermischt wird, machen wir für die Alternativen einfach ein eigenes Thema. 
       
      Was wären also theoretisch die Alternativen, gehen wir mal von einem 2+2 Cabrio in der 600 PS-Klasse im Bereich zwischen 200 - 250.000 EUR aus. 
       
      Genannt wurde schon das Porsche 911 turbo S Cabrio. 580 PS - Allrad - 2+2, wobei das Platzangebot für die Rückbank beim Portofino etwas besser scheint. 
       
      Ferner noch das S-Klasse Cabrio. 585 PS - Allrad - 4-Sitzer
      Denke, dass ein S-Klasse Cabrio eher in die Kategorie Bentley Continental Cabrio einzuordnen ist, also eine Nummer größer als der Portofino.
       
      Mir fallen neben dem Porsche ehrlich gesagt keine anderen Cabrios ein, die in das o.g. Raster passen würden?
    • Bond HD
      Von Bond HD
      Hi zusammen, bin neulich in der Schweiz mit meinem Großen im 911er einige super Alpenpässe abgefahren: Grimselpass, Furkapass und Sustenpass.
      Anbei ein kleines Video vom Susten - ist schon eine tolle Strecke: 45km, 1300 Höhenmeter rauf, 1600 wieder runter, 23 spektakuläre Spitzkehren und unzählige Tunnel auf dem Weg.
      Enjoy 
       
       
    • RB26DETT
      Von RB26DETT
      Hallo Community,

      Ich interessiere mich schon seit Langem für den 964er Porsche.

      Schon lange hat sich mir die Frage gestellt, wieviele Versionen es vom 964 denn überhaupt insegsamt gab.
      Also habe ich es mir in den Kopf gesetzt, eine Liste zu erstellen.
      Allerdings befinde ich gerade die verschiedenen Turboversionen mit WLS oder ohne...Sonderversionen etc. für unglaublich kompliziert und blicke dort einfach nicht durch.

      Hier ist meine Liste soweit wie ich gekommen bin, wer kennt noch weitere Straßenversionen die es mal zu kaufen gab, oder die man sich bei Porsche unbauen lassen konnte.

      Interessant wäre auch, wo defintiv eine WLS möglich war.


      964 Carrera 2 (3,6l 250PS)
      964 Carrera 4 (3.6l 250PS)
      964 Speedster (3,6l 250PS) 910 Stück
      964 30 Jahre Porsche (3,6l 250PS) 911 Stück
      964 Carrera RS (3,6l 260PS)
      964 Carrera 4 Leichtbau (RS) (3,6l 250PS) 70 Stück
      964 Carrera RS Americana (3,6l 250PS) 701 Stück
      964 Carrera RS 3,8 Clubsport (3,8l 300PS) 12 Stück
      964 Turbo (3,3l 320PS)
      964 Turbo II (3,6l 360PS)
      964 Turbo S (3,3l 381PS)
      964 Turbo Cabrio (3,3l 355PS) 6 Stück

      Werksleistungssteigerung:

      964 Turbo (320PS) auf 355PS

      Beste Grüße Peter
    • tiefenglanz
      Von tiefenglanz
      Liebe Freunde des guten Geschmacks - ihr wisst ja wie es is(s)t.
      Da bekommt man einen Anruf das ein neues Objekt der Begierde den Eigentümer gewechselt hat.

      Ein Porsche 911 G-Modell Targa welches über den großen Teich wieder in unserem Lande bewegt werden darf.
      Der Auftrag in unsere Richtung war den Wagen etwas besser zu machen
      Das war bevor der Wagen zu uns kam. Wie immer im Leben kam dann der richtige Appetit beim Essen fassen.

      In Absprache wurde die To- Do- Liste etwas erweitert.

      Lack aufbereiten - keramisch beschichten
      Felgen aufbereiten
      Radkästen reinigen
      Motorhaube und Stange lackieren
      Innenraum demontieren
      Leder aufbereiten und lackieren
      Teppiche aufbereiten
      Schriftzug und Klebereste entfernen / erneuern
       
      Hier mal ein paar Eindrücke der OP !
       
       








































×