Jump to content
rog

Neuer BMW 3er ab 2011 Infos

Empfohlene Beiträge

itf joegun   
itf joegun

Schöner Fahrbericht, vielen Dank.

Das deckt sich in etwa mit meinen Eindrücken, wobei ich nur den 4-Zylinder gefahren bin und der Motor natürlich in einer anderen Liga spielt (aber keinesfalls schlecht!).

Der 35i Motor hat aus meiner Sicht für einen Daily-Driver immer genügen Power, auch auf der Autobahn muss man keine Angst haben auf der linken Spur permanent angeschoben zu werden. Von daher wäre das wohl meine erste Wahl, wenn ich einen Alltagswagen suchen würde. Der M3 ist diesbezüglich (auch von der Leistungsentfaltung her) schon anders, viel kompromissloser. Man ist nur dann schnell, wenn man richtig Feuer gibt, beim 335i ist man in den Alltags-Regionen zwischen 50-140 sicherlich nicht langsamer...

Der Innenraum gefällt mir persönlich bzgl. Monitor auch nicht so ganz, wobei das fahrerorientierte Cockpit ntürlich wieder mal schick ist. Das fehlt mir ein wenig beim E92.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Ja, ich muss wohl noch deutlicher machen, dass es bei mir ja der E46 M3 ist und ich das aus Sicht dieses Autos verglichen habe.

Interessant insofern, als dass die beiden Leistungsmäßig ja nicht so weit (aber auf der Autobahn doch spürbar) auseinander liegen.

Auf der Landstrasse spielt der 35i sein Drehmoment und die Automatik aber aus und man kann ihn auch ohne große Eigenaktivität sehr agil fahren (kostet ja nur einen beherzten Tritt aufs Gas), wo man in meinem (Schalter) M3 schon bissel was tun müsste (manuell so schalten, dass er immer auf Drehzahl bleibt - dann gehts aber richtig ab und das Gefühl ist wegen der besseren Verbundenheit / Feedback zur Strasse ein besseres).

Das sehe ich aber genauso wie du, im halbwegs normalen Alltag ist man mit dem 35i sicher nicht langsamer unterwegs.

Im Vergleich zum E9x M3 würde der 35i wohl mindestens in Sachen Längsdynamik noch ein paar zusätzliche Federn lassen müssen.

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich finde alleine schon ein enorm-großen Unterschied zwischen M3 E46 und M3 E9X, dann erst zwischen 335i und M3 E9X.

Weniger wegen den reinen (Alltags)Fahrleistungen, vielmehr vom Charakter:

Beim V8 braucht man nicht viel zutun und das Auto wird ein Rabauke, Unhold und Bösewicht.

Alleine von der Lautstärke und vom an sich hektischen Charakter

- der Wagen ist nur wenn man sehr konzentriert und mit wenig Gas fährt ruhig. Den kleinsten Gaslupfer und er springt, brüllt, schlägt wieder los

und steckt hin und wieder den Fahrer an und dann kommt man wieder 240 km mit einer Tankfüllung weit und Freundin (=Beifahrer) schimpft alle 5 Meter was für ein furchtbarer Scheisskarren das ist und wie saublöd ich in dem Auto bin und fahre ... das passiert alles in einem 335i nicht. Das ist dann ein nettes Auto und die Zierteile innen (wenn sie nicht aus Holz sind), sind superschön - ´und warum verkaufst nicht alle deine Autos und kaufst dir so einen ´...

Das würde sie vom M3 E9X niemals sagen - sie hasst den Wagen noch mehr als Porsche´s ...

Also kann man nicht vergleichen. Auch nicht im Alltag.

Der V8 ist auch der eigenständigste M3 seit dem seligen E30. Also ganz was anderes als die anderen 3er Markenbrüder, wo ich beim E9X eigentlich fast alle durch bin (sogar 320si und Alpina D3 ...) und auch beim E36/E46 ebenfalls sehr viel gefahren bin. Inkl. M3 E46 und M3 E36.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor
es wird eine 4er Reihe geben, aber BMW wird den Markennamen M3 sicherlich nicht wegschmeißen... so doof sind die auch nicht...

da kommst schon was :wink:

Ich kann mir vorstellen, daß so ein "deppertes 4türiges Coupe" (was für ein Marketing-Schwachsinn!) als 4er kommen wird. Quasi als eigentständig positioniertes Modell.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rog   
rog

Eigentlich müsste im November 2012 oder sogar früher ? das Coupe enthüllt werden bzw. ungetarnt zu sehen sein.

(Der F30 wurde am 14.10.2011 vorgestellt, Verkaufsstart war dann im Februar 2012.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Das wäre schon richtig nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Solche Renderings sind so aussagekräftig, wie eine Skizze, die ein 4 Jähriges Kind malt...

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rog   
rog

Deine Aussage ist seltsam, da es wie erwähnt ein Render ist und es um die Vorfreude geht. 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eno   
Eno

Oh, eine gewisse Vorfreude (oder sagen wir lieber Gespanntheit) habe ich auch.

Vor allem, in wie wie weit sich die Gewichtsreduzierung auf angeblich den Bereich des E46 (knappe 1,6 t) wirklich verwirklichen liess und was er technisch noch so zu bieten hat.

Die Differenzialsperre wird ja sicher neu (elektronisch statt mechanisch) sein, wie sich der Turbomotor so macht usw.

Wollte das Bild auch nicht schlechtreden, weil ich nichts damit anfangen kann. In dem Fall darf ich von mir wohl nicht auf andere schliessen. :wink:

Gruß

Eno.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Also mir gefällt das 4er Coupé auf den Bildern sehr gut, mal schauen, was die Front und das Heck noch bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rog   
rog

Laut Auto/Straßenverkehr bekommen die BMW nächstes Jahr neue Motoren, die auf einem Baukastensystem beruhen.

500 cm x

3 Zylinder

4 Zylinder

6 Zylinder

Verbrauchseinsparung 15% !

D.h. der schon jetzt sehr sparsame 3.0 Turbo wird im 3er statt 7,2 nur mehr 6,12 l im Schnitt verbrauchen.

(Das wäre weniger als der Hybrid - mit dem Fullhybrid kann ich mir dann auch 5,5 l vorstellen.)

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Die Proportionen sind am neuen 3er-Coupe noch schlechter als am E92. Die Motorhaube ist sehr hoch, der Heckdeckjel sehr kurz und abfallend, ähnlich, wie es Mercedes schon länger an seinen Coupes hat. Erinnert mich immer an einen Hund, der ängstlich seinen Schwanz einzieht :oops:

Der Wagen wirkt dadurch sehr kurz, hoch, unförmig.

Und was sich der Designer wieder bei dem komischen "Entlüftungs-Haken" an der Flanke dachte... :???: ?

Ich vermisse die klare, gestreckte, eindeutige Linie z.B. eines E36-Coupes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×