Jump to content
Gast 308QV

Positiver Werkstattbericht

Empfohlene Beiträge

Gast 308QV   
Gast 308QV

Wird Zeit, dass auch mal etwas positives über Lamborghini/Ferrari Werkstätten geschrieben wird!

Ums gleich vorweg zunehmen: Nein, ich bin weder verwandt noch werde ich dafür bezahlt hier etwas positives zu schreiben – es ist lediglich mein persönlicher Eindruck und Erfahrungsbericht als Kunde!

Es ist hier schon (zurecht) viel negatives über Werkstätten geschrieben worden.

Warum nicht mal was positives Berichten? Oder habt Ihr alle nur negative Erfahrungen gemacht (die ich natürlich auch schon gehabt habe)?

Hier mein Erfahrungsbericht vom 21. Februar 2008 über das:

Autohaus Engelhardt

Nußdorferstr. 1

76833 Walsheim bei Landau

Tel: 06341 – 61816

Das Autohaus Engelhardt ist Exklusiv Händler für Alfa Romeo.

Es wird aber auch der Service für Lamborghini und Ferrari Fahrzeuge angeboten.

Inhaber ist Ralph Engelhardt, der privat einen wunderschönen und sehr gepflegten

Ferrari 355 GTB fährt.

Die große Leidenschaft gilt natürlich Alfa Romeo und hier speziell den Oldtimern

wie GTA, Guilia, Superleggera (Mille Miglia) die mit viel Liebe zum Detail restauriert werden. Dies hat sich in der Alfa Szene in ganz Europa und bis nach Amerika rumgesprochen und unter Sammlern/Liebhabern zu einem Mekka entwickelt.

Jetzt aber mal zum Thema – Lamborghini.

Herr Engelhardt hat seit ca. 2000 die ehemaligen Meister der Fa. Hoecker/Neustadt angestellt: Herr Falkenstein und Herr Schäfer. In der Lambo Szene seit vielen Jahren sehr geschätzte und bekannte Top Meister mit einem schier unendlichen Wissen was die Wartung, Pflege und Reparatur von Lamborghini angeht.

Bei meinem ersten Besuch wurde ich vom Inhaber, Herrn Engelhardt sehr freundlich empfangen und den Meistern vorgestellt. Gemeinsam wurde dann mein Diablo in Augenschein genommen und die Liste der durchzuführenden Arbeiten besprochen. Anschließend ging es mit dem Meister auf Probefahrt.

Bei einem perfekt italienischem Espresso, im eigenem kleinen Bistro, wurden dann die anfallenden Arbeiten besprochen.

- das berühmte „Knacken“ an der Vorderachse beim VT (tritt auf bei langsamen vorwärts/rückwärts einlenken/parken)

Bisher wurde mir und allen anderen Leidensgenossen immer wieder gesagt: Das ist normal und muß so sein. Lösung neue Spurstangen/Köpfe einbauen, kosten ca. Euro 2.500,-. Aber auch mit den neuen Spurstangen knackt es dann noch erbärmlich.

Herr Falkenstein/Schäfer wussten sofort was gemeint ist und sie kennen das Problem seit 1994.

NEIN, neue Spurstangen bringen nichts und sind nur teuer.

Er hat damals schon das Problem erkannt und festgestellt, dass mit 2 Unterlegscheiben (Pfennig Artikel!) das Problem beseitigt ist!

Wartezeit für einen Werkstatt Termin gibt es praktisch nicht –kurzer Anruf 2 – 3 Tage später Fahrzeug bringen.

Die Reparatur hat insgesamt 3 Tage gedauert und es wurden:

- besagte Unterlegscheiben an VA montiert

- die Räder gewuchtet

- Bremse gereinigt

- Fahrzeug vermessen (Spur, Sturz, Nachlauf eingestellt)

- Am Heck die Diablo VT Embleme mit selber angefertigten Haltern ( auch hier wieder mit viel Liebe zum Detail) angebracht

- 2 – 3 kleine Dellchen rausgezogen

Bei Übergabe wurde wieder eine Probefahrt gemacht die mich völlig begeistert hat.

Endlich lässt sich der Stier vernünftig fahren!!! Läuft kerzengerade und zieht nicht mehr nach rechts, Fahrwerk knackt nicht mehr und liegt „wie ein Brett“

Die Rechnung wurde anschließend auch völlig relaxed bei einem Espresso im Büro detailliert erklärt.

Resümee: Preis vs. Leistung = perfekt und angemessen

Meine persönliche Empfehlung :-))!

Mit stierischem Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Sehr schöner und gut geschriebener Beitrag. Die "schwarzen Schafe" kennen wir ja nun schon zu genügend. Wird wirklich mal Zeit die "weißen Schafe" hier vorzustellen. Ist für andere Lambo-Besitzer sicherlich sogar äußerst hilfreich.

Hoffentlich klinken sich in diesen Thread hier noch viele andere User mit ihren positiven Erfahrungen ein.

:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken

Hallo Wolfgang,

Warum nicht mal was positives Berichten? Oder habt Ihr alle nur negative Erfahrungen gemacht (die ich natürlich auch schon gehabt habe)?

es freut mich sehr, dass Du nun die Werkstatt Deines Vertrauens gefunden hast. Meiner Meinung nach eine - nach Deinen Erfahrungen - gute Entscheidung. Genieße die Zeit und die Fahrten mit Deinem VT.

PS: Wenn wir uns treffen, dann wirst Du mich mal eine kleine Runde mitnehmen müssen ;-). NEIN, noch besser - ich nehme Dich dann in Deinem Auto mit :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
PS: Wenn wir uns treffen, dann wirst Du mich mal eine kleine Runde mitnehmen müssen ;-). NEIN, noch besser - ich nehme Dich dann in Deinem Auto mit :D :D :D

Bitte hinten anstellen, ich bin zuerst dran, gell! :D

Ich seh es auch so: Händler die nicht abzocken, sind eh dünn gesät

Dann darf ich die auch beim Namen nennen.

In diesem Sinne: Gruss nach Irschenberg! :D:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
servicemann CO   
servicemann

In diesem Sinne: Gruss nach Irschenberg! :D:-))!

Kann ich so auch nur bestätigen.

Service am Auto und am Kunden war bei meinem 360 in Irschenberg PERFEKT.

Preis /Leistung:-))! :sensation

Und alles was man nicht weiß wird einem detailliert erklärt:-))! Aber so das man es auch verstehtO:-) O:-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS

Umso besser, daß auch gerade die positiven Erfahrungsberichte hier veröffentlicht werden, denn leider gehören wohl diese Werkstätten, wie unsere Autos, doch leider zu den "Exoten" :wink: .

Vielen Dank Wolfgang für den Bericht!

Grüße,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blubb202   
blubb202

Ich wusste gar nicht daß ein paar Kilometer weiter so ne tolle Werkstatt ist.

Jetzt muss ich da ja mal vorbei schauen, vielleicht gibts ja was zu sehen.

Übrigends, hier in der Südpfalz lohnt es sich immer mal vorbei zu kommen.

Tolles Klima, schöne Landschaften.....ach ja, und Wein gibts natürlich auch noch. :D

Und wer schomal da ist darf mich natürlich auch gerne mal ne Runde mitnehmen, wird nach einem viertel Jahrhundert ja mal Zeit :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

sagmal 308

ist das der laden, der auch bei der Diablo GTR trophy mitgemacht hat? die hatten glaube ich den Kümmerling Diablo. da hört man wirklich sehr viel gutes!

dein bericht ist natürlich kalsse und würd bei youtube 5 sterne geben, aber genau so will man sich ja auch mit einem lambo fühlen

fair verkauft sich eben gut. klasse, dass es mit so wenig aufwand so viel wirkung hatte. viel spaß weiterhin mit euren brennern:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Vielen herzlichen Dank für die durchweg positive Resonanz und all die PM`s.

Ja, es macht einfach viel mehr Spaß mal etwas erfreuliches zu schreiben.

@Alex-GTR

der Kümmerling GTR kam nicht von der Fa. Hoecker (welche übrigens in Landau war und nicht wie von mir geschrieben Neustadt - ist aber nur 2 "Dörfer" weiter:wink: )

Der Kümerling GTR:

1999 Diablo GT #5/30

Chassis #YLA12471

war von der Fa. Engel und fährt jetzt in Miami/Florida rum. War ein wunderschöner, unfallfreier GTR von einem Gentelman Racer - siehe Bilder im attach.

@blubb202

....wenn ich das nächste Mal in Walsheim bin sende ich Dir vorher eine PM.

@URicken,

bevor Du meinen Stier an den Hörner packen willst solltest Du erst mal Dein Pferdchen unter Kontrolle habenO:-) Ich sag nur "Aussenspiegel":D

ach und bevor ichs vergess: nicht nur die Top Meister-Mechaniker: Falkenstein/Schäfer kommen aus der Hoecker - Edelschmiede. Auch der Inhaber selbst, Ralph Engelhardt, hat seine Ausbildung bei Gustav Hoecker/Landau in den `80er Jahren gemacht.

LG

Wolfgang

post-8041-14435318120615_thumb.jpg

post-8041-1443531812139_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Nachtrag bzw. mein 2. Besuch:

Boxenstopp par ecellence!

Bei einer kleinen Ausfahrt am Sonntag habe ich festgetellt, dass ich Getriebeöl verliere und der Öldruck viel zu hoch ist. (Leerlauf 5 Bar, bei 2.000 U/min 8 Bar und ab 3.000 U/min fast bei anschlag 10 Bar)

11:00 Anruf bei Fa. Engelhardt, Problem mit dem Meister Herr Falkenstein besprochen, Termin? Kein Problem 13:00 Uhr.

Als ich um 13:00 Uhr ankam war bereits 1 Hebebühne gerichtet und beide Meister haben sofort mit der Diagnose/Reparatur angefangen. War übrigens in super Gesellschaft von einem: Lamborghini Jarama, blau, H - Kennzeichen, Diablo SV, schwarz und einem Murcielago gelb.

2 Espresso später war mein Spaßmobil bereits wieder fertig und einsatzbereit.

Beim Getriebeöl war einfach nur etwas zuviel drin und das wurde durch den Entlüftungsschlauch rausgedrückt. Sieht auf dem Boden dramatischer aus als es (von der Menge) her wirklich ist. Alles gereinigt, Getriebeölstand kontrolliert, fertig.

Motoröl 16 Liter und Filter wurden gewechselt - da das falsche Öl drin war!

Laut Lamborghini Handbuch, Werkstattbuch, Betriebsanleitung und Aussage der Meister gehört 10W40 rein. Drin war 10W60 was natürlich wesentlich dicker ist. Der Kolben von der Pumpe wurde ebenfalls ausgebaut und gereinigt. Der Ölwechsel war sowieso nach 1.000km einfahren nötig.

Jetzt stimmt auch der Öldruck wieder - Leerlauf bei warmen Motor 2 Bar.

Mille Grazie

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Nachtrag bzw. mein 2. Besuch:

Boxenstopp par ecellence!

Bei einer kleinen Ausfahrt am Sonntag habe ich festgetellt, dass ich Getriebeöl verliere und der Öldruck viel zu hoch ist. (Leerlauf 5 Bar, bei 2.000 U/min 8 Bar und ab 3.000 U/min fast bei anschlag 10 Bar)

11:00 Anruf bei Fa. Engelhardt, Problem mit dem Meister Herr Falkenstein besprochen, Termin? Kein Problem 13:00 Uhr.

Als ich um 13:00 Uhr ankam war bereits 1 Hebebühne gerichtet und beide Meister haben sofort mit der Diagnose/Reparatur angefangen. War übrigens in super Gesellschaft von einem: Lamborghini Jarama, blau, H - Kennzeichen, Diablo SV, schwarz und einem Murcielago gelb.

2 Espresso später war mein Spaßmobil bereits wieder fertig und einsatzbereit.

Beim Getriebeöl war einfach nur etwas zuviel drin und das wurde durch den Entlüftungsschlauch rausgedrückt. Sieht auf dem Boden dramatischer aus als es (von der Menge) her wirklich ist. Alles gereinigt, Getriebeölstand kontrolliert, fertig.

Motoröl 16 Liter und Filter wurden gewechselt - da das falsche Öl drin war!

Laut Lamborghini Handbuch, Werkstattbuch, Betriebsanleitung und Aussage der Meister gehört 10W40 rein. Drin war 10W60 was natürlich wesentlich dicker ist. Der Kolben von der Pumpe wurde ebenfalls ausgebaut und gereinigt. Der Ölwechsel war sowieso nach 1.000km einfahren nötig.

Jetzt stimmt auch der Öldruck wieder - Leerlauf bei warmen Motor 2 Bar.

Mille Grazie

Wolfgang

Nehme an, Deine Saftpresse wurde zuvor von einer anderen Werkstatt befüllt.

(Die Du auch immer gelobt hast) O:-)

BTW: Das Überfüllen beim Getriebeöl (und Motoröl) ist auch beim 355 ein Klassiker.

Die Angaben zu den Füllmengen stimmen einfach nicht und Überschüssiges

wird dann rausgeblasen wie an Ostern. X-)

Daß die sich am Sonntag die Finger für Dich ölig machen ist aber schon toll. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

@cinquevalvole,

ja, war eine andere Werkstatt die meine Saftpresse vorher befüllt haben.

Ne habe ich mich vermutlich falsch ausgedrückt: Passiert ist das Malheur am Sonntag. Am MONTAG habe ich dann erst angerufen und bin Werkstatt. Konnte ja die 8 km noch langsam und vorsichtig mit 1.500 U/min nach Hause fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

.....und ich bin anscheinend nicht der Einzige der von der Leistung und dem Service begeistert ist.

Am Donnerstag 03.04.08 war Kampfstiertreffen bei Engelhardt. Z.zt. sind folgende Prachtexemplare zur Inspektion:

2 x Countach

2 x Diablo 6.0

1 x Jarama

1 x Diablo 91

1 x Murcielago

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Acapulco69 CO   
Acapulco69

Hallo Leute,

auch ich war am letzten Freitag bei der Fa. Autohaus Engelhardt mit meinem

Murcie zur Inspektion. Aufmerksam wurde ich auf das Autohaus Engelhardt durch diesen Thread und den positiven Bericht.

Nun diesem kann ich mich bedingungslos anschliessen :-))!

1) Telefon mit Herrn Engelhardt und kurzfristiger Termin mit der Möglichkeit

auf den Wagen zu warten ,falls nichts größeres anliegt.

2) Vorstellung der Meister Herren Falkenstein und Schäfer?

3) Kaffee in der Austellungshalle.

4) Leihwagen in der Mittagspause.

5) mit beiden Meistern immer wieder zwischendurch nette und

aufschlussreiche Gespräche über den Wagen.

6) Wagenwäsche innen und aussen.

Ganz deutlich hervorheben möchte ich was mir mit am besten gefallen hat: Der telefonisch anvisierte Preis für die Inspektion wurde absolut eingehalten!! Also keine böse Überraschung !!:-))!

Am Ende kam auch noch ein anderer Lambofahrer wohl zu einer spontanen

Kurzdurchsicht seines Diablo-Roadsters. Hier wurde gleich ein netter Kontakt

geknüpft.

Fazit: Ich kann das Autohaus Engelhardt auch sehr empfehlen ,und werde

sicherlich solange ich den Murcie fahre den Service dieser freundlichen

Werkstatt in Anspruch nehmen.

post-44657-14435318747807_thumb.jpg

post-44657-1443531874868_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

@Acapulco69

sehr schön geschrieben. Es freut mich persönlich sehr, dass auch Du diese positiven Erfahrungen gemacht hast.:-))!

Finde das "Giftgrün" von Deinem Murci absolut Hammer.

Der Roadster, war das ein SV Roadster mit KA Kennzeichen?

Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Acapulco69 CO   
Acapulco69

Hallo Wolfgang,

danke für das Kompliment. Ich finde das grün auch mega , vor allem

in der Sonne:wink:

Ja , es war ein KA-Kennzeichen. Wenn die Bilder größer wären , könnte man

die Internetadresse des Besitzers lesen :)

Grüße an Dich,

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16

Hi Thomas,

freut mich dass du ihn doch behalten hast:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Hier mal ein paar Bilder von der Werkstatt & Verkaufsraum.

Aufgenommen im Juni 08

aech9tec.jpg

hl9g6nly.jpg

hs3cv63j.jpg

sdb76k9m.jpg

zn56hsxv.jpg

u6prv7tv.jpg

wd6szjd4.jpg

yf8n2sly.jpg

9hsiuyd9.jpg

j8wyhlc5.jpg

osdovet3.jpg

bearbeitet von CountachQV
unnötige URL auf directupload entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Besuch auf der Beauty-Farm

oder

Danke, den Lebensrettern

Hier folgt mein Erfahrungsbericht aus der Frühjahrs Kur 2009 bei der Fa. Engelhardt

8lldti25.jpg

Was steht auf dem Lastenheft?

- 4 neue Pirelli Reifen

- Motorölwechsel mit Filter

- Kontrolle von Getriebe- und Differenzialöl

- Batterie ersetzten

- Allgemeine Durchsicht

Schon bei Punkt 1 (Pirelli) die ersten Probleme bei der Bestellung.

Die Reifen auf der VA sind aus dem Programm genommen und es gibt keine 235/40 ZR 17 Pirelli P Zero Asimmetrico mehr. Diese wurden durch 245/40 ZR 17 ersetzt. Kein Problem, Gutachten/Freigabe von Pirelli organisiert und bestellt.

rzvouaev.jpg

Wichtiger Hinweis:

Es dürfen beim Diablo nur diese Reifenkombination benutzt, montiert, gefahren werden!!!

Pirelli P Zero Asimmetrico 245 / 40 ZR 17

(oder noch die alte Größe 235 / 40 ZR 17 )

Pirelli P Zero Asimmetrico 335 / 35 ZR 17

Alle anderen Hersteller (Good Year, Bridgestone etc.) haben definitiv keine Freigabe und im Schadensfall/Unfall sieht es ganz mau aus!

Diese Aussage ist von einem Entwicklungs- Ingenieur von Pirelli Deutschland.

Auf Wunsch (für die ungläubigen) leite ich die email und Telefonnummer für Rückfragen gern weiter.

HA war bei Pirelli vorrätig, VA ist leider im Rückstand – ca. 4 Wochen, da die Reifen in der Türkei produziert werden.

Termin bei der Fa. Engelhardt für Mittwoch, 22/04/09 auf 08:oo Uhr vereinbart.

.....will ja darauf warten und mein Spielzeug wieder mitnehmen.

Ein herrliches Surrounding. Kleines Dorf eingebettet in Weinberge.

myhrynlc.jpg

08:00 Uhr Ankunft und direkt auf die Hebebühne durchgefahren, wie immer perfekt organisiert. Beide Meister, Herr Falkenstein und Herr Schäfer haben sofort mit den Arbeiten begonnen. Schlurre hoch, Räder auf der HA runter, Motoröl abgelassen.

kulrlx25.jpg

Ralph Engelhardt zeigt mit stolz sein nagelneues, hightech, schweineteures Montiergerät von der Fa. Beisbarth – mit extra Einstellungsschalter „Racing“ für die dicken Socken.

Tja, der Dinger geht aber nur bis 12“ Felgenbreite und der Diablo hat 14“.

Also, alles einpack und den Lehrling nach Landau zum Reifenfuzzy geschickt.

Der Lehrling, sorry habe den Namen leider vergessen, fährt einen wunderschönen Opel Kadett B. Genau so ein Teil hat mich während meiner BW Zeit immer und ohne Ausfälle durch ganz Deutschland getragen....bin richtig sentimental geworden.

Derweil Öl und Filter erneuert und die alte, altersschwache Batterie gegen eine neue getauscht. An die Batterie wurde auch gleich das Anschlusskabel für das Winter-Langzeit-Ladegerät angeschlossen.

Für die nicht Lambo-Kenner: Um an die Batterie zu kommen, muß das linke Hinterrad weg und die Verkleidung abmontiert werden. Um dann an die Pole zu gelangen sollte man Gynäkologe sein.

ic72ezsu.jpg

So, das wäre es „fast“ schon gewesen, wenn’s kein Lambo wäre.

Die Reifen sind mittlerweile montiert und gewuchtet wieder eingetroffen.

Getriebe- und Differenzialöl stimmt, der Stand, Konsistenz, Geruch und Geschmack – JA, richtig gelesen! Geruch & Geschmacksproben wurden vom Meister persönlich entnommen!!!!

Männer, ihr seid Weltklasse und mit unendlich viel Liebe bei der Arbeit!

Dann schau ma mal nach der Kupplungsflüssigkeit u. Bremsflüssigkeit.

Kupplungsflüssigkeit war im unteren Drittel?!. Auf Anhieb wurde die undichte Stelle – Kupplungsgeber – gefunden. Nicht dramatisch, aber halt undicht.

Kein Problem, da passt baugleich ein Alfa Romeo Teil. Natürlich und wie nicht anders zu erwarten hat Herr Engelhardt so etwas am Lager. 15 Minuten später war dieses auch ausgetauscht und entlüftet.

Mittagspause, spazieren und von der nächsten Tour träumen...

3nzjinzl.jpg

Bremsflüssigkeit: „ Sollen wir diese mal gegen DOT 5.1 tauschen“ war die Frage.

Jo, mach mal, wenn besser bremst?!

Behälter auf gemacht und Herzinfarkt bekommen.

Zentimeter dicker Silikon Schlamm!!! Über die Hälfte vom Behälter war zu mit einer dicken, fetten, schleimigen Silikon Schicht!

Das der Dinger überhaupt noch gebremst hat grenzt an ein Wunder.

DANKE, fettes DANKE an Herrn Engelhardt, Herrn Falkenstein und Herrn Schäfer – ihr habt mit dieser Entdeckung vermutlich mein Leben gerettet!

Behälter ausgebaut und gereinigt, neue Flüssigkeit eingefüllt.

Beim Entlüften dann der Über-Gau. Von den Silikon Brocken haben sich einige Teile in den Hauptbremszylinder gesetzt. Folge – Verstopfung, Kolben im Hauptbremszylinder fest, Bremspedal fest!

Wenn das vorher auf der Autobahn passiert wäre?????? Nicht auszudenken.

Hauptbremszylinder ausgebaut und versucht zu zerlegen. Geht nicht, da mit Simmering fest eingepresst.

Neuer Hauptbremszylinder muß her!

Hier passt leider kein Alfa o.a. Hersteller. Das Teil ist so groß (Durchmesser Kolben) und somit einzigartig.

D.h. bei Lambo bestellen, was wiederum bedeutet: Luft anhalten, freundlich lächeln, warten auf Anlieferung, den Preis völlig ignorieren, am Besten erst gar nicht erfragen. Weil, den Hauptbremszylinder gibt es nur in einer Einheit mit dem Bremskraftverstärker.

Mittlerweile ist es 16:00 Uhr. Das wars für Heute, Morgen und das WE.

Noch kurz rumtelefoniert und das Ersatzteil bestellt – soll nächste Woche bereits eintreffen.

Herr Engelhardt hat mir sofort und ungefragt einen nagelneuen Alfa Romeo Mito

zur Verfügung/Heimfahrt bereit gestellt – DANKE, super Service!

Und ich kann euch sagen, der kleine Flitzer hat mit seinen 150 PS richtig Spaß gemacht.

Teil II, die Abholung folgt n.W. Bis dahin sind auch meine Magenkrämpfe und Zuckungen wieder unter Kontrolle.

Habe mir dann noch ein Fläschen Wein dekandiert und mich zwischen Gini (Katze) und Ouzo (Labrador) ins Sofa fallen lassen

a3ug67e3.jpg

bearbeitet von CountachQV
unnötige URL auf directupload entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LakyLuck CO   
LakyLuck

Hallo Wolfgang,

habe auch mit Herr Engelhardt telefoniert. Ich werde sein nächster Neukunde, besonders wegen den positiven Berichten.:-))!

P.S: Dein Hund müsste ein Landsmann von mir sein :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Hallo LakyLuck,

prima, sag mir Bescheid wenn Du den Termin hast ich komm dann zum Mittagessen (klasse Italiener in der Nähe!) vorbei.

Ja, Ouzo haben wir aus einem Tierheim in Athen geholt...ihm ging es damals gar nicht gut. Heute ist er völlig gesund, verspielt, verschmust voller Tatendrang und der Sonnenschein in unserer Familie.

Bis bald

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV

Heute hat mich Herr Engelhardt angerufen: " Dein Stier brüllt wieder!" :-))!:)

Also nix wie hin und den Liebling wiede nach Hause holen.

So, was hatten wir denn nun?

- Motorölwechsel 10 W 40 + Filter. -- 2 x Pirelli P Zero Asimmetrico 335 / 35 ZR 17 auf HA ersetzt (VA im Rückstand)

- Getriebeöl u. Differenzial Öl kontrolliert

- Kupplungsflüssigkeit aufgefüllt,

- Kupplungsgeber neu, ersetzt

- Bremsflüssigkeit ausgetauscht gegen 6.0 (oder s.ä.)

- Bremskraftverstärker neu, ersetzt

- Hauptbremszylinder neu, ersetzt

- Alle Bremsleitungen – Stahlflex neu, ersetzt

- Batterie neu, ersetzt mit Anschluss für Ladegerät/Batteriewächter

Espresso, Zigarette...den Rest erzähl ich nicht mal meiner Frau O:-)

Kaum zu Hause und in der Garage klingelt das Handy - Dieter/Rocks.

Ich war noch voller Emotionen vom neuen Fahrgefühl (Bremsanlage geht jetzt richtig gut) und die Gesichtszuge wechselten dauernd von einem breiten Grinsen:D in ein leicht schmerzverzerrtes Gesicht:-(((°

"Bin in Mannheim, lass uns ein leckeres Filetsteak in unserem "Stammrestaurant" essen gehen! :)

Bis gleich Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

War gestern mal wieder in Walsheim, hab da ab und zu zu tun, und bin mal kurz vorbeigefahren. Leider "nur" alte Alfas da:D.

Wenn jemand nen Tip braucht wo er in der nähe essen gehen sollte, einfach PN.

Gruss , Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV
War gestern mal wieder in Walsheim, hab da ab und zu zu tun, und bin mal kurz vorbeigefahren. Leider "nur" alte Alfas da:D.

Ja logisch:lol:

Alfas - weil er ein Alfa Romeo Vertragshändler ist :D

Alte Alfas - weil GTA`s sein Hobby sind und er viele Kunden aus dem Inn- und Ausland hat die am OGP etc. teilnehmen und die GTA`s bei der Fa. Engelhardt aufbauen und reparieren lassen.

Lambos - sind alle auf der Straße und nicht in der Werkstatt da die Jungs einfach einen prima Job machen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×