Jump to content
Nugmen

Reifenwahl beim F355

Empfohlene Beiträge

Matt_355_GTS CO   
Matt_355_GTS
mit der Flex sind die Dinger ja dann bekanntlich hin, ich stell die ja in die Bucht und verhökere sie. Die Dinger haben ja noch 6mm Profil :wink:

Mit ner Flex hättest Du die Profiltiefe auf 10mm sägen können ... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ronny3 CO   
ronny3

Hi Nug

Bridgestone sind super:-))! aber beachte unbedingt, dass du mit richtigem Reifendruck herumfährst, sonst wird sich deine Diva zickig benehmen :(

Gruss

Ronny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Da sind wir doch schon beim nächsten Thema:

Wie ist denn der optimale Reifendruck? Ich probiere da noch immer dran rum, denn die Diva zickt bei höheren Geschwindigkeiten doch arg rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ronny3 CO   
ronny3

Hallo

also beim Bridgestone Expedia sind es

vorne 2.5 bar hinten 2.2 bar

beim Pirelli Zero:

vorne 2.2 hinten 2.0

Meine Diva benimmt sich wirklich zickig wenn der Reifendruck nicht genau stimmt.(vermutlich alle 355er:lol: )

Soll heissen bei zu hohem Druck in allen Vieren tänzelt sie mit dem Hintern:evil:

Das habe ich letzten Frühling festgestellt, nach dem mir der Pneuhändler die neuen Bridgestone aufgezogen hat und mit 2.6 bar rundum gefüllt hat, so nach dem Motto, lieber zu viel als zu wenig. Das Ergebnis war, der Wagen hat in schnell gefahrenen Kurven total übergesteuert und bei höheren Geschwindigkeiten beim Geradeausfahren hat sich das Heck recht nervös benommen, zuerst dachte ich, dass ich die Pneus einfahren muss, was ja auch der fall ist, jedoch stellte ich nach 100 km keine Besserung fest! Also Betriebsanleitung lesen oder die Beifahrer Türe öffnen, dort befindet sich eine Plakette mit den Reifendruck angaben:D und dann kam das aha Erlebnis...

Bald kommt der Frühling:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99

Welche Größe habt ihr hinten beim 355iger raufgetan?

Die original vorgeschriebenen 265/40/18 oder größere Räder?

Der Hintergrund der Frage ist, dass ich mir schon einige 355iger kenne, die hinten 285/35/18 fahren. Das schaut optisch ganz gut aus (Reifen wirkt niedriger und wuchtiger, und füllt auch den Radkasten besser aus, auch ohne Spurverbreiterung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Der Hintergrund der Frage ist, dass ich mir schon einige 355iger kenne, die hinten 285/35/18 fahren. Das schaut optisch ganz gut aus (Reifen wirkt niedriger und wuchtiger, und füllt auch den Radkasten besser aus, auch ohne Spurverbreiterung)

Geh Poldi, wieso suchst du nicht ein bisschen?

Wurde schon zig, zig, zigmal durchgekaut! :-o

Abgesehen davon, habe ich o.a. Reifen hinten drauf!

Guggsch du:

http://www.carpassion.com/de/forum/623599-post46.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

365 find ich etwas breit :D

Spaß beiseite, ich bin immer nur 265 hinten gefahren. Hat prima funktioniert, ich würde kein Experiment eingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99

Habt ihr Reifen mit der Ferrari-Kennzeichnung genommen, oder die normale Version?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Habt ihr Reifen mit der Ferrari-Kennzeichnung genommen, oder die normale Version?

Bei mir steht Pirelli drauf! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99

das stimmt schon. Aber nach der Typenbezeichnung kommen noch einige Kürzel.

Mein Reifenhändler sagt, dass er mir die "normalen" Reifen nicht montiert, da das Fzg. unfahrbar wird. Es gibt für den 355iger eine eigene Kennzeichnung (angeblich stabilere Flanken). Und nur mit den Reifen hat man ein stabiles Fzg.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, was ich kaufen soll. Wollte eigentlich den ADAC-Testsieger nehmen: Bridgestone RE 050 A (aber den gibt´s net mit Ferrari Kennung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

hab eben festgestellt, ich hab Contis drauf (Sport Contact). Hat da jemand schon den optimalen Reifendruck fuer den 355er ermittelt?

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TR-512 CO   
TR-512

ja das kommt wieder auf den Reifen an, Querschnitt etc. Ich habe mit 235/35/18 und 285/30/18 beim 355er mit Pirelli Zero vorne 2.1bar und hinten 2,2bar gefahren. Damit ging´s am besten. :-))!

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pentium   
Pentium

Hallo

Meine Diva benimmt sich wirklich zickig wenn der Reifendruck nicht genau stimmt.(vermutlich alle 355er:lol: )

Soll heissen bei zu hohem Druck in allen Vieren tänzelt sie mit dem Hintern:evil:

Das habe ich letzten Frühling festgestellt, nach dem mir der Pneuhändler die neuen Bridgestone aufgezogen hat und mit 2.6 bar rundum gefüllt hat, so nach dem Motto, lieber zu viel als zu wenig. Das Ergebnis war, der Wagen hat in schnell gefahrenen Kurven total übergesteuert und bei höheren Geschwindigkeiten beim Geradeausfahren hat sich das Heck recht nervös benommen, zuerst dachte ich, dass ich die Pneus einfahren muss, was ja auch der fall ist, jedoch stellte ich nach 100 km keine Besserung fest! Also Betriebsanleitung lesen oder die Beifahrer Türe öffnen, dort befindet sich eine Plakette mit den Reifendruck angaben:D und dann kam das aha Erlebnis...

Habe seit letzter Woche die Goodyear Eagle F1 montiert und kann Deine Aussage zu 100% nachvollziehen. Sowohl das Schieben über die Vorderachse als auch den nervösen Hintern habe ich selbst festgestellen müssen. Und war bis gerade eben AUCH der Meinung, das gibt sich nach ein paar Kilometern noch. Werde morgen früh nochmals den Luftdruck nach unten korrigieren und bin gespannt wie es sich auswirkt. Als Toni mal vom Eiertanz bei nasser Fahrbahn schrieb, hatte ich mich noch gewundert, weil ich dies mit meinen "alten" Pirellis nicht nachvollziehen konnte, die waren nur laut und mussten zur Drehung gezwungen werden (hoher Rollwiderstand). Mit den Goodyear's lässt er sich viel leichter aus der Garage schieben.

vorgegebener Luftdruck ist bei mir allerdings 2,2 bar vorn und 2,8 bar hinten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher
ja das kommt wieder auf den Reifen an, Querschnitt etc. Ich habe mit 235/35/18 und 285/30/18 beim 355er mit Pirelli Zero vorne 2.1bar und hinten 2,2bar gefahren. Damit ging´s am besten. :-))!

Gruß Klaus

Moin,

ich fahre die Standartgroesse: 265/40ZR18 und 225/40ZR18.

Wenn ich denn mal in das "Uso E Manutenzione" schaue, sehe ich die doch sehr unterschiedlichen empfohlenen Druecke fuer den Bridgestone, Michelin und Pirelli. Deswegen die Frage, wo ich die Contis einzuordnen habe.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FF355   
FF355

Hallo Jungs O:-)

Fahre Bridgestone: Vorderachse 225/35/19

Hinterachse 285/30/19

Fahren sich super:-))!:-))!:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F
Moin,

hab eben festgestellt, ich hab Contis drauf (Sport Contact). Hat da jemand schon den optimalen Reifendruck fuer den 355er ermittelt?

Gruss Bjoern

Bei Continental anfragen was der Mindestluftdruck ist, und den gleich mal probieren sonst minimal nach oben korrigieren. Hatte ich auch mal verbaut, ist nicht der optimale Reifen für das Auto - das solltest du wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Ich kram das mal wieder raus, ich brauch jetzt auch einen Satz neue Reifen für den 355. Die P Zero sind 10 Jahre alt und ich fahre aus Prinzip nach 2 Reifenplatzern keine Pirelli mehr.

Jetzt hab ich zum Spaß mal in die Bedienungsanleitung geschaut und gesehen das es neben dem Pirelli und Good Year einen Michelin SX MXX3 gibt. Ich kenn den Reifen überhaupt nicht und konnte auch nichts darüber finden.

Weiss jemand ob es den überhaupt noch gibt? Hab von Michelin noch keine Antwort dazu erhalten.

Ansonsten muss ich auch Continental fahren.

@Tiescher

sag mal hast du Sport Contact II oder III ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Ich weiss es nicht. Und schauen kann ich erst am 29. Juli, dann bin ich 16 Stunden in Deutschland und werde den Ferrari mal streicheln.

Gruss Bjoern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Ich kram das mal wieder raus, ich brauch jetzt auch einen Satz neue Reifen für den 355. Die P Zero sind 10 Jahre alt und ich fahre aus Prinzip nach 2 Reifenplatzern keine Pirelli mehr.

Ich glaube da tust Du Pirelli unrecht.

Wir haben fast nur Pirelli (auf den roten) gefahren und bis auf einen Pick up (eine Schraube im Park Fermé) nie eine Plattfuss gehabt.

Wenn es einen Plattfus gibt ist das einfach nur pech.

Es kann sich kein Pneuhersteller leisten schlechte Pneu zu produzieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Glaub mir ich weiss da mehr als du denkst und tu denen sicher nicht unrecht. Ich darf bloß nichts dazu sagen. Mein Reifen ist bei 280 km/h einfach gerissen. Das erste mal hat es bei 250 km/h einfach ein Stück Lauffläche rausgerissen. Und ich weiss Fälle wo der Reifen bei weit über 300 km/h gerissen ist. Wenn du das wüsstest was ich weiss, würdest du nie wieder einen P Zero Rosso fahren. Ich rate jedem ausdrücklich die Finger von diesem Reifen zu lassen, ich weiss sogar von einem Todesfall (in einem Porsche).

Mal kurz eine ganz andere Frage, passt zwar hier nicht aber wie bekomm ich eigentlich ein Bild unter meinen Usernamen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FF355   
FF355

Da haste wohl Recht:-))!:-))!

Mein Reifen ist bei 310 km/h auf der Hinterachse geplatzt:evil::evil:

Konnte das Auto mit 2 Drehern abfangen:-o:-o

Pirelli ist der größte SCHROTT in Laufruhe wie auch in Haltbarkeit:-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TR-512 CO   
TR-512
Glaub mir ich weiss da mehr als du denkst und tu denen sicher nicht unrecht. Ich darf bloß nichts dazu sagen. Mein Reifen ist bei 280 km/h einfach gerissen. Das erste mal hat es bei 250 km/h einfach ein Stück Lauffläche rausgerissen. Und ich weiss Fälle wo der Reifen bei weit über 300 km/h gerissen ist. Wenn du das wüsstest was ich weiss, würdest du nie wieder einen P Zero Rosso fahren. Ich rate jedem ausdrücklich die Finger von diesem Reifen zu lassen, ich weiss sogar von einem Todesfall (in einem Porsche).

Mal kurz eine ganz andere Frage, passt zwar hier nicht aber wie bekomm ich eigentlich ein Bild unter meinen Usernamen?

ähemm Dein Reifenproblem kann ich nicht nachvollziehen, ich fahre seit eh und je Pirelli und hatte noch keine Probleme, bin eher zufrieden, da ein relativ weicher Reifen. Hält zwar nicht so wie ein Conti oder Dunlop, aber perfekt was die Haftung betrifft. :-))!

Benutzerbild: Du mußt an der Startseite von CP ziemlich oben etwa mittig auf "Kontrollzentrum" klicken, dann links etwa mittig auf "Benutzerbild ändern". Dann wieder etwa mittig unten auf Option 2 "Durchsuchen" klicken. Hier wählst Du ein Bild aus Deinem PC, sollte aber auf ca. ?? 85-100 kb reduziert sein. Dann auf Speichern und schon ist es da. :lol:

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TR-512 CO   
TR-512
Da haste wohl Recht:-))!:-))!

Mein Reifen ist bei 310 km/h auf der Hinterachse geplatzt:evil::evil:

Konnte das Auto mit 2 Drehern abfangen:-o:-o

Pirelli ist der größte SCHROTT in Laufruhe wie auch in Haltbarkeit:-(((°

nun das kann wohl sein und passiert bei anderen Herstellern aber auch. So etwas wünscht man sich auch eher dennoch nicht. :oops:

Ich bin hier kein spezieller Pirelli Verfechter, habe aber nur gute Erfahrungen mit Pirelli machen können, weil eben bei den von mir schon sehr sportlich bewegten Fahrzeugen ich hier die Bodenhaftung und Seitenführung bei natürlich neuen (nicht 10-15 Jahre alten) Reifen als perfekt erachten konnte.

Ein guter Reifen in Sinne der Funktionalität ist m. M.n. ein solcher, der mir ein gutes Gefühlzum Fahrzeug und seiner Bodenhaftung vermittelt und nicht ständig abschmiert. Die Pirrelis kleben eher am Asphalt , sind sofern nicht überlagert sehr weich und das wollen wir auch so. !!!

Das sich ein weicher Reifen auch eher abnutzt ist eh klar, aber wir wollen ja auch keinen Reifen, der sich wie früher so ca. 70.000 km fahren ließ, ohne zu verschleißen, aber auch Du bei jeder Kurve fast zum Stillstand abbremsen musstest um das betreffende Fahrzeug zu zwingen, die nun anstehende Kurve zu bezwingen. :cry:

Also, einen Reifen der ewig hält ist Vergangenheit, wenn es um dessen Haftung auf der Fahrbahn geht. Faktum, habe ich ca. 9000 km auf gebrauchten Pirelli´s mit nem F360 rumgeschrubbt und dann hatten die von ursprünglich ca. 6mm immer noch min 3mm. Was will man mehr. ??

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Mal kurz eine ganz andere Frage, passt zwar hier nicht aber wie bekomm ich eigentlich ein Bild unter meinen Usernamen?

Mit den Pneu hat halt jeder seiner Erfahrungen.

Ich bin zufrieden und hatte noch nie Probleme. Allerdings fahre ich auch den Corsa.

Um ein Bild lden zu können muss man "Plus Mitglied" werden.

Da musst Du Dich bei RolandK anmelden.

Siehe auch diesen Fred: Link

Die wichtigste Aussage ist Post 2.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pentium   
Pentium

Mein Reifen ist bei 310 km/h auf der Hinterachse geplatzt:evil::evil:

Konnte das Auto mit 2 Drehern abfangen:-o:-o

/QUOTE]

Das kann ich sogar bezeugen! Hatte FF355 mit meinem 540i gejagt, als er kurz vor mir den Platzer bekam. Konnte gerade noch auf 2 Rädern ausweichen, puuuhhh - Puls war auf 280!!

Übrigends fahre ich die Goodyear Eagle F1 auf meinem 355er jetzt seit knapp 2.000 km, nach anfänglichen Haftproblemchen laufen se jetzt schon ruhig mit viieelll Haftung. Kann ich also empfehlen - allerdings darf der Luftdruck nicht zu hoch sein - mit 3.0 bar schlecht, mit 2.6 bar einwandfrei (HA).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • race850i
      Hallo zusammen

      Ich habe folgende frage

      Heute habe ich ein ölwechsel gemacht mit neue filter und neue öldruckregler.
      Habe ich der regler getauscht weil zu viel druck hatte.
      Leider die (zuviel druck)ist geblieben.

      Der anzeiger als ich der motor starte geht sofort auf die 8 dis 9 Bar.wenn der motor warm wird geht der anzeiger runter auf 4 bis 5 Bar im leerlauf,beim fahren habe ich immer vom 7 bis 10 Bar die ganze zeit,nur wenn die gang raus mache geht der anzeiger langsam nach unten aber nicht unter 5 Bar.
      Die ölmenge ist total korrect und ich weiss noch das muss 3 bar im leerlauf sein und beim normal fahren bis 6 Bar.Mein aber spint total

      Bitte any ideas ob was das sein kann weil es geht in mein nerven diese anzeiger

      Danke im voraus
      Themis
    • Achim_F355
      Hallo!

      Hat von euch einer einen Tip wie ich an neue Fernscheinwerfer für meinen 355 GTS komme? Hab mir die leider durch Steinschläge ruiniert - wäre für einen Tip dankbar.

      Grüße
      Achim
    • Achim_F355
      Hallo!

      Hab meinen 355er endlich fertig - Tieferlegung mit neuen Felgen (Maßanfertigung) - Innen alles mit neuem 430er-Leder bezogen, Schalensitze, Sportlenkrad und Carobon-Interieur.

      Vielleicht für den ein oder andern ne interessante Anregung dabei. Wenn ihr Lust habt, dann schreibt mal eure Meinung, würde mich freuen.

      Grüße
      Achim





    • pascalpresterl
      Hallo Leute!


      SOS suche für meinen 355er 2 stück Katsteuergeräte (gebraucht oder neu)
      es handelt sich hierbei um eine 2.7 Motronic das Fahrzeug ist ein bj. 1994
      Hoffe es kann mir jemand weiter helfen!!


      schöne Grüsse an alle Ferraripiloten!!

×