Jump to content
Keepsmyling

Klappenauspuff für R8

Empfohlene Beiträge

Keepsmyling   
Keepsmyling

Montag ist es soweit,

mein R8 geht für einige Tage weg,

und wird umgebaut.

Danach hat er den Sound: http://www.r8-quattro.de/tuning/R8-026.avi

Der Umbau wird bei Sportwagen Herrmann gemacht.

Zu Sportwagen Hermann...

Sportwagentuning Hermann ist bereits seid Jahren der Spezialist für Edelstahl Sportabgasanlagen mit Klappensteuerung und in Einzelanfertigung bekannt. Egal ob Porsche 911, Boxster oder Audi R8 Tuning. Die Sportabgasanlagen von Hermann mit Klappensteuerung setzen einen ganz neuen Maßstab in Sachen Sportwagensound. Natürlich wird jede Sportabgasanlage auch TÜV eingetragen. Der Sound kann mittels eines Schalters eingestellt und verändert werden. Klingt einfach spitze :-))!

Wer mehr wissen will: http://www.sportwagen-herrmann.de/

Die Sportabgasanlage für den Audi R8 klingt schon spitze.. http://www.myvideo.de/watch/2355770

Doch die Klappenauspuffanlage für den AudiS6...

ist :-o :-o http://www.myvideo.de/watch/2275225

Porsche Carrera GT Angasanlage Umbau: http://www.myvideo.de/watch/2283461

Grüße

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bibiturbo   
bibiturbo
Montag ist es soweit,

mein R8 geht für einige Tage weg,

und wird umgebaut.

Danach hat er den Sound: http://www.r8-quattro.de/tuning/R8-026.avi

Der Umbau wird bei Sportwagen Herrmann gemacht.

Zu Sportwagen Hermann...

Sportwagentuning Hermann ist bereits seid Jahren der Spezialist für Edelstahl Sportabgasanlagen mit Klappensteuerung und in Einzelanfertigung bekannt. Egal ob Porsche 911, Boxster oder Audi R8 Tuning. Die Sportabgasanlagen von Hermann mit Klappensteuerung setzen einen ganz neuen Maßstab in Sachen Sportwagensound. Natürlich wird jede Sportabgasanlage auch TÜV eingetragen. Der Sound kann mittels eines Schalters eingestellt und verändert werden. Klingt einfach spitze :-))!

Wer mehr wissen will: http://www.sportwagen-herrmann.de/

Die Sportabgasanlage für den Audi R8 klingt schon spitze.. http://www.myvideo.de/watch/2355770

Doch die Klappenauspuffanlage für den AudiS6...

ist :-o :-o http://www.myvideo.de/watch/2275225

Porsche Carrera GT Angasanlage Umbau: http://www.myvideo.de/watch/2283461

Grüße

Hansi

Es ist wahrscheinlich schon zu spät für diesen Hinweis, aber trotzdem: Zu Sportwagen Herrmann hört man Unterschiedliches (auch Negatives). Daher aufgepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
Es ist wahrscheinlich schon zu spät für diesen Hinweis, aber trotzdem: Zu Sportwagen Herrmann hört man Unterschiedliches (auch Negatives). Daher aufgepasst.

Ne-ne ist nicht zu spät,

doch wenn Du deine Warnung auf diverse Berichte im Web beziehst,

die kenne ich schon. Oder weist Du etwas Genaues?

Bissher kenne ich nur 4 Porsche Kunden aus Bamberg die mit einen Sportauspuff von Sportwagen Herrmann herumfahren, und die sind alle 4 absolut zufrieden!

Kenne auch einen Boxster Fahrer aus Forchheim, der weniger zufrieden war,

da er sich noch mehr Lautstärke gewünscht hat. Der hat dann bei einen anderen Hersteller einen Sportauspuff neu schweißen lassen... zugegeben…Brachialer Sound ...

Er war auch garantiert für 5-7 Wochen der lauteste Boxster der Region :lol:

Dann war Schluss mit lustig :lol: Das war zuviel des guten für die netten Grünen

Natürlich liest man über jede Firma Positives wie negatives...

Doch das Negative was man hört und im Web liest,

wirkt auf mich höchst fragwürdig und richt schon sehr nach Fake Bericht.

Die wenigen realen Kunden die ich persönlich kenne (darunter auch einer meiner Nahbaren) sind wirklich sehr zufrieden.

Der 911 Carrera S klingt genau so wie der hier (ist auch von Herrmann) :

Sicher... Preislich ist Sportwagen Herrman kein Discounter,

doch Qualität und das gewisse etwas, hatte schon immer seinen Preis.

Auf meinen Boxster S hatte ich 4 !

Vier verschiedene Auspuffanlagen, bis mir eine vom Sound gefallen hat.

Als erstes eine von Remus… war Ok, aber es fehlte was.

Danach eine von Rook

Dann Kat, Fäscher und Endtopf von cargraphic

(Zwischendurch hatte ich noch die Möglichkeit eine Original Klappenauspuffanlage zu testen)

Dann ging es zu Speedart weiter,

und siehe da… der Klang gefiel mir dann… Klang so: http://www.speedart.de/fileadmin/speedAR...0Kit%2010mb.wmv

Jetzt könnte ich über die anderen Hersteller natürlich ablästern oder herziehen…

Diese schlecht reden… und negative Berichte schreiben.

Doch was haben die denn falsch gemacht??? Gar nichts.

Jede für sich hatte Ihren eigenen Klang, der sicher anderen gefällt.

Vielleicht habe ich etwas besonderes gesucht… einen Sound der mir gefällt…

Vielleicht bin ich einfach zu anspruchsvoll gewesen?

Kann auch sein, das ich nur was an der Erbs hab *lach*

Doch letztendlich hatte ich einen Sound der mir gefiel.

Aber eines tu ich nicht…

Schlecht über Firmen schreiben, die eine gute arbeit abgeliefert haben.

Was Herrmann betrifft habe ich keine Vorurteile,

Frau Herrmann ist sehr höflich und nett, Herr Herrmann überzeugte mit fachlicher Kompetenz und habe schon mehrere Sound Video gesehen… klingt klasse! Montag geht es los, der Umbau dauert 5-7 Tage… danach weis ich mehr, bin aber guter Dinge.

Grüßle

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling

Ich war heute den ganzen Tag bei Sportwagen Herrmann.

Gegen 13:30 Uhr traf ich bei Sportwagen Herrmann ein.

Ein schönes Firmengebäude, alles sehr gepflegt und ordentlich.

Ich parkte im Hof, wo mich gleich eine liebenswerte Dobermann Hündin begrüßte.

Herr Herrmann arbeitete gerade an verschiedenen Porsches und an einem Audi S6.

Ich wurde sehr herzlich begrüßt,

schon nach wenigen Minuten war klar, Herr Herrmann ist ein Sportwagen und vor allem Porschefan sondergleichen.

Ich habe selten einen Menschen erlebt, der mit so viel Begeisterung von Porsche

und Tuning allgemein redet. Der Mann liebt seinen Beruf, und übt diesen mit ganzen Herzen aus.

Mit schier unglaublicher Liebe zum Detail erklärt er auf Wunsch jeden Schritt seiner Arbeit.

Herr Herrmann Dokumentiert seine Arbeit, für seine Kunden, sowohl in Bild wie auch in Video.

Egal ob Porsche 911, Boxster, Mercedes AMG, SLR oder Porsche GT,

Lamborghini, Aston Martin oder Audi R8 Tuning… er hat von jedem Auto Videos.

Die Autos haben nach dem Umbau einen derart geilen Sound,

eigentlich müsste man diese Autos wegen Sittenwidrigkeit oder Verstoß gegen die guten Sitten verbieten :lol:

Der Sound den ein Sportauspuff von Herrmann einen Aston Martin entlockt,

lässt selbst den Papst zum Sportwagenliebhaber werden.

Ich konnte mir verschiedene arbeiten von Sportwagen Herrmann vor Ort ansehen,

und Herr Herrmann erklärte ausführlich woran er bei welchen Wagen gerade arbeitet.

Natürlich interessierte ich mich in erster Linie für den Klappen-Sportauspuffumbau von Herrmann. Herr Herrmann holte verschiedene bereits umgebaute Auspuffanlagen aus dem Regal, und erklärte mir seine Arbeit bis ins Detail.

Jede Schweißnaht und selbst das Schweißverfahren erklärte er mir genau.

Dann gingen wir zu den Audi S6, an dem er gerade verschiedene Tuning – Maßnahmen durchgeführt hatte. Der Wagen wurde auf der Hebebühne hochgefahren, und er erklärte mir direkt am Wagen den Umbau. Die Sportauspuffanlage für den Audi S6 war komplett aus Edelstahl von Hand gefertigt, absolute Passgenauigkeit.

Ich dufte mir jede Schweißnaht genau ansehen.

Selbst die Funktionsweise der Sportauspuffanlage und der Klappensteuerung wurde mir genauestens erklärt.

Was ich da gesehen habe, war Handwerkskunst der Spitzenklasse.

Jede Schweißnaht einfach perfekt.

Dann ließ er den Wagen wieder von der Hebebühne.

Als Wagen wieder auf den Boden stand startete Herr Herrmann den Motor,

der Klang tief und beeindruckend… zu meiner Verwunderung stieg Herr Herrmann gleich wieder aus, ohne zumindest einmal Gas gegeben zu haben.

Herr Hermann meinte dann nur…. Der Wagen muss erst warm laufen, dann kann er mir mal richtig hören lassen wie der Wagen klingt…. Dauert nur 10 Minuten.

Ich war angenehm überrascht…

Denn das zeigt mit welcher Sorgfalt da mit Kundenfahrzeugen umgegangen wird.

Bis der Wagen warm war, tranken wir noch eine Tasse Kaffee.

Nach 10 Minuten war es soweit… er fuhr den Wagen langsam aus der Halle,

gab dann einige mal im Hof kurz Gas…

Der Klang war beeindruckend, aber keineswegs zu aufdringlich.

Doch dann kam der Oberhammer!

Ich zwar schon begeistert…

Doch dann meinte Herr Herrmann ,

so klingt die Auspuffanlage wenn die Drosselklappen noch zu sind.

Ich dachte nur ? Wie bitte…???

Die Auspuffanlage war noch ZU ?

Als Herr Herrmann nun den Schalter im Fahrzeuginneren betätigte, und Gas gab…

Blieben mir die Gesichtszüge stehen…

Ich fühlte mich schlagartig in die 60er Jahre zurückversetzt,

wo Sportwagen noch wie Sportwagen klingen durften und einen jeder Gasstoß das Adrenalin durch die Adern jagte.

Ich habe ja schon viele Sportwägen, oder Sportauspuffanlagen gehört,

doch der schier unglaublich sportlich Sound der mir nun entgegenschlug…

Einfach unbeschreiblich, und nicht in Worte zu fassen…unglaublich.…

Dagegen klingt alles andere nur wie ein billiger Versuch.

Absolut over the Top

Das war Gänsehaut Fehling pur…

Kein Japan „pleng-pleng“ oder „weng – weng“

Auch kein Versuch sportlich klingen zu wollen, kein blechernes Gekreische oder

Halbherziges wollen… Nein … Das war der ultimative Sportwagensound.

Jeder Gasstoß eine Kampfansage, tief grollend.. die Luft vibrierte…

Das klang nach Rennsport, alten Rennwagen, Leistung pur

Da lief einen eine Gänsehaut nach der nächsten über den Rücken…

Als die Klappen offen waren, klang der Audi schlagartig wie ein Alter Rennwagen,

vom Klangbild einfach unbeschreiblich und begeisternd.

Wer nur ein Quäntchen Benzin im Blut hat, wird bei dem Klang

genau das gleiche tun wie ich….

Seinen Schlüssel zücken, Herrn Herrmann in die Hand drücken,

und sagen „Bitte Maestro“ tun Sie es.

Ich habe jetzt stundenlang gesucht,

das hier klingt noch am ähnlichsten, nicht ganz so gut,

aber ähnlich ( „kein Scherz !!!“ ):

Herr Herrmann sagte lächelnd, der Audi R8 klingt danach genau so gut.

Mein Fazit:

Sportwagen Herrmann überzeugt mit Ehrlichkeit, Herzlichkeit und einer Werkstadt in der selbst der Laie sofort erkennt, dass hier ein Perfektionist arbeitet.

Herr und Frau Herrmann führen nicht nur ein Top Unternehmen,

sondern führen Ihr Unternehmen Top.

Neben einer erstklassigen Werkstadt, verfügt Herr Herman über schier unglaubliches Fachwissen rund um den Rennsport, Tuningmöglichkeit und Rennsporterfahrung.

Der Mann ist über jeden Zweifel erhaben, und ein Meister seines Faches.

Für Echte Sportwagenliebhaber gehört Sportwagen Herrmann zu den feinsten Adressen

Meine Wertung nach Schulnoten

Eine 1 mit *

Herzliche Grüße

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bibiturbo   
bibiturbo

Freut mich, dass alles gut funktioniert hat :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

das klingt ja alles sehr beeindrucken. ich freue mich schon auf soundaufnahmen deines R8 wenn er fertig ist !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
Freut mich, dass alles gut funktioniert hat :-))!

Danke :-))!

Hab auch wieder ein tolles Sound Video.

muss mal sehen wie ich das hier rein bekomme?

das klingt ja alles sehr beeindrucken. ich freue mich schon auf soundaufnahmen deines R8 wenn er fertig ist !!

Hallo Julian,

ich war auch wirklich sehr beeindruckend,

und ich bin eigentlich der Kritiker in Person.:oops: :oops:

Soundaufnahme bekommt Ihr garantiert…

Wobei... kannst Du doch schon hier hören: http://www.r8-quattro.de/tuning/R8-026.avi

Meiner klingt nur roter *lach*

Bilder von meinem Auto wie er so zerlegt auf der Hebebühne steht habe ich bereist heute bekommen.

Audi_R8_Tuning_Sportauspuff_von_Sportwagen_Herrmann.jpg

Audi_R8_Tuning_Sportauspuffanlage_von_Sportwagen_Herrmann.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

sind das dort Flexrohre ? :-o

Sowas braucht man ja normalerweise nur dann, wenn es mit der Passgenauigkeit etwas happert...

Stammen die vom Serienauspuff oder wurden die von der Werkstatt montiert ?

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
Hallo,

sind das dort Flexrohre ? :-o

Sowas braucht man ja normalerweise nur dann, wenn es mit der Passgenauigkeit etwas happert...

Stammen die vom Serienauspuff oder wurden die von der Werkstatt montiert ?

Gruß, Georg

Hallo GeorgW,

die Teile stammen Original von Audi.

Nur bei Deiner Auslegung, sorry Georg, da muss ich Dir leider Widersprechen.

Das wird jetzt zwar alles etwas nach *Klugscheiß* klingen,

dafür entschuldige ich mich schon jetzt, ist aber wirklich nicht so gemeint.

Zur Sache… und zu diesem Teil:

Auspuffanlagen_Verbindung.jpg

Sieht seltsam aus..

Doch welche Funktion hat so etwas eigentlich wirklich?

Zum einem kann man da rechts und links einen Griff reinschieben,

und wenn das Dach ab ist, gibt der R8 ne geile Schubkarre ab :lol:

*Scherzli gmacht*

Zum anderen, baut man so was aus verschiedenen gründen ein,

nicht zuletzt gerade eben weil man Wert auf Qualität und Langfristigkeit legt.

Mit der Passgenauigkeit hat das nichts zu tun.

Eine Auspuffanlage darf nie ganz starr gebaut sein, und hat immer Verwindungsstellen,

meist in Form von dreieckigen Platten die mit 3 Feder gelagerten Schrauben verbunden werden. Durch die Federn ist die Auspuffanlage nicht aus einem Stück und starr, und Verwindungen werden so ausgeglichen.

Da die Auspuffanlage beim R8 Thermisch gekapselt ist (also bewusst außen Kühl gehalten wird) entstehen zwischen Krümmer/Kat und der eigentlichen Auspuffanlage natürlich Extreme Thermische Unterschiede.

Wenn sich nun zwei Metalle, aufgrund verschiedener Temperatur,

unterschiedlich Ausdehnen, diese jedoch fest miteinander verbunden sind,

dann entstehen unweigerlich Spannungen im Metall…. Das hätte zur Folge, dass die Auspuffanlage Spannungsrisse bekäme!

Ganz zu schweigen von den Vibrationen, die bei einer starren Verbindung

vom Motor auf die hinten Quer hängende Auspuffanlage übertragen würde,

was natürlich mit einer gewissen Geräuschentwicklung verbunden wäre.

(Die etwas älteren unter uns kennen sicher noch von früher Auspuffanlagen,

die einen mit Ihrem Gequietsche und Geklapper genervt haben)

Dadurch, das die Auspuffanlage hinten Quer hängt:

Orginal%20AuspuffanlageAudiR8.jpg

Der Motor aber in der Längsachse eingebaut ist,

käme es ohne so eine Verbindung zu Scherkräften an den Verbindungsstellen.

Bei jedem Gasstoß verdreht sich der Motor einige Zentimeter um die Längsachse…

Was bei einer Starren Verbindung zu einer Quer hängenden Auspuffanlage langfristig unweigerlich zu Schäden an der Auspuffanlage/Kat oder den krümmern führen würde.

Also baut Audi zwischen der Quer hängenden Auspuffanlage, und dem längst liegenden Motor eine flexible Verbindung.

Mit Passgenauigkeit hat das nichts zu tun,

ganz im Gegenteil, das zeugt von Top-Qualität,

und Technik die auch zu Ende gedacht wurde.

Auch Tuner Strosek hat das erkannt, und setzt bei seiner neuesten Sportangasanlage, für den Porsche Caymann auf ebensolche Verbindungen.

http://www.ams-racing.de/content/view/17/

So baute man früher.... viele Einzelteile, schrauben und lose Verbindungen:

speedart2.jpg

So baut man heute...

Die neue Strosek für den Caymann :

Wenige Teile, fest verschweist und mit felxibler Verbindung.

Auspuffstrosek.jpg

Die Vorteile liegen auf der Hand…kein quietschen kein klappern,

weniger verschraubte Teile, und vor allem auch leichter.

Bei Hochkarätigen Sportwagen wie auch dem Ferrari Enzo,

begegnest Du solchen Flexiblen Verbindungen überall:

http://blog.newsparis.com/data/2006/07/01/2/Ferrari-Enzo-044.jpg

Das war jetzt wirklich schwierig zu erklären:lol:

Liebe Grüße

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Wenn man z.B. einen Audi S6 nimmt und eine nachgerüstete Edelstahlanlage beobachtet, stellt man schnell fest, daß diese Abgasanlage sich bei hoher Belastung/Temperatur deutlicht ausdehnt. Auf den geschätzten 2,5m von den Kats bis zu den Endrohren sind das schnell 2-3cm in der Länge nach einer High-Speed-Fahrt auf der Autobahn. Die Endrohre wachsen dann einfach weiter aus der Heckschürze raus...

Bei den älteren Fahrzeugen mußten diese Bewegungen von den Gummiaufhängungen ausgeglichen werden können. Dadurch gezwungen, mußten diese relativ weich konstruiert sein, damit die Abgasanlage ausreichend Spiel hatte. Eine optisch schöne Positionierung war da nur schwer möglich.

Mit diesem Hintergrund sind die Flexrohre und somit die Möglichkeit einer relativ starre Anbindung der restlichen Abgasanlage ein riesen Fortschritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

danke für die Erklärung. Auf den Bildern wirkte es so als würde die Auspuff-Werkstatt da irgendwas "zusammenbasteln", aber wenn die Dinger da serienmäßig drin sind ist ja alles ok.

Eine herkömmliche Rohrverbindung mit einer entsprechenden Aufhängung des Endtopfs wäre an der Stelle sicherlich besser aber leider vermutlich auch teurer.

Gruß, Georg

PS: kann im Enzo Motorraum keine Flexrohre entdecken, bitte nicht mit dem Hitzeschutz verwechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Eine herkömmliche Rohrverbindung mit einer entsprechenden Aufhängung des Endtopfs wäre an der Stelle sicherlich besser aber leider vermutlich auch teurer.

Eigentlich haben wir Dir erklärt, daß genau dies aus mehreren Gründen eben nicht besser ist. Im Übrigen ist ein Flexrohr deutlich teurer, als ein einfacher Rohrbogen... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW
Eigentlich haben wir Dir erklärt, daß genau dies aus mehreren Gründen eben nicht besser ist. Im Übrigen ist ein Flexrohr deutlich teurer, als ein einfacher Rohrbogen... :wink:

im Hinblick auf eine möglichst einfache (=billige) Konstruktion der Auspuffanlage sind die Dinger natürlich "besser", im Interesse einer optimalen Strömung der Abgase und damit der Motorleistung sicherlich nicht.

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

Da strömt sowieso nichts mehr laminar. Von daher dürfte der Einfluß der Flexrohre vernachlässigbar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Rein technisch sehe ich das aber genau andersherum Georg, die Lösung mit den Flexrohren ist die eindeutig hochwertigere und für den Alltag intelligentere Lösung. Sie bietet Vorteile, die eine starre Anlage nie bieten könnte, egal wie perfekt sie gebaut wurde.

Das vom Strömungsbild ein minimaler Verlust vorhanden sein dürfte, ist dabei zu vernachlässigen, zumal man daß mit einem größeren Rohrquerschnitt sogar kompensieren könnte.

Um diesen Bruchteil eines Prozentpunktes an Leistungseinbuße pfeilt man sowieso nur bei echten Rennfahrzeugen. Diese benötigen dann auch tatsächlich kein Flexrohr, da die Abgase direkt ab Krümmer und leistungs-optimal in die Luft geblasen werden (z.B. Formel1).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

die Flexrohre sind ja innen drin alles andere als glatt, daher entstehen an den Innenwänden Verwirbelungen welche wiederum den Strömungswiderstand erhöhen. Sicher sind die Dinger enorm praktisch aber rein technisch gesehen gibts m.M. bessere Lösungen.

Ist aber letztendlich auch wurscht: mir kam nur beim Anblick der Bilder der Gedanke daß die Werkstatt die Dinger einbaut haben könnte, weil sonst der neue Auspuff nicht dranpaßt...

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
im Hinblick auf eine möglichst einfache (=billige) Konstruktion der Auspuffanlage sind die Dinger natürlich "besser", im Interesse einer optimalen Strömung der Abgase und damit der Motorleistung sicherlich nicht.

Gruß, Georg

Hallo GeorgW,

hier von einer einfachen und billigen Konstruktion zu sprechen,

ist absoluter Quatsch.

Natürlich hätten solche Flexiblen, *sehr teueren, und vor allem hochwertigen Verbindungen* ;-)

einen Einfluss auf das Strömungsveralten der Abgasanlage,

wenn diese so dünn wären wie das Rohr das aus dem Kat kommt!

Doch auch hier haben sich, sowohl Audi

Auspuffanlagen_Verbindung.jpg

wie auch Tuner schon Ihre Gedanken gemacht

Auspuffstrosek.jpg

Bei genauer Betrachtung wirst Du feststellen, dass die Flexible Verbindungen bewusst überdimensioniert groß gewählt wurden, wodurch diese keinerlei Einfluss auf das Strömungsverhalten haben, viel mehr diese das Strömungsverhalten sogar noch begünstigen.

Was denkst Du warum immer mehr Tuner Auspuffanlagen aus einen Stück schweißen?

Damit möglichst wenige geschraubte Rohr-Verbindungen da sind, welche Das Strömungsverhalten negativ beeinflussen.

Doch die ganze Diskussion um diese Dinger…

Und vor allem um das Strömungsverhalten ist…

Verzeiht mir wenn ich das so offen sage… absoluter Blödsinn.

(Nehmt mir das bitte nicht böse)

Zum einem sitzt davor der Kat….

(Dreimal dürft Ihr raten wie der sich wohl auf das ach so wichtige Strömungsverhalten auswirkt?)

Zum anderen kommt danach erst das eigentliche Nadelöhr der Auspuffanlage als solches…

Der eigentliche Auspuff/ Endschalldämpfer …

Natürlich kann man so was einbauen:

CARFE348ER_kl.jpg

Einfach direkt auf den Krümmer, optimales Strömungsverhalten…

Allerdings wird man damit nicht besonders lange auf der Straße unterwegs sein :D

In jedem normalen Endtopf/Auspuffanlage gibt es Absorbationsrohre …

Das sind Rohre mit löchern, welche den Schall schlucken …

die sind ja gar nicht rau ;-)

(Soweit zu glatte Oberfläche) … Dann gibt es da meist noch Schottwände, manchmal auch Venturidüsen (Engpässe in denen die Gase beschleunigt, und dadurch ein Sog erzeugt wird)

Dann gibt es da noch viele Rohrbögen, Winkel, ecken und Verengungen.

Das sich so etwas nicht gerade förderlich auf das Strömungs-Verhältnis auswirkt ist klar.

Wie so etwas aussieht, sieht man hier:

EndtopfAudiR8.jpg

Wenn überhaupt, geht hier im Endtopf Leistung verloren.

Lieber GeorgW,

wenn das für Dich wie eine „möglichst einfache (=billige) Konstruktion“ aussieht,

na dann würde ich gerne mal sehen was Du unter Qualität verstehst?

Hallo,

Eine herkömmliche Rohrverbindung mit einer entsprechenden Aufhängung des Endtopfs wäre an der Stelle sicherlich besser aber leider vermutlich auch teurer.

Eine einfach Rohrverbindung ist weder besser noch erst teuerer.

Sondern einfach nur eine Billigst Lösung

So wie Du meinst, hat man früher mal gearbeitet,

als man es einfach noch nicht besser wusste.

Heute bauen selbst Tuner solche Teile ein,

und die werden wohl kaum eine Auspuffanlage schlechter machen.

PS: kann im Enzo Motorraum keine Flexrohre entdecken, bitte nicht mit dem Hitzeschutz verwechseln.

Der Hitzeschutz ist die Alufolie um die Auspuffrohre (ist sicher Hochwertige Allufolie) ;-)

Rechts am Bild die silbernen Schläuche

http://blog.newsparis.com/data/2006/07/01/2/Ferrari-Enzo-044.jpg

hier siehst Du Flexrohre....

sicher ist da Ferrari das Geld ausgegangen, und die haben mit Flexrohren mal eben schnell was“ billig zusammengebastelt“ anstelle hochwertige Gummischläuche zu nehmen:wink: :wink: :wink:

Ist natürlich Blödsinn,

Ferrari hat da nur das Beste verbaut,

und das sind nun mal diese Flexiblen Rohre gewesen.

Die meisten Auspuffanlagen sind, damit diese auf jedem Fall der StVO entsprechen,

so zu, so dass diese eine wirklich gute Entlüftung des Motors nicht mehr bringen.

Angefangen vom Kat, über den Vorschalldämpfer bis zum Endschaldämpfer.

Schaut man sich das Bild von der Abgasanlage des R8 an, erkennt man schnell wo das Strömungsverhalten also der Entlüftung des Motors entgegen gewirkt wird.

Jeder Winkel jedes Absorbationsrohr, jede Engstelle im Endtopf ist grundsätzlich von Nachteil.

Hier siehst Du mal Ferrari 348ts Krümmer und Auspuffanlage:

348rsusp2.jpg

f348.jpg

Und GeorgW,

jetzt darfst Du mal raten wie die hinten Quer liegende Auspuffanlage eines 348 ts innen aussieht.

Grüße

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo Hansi,

danke für den ausführlichen Vortrag, ich hoffe Du hast Dir nicht die ganze Nacht dafür um die Ohren gehauen.

Grundsätzlich beeinflußt jede Querschnitts- und Oberflächenänderung das Strömungsverhalten, das dürfte doch einleuchtend sein oder wollen wir darüber etwa diskutieren ?

Und selbstverständlich haben sich die Leute dabei auch Gedanken gemacht (z.B. über die Produktionskosten) und die Dinger haben ja auch unbestritten ihre Vorteile aber eben auch Nachteile.

...Der Hitzeschutz ist die Alufolie um die Auspuffrohre (ist sicher Hochwertige Allufolie) ;-)

Rechts am Bild die silbernen Schläuche

http://blog.newsparis.com/data/2006/07/01/2/Ferrari-Enzo-044.jpg

hier siehst Du Flexrohre....

sicher ist da Ferrari das Geld ausgegangen, und die haben mit Flexrohren mal eben schnell was“ billig zusammengebastelt“ anstelle hochwertige Gummischläuche zu nehmen:wink: :wink: :wink:

sorry, aber ich kann dort beim besten Willen keine Flexrohre finden, oder verwechselst Du das mit den Flexleitungen der Hydraulik ?

Schönen Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Und selbstverständlich haben sich die Leute dabei auch Gedanken gemacht (z.B. über die Produktionskosten) und die Dinger haben ja auch unbestritten ihre Vorteile aber eben auch Nachteile.

Du darfst uns ruhig glauben, die Flexrohre sind definitiv die deutlich teurere Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW
Du darfst uns ruhig glauben, die Flexrohre sind definitiv die deutlich teurere Lösung.

Dass die Flexrohre teurer sind als ein entsprechendes Rohrstück ist ja völlig klar und unbestritten. Nur amortisiert sich das natürlich bei der dadurch einfacheren Konstruktion der übrigen Komponenten, z.B. Endtopf mitsamt Aufhängung.

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Nur amortisiert sich das natürlich bei der dadurch einfacheren Konstruktion der übrigen Komponenten, z.B. Endtopf mitsamt Aufhängung.

Auch das halte ich für ein Gerücht. So groß sind die Unterschiede in dem Bereich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
Hallo Hansi,

danke für den ausführlichen Vortrag, ich hoffe Du hast Dir nicht die ganze Nacht dafür um die Ohren gehauen.

Grundsätzlich beeinflußt jede Querschnitts- und Oberflächenänderung das Strömungsverhalten, das dürfte doch einleuchtend sein oder wollen wir darüber etwa diskutieren ?

Und selbstverständlich haben sich die Leute dabei auch Gedanken gemacht (z.B. über die Produktionskosten) und die Dinger haben ja auch unbestritten ihre Vorteile aber eben auch Nachteile.

sorry, aber ich kann dort beim besten Willen keine Flexrohre finden, oder verwechselst Du das mit den Flexleitungen der Hydraulik ?

Schönen Gruß, Georg

Jetzt hast Du es verstanden.

Genau die meine ich...

und was sind das... Billige Leitungen... warum haben die da nicht die Hochwertigen und teueren Gummischläuche verlegt?

Wenn es um Produktionskosten gehen würde,

dann hätte Audi da die billigste Lösung gewählt,

und lediglich ein billiges Rohr verwendet.

Um Deine Suggestivfragen zu beantworten,

ja jede Querschnitts- und Oberflächenänderung beeinflusst das Strömungsverhalten,

allerdings nicht jede zum Nachteil.

Doch das auch noch zu erklären … viel zu aufwendig.

Das Strömungsverhalten an von Dir benannter stelle ist fast so wichtig wie,

der verzicht auf eine Antenne um eine höhere Endgeschwindigkeit zu erreichen.

Ich hoffe Du hast an Deinem Auspuff den Kat und die Lamdasonden entfernt,

denn die beeinflussen das Strömungsverhalten um ein vielfaches.

Dass die Flexrohre teurer sind als ein entsprechendes Rohrstück ist ja völlig klar und unbestritten. Nur amortisiert sich das natürlich bei der dadurch einfacheren Konstruktion der übrigen Komponenten, z.B. Endtopf mitsamt Aufhängung.

Gruß, Georg

Ich glaube Du hast Dir den Aufbau der Anlage und vor allem die Aufhängung nicht angesehen,

oder Du weist nicht wirklich wovon Du redest.

Vielleicht solltest Du auch einfach mal unter Deine Motorhaube sehen,

dann kannst Du ganz genau eine einfache Konstruktion sehen. ;-)

348rsusp2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW
Jetzt hast Du es verstanden.

Genau die meine ich...

und was sind das... Billige Leitungen... warum haben die da nicht die Hochwertigen und teueren Gummischläuche verlegt?

Wenn es um Produktionskosten gehen würde,

dann hätte Audi da die billigste Lösung gewählt,

und lediglich ein billiges Rohr verwendet.

Um Deine Suggestivfragen zu beantworten,

ja jede Querschnitts- und Oberflächenänderung beeinflusst das Strömungsverhalten,

allerdings nicht jede zum Nachteil.

Doch das auch noch zu erklären … viel zu aufwendig.

Das Strömungsverhalten an von Dir benannter stelle ist fast so wichtig wie,

der verzicht auf eine Antenne um eine höhere Endgeschwindigkeit zu erreichen.

Ich hoffe Du hast an Deinem Auspuff den Kat und die Lamdasonden entfernt,

denn die beeinflussen das Strömungsverhalten um ein vielfaches.

Ich glaube Du hast Dir den Aufbau der Anlage und vor allem die Aufhängung nicht angesehen,

oder Du weist nicht wirklich wovon Du redest.

Vielleicht solltest Du auch einfach mal unter Deine Motorhaube sehen,

dann kannst Du ganz genau eine einfache Konstruktion sehen. ;-)

348rsusp2.jpg

Was soll denn dieser vollkommen unsachliche Post und warum reagierst Du so angefressen, gibts ein Problem ?

Bilder von gammeligen und rostigen Ferrari Motorräumen braucht hier wirklich niemand, zumal man auf dem Bild noch nicht einmal erkennt wie dort der Endtopf angebracht ist, Thema also verfehlt.

Glücklicherweise habe ich schon oft genug unter meine Motorhaube gesehen und kann Dir daher versichern, dass dort zwar einige Stahlflexleitungen für diverse Flüssigkeiten verlegt sind, aber keine Flexrohre innerhalb der Auspuffanlage und glücklicherweise kann ich die Dinger auch voneinander unterscheiden, sowohl optisch als auch von deren Funktion.

Es geht also auch anders, wenn auch etwas aufwändiger in der Konstruktion.

Dürfte in Deinem Fall aber sowieso vollkommen egal sein, da die Flexrohre ja serienmäßig drin sind und der neue Auspufftopf wohl auch mit hoher Wahrscheinlichkeit daran angeflanscht wird.

Wünsche Dir viel Spaß mit dem Auto und einen schönen Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling
Was soll denn dieser vollkommen unsachliche Post und warum reagierst Du so angefressen, gibts ein Problem ?

Bilder von gammeligen und rostigen Ferrari Motorräumen braucht hier wirklich niemand, zumal man auf dem Bild noch nicht einmal erkennt wie dort der Endtopf angebracht ist, Thema also verfehlt.

Glücklicherweise habe ich schon oft genug unter meine Motorhaube gesehen und kann Dir daher versichern, dass dort zwar einige Stahlflexleitungen für diverse Flüssigkeiten verlegt sind, aber keine Flexrohre innerhalb der Auspuffanlage und glücklicherweise kann ich die Dinger auch voneinander unterscheiden, sowohl optisch als auch von deren Funktion.

Es geht also auch anders, wenn auch etwas aufwändiger in der Konstruktion.

Dürfte in Deinem Fall aber sowieso vollkommen egal sein, da die Flexrohre ja serienmäßig drin sind und der neue Auspufftopf wohl auch mit hoher Wahrscheinlichkeit daran angeflanscht wird.

Wünsche Dir viel Spaß mit dem Auto und einen schönen Gruß, Georg

Schön,

dann haben wir das ja geklärt.

Du liebst es umständlich, kompliziert und glaubst dass es nur einen Weg gibt.

Ich mag es optimiert und weis das es viele Wege gibt.

Allerdings weis ich auch, das auch ein gewisser Gegendruck nötig ist,

um die Katalytische Wirkung der Katalysatoren aufrecht zu erhalten.

Doch das wusstest Du ja sicher.

Schön dass wir uns darüber mal unterhalten haben.

Dir auch viel Spaß mit Deinem Fahrzeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Keepsmyling   
Keepsmyling

Seid heute habe ich meinen Audi R8 endlich wieder.

Die Auspuffanlage klingt genjal, einfach Hammerhart !

Vieleicht schaffe ich es später noch ein Video einzustellen.

Grüßle

Hansi

Doch noch geschafft.

Viedeo Ratespiel.. Wo ist das Auto?:

http://www.r8-bayern.de/flash/r8-2.html

Eine heiße Runde im Industriegebiet

Leider zu spät geschaltet... *schäm*

http://www.r8-bayern.de/flash/r8-1.html

Vom Klang her... genau mein Ding

(TÜV Eingetragen!)

Wenn er mir doch mal zu laut ist,

ein Tastendruck und er ist wieder absolut brav.

Herzliche Grüße

Hansi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×