Jump to content
Spirit

Versicherung GOLF 3 VR6

Empfohlene Beiträge

Spirit   
Spirit

Hi,

wisst ihr vielleicht, wieviel teurer die Versicherung wäre, wennn ich von einem Golf 3 mit 75PS auf einen VR6 (174PS) wechseln wollte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WiWa   
WiWa

Moinsen

??? Meinst Du die Einstufung/Typenklasse des Wagens?

Wieviel EUR zur jetzigen Versicherung kann Dir nur Dein Ansprechpartner sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spirit   
Spirit

Ich meinte eigentlich, wieviel Euros ich mehr zahlen müsste.

Aber die Typenklasse wäre auch interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Mit wieviel Prozent bist du denn unterwegs. Ich hatte mich mal nach einem VR6 erkundugt bei 125 Prozent und da hätte der Wagen ca. 420€ gekostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spirit   
Spirit

Ich bin bei 100%.

Zahle momentan für meinen GL 1.8 75PS 900€ im Jahr. Habe Teilkasko mit Selbstbeteiligung.

Wie kommst du denn auf 420€ ???????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Also ich zahle für meinen 16V zur Zeit ~ 600 € pro Jahr für Haftpflicht unbegrenzt und Vollkasko mit 650 DM SB, TK mit 300 DM SB. Allerdings bin ich auch schon auf den Minimalsätzen (VK 30%, TK 35%). Die reine Haftpflicht liegt bei 310 €.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniels328CI   
Daniels328CI

Hey Spirit,

der Versicherungsbeitrag ist stark von Deinem Alter und der jährlichen Fahrleistung abhängig.

Als unabhängiger Makler habe ich gerechnet: wenn Du unter 23Jahre bist einen Beitrag mit Teilkasko von ca 1.800,- Euro, über 23 ca. 1400,- Euro

Berechnungen bei 100% und Zulassung in Bielefeld.

Mushu: in der Teilkasko gibts keine Prozente!!! nur Haftpflicht und Vollkasko!!

Gruß

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWEnthusiast   
VWEnthusiast

Mit genauen Eurobeträgen kann ich leider nicht dienen, aber mit den Typklassen, gültig ab 01.10.2002:

Da ist der VR6, egal ob normal oder als Synchro bei Haftpflicht mit 21, bei der Teilkasko mit 38 und bei der Vollkasko mit 26 eingestuft.

Also ein ganz günstiges Vergnügen ist das nicht gerade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kye   
kye

bei www.volkswagen.de kann man nachdem man im konfigurator das auto zusammengestellt hat ne versicherungsberechnung durchfuehren... so als grober daumenwert sollte das reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWEnthusiast   
VWEnthusiast
bei www.volkswagen.de kann man nachdem man im konfigurator das auto zusammengestellt hat ne versicherungsberechnung durchfuehren... so als grober daumenwert sollte das reichen.

Bei dem alten VR6? Bis Baujahr 97? Ich denke nicht, für den aktuellen V6 mag das sein, aber für ältere Modelle wohl kaum nützlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kye   
kye
aber für ältere Modelle wohl kaum nützlich.

ups.... da hast du allerdings recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spirit   
Spirit

Danke für eure zahlreichen Tipps. Das ist mir dann doch etwas zu teuer.

Da lass ich das lieber bleiben. :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash

Hi,

Sag mal luete das kann doch nicht war sein. Habt ihr alle so wenig Ahnung?

Wenn man einen 75PSler auf VR6 Umbaut bleibt die Versicherung gleich oder was meint ihr warum das so viele machen?

Selbst der TÜV darf die Schlüsselnummern des Fahrzeuges nicht ändern. Das ist Gesetz! Und da die meisten Versicherungen nach Schlüsselnummern versichert bleibt es gleich. Nur bei mancehn Versicherungen kommt ein kleiner mehrbeitrag drauf da der Motor mehr Leistung hat.

Also alles kein Problem!

Gruß JackFlash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spirit   
Spirit

@JackFlash: Da kannst du schon Recht haben. Aber ein Umbau kostet viel mehr, als sich ein gebrauchten VR6 zu holen. Das würde sich nicht lohnen. Denk ich ma. Wenn ich falsch liege, bitte berichtige mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash

Hi,

Ich denke das kannst du so allgemein nicht sagen. Das hängt davon ab was du für dein jetziges Auto bekommst, was für einen VR6 du möchtest und wenn du kennst bzw. was für einen Preis du für den Umbau zahlen müßtest UND wie lange du VR6 fahren willst.

Ich persönlich würde nie einen Umbau fahren aber das hat in keinem Fall finanzielle Gründe.

Gruß JackFlash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterMike   
MasterMike

Hi JackFlash, warum würdest du nie einen Umbau fahren?

Der gedanke reizt schon, an sich bin ich mit meinem Golf gut zufrieden(ausstattungs mäßig) aber der Gedanke an mehr Leistung O:-) .

Weil ein VR6 mit 4 Airbags(sicherheit finde ich nicht unwichtig) ist schwer zu finden und teuer!

Also kannst du mich über das Thema umbau etwas aufklären?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash

Hi MasterMike

Ich halte von Umabauten generell nichts. Ich fahre jetzt meinen 2ten VR6 und hat vor meinem jetzigen 97er Syncro einen 93er Frontkratzer. beide natürlich original.

Ich kenne viele Umgebaute Fahrzeuge über 1er,2er bis zum 3er und überall ist immer etwas pfusch. Es werden gerne Teile vergessen die nicht notwendig aber teuer sind wie z.B. die Zusatzwasserpumpe. Die Kabelbäume müssen komplett auseinander gerupft werden und die kabel verlaufen wild durchs ganze Auto. Oft laufen die Wagen erst nach mehreren versuchen und die Umbaukosten sind meist extrem einfach dadruch das vieles nciht funktioniert und nachgebessert werden muss.

WENN du einen umbau machst dann nimm dir bitte den Rat zu herzen und kauf einen kompletten Unall VR6 wo du wirklich alles einfach nur umstricken brauchst. Wenn du einzelteile kaufst wirst du mit sicherheit im enddefekt mehr zahlen auch wenn es anfangs nicht so scheint.

Ich rate von Umbauten generell ab!

Gruß JackFlash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hautmann   
Hautmann

Ich muss MasterMike recht geben denn:Wenn du ein Auto umbaust hat es ein gewissen Wert für dich denn du bist ja der Schrauber und wenn was Kaputt geht dann brauchst du es wenigstens nicht auf die Werkstatt zu schieben oder etwas anderes oder anderen!Ich finde ausserdem noch das Umbauten totale Raritäten auf dem Auto-Markt sind um die sich jeder Mensch reißen tut.Die Autos sind in einem anderen Zustand sie haben unerwartete Leistungssteigerungen (bei manchen wirst du blas aussehen) und sehen zumeist viel besser aus als die Original hergestellten Autos die vom Band laufen.Das Umbauten nur hutteleien bringt kann ich nicht sagen. :wink2: cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neon_leon   
neon_leon
Hi MasterMike

Ich halte von Umabauten generell nichts. Ich fahre jetzt meinen 2ten VR6 und hat vor meinem jetzigen 97er Syncro einen 93er Frontkratzer. beide natürlich original.

Ich kenne viele Umgebaute Fahrzeuge über 1er,2er bis zum 3er und überall ist immer etwas pfusch. Es werden gerne Teile vergessen die nicht notwendig aber teuer sind wie z.B. die Zusatzwasserpumpe. Die Kabelbäume müssen komplett auseinander gerupft werden und die kabel verlaufen wild durchs ganze Auto. Oft laufen die Wagen erst nach mehreren versuchen und die Umbaukosten sind meist extrem einfach dadruch das vieles nciht funktioniert und nachgebessert werden muss.

WENN du einen umbau machst dann nimm dir bitte den Rat zu herzen und kauf einen kompletten Unall VR6 wo du wirklich alles einfach nur umstricken brauchst. Wenn du einzelteile kaufst wirst du mit sicherheit im enddefekt mehr zahlen auch wenn es anfangs nicht so scheint.

Ich rate von Umbauten generell ab!

Gruß JackFlash

Also ich denke da ganz anders..

Ich bin bei Mercedes Benz Kfz-Techniker Lehrling und arbeite nebenbei auch schwarz (alle Marken).

Wir haben schon 3 Motorumbauten gemacht...

2mal ohne probleme, und beim 3. mal (BMW E36) hat mein Meister die Kraftstoffzufuhr falsch angeschlossen, was aber auch gleich geregelt war.. :-))!

Solbald ich 18 bin mach ich mit meinem Auto dann auch einen FÄTTEN UMBAU :D:-))!:D:-))! , und von wegen, viel Pfusch...

Wenn du schon einige Pfusch's miterlebt hast, warst du beim falschen Mechaniker

in diesem Sinne

cya

neon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grendel   
Grendel

Beim VR hat man sich schnell getäuscht wenn es um die Versicherung geht.Man glaubt nur weil er 174PS hat sind die Beiträge kaum zu bezahlen.

Aber die Versicherung geht nicht nur nach den PS-Zahlen sondern auch nach der Umfallstatistik.Da aber verhältnismäßig wenige VRs herumfahren,sind sie auch verhältnismäßig selten in Unfälle verwickelt.

Als ich mir meinen VR besorgt habe war die Versicherung sogar günstiger als bei meinem alten Golf mit 90 PS !

Ich würde auf jedenfall mal die Versicherung danach fragen.Fragen kostet ja nichts. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×