FrazerNash

SL 55 AMG schneller als Murciélago!!!

66 Beiträge in diesem Thema

Habt ihr auch den Bericht in der aktuellen Ausgabe der AMS gelesen? Der Vergleich zwischen Aston Martin Vanquish,Ferrari F 550 Maranello, Lamborghini Muriélago, Mercedes-Benz SL 55 AMG und Porsche 996 GT3?

Es ist ja wirklich der Hammer:

der Vanquish beschleunigt von 0-100:5,6 0-200:17,4 0-300:55,0

der Maranello von 0-100:4,7 0-200:14,6 0-300:61,2

der Lamborghini von 0-100:3,6 0-200:11,4 0-300:34,2

der GT3 von 0-100:4,0 0-200:13,1 0-300:40,9

der SL 55 AMG von 0-100:4,6 0-200:13,7...........UND JETZT DER KNALLER: VON NULL AUF 300: 32,5 SEKUNDEN!!!!!!!!! Schneller als der Murciélago!!! Das liegt wohl an den 700 NM Drehmoment... Bei dem Preis-Leistungsverhältnis und gebotenem Luxus fast ein Schnäppchen... Was sagt ihr denn dazu? Ich find´s einfach nur geil! :grin: :grin: :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, hab das auch gelesen und kanns kaum glauben! ich hab den beitrag nur kurz beim friseur gelesen :smile: und wollte mir dn nochmals genauer durchlesen, ob es nicht ein druckfehler ist, denn der SL müsste nach deren angaben von 200-300 etwa 4 sekunden schneller als der lambo und noch schneller als der gt2 sein! das scheint mir doch sehr unwahrscheinlich!!!

aber wenns stimmt, ist der wagen ein echtes hylight!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ha ha,

ich weis schon warum ich damals mein abo der ams gkündigt habe.

wenn sich nur einer mal daran machen würde diese zeiten nachzurechnen, würde schon der dümmste merken, dass das nicht mit rechten dingen zugeht.

bei einem leergewicht von min 250kg mehr und 100 ps weniger

2,3 sec schneller auf 200, wie blöd kann man nur sein diese werte zu drucken. das hat dann auch nichts mehr mit serienstreuung von ca 5% zu tun, die streuung hier dürfte wohl bei amg 50% betragen haben (nach oben wohlgemerkt).

die tests in der ams haben immer schon weit daneben gelegen.

vor zig jahren haben, die mal einen audi 100 getestet, der lief plötzlich 230km/h, sie haben dann auch gemerkt, dass audi fälschlicherweise andere nockenwellen montiert hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch nicht, dass der SL mit dem Lambo mithalten

kann. Wie schon gesagt Leergewicht höher, dann Automatik

und weniger PS.

In der Endgeschwindigkeit trennen die beiden ja nur fünf km/h,

ob das stimmt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe anfangs auch gestutzt, aber wenn man mal bedenkt, daß der SL 55 AMG das höchste Drehmoment hat (man beachte mal, ab wieviel Umdrehungen pro Minute der schon böse losgeht!) und den geringsten Luftwiderstand..... der wächst im Quadrat, wenn ich mir das richtig aus dem Physik-Leistungskurs behalten habe :razz:

Und der Lambo ist auch ein "Über-1800-kg-Monster"

Somit würde ich es nicht ausschliessen wollen! Ein Leistungstest wäre jedoch angebracht gewesen, um festzustellen, ob und wer gemogelt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das der SL im oberen Geschwindigkeitsbereich so gut fährt, liegt an dessen außergewöhnlich guten Aerodynamik. Schaut euch mal den cw-Wert an, gepaart mit geringer Stirnfläche.

Hier zahlt der Lambo für seine großen Einlaßlöcher. Im oberen Geschwindigkeitsbereich geht dann eben die Puste aus...

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute wundert euch doch nicht. Das ist eben

M E R C E D E S - B E N Z ! ! !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich halte generell techt viel von mercedes, da sie, wie ich auch selbst lange jahre durch die fahrzeuge meines vaters feststellen konnte, das sie die qualität anderer autos bei weitem übertreffen. da kann man mir mit vw's neuem schiff oder dem audi a6 kommen wie man will. in punkto verarbeitungsqualität, fahrkomfort und pannen kommt da ausser bmw keiner mit.

ABER, kein auto, egal welches, mit 476 PS, 2000kg und getriebeautomatic beschleunigt von 200-300 in 20 sec.! da haben die jungs von DC höchstwahrscheinlich 100PS draufgepackt! wie soll er dem getrieblich optimal auf beschleunigung abgestimmten GT2 9 sekunden abnehmen, obwohl er ne gute halbe tonne mehr wiegt!!! nene die ham jeschumelt!

:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gewicht wirkt sich auf die Beschleunigung nur linear negativ aus. Deswegen beschleunigen leichtere Autos viel besser aus dem Stand. In den höheren Geschwindigkeitsregionen kann man das Gewicht im Verhältnis zum Luftwiderstand vernachlässigen (zumindestens für unseren Vergleich). Der Luftwiderstand wächst quadratisch.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja das ist mir auch bewußt, aber ohne leistung hilft ein guter Cw wert auch nichts! schon klar, das sich die perfekte aerodynamik des sl positiv auswirkt, aber es muß schon auch der passende antrieb dafür vorhanden sein.

alleine schon wegen der tatsache, dass die werksangabe auf 200 um 2,3 sekunden unterboten wurde deutet auf ein leistungsstärkeres modell hin!

ich habe die zeitschrift leider nicht zur hand, welche luftwiderstandsbeiwerte wurden denn bei den unterschiedlichen modellen ermittelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lamborghini: 0,33

Mercedes: 0,29

Aston: 0,34

Ferrari: 0,33

Porsche: 0,34

_________________

M@rtin

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: M@rtin am 2002-01-03 12:25 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

woh, das ist ja der hammer! über 10% bessere aerodynamik als die konkurrenten. meine herrn, ist ja wahnsinn! ich hoffe, das die jungs von sport auto die karre demnächst mal unter die lupe nehmen, dann sehn wir, der wagen auch genügend abtrieb erzeugt und auf der nordschleife was drauf hat! bei der beschleunigung ab 200 lässt er ja so ziemlich alles stehn! nur wenn sie einen bekommen, der bei 250 abgeregelt ist, hängen sie auf der döttinger höhe, am schwedenkreuz, im klostertal dicke im begrenzer! man sollte doch mal an sport auto schreiben, sie sollten mit demselben fahrzeug wie in der ams ihre tests machen! das wär dann mal ein interessanter vergleich der beiden zeitschriften! (sport auto ist eh um länger besser!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute morgen bin ich den SL 500 (bei strahlendem Sonnenschein :grin: ) gefahren und habe feststellen dürfen, daß dieser schon vieeel besser ist als der Vorgänger... guter Sound, angenehmes Sportfahrwerk und recht gute Beschleunigung. Da der 500er schon mehr überzeugt hat als ich erwartete, wird der 55 AMG bei einer Testfahrt evtl. meine Kaufentscheidung zu 100% in Richtung Mercedes lenken. Man wird sehen, 550 Evo und Lambo habe ich schließlich auch noch nicht vergessen :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dragi schrieb am 2001-12-29 18:46 :

Ganz einfach SL 55 AMG wahr getunt 200% Ca.600PS.

soll das ein scherz sein oder was?

da war nix getunt!

schon vor dem test der AMS stand in vielen zeitungen und zeitschriften dass der SL 55 AMG über 300km/h schafft!

AMG ließ die sperre auf wunsch entfernen dan wurde der wagen alerdings bei 300km/h gesperrt! auf BESONDEREN kundenwunsch wurde auch diese sperre entfernt! allerdings ohne garantie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saphir schrieb am 2002-01-03 15:16 :

woh, das ist ja der hammer! über 10% bessere aerodynamik als die konkurrenten. meine herrn, ist ja wahnsinn! ich hoffe, das die jungs von sport auto die karre demnächst mal unter die lupe nehmen, dann sehn wir, der wagen auch genügend abtrieb erzeugt und auf der nordschleife was drauf hat!

der wagen wurde bereits von der Sport auto getestet :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...der wagen wurde bereits von der Sport auto getestet...

Der Supertest des SL 55 AMG von Sport Auto steht noch aus; bisher haben die nur den 500er über die Piste geschickt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gab noch keinen spertest!

aber in der letzten Sport auto wurde der sl 55 AMG getestet!

100 %ig :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast ja Recht, mxmagnum :grin: es ging mir nur um die Werte auf der Rennstrecke - auf die müssen wir leider noch warten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass zu solchen Testfahrten nicht gerade schwachbrüstige Auto gegeben werden, ist wohl so normal wie das Amen in der Kirche.

Lamborghini hatte früher speziell getunte Motorem für die Testfahrten der Presse auf Lager, ebenso Ferrari.

Dem französischen Journalisten rosincki haben die mal einen so potenten Motor in einen Miura gebaut, dass das Auto so schnell fuhr dass die Schnauze abhob und er in den Himmel schaute (nicht ganz aber gefühlsmässig) :lol::lol::lol:

Von daher wundert es mich nicht dass die Turbo und Kompressor-Autos in den Vergleichstest so gut laufen, ein paar Zehntel mehr Ladedruck und du bist ganz gut dabei, merken tut's ja eh keiner! :razz:

Viel interessanter wäre da ein Test mit echten Serienautos, die Vorführautos der Händler beim xy-Vertreter, alles andere ist verarsche.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zur sportauto: der wagen ist zwar in der aktuellen ausgabe drin, aber nur als fahrbericht und geschrieben von ner frau! anja wassertheurer!!! nix gegen frauen, aber man merkst teilweise schon! was ich meinte, ist das ich auf einen test mit fahrversuchen, beschleunigungsmessungen und aerodynamiktests vom sl in der sportauto warte! den sl 500 hatten sie ja schon im supertest und er hat sehr gut abgeschnitten! zeit um die 8min40!

also mir gefällt der neue sl richtig gut! sieht auch echt sportlich aus, besonders das heck! doch doch, der kann schon was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde den neuen SL auch super!

da hat MB wirklich was geleistet! :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Aufklärung!!!

habe folgenden leserbrief an ams geschrieben und erhielt die unten angehängte antwort!

Liebes ams team,

nachdem ich in ihrem letzten heft den bericht über die schnellsten autos gelesen habe war ich doch sehr verwirrt. das der SL 55 AMG von 200 - 300 4 sekunden schneller als der Lamborghini und sogar 9 sekunden schneller als der GT2 sein soll, wundert mich doch sehr. vergleicht man die daten der wagen, so weißt der Lamborghini bei geringerem gewicht noch über 100 PS an Mehrleistung als der SL auf und der Porsche wiegt knapp 400 kg weniger. wie sollte es denn da zu einer schnelleren beschleunigung des SL's kommen? etwa nur durch den besseren Luftwiderstand? Jeder mit dem ich ausgiebig über dieses thema gesprochen habe, war davon überzeugt, das mercedes für den test einen leistungsgesteigerten SL bereitgestellt haben muss. zumal der von ihnen getestete wagen die werksangabe von 0-200 von 16 sekunden um über 2 sekunden unterbietet, was in diesem bereich ein riesiger unterschied ist! Wenn es sich aber wirklich um einen 'serien'-wagen gehandelt hat, muss dieser wagen in zukunft als das absolute schnäppchen in sachen sportwagen gehandelt werden.

Wir bitten alle um Aufklärung!

Antwort von der Auto Motor und Sport Redaktion:

besten Dank für Ihre Email.Gedopte Pferde von Mercedes oder physikalisches Wunder? So und ähnlich lauteten die vom Artikel in Heft 1/02 hervorgerufenen Fragen. Doch das Geheimnis des SL 55 AMG ist leicht zu lüften:1. Der Kompressor-V8 des Testautos lag am Limit der erlaubten Streuung von fünf Prozent - macht 500 PS.2. Der niedrige Luftwiderstand verschafft dem strömungsgünstigen SL (cw 0,29) einen nicht zu unterschätzenden Vorteil.3. Die Übersetzung im höchsten Gang erlaubt eine optimale Umsetzung der Leistung - anders als etwa beim Porsche GT2 und Lamborghini Murciélago, die bei Höchstgeschwindigkeit ihren Leistungszenit bereits deutlich überschritten haben.4. Dank Automatik schaltet der SL ohne Zugkraftunterbrechung. Die Schaltpausen beim Schaltgetriebe sorgen bei hohem Tempo dagegen für einen deutlichen Geschwindigkeitsabfall. Das beeinträchtigt die Beschleunigungswerte. Mit freundlichen Grüßen Redaktion

Tja, da kann ich nur sagen Hut ab vorm SL und wir hatten ja doch recht mit der leistungsstreuung bis zu 500PS!

(Name des Autors ist mir bekannt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saphir schrieb am 2002-01-07 14:55 :

Hier die Aufklärung!!!...

Herzlichen Dank für diese Info! Hat sich also doch jemand um eine Aufklärung gekümmert :grin: Ich sehe schon fast den SL vor meiner Tür.... :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden