Jump to content
Cabriojunkie

Hardtop für E46 Cabrio ?!?!?!?!?

Empfohlene Beiträge

Cabriojunkie   
Cabriojunkie

Hallo an alle Cabriofahrer!

Ich bin gerade (seit ein paar Wochen...) am Überlegen, ob ich mir für den Winter ein Hardtop (320Ci) kaufen soll. Einiges spricht dafür, einiges dagegen und billig sind die Dinger ja auch nicht gerade. Wer kann mir ein paar Tips geben die mir bei der Entscheidung helfen? Preisfrage: Hat vielleicht einer eine günstige Bezugsquelle (ja, ich will extremen Rabatt!!!!!!!!) Mein Händler bietet mir 5% Rabatt an....

Thanx für Tips und Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stuempf   
stuempf

Hallo Cabriojunkie,

ich kann nur dringend zum hartop raten. Macht aus dem auto ein fast echtes coupe :D

Die Investition lohnt sich meiner meinung nach !

Gruss Stuempf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerJurist   
DerJurist

Moin!

Also das Hardtop ist ne gute Investition. Allerdings fallen mir nur 2 Bezugsquellen ein: Dein BMW-Händler oder MST Wiesmann.

5% Rabatt finde ich allerdings etwas dürftig... Verhandlungsgeschick vorrausgesetzt sind 7- 10% drin.

Hast Du eigentlich ne Hardtopvorbereitung? Die kostet glaube ich im Verhältnis zur Ab-Werk-Bestellung ein kleines Vermögen. Bin da aber nicht ganz auf dem Laufenden.

Und zu MST hätte ich noch ne Frage an alle, die die Firma kennen:

Bauen die auch Hardtops um?? Ich hätte gern so ein Panoramadach, wie es für die letzten SL's aus der 109er Reihe gab, wenn mein M3 da ist.

Wäre echt scharf, wenn dazu jemand hier was sagen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cabriojunkie   
Cabriojunkie

Das finde ich aber oberscharf, ein Sonnendach im Hardtop. Wer weiß darüber mehr. Danke an die bisherigen Antworten, ich werd's mir eh zulegen, die Vorteile überwiegen doch sehr denke ich. Hardtop-Vorbereitung habe ich auch, also werde ich mal verhandeln gehen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZivilRichter   
ZivilRichter

In unseren Breitengraden ist ein Hardtop quasi ein Muss. Noch eher, als ein Navigationssystem oder anderer Schnick-Schnack. Wenn Du den Wagen auch im Winter fahren willst, kommst Du um ein Hardtop nicht herum, es sei denn, du montierst auch von innen Scheibenwischer, damit Du was sehen kannst. Insbesondere Klimatechnisch hast Du mit einem Hardtop immense Vorteile gegenüber einem Stoffdach.

Zum Preis ist zu sagen, dass Du ruhig vom Listenpreis laut Aufpreisliste ausgehen kannst. Günstiger geht nicht, eher teurer, wenn Du dich z.B. an die Wiessmänner wendest. Sofern Du keinen Wert auf ein Carbondach oder besagtes Sonnenfenster (ja, das gibt's tatsächlich als Sonderanfertigung!! Preis je nach Aufwand individuell!!) legst, dann kauf das BMW-Original mit Vielleicht 5 - 7% Rabatt, je nachdem, wie Dein Händler gerade gelaunt ist, oder schau mal bei eBay rein.

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ich halte ein Hardtop für überflüssig.

Meine Mutter fahrt schon seit dem E30 ein Cabrio von BMW und hatte noch NIE ein Hardtop. Das war im Winter überhaupt kein Problem. Weder mit dem Klima im Auto, noch mit beschlagenen Scheiben, noch mit sonst irgendetwas!

Man muss vielleicht dazu sagen, dass er übernacht so gut wie nie draussen steht, sondern in der Garage. Aber ich denke trotzdem, dass es keinen großen Unterschied machen würde. Immerhin werden bei den Herstellern die Autos als Ganzjahreswagen konzipiert und auch diversen Tests in der Kälte unterzogen.

Ich würde mal gern die überzeugenden Vorteile eines Hardtops gegenüber mehreren 1000€ wissen. Dazu am besten noch beim E46, wo es kaum mehr Klimabedingte unterschiede gibt, weil das Cabriodach mittlerweile mehrlagig inkl. Hitze- und Kälteabweisenden Schichten gebaut wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danone   
Danone

Da muß ich master_p recht geben.

Wenn Du Dein Cabrio Dein eigen nennst, es viele Jahre fahren willst und es draußen parkt (vielleicht noch unter Bäumen), dann würd ich vielleicht drüber nachdenken ein Hardtop zu kaufen.

Die Stoffverdecks von Audi und BMW sind schon seit ein paar Jahren absolut top. Selbst bei meinem 93er Audi Cabrio hatte ich nie Probleme und nun bei meinem M3 Cabrio hab ich auch drauf verzichtet.

Und überhaupt: Wer nen ECHTER Cabrio Fahrer ist, der macht auch an einem sonnigen Wintertag das Dach auf und genießt dieses Feeling. Das geht natürlich nicht wenn Du nen Hardtop montiert hast.

Hardtop: Nein danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stuempf   
stuempf

an einem sonnigen wintnertag, öffne ich genau 4 hebel ziehe kurz an einem Flaschenzug (das ganze dauert ca. 30sec) und fahre offen !

Und ausserdem finde ich sieht das Hard(top)top aus ! :-)))

Stuempf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cabriojunkie   
Cabriojunkie

Hallo Cabriofans,

ich hatte das Hardtop bestellt und es war 3 Tage später beim Händler, unglaublich. Gestern wurde es montiert und das Geld ist perfekt investiert: 1: Es schaut supergut aus, 2: das Innengeräusch ist ein Hammer, 3: Es gibt Leseleuchten hinten, Kleiderbügel, Haltegriffe und die Verarbeitung des Teils ist top. Also meine Meinung: Wer keins hat - unbedingt kaufen, ich bin voll begeistert.

Viele Grüße aus Österreich :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DonRobert   
DonRobert

Habe mir heute ein Angebot geben lassen. Anstatt für € 2.160,00 bekomme ich das Hardtop für meinen M3 für 1.900,00. Ist doch ok, oder?!

Was mich aber auch interessiert ist, ob durch die veränderte Aerodynamik mehr Top Speed drin ist. Bis dato habe ich es "nur" bis 270km/h (Boardcomputer) geschafft.......na ja danach war zuviel Verkehr.

Falls jemand darauf eine Antwort hat, wäre ich extrem dankbar.

Gruss DonRobert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Ja mit dem Hardtop wird die Aerodynamik ein bisschen verändert und das führt zu einem Anstieg der Topspeed.

War beim E36 so und ist beim E46 genauso. Aber keine Sprünge erwarten! Das sind Unterschiede von vielleicht 5km/h. Wir haben's mal an einem Tag innerhalb von 30 Minuten getesten, damit die Bedingungen annähernd gleich sind.

Außerdem wird das Fahrverhalten etwas gutmütiger. Ob das jetzt beim M3 der Fall ist weiß ich nicht, weil da das Fahrwerk ja etwas besser ist. Aber beim E36 und beim E46 Cabrio hatte ich ein etwas besseres Fahrgefühl mit Hardtop. Aber nun auch nicht so extrem, dass man sagen würde, dass man das Hardtop nun doch kauft. Das Gefühl in den Kurven war eben etwas besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×