Jump to content
rupee54

550 Startprobleme

Empfohlene Beiträge

rupee54   
rupee54

Ich habe eine Frage bezueglich der Startprobleme meines 550.

Habe den Wagen in den letzten drei Monaten nicht benutzt und ihn in einer Garage abgestellt und den Hauptschalter fuer die Batterie auf off geschaltet.

Habe nun am Wochenende versucht den Wagen wieder zu starten un die Stromversorgung angeschaltet. Das Radio lief, die Kontrollleuchte sagte mir 'Engine check OK' und als ich versuchte den Wagen zu starten blinkten alle Lichter (Kontrollleuchten, Innenbeleuchtung) und es klickte wie verrueckt. Habe das ganze mehrmals versucht doch der Anlasser bewegte sich nicht. Habe auch bemerkt dass die Beleuchtung der Kontrollleuchte etwas schwacher wurde nachdem ich es einige mal versucht habe.

Hat das schonmal einer von euch gehabt?

Ich kann mir vorstellen dass die Batterie leer ist und der Anlasser deshalb nicht anspringt, weiss aber nicht warum der Wagen dann so ein klicken von sich gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

Ich glaube das klicken kommt immer, wenn die Batterie zu wenig Kraft hat, um den Anlasser zu drehen. Dann "klickts" nur noch ganz heftig.

Habe vor einer Woche mal einen Peugeot (eine schöne Frau fragte mich im Büro ganz höflich...:wink: ) überbrückt, bei dem das auch so tönte. Sogar, als mein Wagen als Überbrücker dran war. Nach 5 Minuten an der Fremdbatterie gings dann und der Anlasser drehte freudig bis zum Motorstart.

Unsere Mechaniker hier, wissen aber sicher besser darüber Bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel67   
Daniel67

Würde mal folgendes versuchen:1Gang einlegen und den Wagen hin und her schieben.Ev. sitz der Anlasser fest.

Würde einfach mal den Wagen fremdstarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Deine batterie hat zuwenig kraft, das klicken kommt vom anlasserrelais (bendix). Das schiebt das ritzel vom anlasser richtung anlasserkranz aussen an der schwungscheibe und gibt dann den strom für den anlasser frei (ähnlich wie beim normalen relais).

Jedoch hat die batterie nicht genug strom um den anlasser zu bewegen. Hierfür braucht man viel strom, der anlasser ist ja nicht nur ein schwaches e-motorchen.

Versuche die batterie zu laden, wenn der nicht tiefentladen ist sollte dies auch noch gelingen. Wenn die batterie geladen ist, muss es klappen.

Sonst, wenn du keine geduld hast, kannst du es auch noch mit fremdbatterie versuchen (anderes auto, starterkabel).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rupee54   
rupee54

Vielen Dank fuer die Hilfe. Ich hatte mir bereits gedacht dass es an der Batterie liegen wird. Ich habe fuer morgen eine neue Batterie besorgt und versuch es dann nochmal.

Falls er dann immer noch Bockt kommt er in die Werkstatt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Wenn die neue batterie frisch aufgefüllt wird mit säure, den dann erst mindestens 30 minuten stehen lassen. Danach nicht direkt leerstarten!

Das mögen neue batterien nicht.

Der soll nach dem start zuerst mal geladen werden (langsam mit einem lader, oder beim fahren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×