Jump to content
junior76

Brauche Hilfe! Suche Programm zum Musik machen...

Empfohlene Beiträge

junior76   
junior76

Hallo Leute.

Brauche eure Hilfe.

Folgende Situation: ich würde gerne ein Lied für meine Ex machen :oops:

(ich weiß: sehr kitschig!!!! )

Könnt ihr mir Programme empfehlen die gut und einfach zu handhaben sind??

Wo man Beat's & etc. einfach zusammenstellen kann.

Evtl. auch ein Programm womit man die Stimme noch justieren kann (hab ein guten Sänger, aber man weiß ja nie!).

Über Tipps und Tricks bin ich sehr dankbar!

gruß

junior

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

:falschesf

Erst mal würde ich Dir www.homerecording.de für solche Fragen empfehlen.

Zweitens ist das ganze eine Wissenschaft für sich. Es ist zwar relativ einfach, elektronische Musik zu basteln (House, Techno usw.) weil das sehr linear aufgebaut ist.

Aber wenn Du einen Song machen willst, bei dem Harmonie, Gesang im Einklang sein soll, ist das nicht so einfach.

Schon melodisch klingender Hipf-Hüpf oder R´nB ist verdammt schwer wenn Du nicht ausgebildet bist. (Musste diese Erfahrung in letzter Zeit selber machen)

Es fängt schon damit an, dass man viel Erfahrung braucht, um etwas vernünftig abzumischen. Dann muss man sich mit Effekten auskennen um die Stimme richtig zur Geltung zu bringen.

Kannst Du denn irgendein Instrument spielen ?

Ein Programm, wo Du Knöpfe hat, die heissen "kling gut!" gibts leider noch nicht.

Für Anfänger, die ein bissl probieren möchten eignet sich wohl Magix Music Maker ganz gut.

Ein Programm mit dem man sehr viel machen kann und was sich recht gut und intuitiv bedienen lässt, ist FL Studio. (hiess früher mal Fruity Loops - kennt man vielleicht eher) Sehr gut, um Beats zu programmieren.

Für die Stimmbearbeitung/Korrektur kann man Celemony Melodine oder Antares Autotune empfehlen.

Um die Stimme druckvoller zu machen oder hervorzuheben, bzw. einen Hall-Effekt reinzubringen, sind die Sequencer/Production Tools bestens gerüstet. Die verfügen alle schon über entsprechende Effekt-Bänke

Dann kommt die professionelle Kategorie:

Cubase

Logic Audio (wird glaube ich nur noch für MAC angeboten)

Dann gibt es noch ein Freeware Programm "REAPER"

Da schwören einige drauf und man kann damit sehr professionelle Ergebnisse erzielen.

Damit könntest Du vielleicht mal anfangen.

Ansonsten brauchst Du einen Asio Treiber (Asio4all bei Google suchen. Damit kannst Du fast jede Onboard-Soundkarte zum Aufnehmen in einschlägigen Production Tools nutzen - für Qualität des ganzen aber keine Garantie) und ein gutes Audio Interface/Karte um Musik zu machen.

Ich sage nur zuletzt noch:

Zwischen einer Idee und der Umsetzung liegt ein langer Weg.

Mal eben schnell was zu machen, wird dementsprechend klingen.

Die Frage ist, ob Du Dir da im Zusammenhang mit Deiner Freundin einen Gefallen tust... :D

Anders sieht die Sache natürlich aus, wenn Du gut Klavier oder Gitarre spielen kannst bzw. ebenso wie einen Sänger, Leute hast auf die Du zurückgreifen kannst.

Dann investiere 150-200 Euro für ein gutes Mikrofon und eine Soundkarte von gehobenem Standard, lad Dir Reaper runter und los geht´s !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
junior76   
junior76

Danke!

Sind viele Tipss....... Werde sie mal abarbeiten! :-))!

Eine andere Idee ist zu samplen.

Also eine Instrumental-Version von 'nem Lied, und neuen Text dazu....!!??

Danke nochmal.

Bin aber über weiter Tipps dankbar!

gruß

junior

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×