Jump to content
BMW-M5

Loremo - Die Zukunft im Automobilbau...?!

Empfohlene Beiträge

BMW-M5   
BMW-M5

Der Loremo ist ein Automobilentwurf der Loremo AG aus München, der ab dem Jahr 2009 im nordrhein-westfälischen Dorsten in Serie produziert werden soll. Loremo ist die Abkürzung für Low Resistance Mobile.

Der Loremo wird laut seinen Ingenieuren mit dem Ziel entwickelt, möglichst energiesparend, sicher und mit niedrigen Anschaffungs- und Betriebskosten Personen von A nach B zu bringen. Er soll je nach Modell zwischen 1,5 und 2,7 Liter Diesel je 100 km verbrauchen.

Der geringe Spritverbrauch soll durch geringen Luftwiderstand und ein geringes Gewicht von rund 450 kg erreicht werden. Durch diese vorteilhaften Konstruktionsmerkmale soll der Loremo einen Motor mit nur geringer Leistung benötigen, was den Dieselverbrauch merklich senken soll.

Um trotz des geringen Gewichtes eine hohe Crashsicherheit zu erreichen hat der Loremo keine seitlichen Türen, die die Längsträger unterbrechen würden, sondern ähnlich einem Kabinenroller eine aufklappbare Front- und Heckklappe. Ein kleiner Kofferraum in der Front vergrößert die Knautschzone.

Die beiden Sitzreihen des Loremo stehen Rücken an Rücken. Dazwischen ist der Motor untergebracht, es handelt sich also um einen Mittelmotor. In dem Ausstellungsmodell (Genfer Auto-Salon, Februar 2006) war die Rücksitzbank nur für kleinere Personen geeignet. Der Loremo wird offiziell als 2+2 Sitzer bezeichnet.

Die ungewöhnliche Konstruktion soll sich positiv auf das Fahrverhalten auswirken, da der Schwerpunkt sehr niedrig ist und das Gewicht paritätisch, also zu gleichen Teilen auf die beiden Achsen verteilt ist.

Das Fahrzeug erinnert vom Design und durch eher geringe Zuladungskapazitäten an einen verkleinerten Porsche 911. 90% aller Automobilfahrten werden mit nur einer oder zwei Personen pro Fahrzeug durchgeführt. In diesem Fall bleibt noch reichlich Stauraum auf der Rückbank

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Loremo

Ein paar Bilder von der Loremoseite:

loremo1tk9.jpg...sieht ja fast aus wie ein Lambo *übertreib* :D

Von hinten:

loremo2ns4.jpg

Der Innenraum - auf das Wesentliche beschränkt und trotzdem schaut es gut aus:

loremo3jd1.jpg

Die Philosophie von Loremo:

Wie teuer wird Benzin noch werden? Was ist uns die Umwelt eigentlich wert?

Warum braucht man 1,5 t Stahl um 80 kg Mensch von A nach B zu bringen?

Basierend auf diesen Fragen haben wir ein Konzept entwickelt, das auch künftig Mobilität für jeden gewährleistet: Loremo = Low resistance mobil!

Die Autos der Zukunft müssen effizienter sein, in Herstellung und Betrieb weniger Ressourcen verbrauchen. Loremo steht für diese Effizienz.

Die Idee ist einfach: Gewicht und Luftwiderstand sind entscheidend für den Treibstoffverbrauch von Fahrzeugen. Reduziert man sie, verringert man den Verbrauch. Und je mehr man reduziert, desto effizienter fährt man.

Leichtigkeit, statt Masse: ein seit Generationen bewährtes Prinzip im Sport.

Aber wer will schon reduzieren, oder gar verzichten? "Worauf" verzichten? Oder macht es Sinn, seine Energie auf die wahren Bedürfnisse zu konzentrieren?

Auf Wesentliches besinnen bedeutet neue Freiräume gewinnen. Sicher von A nach B kommen, so günstig wie möglich: Das ist clever! Denn es bleibt mehr Geld für Freizeit, Urlaub, Ernährung, Leben.

Das Auto ist auch Status und Emotion. Wer Loremo fährt, zeigt selbstbewusst seine Verantwortung für die Umwelt, und genießt zugleich Agilität und Fahrspaß. Souveränität durch unbeschwerte, effiziente Mobilität an Stelle von Ausstattung und Volumen.

Loremo ist anders als alle bekannten Autos. Je mehr man sich auf das Konzept einlässt, um so größer wird die Lust daran.

Neues zu denken - weil nur so Visionen Wirklichkeit werden!

Quelle: http://www.loremo.com/philosophie.php

Die Daten der zwei Loremo-Modelle:

Loremo LS:

Motor - 2-Zylinder-Turbo-Diesel

Leistung - 15 kW / 20 PS

V max - 160 km/h

Beschleunigung - 20 sec. (0-100km/h)

Getriebeart - 5-Gang-Schaltgetriebe

Antrieb - Mittelmotor / Heckantrieb

Verbrauch - 1,5 l/100 km

Reichweite - 1.300 km (20-l-Tank)

Gewicht - 450 kg

Luftwiderstand - Cw=0,20; Cw×A=0,22 m²

Sitze - 2+2

Maße (l x b x h) - 384 cm x 136 cm x 110 cm

Preis < 11.000 Euro

Serie - Airbags, Rußfilter, Radio

Extras - On-Board-PC, Klimaanlage, MP3-Player,

Navigationssystem

Loremo GT:

Motor - 3-Zylinder-Turbo-Diesel

Leistung - 36 kW / 50 PS

V max - 220 km/h

Beschleunigung - 9 sec. (0-100km/h)

Getriebeart - 5-Gang-Schaltgetriebe

Antrieb - Mittelmotor / Heckantrieb

Verbrauch - 2,7 l/100 km

Reichweite - 800 km (20-l-Tank)

Gewicht - 470 kg

Luftwiderstand - Cw=0,20; Cw×A=0,22 m²

Sitze - 2+2

Maße (l x b x h) - 384 cm x 136 cm x 110 cm

Preis < 15.000 Euro

Serie - Airbags, Rußfilter, Radio

Extras - On-Board-PC, Klimaanlage, MP3-Player,

Navigationssystem

Quelle: http://www.loremo.com/daten.php

Hier mal die offizielle Website von Loremo: www.loremo.com und ein Artikel über den Loremo in der AMS: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/auto_-_produkte/hxcms_article_103136_14140.hbs

Ich bin ehrlich gesagt begeistert von dem Fzg.! Was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TSCHAk2Fast   
TSCHAk2Fast

:-))!

Auf jeden Fall begrüßenswert. Ich frage mich, wo jeder Hersteller heutzutage nach Nischen giert, warum eine ultraleichte Modellentwicklung nicht statt findet.

Luxus und Sicherheitsforderung zum trotz gibt es einen Markt für dieserart Automobile.

Loremo wird es schwer haben in dem hiesigen Markt Fuß zu fassen. Da kaufen Kunden lieber etablierte Marken mit entsprechendem Händlernetz.

Wie weit ist die Entwicklung denn, das schaut mir nur nach Rendering-Modellen im PC aus?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TSCHAk2Fast   
TSCHAk2Fast

Der Loremo wird leider erst ab 2009 in Serie gehen.

ok, das ist ist zumindest geklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
:-))!

Auf jeden Fall begrüßenswert. Ich frage mich, wo jeder Hersteller heutzutage nach Nischen giert, warum eine ultraleichte Modellentwicklung nicht statt findet.

Naja, Autos wie ein Lotus Elise/Exige, Opel Speedster oder Lotus Super7 (Nachbauten etc.) sind natürlich nicht wirklich vernünftigt, aber immerhin benötigt man bei denen auch nicht großvolumige Motoren um richtig Spaß zu haben.

Da finde ich ist BMW mit dem M3 CSL noch am Ehesten dran sich in Richtung Leichbau zu orientieren. Naja, mit Verlaub ist der auch nicht gerade Energiesparend...:D

Luxus und Sicherheitsforderung zum trotz gibt es einen Markt für dieserart Automobile.

Sehr sicher soll der Wagen auch sein.

Vorhin kam im Bayrischen-Fernsehen einer der Entwickler des Loremos und dort erklärte er, dass durch die fehlenden seitlichen Türen der Platz dazu genutzt wurde drei massive Längsträger dort zu installieren, die bei dem geringem Gewicht des Fahrzeugs eine hohe Festigkeit erzielen sollen und auch bei einem Seitenaufprall einen guten Schutz darstellen sollen.

Hier mal ein Video beim Crashtest bei 50km/h auf eine starre Barriere, wobei sich die Stirnwand um rund 150 mm verschoben hat: http://www.loremo.com/content/technologie/struktur/Loremo_Front_Iso_1024x768_crash.avi

Loremo wird es schwer haben in dem hiesigen Markt Fuß zu fassen. Da kaufen Kunden lieber etablierte Marken mit entsprechendem Händlernetz.

Das stimmt allerdings und da sehe ich auch das größte Problem. Wie die Zuverlässigkeit und die Qualität des endgültigen Fzgs. sein wird, muss sich erst zeigen werden. Da die Firma aber aus Bayern kommt, sehe ich da eher kein Problem (O:-)).

Wie weit ist die Entwicklung denn, das schaut mir nur nach Rendering-Modellen im PC aus?!

Also ich habe den Wagen schonmal im Fernsehen als 1:1-Modell auf einer Messe gesehen und ein Prototyp soll bei dem Automobilsalon in Genf gezeigt werden. (Quelle: http://orf.at/060227-96927/96928txt_story.html)

Vllt können die CP-User die vor Ort sein werden mal ein paar Fotos schießen und Infos mitbringen! :-))!:)

So sieht der Wagen übrigens aus, wenn die Tür (Vorderwagen) und der hintere Öffnung für die Fondpassagiere geöffnet ist:

bok.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TPO VIP   
TPO

Und wie bekomme ich bei den Türen die Oma sicher in und aus dem Wagen? Kann ich damit auch in Parkhäusern richtig parken?

Und beim Frontcrash, wie kann ich noch über die zerstörte Tür aussteigen?

Für mich persönlich wäre dieser Loremo keine Alternative zu einem gebrauchten 3L Lupo und einer Bahncard100. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

Nett... aber mal ehrlich. Der Markt bestimmt was gebaut wird und nicht umgekehrt. Wenn die Leute ne "fette" Kiste mit ordentlich Vortrieb, breitem Radstand, elektronisch verstellbarem Allerlei, Extras usw. haben will, wird das Ding halt - schwer. So ein Loremo ist ja nett gedacht, aber abgesehen von ein paar Ökofuzzis würd kaum jemand das Teil kaufen. Ich sprech da nicht nur von mir selbst. Der 3L Lupo war ja alles andere als ein Hit. Ja klar können die Unt. solche Autos bauen, nur kaum einer will sowas haben.

Die CO2 Diskussion, ist z. Z. grad laut, aber das legt sich meiner Meinung wieder, erstmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Und wie bekomme ich bei den Türen die Oma sicher in und aus dem Wagen?

Ob der Einstieg in den Wagen durch die spezielle Türkonstruktion so sonderlich erschwert ist, kann ich dir leider nicht sagen. Allerdings wird der Einstieg nicht viel schwerer sein, als in den von dir genannten 3L-Lupo, außer vllt man hatte schonmal einen Bandscheibenvorfall, aber dann kannste auch nicht mehr in einen Lamborghini, Lotus Elise, Porsche 911 etc. ohne schmerzverzerrtes Gesicht einsteigen. :)

Kann ich damit auch in Parkhäusern richtig parken?

Warum nicht? Du meinst wegen der Türkonstruktion? Ich nehme mal an, das klappt ohne weitere Probleme.

Und beim Frontcrash, wie kann ich noch über die zerstörte Tür aussteigen?

K.A., aber es gibt ja schließlich noch eine zweite Tür. Das Gleiche ist doch das Problem, wenn du in "deinem" 3L-Lupo sitzt und dir einer in die Seite fährt, dann ist auch nicht gewährleistet, dass du über die Tür aussteigen kannst. In dem Fall ist der Loremo laut Entwickler sehr sicher, wie du in meinem obigen Post über die Sicherheit lesen kannst.

Für mich persönlich wäre dieser Loremo keine Alternative zu einem gebrauchten 3L Lupo und einer Bahncard100. :???:

Ehrlich gesagt weiß ich es auch nicht, was ich davon wirklich halten soll, aber da er 2009 in Serie gehen soll, bin ich schon gespannt, wie er sich gegen die Konkurrenten schlägt. Mir gefällt der Wagen und das liegt wohl hauptsächlich am Design, was aber auch noch ein bißchen mehr Aggresivität vertragen könnte und daran, dass der GT und LS trotz geringer PS-Zahl anständige Fahrleistungen bringen soll, wofür ein normaler PKW min. die dreifache Leistung benötigt.

Ja klar können die Unt. solche Autos bauen, nur kaum einer will sowas haben.

Also ich wäre garnicht mal so abgeneigt.

Ich weiß, es ist zwar nicht aussagekräftigt, aber gestern in der von mir angesprochenen TV-Sendung hat der Moderator das Publikum gefragt, wer sich denn diesen Wagen kaufen würde und ca. 3/4 der Leute hebten die Hand. Das war übrigens keine Ökoveranstaltung. :D

Die CO2 Diskussion, ist z. Z. grad laut, aber das legt sich meiner Meinung wieder, erstmal.

Genau, erstmal und dann gehts wieder los...:D:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

K.A., aber es gibt ja schließlich noch eine zweite Tür. Das Gleiche ist doch das Problem, wenn du in "deinem" 3L-Lupo sitzt und dir einer in die Seite fährt, dann ist auch nicht gewährleistet, dass du über die Tür aussteigen kannst. In dem Fall ist der Loremo laut Entwickler sehr sicher, wie du in meinem obigen Post über die Sicherheit lesen kannst.

Wenn Du auf dem Dach liegst, dann hast Du aber ein Problem. Auf jeden Fall einen Hammer ins Auto legen!

Ich weiß, es ist zwar nicht aussagekräftigt, aber gestern in der von mir angesprochenen TV-Sendung hat der Moderator das Publikum gefragt, wer sich denn diesen Wagen kaufen würde und ca. 3/4 der Leute hebten die Hand. Das war übrigens keine Ökoveranstaltung. :D

Null Aussagekraft. Die Leute sagen viel, wenn der Tag lang ist.

Trotzdem wird der Trend in diese Richtung gehen, wenn das Öl mal richtig knapp wird. Den Ansatz finde ich gar nicht schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1/4v12   
1/4v12

Hatte vor einiger Zeit die Gelegenheit gehabt den Herrn Hemmer kennen zu lernen.

Er ist einer der Entwickler des Loremo.

http://d3dhemmer.com/

Das Koncept ist klasse und passt, meiner Meinung nach, in die Zeit. Der Preis ist für eine in Deutschland gefertigte Kleinserie einfach super. :-))!

Gruß Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Hatte vor einiger Zeit die Gelegenheit gehabt den Herrn Hemmer kennen zu lernen.

Er ist einer der Entwickler des Loremo.

http://d3dhemmer.com/

Das Koncept ist klasse und passt, meiner Meinung nach, in die Zeit. Der Preis ist für eine in Deutschland gefertigte Kleinserie einfach super. :-))!

Gruß Jens

Hoffentlich bleibt es auch bei diesem Preis, das wäre wünschenswert! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Ich halte sowohl die technischen Daten (die ja bisher nur auf dem Papier existieren) als auch den avisierten Preis für unrealistisch.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren - falls es überhaupt zu einer Serienfertigung kommt.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Ich halte sowohl die technischen Daten (die ja bisher nur auf dem Papier existieren) als auch den avisierten Preis für unrealistisch.

Wie realistisch der Preis ist, kann ich nicht sagen.

Warum bist Du bzgl. der technischen Daten skeptisch?

Die Größenordnung der tech. Daten kann meiner Meinung nach schon stimmen. Vielleicht nicht ganz exakt, aber doch nicht vollkommen daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Servus CPler,

morgen (16.03.07) gibt es im Fernsehen einen Beitrag über den Loremo im BR.

Das ganze ist eine Wdh. von heute (Erstausstrahlung am 05.10.06), die Sendung heißt "Faszination Wissen". Der Beitrag ist recht informativ und dauert acht Minuten. (Zitat BR-Website: "Anderthalb Liter – kein ungewöhnlicher Wert für ein Auto heutzutage. Doch beim LOREMO soll dieser Wert nicht den Hubraum, sondern den Verbrauch auf hundert Kilometer beschreiben. Die automobile Revolution beginnt in Bayern…")

Hier noch ein Link über den Loremo: http://www.br-online.de/wissen-bildung/artikel/0703/15-sparflitzer/index.xml

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zzono   
Zzono

ja Co2 Diskussion ist der schwerste Punkt gerade.und für dieses Problem ist endlich einer da , dessen Preis auch günstig ist und 1,7L/ 100km...das ist ja aber wahnsinn..echt lobenswert...kann man nicht klagen supi supi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nimbus4m   
nimbus4m

Ich find die Idee auch echt gut, aber ich hoffe, dass alle Daten so bleiben wie sie sind.

Wenn der Preis sich allerdings nach oben bewegt werden sich schon einige Leute fragen, ob sich das lohnt, bzw. was man dafür schon alles an anderen Autos bekommen würde.

Wenn allerdings alles kommt wie geplant, hat das Auto Hit-Potenzial, vor allem weil wir 2009 sicherlich bei über 1,50€ stehen werden pro Liter Benzin.

Das ganze Auto wird entweder ein Riesenhit oder ein gigantischer Flop. Ich hoffe mal auf Ersteres.

Kann mir das mit dem Verbrauch gar nicht vorstellen. Dann komm ich mit dem Sprit der jetzt ca. bis Bonn reicht bis nach München:-o .. warten wir mal die wirklichen Zahlen ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Das Konzept könnte aufgehen. Leute sind durchaus bereit für solche Dinge Geld auszugeben - auch wenn er im Endeffekt bestimmt etwas teurer werden wird.

Wenn ich sehe, dass die Prius mittlerweile wie Pilze aus der Erde schiessen auf unseren Straßen und dieses Auto nun wirklich keine Occasion ist würde der Loremo auch ganz gut in die Nische "ich beruhige mein Gewissen da der Cayenne 40 und der Murci 45 Liter brauchen" passen. Welche Stückzahlen können denn überhaupt vernünftig produziert werden pro Jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
...Welche Stückzahlen können denn überhaupt vernünftig produziert werden pro Jahr?

Ich habe keine Ahnung, aber das wird neben dem fehlendem Image das größte Problem für das Auto sein.

Vllt bietet sich ja eine Kooperation mit einem großen Hersteller an um dann auch dort produzieren zu können?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Lange nichts mehr gehört vom Loremo.

In der Zwischenzeit ist ein weiteres Modell ins Portfolio der Loremo AG dazugekommen, der Loremo EV (mit Synchonmotor) also rein elektrisch angetrieben. Außerdem gab es ein Facelift, in dem der Wagen etwas gewachsen ist.

http://www.loremo.com/02der02_varianten.htm

Nur habe ich nicht rauslesen können, wann denn nun der erste Serienwagen auf die Straße rollen soll/wird. :cry:

Weiß vllt jmd. mehr?

Übrigens, so steigt man ein und aus (noch Vor-Facelift):

SLpeqMdMlqk

Auch nicht umständlicher als sonst bzw. muss man sich beim SLS mit kurzen Armen auch mal kurz strecken. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Nur dumm wenn man mal frontal wo reinfährt mit der kiste, dann kann man warten bis man befreit wird.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Nur dumm wenn man mal frontal wo reinfährt mit der kiste, dann kann man warten bis man befreit wird.:D

Vielleicht schaffen die Erfinder ganz einfach Abhilfe mit einer Lösung wie im SLS. Sollte doch möglich sein?!

Hinten kann man übrigens ganz genauso Aus-Einsteigen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×