Jump to content
Zapata

Neu hier & hätte gerne euren Rat

Empfohlene Beiträge

Zapata   
Zapata

Hy zusammen,

ich möchte mir einen weiteren kleinen Meilenstein in meinem leben setzten!

Ich will einen F.348 :-))!

Bitte um unterstützung worauf habe ich zu achten???.

Zu mir: Ich bin KFZ Mechaniker mit lägerer Berufserfahrung und hatte schon das ein oder andere Mercedes Modell.

Im Augenblick fahre ich einen 2,5l Boxster gutes Auto :-))!

Aber jetzt greif ich an :D es soll ein F.348 werden.

Jetzt seit ihr gefragt :-))! worauf kommt es an???.

Hätte einen Unfallfreien 348ts mit 61TKM gepflegt und Zahnriemen etc. a+e für 34ooo.- an der Hand.

Kann das was?.

Herzlichen Dank für eure Hilfe:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.
Hy zusammen,

ich möchte mir einen weiteren kleinen Meilenstein in meinem leben setzten!

Ich will einen F.348 :-))!

Bitte um unterstützung worauf habe ich zu achten???.

Zu mir: Ich bin KFZ Mechaniker mit lägerer Berufserfahrung und hatte schon das ein oder andere Mercedes Modell.

Im Augenblick fahre ich einen 2,5l Boxster gutes Auto :-))!

Aber jetzt greif ich an :D es soll ein F.348 werden.

Jetzt seit ihr gefragt :-))! worauf kommt es an???.

Hätte einen Unfallfreien 348ts mit 61TKM gepflegt und Zahnriemen etc. a+e für 34ooo.- an der Hand.

Kann das was?.

Herzlichen Dank für eure Hilfe:-))!

Hallo Zapata,

herzlich Willkommen!

welches Baujahr (wegen Fahrwerk und Elektronik)?, ist die Historie nachvollziehbar anhand von Werkstattquittungen? Farbe?

Übrigens, in der nächsten Ferrari World kommt ein Bericht

über den 348 als Einstiegsdroge.

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Hallo Udo,

Danke für deine Hilfestellung:-))!

Er ist Baujahr 02.93 in rot O:-)

Werde ihn die kommende Woche genauer unter die Lupe nehmen:-o

Das Auto sieht was der allgemeinzustand angeht echt pima aus.

Ich werde dich in jedem Fall in Kenntn is setzen wenn ich ihn gesehen habe und werde auch gleich ein paar Bilder mit der Digi schießen um Eindrücke zu vermitteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

Marke, Typ, Jahrgang, Farbe und Preis ist alles Top.

Du hast ja sicher schon die einschlägigen Threads hier im Forum durchgelesen. Vor allem über den 348 gibt es viele Tipps.

Ansonsten gilt: ansehen, prüfen, fahren, kaufen!

Ein 348 hält ewig und 3 Tage, wenn er nicht misshandelt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Ja, guter Jahrgang. Klingt alles gut.

Als KFZ Mechaniker wirst Du das Projekt

in den Griff bekommen.

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Na dann drückt mir mal für die kommende Woche die Daumen, ich werde das gute Stück ordentlich unter die Lupe nehmen.

Ihr hört von mir

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

mach ich gerne! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ferrrari   
ferrrari

Hallo Zapata

Schöne absicht sich ein 348er zuzulegen.

Habe mir auch voriges Jahr einen zugelegt(Privat gekauft) und bin bis jetzt ehr zufrieden, auch hier im Forum sehr nette Leute wie du ja schon bemerkt hast.

Zur Technik kann ich dir nichts sagen meiner wurde in einer sehr guten Fachwerkstatt durchgesehen (Dank UdoR.)

Aber wenn es dir Hilft achte auf die Kleinigkeiten wie Fahrzeugpapiere werden in einer Ledermappe orginal Ferrari aufbewahrt,Bordwerkzeug in einem Lederkoffer meist vorne im Kofferraum, Schlüssel 3Stck sind oben Klappbar Auslieferungsort ist auch Wichtig Deutschland oder Ausland.

Grüsse Herbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

Hallo Zapata,

eine gute Wahl. Ich finde es wichtig, daß der 348 eine nicht allzu lange Standzeit hatte. Ich sprech da aus Erfahrung, da ich im ersten Jahr eine Menge Reparaturen hatte, die auf eine längere Standzeit zurückzuführen waren. Jetzt fahr ich aber mittlerweile seit 2 Jahren fast ohne Probleme, Kleinigkeiten vor allem im Bereich der Elektrik wird es immer wieder geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Also liebe Gemeinde,

ich war vor Ort und habe mir das gute Stück angeschaut.

Es war ein eher unpassendes Auto für mich :-((

Allgemein hätte er mir zugesagt aber er hatte einen für mich unvorteilhaften Unfallschaden hi. re. der für mich nicht zu verkraften ist :-//

also die suche geht weiter !!!.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8
(...) aber er hatte einen für mich unvorteilhaften Unfallschaden hi. re. der für mich nicht zu verkraften ist :-//

also die suche geht weiter !!!.

Wurde der Schaden bereits repariert? Was genau für einen Schaden denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
harald_f CO   
harald_f

@Zapata

in deinem ersten Post hieß es doch Unfallfrei. Wollte dich der Verkäufer reinlegen?:???:

Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Ja er wurde als Unfallfrei angeboten aber hinterher kam dann so neben bei heraus das er hi. re. eine Bechädigung hatte aber diese Fachmänisch repariert sei...... bla...bla....bla.....

Da hatte ich schon genug!!!.

Das ganze ist mir schon wieder zu seltsam gewesen.

Also weiter suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

Na ja, das sollte nie überbewertet werden.

Es ist völlig unsinnig, jeden kleinen Schaden als Totalschaden darzustellen.

Was ist, wenn Du mal einen Kratzer in die Heckschürze fährst und es dann bei Verkauf auch so herauskommt? Noch schlimmer, wenn dir ein Anderer einen Schaden in das Auto fährt. Die Versicherung wird das bezahlen aber Du kannst das Auto danach nicht mehr verkaufen, weil jeder Käufer so reagiert wie Du. Man könnte jedem Besitzer einen Unfall unterstellen, wenn die Front mal nachlackiert wurde.

Das ist doch so was von gaga...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355

Denke, es kommt auf die Höhe des Schadens an! Bei 2.000,-- € Schönheitslackierungen z.Bsp. finde ich es nicht dramatisch!

Trotzdem seltsam, das der Verkäufer erst bei Besichtigung damit rüberkommt, und nicht gleich in der Beschreibung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Genau das ist der Grund Toni_F355 !

Wenn ich erfrage "hatte der Wagen einen Unfall? oder wurde er nachlackiert?" und es kommt nix gehe ich davon aus er ist clean!.

Komme ich hin und muss feststellen das er hi. Re. eine Reperatur am Blechkleid hatte dann ist es für mich schon gelaufen!.

GAGA hin oder GAGA her :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen
Allgemein hätte er mir zugesagt aber er hatte einen für mich unvorteilhaften Unfallschaden hi. re. der für mich nicht zu verkraften ist :-//

also die suche geht weiter !!!.

tschuldigung aber was ist ein "unvorteilhafter" Unfallschaden?

oder wie definiert man dann "vorteilhafter" Unfallschaden?

Nug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
Denke, es kommt auf die Höhe des Schadens an! Bei 2.000,-- € Schönheitslackierungen z.Bsp. finde ich es nicht dramatisch!

gugsch du hier, nugmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW
Denke, es kommt auf die Höhe des Schadens an! Bei 2.000,-- € Schönheitslackierungen z.Bsp. finde ich es nicht dramatisch!

sehe ich genauso, ohne Nachlackierung z.B. an der Frontschürze wg. Steinschlag, Aufsetzern usw. geht es auf Dauer sowieso nicht wenn das Auto normal bewegt wird. Wenn sonst alles in Ordnung ist wäre das für mich ein willkommener Grund um den Preis zu verhandeln.

Viel schlimmer finde ich einen gammeligen Zustand, abgewetzte Sitze und Lenkräder und einen blöd grinsenden Verkäufer der was von Original-Kilometerstand erzählt, selber schon erlebt.

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni_F355 CO   
Toni_F355
sehe ich genauso, ohne Nachlackierung z.B. an der Frontschürze wg. Steinschlag, Aufsetzern usw. geht es auf Dauer sowieso nicht wenn das Auto normal bewegt wird. Wenn sonst alles in Ordnung ist wäre das für mich ein willkommener Grund um den Preis zu verhandeln.

Viel schlimmer finde ich einen gammeligen Zustand, abgewetzte Sitze und Lenkräder und einen blöd grinsenden Verkäufer der was von Original-Kilometerstand erzählt, selber schon erlebt.

Gruß, Georg

:goodposti

genauso! Wenn ich auf Nachfrage, ob das Fahrzeug unfallfrei oder nachlackiert wurde eine Aussage bekomme, das dies nicht der Fall sei, dann bei einer Besichtigung kommt der eine oder andere Lackaufwand doch an´s Licht....!

Bei so einem Fahrzeug hat das doch einen sehr komischen Beigeschmack! In Form von, was hat er denn der Verkäufer sonst noch so alles verschwiegen!?

Ich weiss von was ich rede, verkaufe auch ab und zu ein Auto im höheren Preisssegment! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zapata   
Zapata

Na da bin ich aber froh das du mich verstehst ;)

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

Seriöse Verkäufer, die ein Auto in diesem Segment verkaufen, haben bei einem evt. Vorschaden auch meist eine Fotodoku dabei, damit man sich ein Bild über den Schaden und seine Reparatur machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×