Jump to content
master_p

Kleine Details, die Euch wahnsinnig machen

Empfohlene Beiträge

master_p   
master_p

Gut wahnsinnig ist vielleicht etwas übertrieben. Aber gibt es für Euch auch Kleinigkeiten, die Euch bei Euren Fahrzeugen oder im Allgemeinen stören?

So finde ich zum Beispiel bei den SUVs die völlig bekloppe Positionierung des Schalters für die automatische Heckklappe blöde. Wieso ist dieser Schalter OBEN! in den Heckklappe positioniert? Wenn jemand zu klein ist, um z.B. beim Cayenne die Heckklappe zuzuziehen (dazu muss man schon über 1,75m sein), dann bringt ihm die automatische Heckklappe nichts, wenn er ohne Stuhl nicht an den Schalter kommt. Wieso ist dieser Schalter nicht IM Kofferraum oder so positioniert?

Oder beim Cayman... es gibt einen Alcantara-Himmel. Sieht auch super aus, fühlt sich auch gut an. ABER... wieso ist der Dachholm in Plastik? Wieso in Hartplastik? Wieso nicht wenigstens in Stoff?

Oder wieso gibt's bei Porsche keine Dachhaltegriffe?

Oder wieso muss beim A3 Sportback der Automatik-Schalthebel aussehen wie ein Plastik-Knie-Kugelgelenk aus den 80er Jahren?

Oder warum muss beim Audi der Tacho bis 80km/h in 5er-Schritten eingeteil sein darüber aber in 10er-Schritten? Welchen Sinn hat das? Warum nicht durchgängig?

Das sind alles wirklich Kleinigkeiten, aber doch irgendwie (für mich) nervig. Vielleicht fällt Euch ja auch irgendwas auf, was andere für völlig irrelevant erachten, Euch aber jedes mal negativ auffällt - mich würde es aber mal interessieren.

Gruß Philip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Ja Phillip,

da habe ich direkt einen:

BMW 5er Navi. Ich fahre per Eingabe z.B. nach Düsseldorf zu einer Straße. Dann habe ich einen Termin ebenfalls Düsseldorf eine andere Straße.

Jetzt könnte alles so einfach sein, Letztes Ziel bearbeiten, Ort bleibt, Straße ändern und fertig.

Fertig ? Nicht ganz.

Jetzt bietet das Navi leider nur die Straßen als Ziel an, die im Stadtteil der ersten Straße liegen. :-o So ist es dann meistens so, dass man die gesuchte Straße, da in einem anderen Stadtteil, nicht auswählen kann.

Also alles zurück, Ort wieder neu eingeben, und erst dann stehen alle Straßen der Stadt wieder zur Verfügung. Sehr nervig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Tja... dahingehend ne gute Frage wäre auch, warum man beim Seat Arosa vor dem Facelift ein ordentliches Handschuhfach mit Klappe bekam und nach dem Facelift nur so eine Art von Regenrinne als Ablage, wo man aber effektiv nix liegen lassen kann, weil die Rinne von der Fahrerseite bis zur Beifahrerseite durchgeht und alles hin und her fliegt und außerdem auch von außen immer sichtbar ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
killaruna   
killaruna

Hab auch einen:

Warum drücken die Scheibenwischer beim T5 das Wasser genau so zur Seite das die kompletten Seitenscheiben voller Wasser sind und man nicht mehr in die Seitenspiegel gucken kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Warum muss man bei den neuen BMW-Modelle erst den Schlüssel reinstecken und dann noch den Startknopf drücken.

Wieso kritiesierten alle Firmen das i-Drive von BMW haben es dann aber eigentlich genauso übernommen, siehe Audi und Mercedes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwfreakberlin   
bmwfreakberlin

Oder warum muss beim Audi der Tacho bis 80km/h in 5er-Schritten eingeteil sein darüber aber in 10er-Schritten? Welchen Sinn hat das? Warum nicht durchgängig?

Damit man selbst im 1.6er noch denkt "Wunder wie die Kiste doch abgeht" :D

Oder wieso gibt's bei Porsche keine Dachhaltegriffe?

Die Frage versteh ich nicht:wink:

Mich nervt es tierisch wenn ein Auto irgendwo klappert. Und wenn's nur eine CD im Handschuhfach ist. Da werde ich wahnsinnig.

Ansonsten nervt mich z.B. bei Audi, dass bei der automatischen Türverriegelung die Türen auch nach dem Öffnen der Fahrertür noch verschlossen sind und man erst über den Verriegelungsknopf die restlichen Türen öffnen muss. Sieht immer blöd aus wenn man wie bescheuert an den Türen zerrt und nix passiert.

Gruß Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
[...]Die Frage versteh ich nicht:wink: [...]

Diese Griffe im Dachhimmel. Wo man sich festhalten kann bzw. wo man die Hand reinhängt, um dann mit dem Daumen den Kopf zu stützen :D den hat Porsche im Cayman (und ich meine im 911er) nicht verbaut... warum? Jetzt muss ich meinen geschundenen Kopf an die Kopfstütze lehnen.

Apropos Kopfstütze... warum baut Audi so harte Kopfstützen, dass man sich in Verbindung mit A3+S-Line-Sportfahrwerk fast eine Gehirnerschütterung holt, wenn man sich mal anlehnt!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Diese Griffe im Dachhimmel. Wo man sich festhalten kann bzw. wo man die Hand reinhängt,.....

Das ist doch eine wichtige Messanzeige.

Wenn die Handknöchel vom Beifahrer weiss sind, dann weiss der Fahrer das es jetzt schnell genug ist.O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Als Porschefahrer ist man ja bekanntermaßen auch in einigen Körperregionen etwas unterdimensioniert und vielleicht hat Porsche die direkt weggelassen, damit das Date sich nicht festhalten kann in schnell gefahrenen Rechtskurven und direkt rüberrutscht - noch bevor der Fahrer "rüberrutschen" kann :wink::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ethan Hunt   
Ethan Hunt

Wer die manuelle Sitzverstellung vom Mini kennt, weiß, was eine echte Macke ist...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Ach Du Schreck, da könnte ich eine lange Liste posten :D

1. Das automatische Licht in der Sonnenblende! Beispiel: Meine Freundin läuft in den Supermarkt, "um mal schnell was zu holen" :wink: . Da ich weder mit dem Außen- noch dem Innenspiegel zum Ausgang sehe, nehme ich immer den Spiegel in der Sonnenblende. Leider leuchtet da immer dieses doofe Licht, das man einfach nicht ausschalten kann.

2. Das Licht im Kofferraum. Die Lampen sind an den falschen Stellen positioniert.

3. Das Licht im Motorraum. Es wurde leider wegrationalisiert...

4. Das fehlende Licht in der Tür. Bei der geöffneten Tür fehlt der Rückstrahler, das "Rücklicht" und das Bodenlicht, das einem die Fläche beim Aussteigen ausleuchtet.

5. Bei Sonnenschein reichen oft die Sonnenblenden nicht aus, weil ausgerechnet beim Innenspiegel eine Lücke ausgespart wurde, wo die Sonne herrlich reinblenden kann. Dass sich diesbezüglich noch kein Hersteller etwas einfallen hat lassen... :???:

6. Die Sonnenblenden sind zu schmal. Bei Alfa gab es mal getönte Kunststoffscheiben, die in die Sonnenblenden integriert waren und die man bei besonders tief stehender Sonne als Verlängerung nach unten ausziehen konnte.

7. Der seitliche Sonnenschutz ist auch unzureichend. Auch da hatte Alfa vor Jahren eine gute Lösung. Es ließ sich ebenfalls eine getönte Kunststoffscheibe, die unsichtbar im Dachhimmel versteckt war, an der Seitenscheibe entlang runterziehen.

8. Sitzverstellungen allgemein. Meine Beifahrer(innen) kapieren nie, wie sich der Sitz verstellen läßt. Ärgerlich. Außerdem fehlt ein kleines Rad zur Feinjustierung.

9. Die Armauflage. Dieses wulstige Ding stört einfach, daher ist es immer zurückgeklappt, weil ich sonst ständig mit dem Ellbogen anstoße.

So, das wär's für's Erste 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwfreakberlin   
bmwfreakberlin
Diese Griffe im Dachhimmel. Wo man sich festhalten kann bzw. wo man die Hand reinhängt, um dann mit dem Daumen den Kopf zu stützen :D den hat Porsche im Cayman (und ich meine im 911er) nicht verbaut... warum? Jetzt muss ich meinen geschundenen Kopf an die Kopfstütze lehnen.

Apropos Kopfstütze... warum baut Audi so harte Kopfstützen, dass man sich in Verbindung mit A3+S-Line-Sportfahrwerk fast eine Gehirnerschütterung holt, wenn man sich mal anlehnt!?

Hehe,

ich weiß schon was ein Dachhaltegriff ist. Ich frag mich nur was man damit im Porsche soll?! Ich meine, ist ja kein Bus. Ich persönlich nutz die Dinger max. um den Fahrer oder Beifahrer zu nerven - die schnappen so toll zurück wenn man dran zieht. :D

So und nun *ot-off*

Gruß Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
[...]5. Bei Sonnenschein reichen oft die Sonnenblenden nicht aus, weil ausgerechnet beim Innenspiegel eine Lücke ausgespart wurde, wo die Sonne herrlich reinblenden kann. Dass sich diesbezüglich noch kein Hersteller etwas einfallen hat lassen... :???: [...]

Doch zumindest VW und Audi verbauen eine dritte Sonnenblende über dem Rückspiegel, der diese kleine Lücke verdeckt. Das ist zwar ein ganz nettes Feature, aber wenn ich ehrlich bin, dann lehne ich mich lieber ein paar Zentimenter weiter hin und her (sodass der Rückspiegel "im Weg" ist), anstatt dieses kleine Fummelding auszuklappen.

[...]die schnappen so toll zurück wenn man dran zieht.[...]

Dann kauf Dir mal ein ordentliches Auto! Bei morderen schnappen die nicht mehr zurück, sondern werden durch eine schöne Gasfeder langsam wieder zurückgefahren X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Allgemein finde ich es einen riesen Schwachsinn, wenn man den Tankdeckel nochmals extra aufschließen muss obwohl das Auto schon auf ist. Würde es nicht reichen: Auto auf, Tankdeckel auf.

Die Zeiten, als man das Auto offen auf der Straße stehen gelassen hat und jmd Zucker in den Tank geschüttet hat sind doch vorbei. Heutzutage wird -nach meiner Beobachtung- fast nur noch in Süddeutschland ab und zu das Fzg aufgelassen. In Großstädten und im Norden dagegen nicht.

Bei unserern Fzgen stört mich nur, dass z.b. bei unserem RAV4 die Heckklappe in die falsche Richtung aufschwingt. Sie ist nämlich rechts angeschlagen und wenn man nun an der rechten Straßenseite parkt und etwas einladen möchte dies dadurch etwas erschwert wird.

Ansonsten ist eigentlich alles palleti.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Allgemein finde ich es einen riesen Schwachsinn, wenn man den Tankdeckel nochmals extra aufschließen muss obwohl das Auto schon auf ist[...]

Ist bei den neuen Autos ja auch meist an die Zentralverriegelung gekoppelt und somit entfällt das ganze.

[...]bei unserem RAV4 die Heckklappe in die falsche Richtung aufschwingt[...]

Ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass es ein Toyota ist und in Japan halt Linksverkehr ist.

PS: Ich möchte hier nicht alles kommentieren, finde aber durchaus interessant, dass einige Leute von Probleme berichten, die immerhin gelöst wurden von den Herstellern. Das sind halt die Kleinigkeiten, die man beim "Alten" immer vermisst hat und die einem beim Umstieg auf ein Neufahrzeug dann positiv auffallen bzw. man denkt "Oh seit Jahren warte ich darauf!". Finde ich super, dass man so merkt, dass die Ingenieure sich eben auch um die Kleinigkeiten kümmern :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner
Hab auch einen:

Warum drücken die Scheibenwischer beim T5 das Wasser genau so zur Seite das die kompletten Seitenscheiben voller Wasser sind und man nicht mehr in die Seitenspiegel gucken kann?

Ich dachte, da gabs mal ne Detailverbesserung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwfreakberlin   
bmwfreakberlin
Ist bei den neuen Autos ja auch meist an die Zentralverriegelung gekoppelt und somit entfällt das ganze.

Schonmal mit Skoda Fabia oder Roomster tanken gewesen? :wink:

Was ich noch extrem nervig finde ist der Warnton wenn man nicht angeschnallt ist. Mein Auto, mein Leben, mein Ding!!

Gruß Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner
Doch zumindest VW und Audi verbauen eine dritte Sonnenblende über dem Rückspiegel, der diese kleine Lücke verdeckt. Das ist zwar ein ganz nettes Feature, aber wenn ich ehrlich bin, dann lehne ich mich lieber ein paar Zentimenter weiter hin und her (sodass der Rückspiegel "im Weg" ist), anstatt dieses kleine Fummelding auszuklappen.

Ich nutze die eigentlich regelmäßig, allerdings bleibt zwischen den richtigen Sonnenblenden und der kleinen dritten Sonnenblende immer noch ein Spalt, da hätte VW durchaus nochmal nen cm drauflegen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Was ich noch extrem nervig finde ist der Warnton wenn man nicht angeschnallt ist. Mein Auto, mein Leben, mein Ding!!

Gruß Martin

:D Da hatten wir mal nen Kunden in der Werkstatt (habe mal 8 Monate Praktikum in einer Nissan-Werkstatt gemacht), der meinte, sein neuer X-Trail würde während der Fahrt immer so komisch piepen. Konnte sich keiner nen Reim drauf machen, also der Werkstattmeister rein ins Auto und ne Runde gedreht. Nix. Er also zurück und den Kunden fahren lassen. Ab 30 km/h *piep piep piep...*

Trockener Kommentar des Meisters: "Sie können das Piepen in 30 Sekunden abstellen."

Kunde: "Wie? So einfach und schnell?"

Meister: "Ja, anschnallen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Ist bei den neuen Autos ja auch meist an die Zentralverriegelung gekoppelt und somit entfällt das ganze.

Genau, die Betonung liegt auf "meist". Vor kurzem habe ich im Fernsehen einen aktuellen Wagen der unteren Mittelklasse gesehen, der hatte genau das. Das war irgendas koreanisches o.ä.

Ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass es ein Toyota ist und in Japan halt Linksverkehr ist.

Das kann natürlilch sein. Ist dann wohl genau das Gleiche mit dem Tankdeckel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M

Gibt vieles, was mich aber richtig wütend macht sind die beknackten Schlüssel die für öffnen und schließen nur eine Taste haben.

Unser Cayenne z.B. wenn man sich nicht ganz sicher ist muß man sich umdrehen und nochmal betätigen um das Blinken zu beobachten. Wenn man aber mehrere Autos fährt kennt man die Blinkintervalle auch nicht so genau.

Also was mach ich, gehe so weit zurück bis ich das Blinklicht der Alarmanlage erkenne oder probiere sogar an der Tür.

Da lobe ich mir den RS4 Schließenknopf drücken und gut ist.

Öl nachfüllen beim 993 Turbo. Wers schon mal gemacht hat ohne laut zu fluchen ist wahrscheinlich ein Magersüchtiger.

Wieso ist es nicht möglich die Heckklappen so zu konstruieren, daß bei Regen nicht immer Wasser an unerwünschte Stellen läuft.

Die falsch angeschlagenen Hecktüren der Japaner. Wenn sie im Deutschen Markt verkaufen wollen sollten sie sie halt richtig anschlagen. Die Lenkung geht ja auch nach links.

Ich bin sicher, daß die Konstrukteure genau die Autos an denen sie Ihre Verbrechen ausführen nicht länger, wenn überhaupt selber fahren. X-):-o:-(((°

Ein symptomatisches Beispiel für die Verantwortungslosigkeit der entsprechenden Vorgesetzten waren die Siemens Handys. Die gäbs heute noch wenn die Entwickler nicht so weit von den tatsächlichen Bedienungserfordernissen gewesen wären. Aber jetzt auf den Vorstand schimpfen, nach dem sie selber Ihren Arbeitsplatz ruiniert haben. :-o

Gibt noch mehr, aber ich merke wie ich wütend werde, also lasse ich es lieber,

die Verbraucher sind ja zum Teil selber schuld.

Grumml, grumml

Leidensgenosse

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M
Finde ich super, dass man so merkt, dass die Ingenieure sich eben auch um die Kleinigkeiten kümmern :-))!

Ein Lob dafür daß sie vorher geschlafen haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix

@jackpot: Das mit der Mittelarmlehne kenne ich, da ich komplett die selbe Ausstattung habe wie du. Ich klappe das Ding auch immer zurück, da es mich beim schalten stört und haue mir so dann irgendwie immer den Ellenbogen an beim zügig schalten oder Handbremse ziehen. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Ich bin sicher, daß die Konstrukteure genau die Autos an denen sie Ihre Verbrechen ausführen nicht länger, wenn überhaupt selber fahren. X-):-o:-(((°

Wenn man sich Mietwohnungen ansieht, kann man sich über diverse Fehlplanungen auch nur noch wundern. Ich würde Architekten gerne mal eine zeitlang in ihre eigenen Bauten einsperren :D

Strafe muß sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Ein Lob dafür daß sie vorher geschlafen haben ?

Naja geschlafen nicht unbedingt. Vielleicht nicht drauf geachtet. Vielleicht war's in den Entwicklungsbudget auch einfach nicht mehr vorgesehen. Vielleicht hat man "damals" auch einfach weniger Interesse an solchen Sachen gehabt.

Klar kann man z.B. meinen, dass Wagentester mal im strömenden Regen die Heckklappe öffnen sollte, um zu schauen, ob das Wasser hinein- oder hinaustropft. Aber sowas steht halt meist nicht in den Testbeschreibungen. Sowas merkt man dann halt immer erst als Besitzer. Beim A3 Sportback wird das Wasser auf der Heckklappe z.B. immer passgenau direkt in die Wasserkanäle abgeleitet, wenn man sie öffnet - fällt einem weiter nicht auf - erst, wenn man mal ein Auto fährt, bei dem das nicht so ist.

Oder z.B. bei nahezu allen (alten) BMWs die Sicke unter den Nieren. Dort bleibt bei der (Hand-) Wäsche IMMER Wasser stehen, welches man zehnmal wegwischen kann - es kommt immer wieder. Da merkt man einfach, dass in der Testphase eine Handwäsche wohl nicht durchgeführt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×