Jump to content
hipscrew

Abt Tuning Probleme

Empfohlene Beiträge

hipscrew   
hipscrew

Hallo Leute,

hab einen A6 Avant 2.0 TFSI mit Abt Tuning 240 PS gechipt.

Hatte Probleme mit Ruckeln und so. Tuning mußte wieder runter.:cry:

Ist das normal so?

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Tuning oder mit Abt Tuning im Allgemeinen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Conti   
Conti

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Tuning oder mit Abt Tuning im Allgemeinen??

User Carl hatte auch mal Probleme mit ABT gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
User Carl hatte auch mal Probleme mit ABT gehabt.

Wobei das keine Standard-Aussage sein kann. ABT gehört mit absoluter Sicherheit zu den seriösesten und erfahrensten Tunern in Deutschland. Außerdem war Carls Tuning keine Stangenware, sondern eine sehr individuelle Einzelentwicklung, somit ist es nicht wirklich mit hipscrews Problem zu vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sebko2004   
sebko2004

Also Grundsätzlich kann man nix schlechts über Abt sagen. Es wird beim Tuning mit diversen Herstellern immer einige geben die drauf schwören und andere die dagegen wettern.

Ich kenne jemand der einen VW-Passat 2.0TFSI von Abt hat chippen lassen. Wagen läuft super lt Abt 240PS, gemessen am unabhängigen Prüfstand wurden etwas über 250PS. Er ist sehr zufrieden. Von daher.... mir ist Abt immer als Firma aufgefallen, die wenigstens nicht mit unmöglichen Leistungsdaten prollen.

Gruß

Sebko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

haben die Äbte nicht sogar durch Ihre Zusammenarbeit mit AUDI / VW die volle Audi / VW Gewährleistung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Themistokles   
Themistokles

Ja die Garantie von Audi läuft weiter wenn du Abt als Tuner nimmst.

Themi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash
Ja die Garantie von Audi läuft weiter wenn du Abt als Tuner nimmst.

Das stimmt nicht. Die Werksgarantie erlischt! ABT übernimmt diese Garantie aber in vollem Umfang! Allerdings muss man sich nur mal die Bedingungen angucken, da stehen einem die Haare zu Berge.

ABT untersagt das Überprüfen der Leistung auf einem unabhängigen Prüfstand!

Ich halte von ABT gar nichts. Ich habe irgendwo mal einen sehr amüsanten Beitrag über ABT gelesen. Ein arroganter Haufen die viel Müll produzieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Jetzt muß ich mal als Moderator sprechen:

Wir sitzen hier im Forum auf einem Präsentierteller, natürlich kann man auch hier eine Firma gut finden oder eben auch nicht. Was aber definitiv nicht geht, sind pauschale Aussagen. Auch wenn dieser Satz "Ein arroganter Haufen die viel Müll produzieren" die Meinung eines Users darstellt, kann man das einfach so nicht öffentlich schreiben, schon gar nicht ohne es zu erklären.

Ab jetzt möchte ich zu solchen Aussagen Begründungen sehen. Konkrete Beispiele, die einer Nachprüfung stand halten. Also nicht "ich habe mal gehört", oder "ich kenne jemanden, der jemanden kennt", usw., sondern z.B. "mir ist der Lader um die Ohren geflogen, weil die Software von XY kein Notlaufprogramm mehr hatte."

Alles andere muß und werde ich zukünftig löschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

ABT untersagt das Überprüfen der Leistung auf einem unabhängigen Prüfstand!

Mit welchem Recht wollen die das verbieten? Oder gar überprüfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue2881   
blue2881
ABT untersagt das Überprüfen der Leistung auf einem unabhängigen Prüfstand!

Hat jemand mal den entsprechenden Auszug aus den AGB? Die Arbeiten werden schließlich an einem Fahrzeug ausgeführt und der Besitzer dessen kann damit tun und lassen was er oder sie will.

Zumindest unter Einhaltung der STVO :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Erste Frage: Hat das Ruckeln deffinitiv mit dem Chip zu tun ?

Zweite Frage: Was sagt der Verkäufer /Einbauer ?

Allgemein ist das Tuning des 2.0 Motors auf 240 PS doch sehr häufig durch diverse Hersteller verwendet bzw. angeboten und man hat noch nie was von größeren Problemen gehört/gelesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Hat jemand mal den entsprechenden Auszug aus den AGB? Die Arbeiten werden schließlich an einem Fahrzeug ausgeführt und der Besitzer dessen kann damit tun und lassen was er oder sie will.

Falsch, wenn es Bestandteil des Vertrages ist, mußt Du Dich auch dran halten. Oder eben kein Tuning kaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen
haben die Äbte nicht sogar durch Ihre Zusammenarbeit mit AUDI / VW die volle Audi / VW Gewährleistung?

Grundsätzlich schon. Der Witz an der Sache: man kann die Garantie nach dem Ablauf (afaik 2 Jahre?) nicht (wie z.B. die Werksgarantie) verlängern :-))!

ABT macht ja eigentlich kein derartiges "Brachialtuning" wie andere Anbieter, also werden sich die Schäden ggf. erst später (sprich: außerhalb der Garantie) einstellen.

Aus meiner Sicht lohnt es sich daher nicht, ein ABT-Tuning zu machen. Für die geforderten Preise kann man auch zu einem anderen Tuner gehen & eine separate Garantie abschließen.

Just my 0.02 $,

W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash

Ich stöber gerade mal ein bisschen bei ABT. Interessant ist auch das hier:

6. Abt Sportsline behält sich das Recht einer Schadensfeststellung oder einer Reparatur im eigenen Hause vor. Hierzu ist das Fahrzeug auf eigene Kosten und Gefahr bei Abt Sportsline anzuliefern. Auf Verlangen sind uns Ersatzteile zur Prüfung einzusenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex
ABT untersagt das Überprüfen der Leistung auf einem unabhängigen Prüfstand!

Das steht so ziemlich bei jedem Tuner in den AGB's. Sogar bei Sportec und das hat seinen guten Grund! Es gibt nämlich genügend hirnlose Bastler die meinen, dass sie an einem getunten Fahrzeug noch ein Quentchen mehr Leistung rausholen können (und das machen sie ja logischerweise auf einem anderen Prüfstand), und wenn es dann knallt, rennen sie zum Tuner und reklamieren über das ach so schlechte Tuning! Also zuerst überlegen und dann wettern!

Ich halte von ABT gar nichts.

Ich auch nichts, hat aber mit persönlichen, ziemlich üblen Erfahrungen zu tun. Der S3 lief zuerst gar nicht mehr, weil er immer ins Notprogramm schaltete und bei dem Garagist der Audi-Vertretung war Ratlosigkeit angesagt. Sportec löste dann das Problem, indem er mal kurz den Luftmassenmesser ersetzte.

ABT hat ein Problem, das einige andere Tuner auch haben: wenn das Tuning bereits beim Händler angeboten wird, kommt folglich auch ein grosses Auftragsvolumen zustande. Das heisst, dass nicht mehr jedes Fahrzeug einzeln auf dem Prüfstand abgestimmt wird sondern neue Chips mit etwas verschobenen Kennfeldern und Ladedruckanpassungen eingebaut werden (seeehr rudimentär ausgedrückt, aber ins Detail gehe ich jetzt hier nicht weiter).

Was denkt ihr, wie wird ein Motor gebaut? Zu jeder Büchse wird ein Kolben hergestellt? Nein, es werden hunderte von Büchsen und hunderte von Kolben hergestellt und danach alle vermessen und geschaut, welcher Kolben am besten zu welcher Büchse passt. Dadurch hat eigentlich jedes Auto einen anderen Hubraum, wenn auch nur im messtechnisch relevanten Bereich.

Des weiteren stimmt ein Grossserien-Hersteller auch nicht jedes Auto auf dem Prüfstand ab. Die Steuergeräte die hier verbaut werden sind nichts anderes als, böse gesagt, Kompromisslösungen, da der Motor z.B. auch mit verschiedenen (auch ziemlich schlechten) Benzinqualitäten auskommen muss. Wenn ihr mal in den Osten fährt und dann 92 oktaniges Benzin tankt, muss gewährleitet sein, dass die Karre noch läuft.

Das ist mit ein Grund, weshalb einige Autos der gleichen Serie etwas besser gehen als andere.

Jetzt kommt der Tuner ins Spiel. Wenn er das Auto (gute Fachkenntnisse vorausgesetzt) nun auf dem Prüfstand auf genau diesen Motor abstimmt, kann er den verschiedenen Gegebenheiten Rechnung tragen. Ein Tuner wie ABT kann das gar nicht mehr in vollem Umfang erfüllen. Er stellt wie ein Werk die Steuergeräte mit etwas nach oben angepassten Parametern her und verbaut diese. Alles klar?

Hat also nicht unbedingt viel mit Unfähigkeit in der Motorenentwicklung zu tun, das beweist ABT auch in der DTM.

Hoffe, hier etwas Aufklärungsarbeit geleistet zu haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JackFlash   
JackFlash
Also zuerst überlegen und dann wettern!

DU solltest DEINE Ausdrucksweise mir gegenüber überdenken und mal schön die Füße still halten!

Sogar bei Sportec und das hat seinen guten Grund! Es gibt nämlich genügend hirnlose Bastler die meinen, dass sie an einem getunten Fahrzeug noch ein Quentchen mehr Leistung rausholen können (und das machen sie ja logischerweise auf einem anderen Prüfstand), und wenn es dann knallt, rennen sie zum Tuner und reklamieren über das ach so schlechte Tuning!

Tolle Theorie, halte ich für Schwachsinn, denn ich brauche keinen Prüfstand um an einem Auto zu schrauben oder sogar die Software zu ändern!

Was denkt ihr, wie wird ein Motor gebaut? Zu jeder Büchse wird ein Kolben hergestellt? Nein, es werden hunderte von Büchsen und hunderte von Kolben hergestellt und danach alle vermessen und geschaut, welcher Kolben am besten zu welcher Büchse passt.

Ich gehe mal davon aus das du mit dem fachlichen Ausdruck "Büchse" den Motorblock meinst und ich bezweifel das in einer Massenproduktion jeder Kolben und jeder Block vermessen wird um dann zu gucken was wozu passt. :lol:

Hoffe, hier etwas Aufklärungsarbeit geleistet zu haben!

Ne ... du hast nichts geschrieben was hier nicht jeder weiß, und darüber hinaus wilde Storys erfunden.

Du solltest deine "Fachkenntnis" nochmal überdenken! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Bevor das jetzt weiter eskaliert, trete ich dazwischen. JackFlash, sei bitte nicht so empfindlich, ich kann an der Formulierung von Forex nicht wirklich etwas erkennen, was eines Vorwurfs würdig wäre. Du kannst darauf auch rein sachlich reagieren. :wink:

Grundsätzlich hat Forex mit seiner Aussage ja recht, ABT baut in den meisten Fällen keine Maßanzüge mehr, das ist fast immer 08/15-Stangenwahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blue2881   
blue2881
Falsch, wenn es Bestandteil des Vertrages ist, mußt Du Dich auch dran halten. Oder eben kein Tuning kaufen...

Oh :oops:

Sorry das wusste ich echt nicht, deshlab würde mich so ein Auszug aus den AGBs ja auch interessieren.

Und nein, ich kaufe kein Tuning außer Felgen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forex VIP CO   
Forex
...halte ich für Schwachsinn..."Büchse" den Motorblock meinst...ich bezweifel das...wilde Storys erfunden...solltest deine "Fachkenntnis" nochmal überdenken!...

Eigentlich sollte ich gar nicht auf Deinen Post eingehen, da er wie gewohnt nicht besonders viel aussagt. Möchte Dich aber trotzdem noch ganz höflich darauf hinweisen, dass meine Berichte grundsätzlich sehr gut recherchiert und fundiert sind und weder was erfunden noch was übertrieben dargestellt wird. Wenn Du etwas für Schwachsinn hältst oder was bezweifelst heisst das nicht, dass es falsch ist! Deine Fachkenntnis spiegelt sich darin wieder, dass in Deinem Porsche die Kolben offenbar nicht in den Büchsen laufen sondern im Motorblock. Aber ist egal. Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Weisheit und vorallem: nimm nicht alles persönlich!

Ich werde nicht mehr öffentlich antworten, wenn Du noch eine technische Frage hast -> PN

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

Die ganze Diskussion zeigt doch, wie defizil eben auch das "ach so einfache Chiptuning" ist.

Wenn das alles so einfach wäre und keine Auswirkungen auf zahlreiche Motorkenndaten hätte, warum bieten es denn dann die Hersteller nicht selber an. Die forschen doch schon im Vorfeld einer Autoentwicklung bis zum Exzess an all diesen Daten.

Bei der heutigen elektronischen Abhängigkeit zahlreicher Autokomponennten ist es eben nicht damit getan, mal eben einen Softwarespezi dranzusetzen und mal so locker-flockig ein paar Motorkenndaten abzuändern.

Das die Herstellergarantie dabei auch noch verloren geht ist ja nun wirklich nicht unerheblich.

Und das sich ABT eine genaue Prüfung vor Ort vorbehält ist doch logisch und völlig nachvollziehbar. Bei Garantieansprüchen an AUDI oder BMW mußt Du auch auf Deine Kosten in die nächste Vertragswerkstatt und es dem hauseigenen Gutachter vorführen.

Ich stehe dem Chiptuning eher generell skeptisch gegenüber.

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M

Ich stehe dem Chiptuning eher generell skeptisch gegenüber.

Adios

Ich möchte mich an der Diskussion nicht groß beteiligen, da mein technisches Wissen dafür nicht ausreicht.

Ich nehme auch den Ausspruch von ToniTanti nur als Beispiel.

Ich habe einen RS4 BJ. 5/2001 mit inzwischen ca. 80.000 km.

Er hat u. a. ein Chiptuning von Abt mit 309 KW bei 6400 das sind glaube ich 430 PS. Natürlich nicht abgeregelt.

Um es kurz zu machen, es ist das beste Alltagsauto das ich je hatte.

Bisher 2 x Scheibenwasserbehälter undicht und 1 x 1 Sensor am Kat. defekt. Das war alles. :-))! :-))!

Nächster Audi wird daher ganz sicher wieder den Weg zu Abt gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

309 x 1,36 = 420 PS

Wie hoch ist denn die Serienleistung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
309 x 1,36 = 420 PS

Wie hoch ist denn die Serienleistung?

381 PS beim 2,7 Bi-Turbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Mal meine Beobachtungen zu Abt (Wohne ja fast Tüt an Tür mit dennen)

Ich bin sicher kein großer Freund des Hauses Abt (Hat aber nix mit deren Qualität zu tun - andere Gründe).

Aber man muss Abt durchaus eines zugestehen. Sie beteiligen sich nicht am hirnlosen Wettrüsten, wie so manch ein anderer Tuner. Meist verfeinern sie die Fahrzeuge und geben ihnen eine leichte Leistungsspritze. m. M. n. ist das genau der richtige Weg... AGB's hin oder her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×