Jump to content
Porsche Freak

Zusammenhang Gewicht/Leistung mit der Beschleunigung

Empfohlene Beiträge

Porsche Freak   
Porsche Freak

Ich hab da mal ne technische Frage.

Da hier einige kompetente Leute im Forum sind denke ich mal wird es kein Problem sein, die zu beantworten.

Bin halt nicht so der Physik-Guru.

Also was mich interessieren würde ist, wieviel Mehr-PS man braucht, um beispielsweise 100kg Mehrgewicht bei der Beschleunigung zu kompensieren.

Oder andersherum gefragt, wenn ich ein Auto 100kg leichter mache, wieviel PS habe ich dann "gewonnen"?

Ihr könnt gern auch irgendwelche Beispiele nennen.

Eins ist aber doch wohl richtig: für die gesamte Fahdynamik (also Kurvenfahren, Bremsen etc.) ist es doch besser das Gewicht zu verringern als nur mehr PS reinzupacken, oder?

Danke schon mal im vorraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Bei niederen Geschwindigkeiten ist in der Tat das Leistungsgewicht die kennzeichnende Größe.

Beispiel:

2 Autos haben gleiche Getriebe und Antriebsart (sagen wir Frontantrieb).

Auto A: 1200 kg / 150 PS = 8 kg/PS;

Auto B: 1440 kg / 180 PS = 8 kg/PS.

Von 0 auf 100 km/h werden die Beschleunigungswerte identisch sein.

Hiermit kannst du etwas experimentieren:

www.kunzi.info/Auto/berechnung-fahrleistung.zip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Um die erste Frage zu beantworten:

Auto A: 1200 kg / 150 PS = 8 kg/PS;

Auto B: 1300 kg / 162,5 PS = 8 kg/PS.

Also hätte das leichtere Auto sozusagen 12,5 PS gewonnen.

Da beim Bremsen kinetische Energie vernichtet werden muss, hat das leichtere Auto auch da Vorteile. Da F=m*a, kann mit der kleineren Masse m eine grössere Bremsverzögerung a erzielt werden (primitiv-Physikformel).

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×