• Willkommen bei Carpassion.com...

    ... Europas großer Sportwagen-Community. Aktuell können Sie als Gast bereits jetzt schon gewisse Beiträge und Inhalte sehen. Möchten Sie jedoch Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten haben oder selbst Beiträge verfassen, können Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich bei uns neu anmelden. Als zusätzlichen Bonus sehen registrierte Carpassion.com-Mitglieder weniger Werbung!

CountachQV

Neue Generation Blitzer, auch bis 300kmh...

13 Beiträge in diesem Thema


hehehe aber was der Blitzer kostet steht nicht auf der seite:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Innerorts komme ich leider selten über 300. Eigentlich schade.

Was ich mich ernsthaft frage ist: Braucht man überhaupt Blitzer die Geschwindigkeiten im Bereich ~ 300km/h aufnehmen können?

Oder möchte man damit nur das technisch Machbare aufzeigen, was die Industrie zu bieten hat, nach dem Motto: "Rein theoretisch könnte man jetzt auch MS in seinem F1 blitzen!" Verrückte Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Blitzer stehen z.b. auf der Autobahn Lausanne-Genf alle 5 Km, das Argument war ja früher wenn man > 260 fährt kommt die Technik nicht nach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer auf einer schweizer Autobahn mit >260km/h unterwegs ist, dem sollte man einen Ehrenpreis verpassen für absolute Kaltschnäuzigkeit und dem Mut der Exekution auf dem Marktplatz ins Auge gesehen zu haben. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer auf einer schweizer Autobahn mit >260km/h unterwegs ist, dem sollte man einen Ehrenpreis verpassen für absolute Kaltschnäuzigkeit und dem Mut der Exekution auf dem Marktplatz ins Auge gesehen zu haben. :wink:

Tja, der moderne "Braveheart".

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer auf einer schweizer Autobahn mit >260km/h unterwegs ist, dem sollte man einen Ehrenpreis verpassen für absolute Kaltschnäuzigkeit und dem Mut der Exekution auf dem Marktplatz ins Auge gesehen zu haben. :wink:

Gut ausgedrückt. Kommt bei uns auch noch.:-(((°

Daher heißt die Devise:

Genießen so lange es noch geht.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer auf einer schweizer Autobahn mit >260km/h unterwegs ist, dem sollte man einen Ehrenpreis verpassen für absolute Kaltschnäuzigkeit und dem Mut der Exekution auf dem Marktplatz ins Auge gesehen zu haben. :wink:

DANKE O:-)(320 km/h lt. tacho)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und der erste Platz geht an... *tada* mat01 erster.gif

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Preis. Eine Steinigung auf dem Genfer Marktplatz am 13.02. gegen 15Uhr. Bitte kommen Sie pünktlich, damit unsere prominente Jury genügend Zeit hat, die Steine Ihrem Aussehen anzupassen. Alternativ schicken Sie bitte ein Fax oder Brief mit Ihrer Privatadresse, damit wir das ganze umgehend zustellen können.

Mit freundlichem Gruß

Ihre schweizer Autobahnpolizei

:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und der erste Platz geht an... *tada* mat01 erster.gif

Danke Danke,

war aber nicht so heroisch wie es sich anhören mag.

Nachts um 4, erst abgefahren wegen möglichen Zuschauern:D und dann in der zweiten Runde durchgedrückt.

Alles eine Gerade, da bekommst Du den richtigen Tunnelblick.:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und der erste Platz geht an... *tada* mat01 erster.gif

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Preis. Eine Steinigung auf dem Genfer Marktplatz am 13.02. gegen 15Uhr. Bitte kommen Sie pünktlich, damit unsere prominente Jury genügend Zeit hat, die Steine Ihrem Aussehen anzupassen. Alternativ schicken Sie bitte ein Fax oder Brief mit Ihrer Privatadresse, damit wir das ganze umgehend zustellen können.

Mit freundlichem Gruß

Ihre schweizer Autobahnpolizei

:wink:

Hehe,der erste Post war schon gut,der ist auch nicht schlecht,vielleicht sollte dann aber gleich noch das Fahrzeug des zu Steinigenden (deutsche Sprache,schwere Sprache!) vor seinen Augen gleich mit liquidiert werden,man könnte ja anfangen mit:

1. Fahrschüler darf den kalten Motor mal richtig bis in den roten Bereich treten

2. Fahranfänger darf mal driften üben.........klappt natürlich nicht,ist ja zuwenig Platz.......und autsch mal kurz angeeckt an der Mauer "Upps,sorry,kommt nicht wieder vor....".............Dong

Wäre noch beliebig fortzusetzen......

Grüßle

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wer auf einer schweizer Autobahn mit >260km/h unterwegs ist, dem sollte man einen Ehrenpreis verpassen für absolute Kaltschnäuzigkeit und dem Mut der Exekution auf dem Marktplatz ins Auge gesehen zu haben. :wink:

Dann weicht man halt ins Ösiland aus.

Gestern im Radio: Zwei Schweizer wurden in Österreich mit massiv überhöhter Geschwindigkeit von der Polizei angehalten und mussten sofort den Führerschein abgeben. Anstatt der erlaubten 100km/h, fuhren beide mit über 190km/h.

Ausser Spesen nix gewesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hehehe aber was der Blitzer kostet steht nicht auf der seite:D
Davon redet in der Tat niemand. Mal ernsthaft:

- Wieviel Autos aus der Gesamtzahl Fahrzeuge schaffen 300 km/h?

- Wieviele Fahrer der oben ausgewählten Fahrzeugkategorie fahren tatsächlich verbotswidrig mit dieser Geschwindigkeit in einer limitierten Zone?

Nächster Punkt: die Zuordnung der gemessenen Geschwindigkeit zu einzelnen Fahrzeugen bei mehrspurigen Fahrbahnen kann man leicht lösen, indem man statt der Radar-Technik die Induktionsschleifen-Technik nutzt. Ganz einfach.

Aufwand und Kosten stehen in keinem Verhältnis mehr. Das ist nur noch Prinzipien-Reiterei. Das hat mit Erhöhung der Verkehrssicherheit rein garnichts mehr zu tun, die wird dadurch um keinen einzigen Prozentpunkt erhöht. Schwachsinn hoch 5, oder: Herr Geßler will auch auf dem Klo hinter geschlossener Tür sitzend gegrüsst werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden