Jump to content
Nub

Hilfe bei Kaufentscheidung einer C5

Empfohlene Beiträge

Nub   
Nub

Jungs habe eine Frage und zwar es handelt sich um eine Corvette C5 Bjh. 2000 aus erster Hand mit nur 12 Tausend Kilometer runter ! :-o Das Auto steht da wie NEU :-))! Alles was für Geld orderbar war bei chevrolet hat sie drin. wie z.B. Head-up Display,elektronische Fahrwerksverstellung, Magnesiumfelgen etc. etc.

Alle Möglichen Papiere sind dabei und 100 %.

Was würdet ihr noch für dieses Auto hinlegen bzw. auf was schätzt ihr den Wert ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
J.M.G.   
J.M.G.

Das ist wirklich sehr schwierig einzuschätzen. Zunächst sollte man das Modelljahr eingrenzen. Bei dem Beispiel ist es wohl ein MJ1999. Näheres findest Du über die Kaufberatung heraus.

Das elektronische Fahrwerk F45 ist eher ein Minuspunkt. Außer dem Sportfahrwerk (FE3 im Paket Z51) kannst Du alle Fahrwerke mehr oder weniger vergessen.

Magnesiumfelgen: Ein Bordsteinschaden = Totalschaden. Die Felgen können nicht behandelt / lackiert werden.

Wichtige Frage: Ist ESP an Bord? Optionscode JL4 (eine Liste der Optionscodes findest Du im Handschuhfach).

Geh mal ins Corvetteforum.de, lad Dir die Kaufberatung runter, informiere Dich über die einzelnen Modelljahre, Fahrwerke und Getriebe und entscheide dann, was Du willst.

Zum Preis: Mobile.de ist schlichtweg die Preisreferenz bei diesen Fahrzeugen. Der Markt hat dermaßen angezogen - billig wird das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Zum Preis: Mobile.de ist schlichtweg die Preisreferenz bei diesen Fahrzeugen. Der Markt hat dermaßen angezogen - billig wird das nicht.

Nenn man eine Zahl was du schätzt :wink:

Und danke werde mich mal im forum da umschauen. Bei den Felgen wusst ich schon das die so empfindlich sind würden ja auch eventuell andere wieder draufkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
J.M.G.   
J.M.G.

Ich fürchte für sie wird um die 28.000-29.000€ aufgerufen.

Das wär sie MIR persönlich jedoch nicht wert.

Lieber eine echte MJ2002 (Vorteile: Fahrwerk Z51 Serie, ESP II Serie (greift sehr sanft und sehr spät ein), neuer Motor, Z06-Bremse) mit ein paar km mehr für 30.000€. Aber das ist nur meine Meinung. Jeder wie er mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

würde sie mit neuen Scheinwerfern im Stil der neuen C6 und Borla Auspuffanlage bekommen die keinen deutschen Tüv Schafft :-))! für 20 T€ bekommen.

letzteres nicht so wichtig da Sie sowieso US Forces registration bekommt.

ja ESP hat sie, ob 1 oder 2 keine Ahnung, werde mich mal mit dem Verkäufer noch mal in Verbindung setzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
J.M.G.   
J.M.G.

Dann interessiert doch der deutsche Marktpreis 0,0 (kannst direkt in den US-Börsen schauen). Willst Du einen US-Wagen hier in Deutschland verkaufen, musst Du 10% Zoll (22.000€), 19% Märchensteuer (26.180€), Ausnahmegenehigungen und Komplettabnahme (27.200€) dazurechnen + etwaige Umbauten (Abgasanlage / Beleuchtungseinrichtung).

Du musst Dich dann schon am amerikanischen Markt orientieren, was den Preis angeht.

Wie bekommst Du die US-Anmeldung hin? Bist Du bei den Streitkräften?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Bist Du bei den Streitkräften?
richtiiiiiiiiich! :wink:

hat sich schon erledigt Auto wird nicht von mir gekauft, nichts desto trotz dank ich dir für deine Hilfe :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×