Jump to content
UdoS

993 Carrera 2 mit 200/210 kW

Empfohlene Beiträge

UdoS   
UdoS

hallo Porsche-Freunde,

ich bin durch Zufall auf dieses From gestossen und bin wirklich begeistert.

Ich muss direkt mal eine Frage loswerden: da ich vorhabe, mir in nächster Zeit einen Carrera 2 zu kaufen, gilt es sich zwischen den beiden Motorvarianten zu entscheiden. Kann mir jemand mal zum Fahrverhalten der beiden Auskunft geben?? Ich spreche hier von der normalen Version, also keine S-Modelle und auch kein Allrad. Bin grundsätzlich an allem zu diesen Autos interessiert, also euren eigenen Erfahrungen sowie Testberichten etc.

Bin sehr gespannt auf die Antworten.

Gruss

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

hallo,

im modelljahr 96 gabs eine üppige überarbeitung des motors, hauptunterschied ist neben einer moderneren motorelektronik das varioram. den unterschied erFährt man vor allem beim rausbeschleunigen aus tiefen drehzahlen, es sorgt für üppigeres drehmoment.

meine persönliche erfahrung: man merkts nur im direkten vergleich beim nacheinander fahren der fahrzeuge bzw. wenn man bewusst untertourig und schaltfaul stark beschleunigt.

eine fahrweise die ich bei sportwagen nicht habe, ich schalte beim starken beschleunigen eher runter und gib dann gas - fahre also recht hochtourig wenn ich scharf fahre.

nach meiner meinung also nicht unbedingt kaufentscheidend. z.B. wenn mir das 272 PS-auto von der ausstattung, farbe etc. besser gefällt als der 285 PS-varioram dann würde ich den 272 PS nehmen ... muss jeder selber wissen = probefahren.

es gab dann noch zwei werksleistungssteigerungen. einmal bis mj 96 ohne varioram, einmal mit varioram ab mj 96. jeweils durch hubraumerhöhung auf 3,8 liter. bis mj. 96 285 PS; ab mj 96 300 PS. die leistung merkt man wiederum meist nicht, weil diese fahrzeuge meist übervoll ausgestattet wurden (relativ schwer).

der C2 ist im fahrverhalten kreuzbrav, zumindest wenn man keine fahrfehler macht. die erreichbaren kurvengeschwindigkeiten sind enorm, endgeschwindigkeit merklich höher als bei den (hübscheren) S-Versionen. auch bei hohen geschwindigkeiten legt er merklich besser zu als die "S" (ab 260 km/h, tacho). auch im winter und auf nässe bleibt er berechenbar, im vergleich zu alten 911er oder auch z.B. BMW M635 CSI und ähnliche nässe-/schnee-heckschleudern angenehm zu fahren (man muss sich halt im nassen oder auf schnee etwas zurückhalten).

im gegensatz zum 964 merkt man übrigens den allrad nicht mehr allzu stark beim 993 - ich würde auf jeden fall auch den C4 probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
UdoS   
UdoS

hi LittlePorker-Fan,

vielen Dank für deine sehr ausführliche Antwort. Das hat mir sehr geholfen und aus der Erinnerung kann ich dir nur zustimmen, dass man beide Autos direkt miteinander vergleichen sollte, um einen Unterschied festzustellen. Bei mir war der erste Elfer überhaupt ein 272PS Carrera 4, unlängst bin ich dann auch einen 285PS Carrera 2 gefahren. Dieser ging in der Tat sehr gut, ich kann die aber einfach nicht miteinander vergleichen, weil bei meinem "ersten Mal" einfach alle anderen Fahreindrücke so überwältigend waren, dass ich einfach nur hingerissen war.

Ich habe glaube ich auch irgendwo mal gelesen, dass der spätere Motor etwas günstiger im Verbrauch ist, bei gleichem Fahrstil, versteht sich. Du hast gar nicht geschrieben, um welches Modell es sich bei deinem Wagen handelt.

Ich werde dann mal den Frühling abwarten und mich auf die Suche begeben.

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

hallo,

die späten haben ein länger übersetztes getriebe (ab mj 98? zumindest nach einstellen des 993 RS)... war glaub ich wegen den lärmvorschriften. durch das längere getriebe dürfte es einen etwas geringeren benzinverbrauch geben.

ich hatte noch nie einen 993. hatte bis jetzt nur 944, 944 S und 928 S.

bin aber schon einige probegefahren und das z.T. öfters.

ein traumwagen - generell :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rtlsport   
rtlsport

Hallo,

ich hatte beide Modelle des 993, es ist wirklich egal, ob 200 oder 210 kw, es spielt einfach keine Rolle, die Fahrleistungen sind identisch!, subjektiv mag`s anders sein, aber es ist einfach so.

Abraten würde ich von den Sauger S Modellen (993 2S/4S), die sind kreuzlahm, die Breite schluckt irre Leistung, reine Schönwetterfahrzeuge!

Über allem thront der 993 Turbo, eine Höllenmaschine, auch heute einer der ganz Schnellsten und trotzdem voll alltagstauglich.

Beste Grüße

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supernano   
supernano

okay, vergesst was da oben steht, das gehört zur feinstaubdebatte, sorry!

Ich kann Dir nur zum 993 raten! Fahre seit kurzem den 993 C4 Coupe. Modell 95 mit 272PS. Phänomenale Beschleunigung aber vor allen Dingen Wahnsinns Kurvenstabilität. Und in der einen Woche, in der Schnee lag bin ich -bitte verzeiht - aber wirklich nur in der stadt, im schnee gefahren. auch auf verschneiten parkplätzen mit 18-zoll und 265er hinten ohne probleme gefahren. das tolle an dem allrad ist echt, dass die räder hinten trotzdem durchdrehen, nur halt bedingt durch den zusätzlichen antrieb vorne das auto auch bei eisglätte grip hat. vorsicht mit dem gaspedal ist dennoch angesagt, das heck bricht definitiv aus (trotz ABD!)!

Ansonsten hat man da 1l Mehrverbrauch bei forscher Fahrweise, sonst ca. 0,2l mehr laut alten ams testberichten.

den 285PSer bin ich nicht gefahren, kann mir aber nicht vorstellen, dass der schneller ist. Ich würde ihn eher bevorzugen, weil er dann neuer ist, aber wie gesagt, da hat das einzelne modell (ausstattung, km, scheckheft(!!)) wohl die absolute priorität.

Ich denke es stellen sich beim 993 nur die fragen:

-will ich einen schönen 993 und hab viel geld? - nimm die s-versionen

-will ich /brauche ich allrad, weil ich in süddeutschland wohne, gerne im winter in die berge fahre, vielleicht generell im winter viel fahre: Carerra4

-will ich die totale performance und herausforderung ohne kompromisse: Carrera 2

-will ich status und mag ich große flügel am heck? Turbo (lest mal den ams-test: C2 gegen C4 gegen Turbo!! ihr werdet staunen!!)

Ich wollte ursprünglich einen C2 coupe, aber bin dann auf einen SH-gepfl. C4 aus 1.Hand direkt v. PZ zum fairen Preis gestoßen. Da hab ich halt zugegriffen und bereue es ehrlich gesagt nicht. Bin Heckantriebfanatiker (mit allraderfahrung: diverse subarus, jag x-type, geländewagen..) und muß sagen, der 993 C4 ist wirklich mehr heckantrieb statt allrad.

Viel Glück bei der Suche!

Und denk an das wichtigste: lückenloses Scheckheft!!!! bzw. alle Wartungsrechnungen abgleichen! alles andere finde ich ist zweirangig.

gruß

supernano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
bedingt durch den zusätzlichen antrieb vorne das auto auch bei eisglätte grip hat.

Sorry Supernano bei aller verständlichen Begeisterung, bei Eisglätte hat man nur mit Spikes Grip. Bei richtiger Eisglätte, da ist weder Porsche noch sonst ein Auto zu gebrauchen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
supernano   
supernano

Hallo,

ganz schön spitzfindig, nicht? Ich meine natürlich keine blanke Eisschicht, wir reden hier von Autos nicht von Schaufelbaggern und Spikereifen.

Ich habe seit 12 Jahren mit Allradautos zu tun (Subaru 1800 Coupe, Impreza, Legacy und SVX, Jeep Wrangler, Jaguar X-Type etc...) und ziehe einen Vergleich.

Am ehesten kommt hier der SVX dem C4 vom Konzept nahe. Aber der Porsche ist noch extremer auf Heckantrieb ausgelegt. Dennoch schafft er erstaunliche Schnee- u. Glättehindernisse zu bewältigen. Das habe ich selbst ausprobiert und war trotz breiter Sommerreifen erstaunt von der Traktion.

Also nochmals für alle, die das ähnlich wie im o.g. Beitrag verstanden haben:

Wenn mann bei Minusgraden die Strasse mit Wasser begießt und sie einfriert (überfrierende Nässe), kommt natürlich kein C4 voran. Vielleicht hat da ein Geländewagen mit Untersetzung eine Chance voranzukommen, jedoch sicherlich nicht so, wie man sich das vorstellt.

gruß

supernano.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×