Jump to content
Trader

996 turbo Aerodynamikkit / 996 targa - Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Trader   
Trader

Hallo Leute!

Mich interessieren Eure Erfahrungen mit dem Aerodynamikkit des 996 turbo und dem 996 targa.

Ich persönlich finde, daß der 996 turbo bei hohen Geschwindigkeiten zu leicht an der Vorderachse wird und damit etwas schwammig im Fahrverhalten. Wie sind da Eure Erfahrungen? Hat sich das mit dem Aerodynamikkit verbessert?

In der Presse war häufig zu lesen, daß der 996 targa eher ein Porsche mit einem größeren Schiebedach als ein wirklicher targa ist. Wie sind da Eure Meinungen / Erfahrungen? Bekommt man ein wirkliches Frischluftfeeling geboten oder hat die Presse recht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader

Hat denn hier niemand Erfahrungen gemacht?? :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix

Ich finde die Straßenlage des 996 Turbo, auch bei hohen Geschwindigkeiten, erstklassig. Keine Ahnung, wo das mit dem Aufknickmoment herkommen soll. Ich habe nichts festgestellt.

Beim Targa stimme ich Dir zu. Den find ich optisch super, war aber nach einer Probefahrt etwas entäuscht. Fährt zwar erstklassig, ich würde ein Coupé aber vorziehen. Der Targa ist unübersichtlicher, vor allem bei geöffnetem Dach sieht man nach hinten fast nichts. Ansonsten ist er dem Coupé ähnlicher als dem Cabrio. Also ich finde: entweder Coupé oder Cabrio.

Mein Tipp: 996 C4S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader
Ich finde die Straßenlage des 996 Turbo, auch bei hohen Geschwindigkeiten, erstklassig. Keine Ahnung, wo das mit dem Aufknickmoment herkommen soll. Ich habe nichts festgestellt.

Beim Targa stimme ich Dir zu. Den find ich optisch super, war aber nach einer Probefahrt etwas entäuscht. Fährt zwar erstklassig, ich würde ein Coupé aber vorziehen. Der Targa ist unübersichtlicher, vor allem bei geöffnetem Dach sieht man nach hinten fast nichts. Ansonsten ist er dem Coupé ähnlicher als dem Cabrio. Also ich finde: entweder Coupé oder Cabrio.

Mein Tipp: 996 C4S

Hallo andix!

Ich habe nicht von einem Aufnickmoment gesprochen. Ich habe geschrieben, daß er bei hohen Geschwindigkeiten sehr leicht an der Vorderachse wird und damit etwas schwammig.

Beim targa hatte ich ja keine eigenen Erfahrungswerte. Daher habe ich mein Anliegen zum targa mehr als Frage formuliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix

Hallo Trader,

aber "leicht an der Vorderachse" ist doch die Umschreibung für Aufknickmoment, oder? Jedenfalls kann ich weder das eine noch das andere bestätigen. Ganz im Gegenteil: der Turbo liegt im Vergleich zu meinem damaligen 996 Carrera mit Sportfahrwerk (ab Werk) noch besser, obwohl ich den Carrera schon besser als alle anderen Autos fand (auch z.B. deutlich besser als den M3 E46).

Bist Du den Turbo schon mal gefahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader
Hallo Trader,

aber "leicht an der Vorderachse" ist doch die Umschreibung für Aufknickmoment, oder? Jedenfalls kann ich weder das eine noch das andere bestätigen. Ganz im Gegenteil: der Turbo liegt im Vergleich zu meinem damaligen 996 Carrera mit Sportfahrwerk (ab Werk) noch besser, obwohl ich den Carrera schon besser als alle anderen Autos fand (auch z.B. deutlich besser als den M3 E46).

Bist Du den Turbo schon mal gefahren?

Hallo andix!

Nein. Aufnickmoment an der Vorderachse bedeutet, daß der Wagen beim Überfahren von Querfugen "aufnickt", d.h. relativ stark vorne aus den Federn geht und das Fahrzeug damit unruhig werden läßt. Ich aber meine, daß der turbo bei hohen Geschwindigkeiten in Kurven untersteuert. Ich empfand diese Ausprägung als relativ deutlich (sie hat mich sehr gestört). Ich habe bei hohen Geschwindigkeiten kein Vertrauen in das Auto.

Mag sein. Ich bin den M3 bisher noch nicht gefahren.

Ja, ich bin den turbo schon "einmal" gefahren! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix

Ok, dann haben wir unser Definitionsproblem jetzt gelöst. Für mich entsteht ein Auf_k_nickmoment wenn der Abtrieb eines Fahrzeugs an der Hinterachse größer als an der Vorderachse ist und damit das Fahrzeug vorne entlastet wird. Das entspricht übrigens auch der Verwendung des Begriffs in der Literatur, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trader   
Trader
Ok, dann haben wir unser Definitionsproblem jetzt gelöst. Für mich entsteht ein Auf_k_nickmoment wenn der Abtrieb eines Fahrzeugs an der Hinterachse größer als an der Vorderachse ist und damit das Fahrzeug vorne entlastet wird. Das entspricht übrigens auch der Verwendung des Begriffs in der Literatur, oder?

Mit Deiner Definition liegst Du ja zum Teil auch richtig. Wenn ein Auto an der Vorderachse aerodynamisch bedingt zu leicht wird, fängt er an bei Bodenwellen zu "nicken".

Der 911 turbo hat übrigens bei 200 km/h keinen Abtrieb an der Vorderachse, sondern leichten Auftrieb. Vergleich dazu: 911 GT 2 hat bei 200 km/h an der Vorderachse 2,2 kg Abtrieb, auf der Hinterachse 7,5 kg. Wenn Du Dir jedoch das Spoilerwerk des GT2 anguckst, ist das ja auch kein Wunder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×