Jump to content
Sgt.Moritz

Glück gehabt!

Empfohlene Beiträge

Fear Factory   
Fear Factory

In der Tat. Schon wenn er ihn gestreift hätte wär das ein riesen Abgang geworden bei der Geschwindigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arndt556   
arndt556

aber ganz schön knapp gewesen, will gar nicht wissen wie heftig sich die beiden wohl erschrocken haben:-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CL_812   
CL_812

Das ist echt verdammt knapp gewesen!!!:-o

Aber heftig finde ich das er nach dem Manöver noch genauso weiter fährt wie vorher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Das ist echt verdammt knapp gewesen!!!:-o

Aber heftig finde ich das er nach dem Manöver noch genauso weiter fährt wie vorher...

Es muss erst etwas passieren (z.b.: Querschnittsgelähmt und dann Rollstuhl), bis solche Typen darüber nachdenken, was sie getan haben.

Hier ist noch eines von diesem Schwachmatiker => Moped VS Veyron

ein CGT kommt auch noch...! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris3000   
chris3000
Hier ist noch eines von diesem Schwachmatiker => Moped VS Veyron

ein CGT kommt auch noch...! :D

Nettes Video. :-))!

Ja gegen den Veyron ist das Bike wirklich nur ein Moped.

Da wird er mit dem CGT mehr Spaß gehabt haben.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-7er   
BMW-7er
Es muss erst etwas passieren (z.b.: Querschnittsgelähmt und dann Rollstuhl), bis solche Typen darüber nachdenken, was sie getan haben.

Wenn ich mir diesen und andere Beiträge von dir zu rasanten Fahrten ansehe frage ich mich wie du Auto fährst? Strich 100 auf der Landstrasse und Maximal 130 auf der Autobahn, oder? :???:

Was erwartest du vom Motorradfahrer, das er sofort auf 100 runter geht und langsam weiter macht?

Ist nun mal so, manche Menschen fahren schnell und die anderen nicht, er hat ja nicht mal jemanden gefährdet denn der Autofahrer hat den Fehler gemacht.

Zum Motorradfahrer kann man nur sagen, das war Harrscharf und er hat eine extrem gute Reaktionszeit und besser hätte man mit dieser Situation nicht umgehen können, Hut ab! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Wenn ich mir diesen und andere Beiträge von dir zu rasanten Fahrten ansehe frage ich mich wie du Auto fährst? Strich 100 auf der Landstrasse und Maximal 130 auf der Autobahn, oder? :???:

Landstraße 110-120 (lt. Tacho); AB alles was geht und was der Verkehr sicher zulässt.

Was erwartest du vom Motorradfahrer, das er sofort auf 100 runter geht und langsam weiter macht?

Leider kann man dem Video nicht entnehmen, wie schnell der Typ unterwegs ist, da schlechte Quali vom Video, aber für mich sieht es so aus, als ob er für den gegebenen Verkehr der ihm entgegenkommt doch "etwas" zu schnell unterwegs ist. Nach dem Schock kann ich aber verstehen, wenn er nochmal kurz Gas gibt, ging mir auch schonmal so nach einer Schrecksekunde. Dagegen sage ich auch nichts. Das ist wie ein Fluchtreflex. :D

Ist nun mal so, manche Menschen fahren schnell und die anderen nicht, er hat ja nicht mal jemanden gefährdet denn der Autofahrer hat den Fehler gemacht.

Entschuldige bitte, aber das sehe ich anders. Wenn es bei dieser Situation zu einem Zusammenstoß gekommen wäre, würde ich anhand des Videos dem Mopedfahrer die Schuld zuweisen. Er kommt mit einem Affenzahn (außer das Video wurde zusätzlich vorgespult) aus einer Rechtskurve und gleich im Anschluss zu dieser Kurve sieht man, wie der Skoda schon auf der Straße steht, da dieser zum Glück noch rechtzeitig gebremst hat.

Ich weiß ja nicht wie schnell du auf so einer Kreuzung abbiegst, aber für mich sieht das ganz normal aus, was der Skoda da macht. Wäre der Wagen schneller auf die Kreuzung eingebogen hätte es nämlich gekracht...

und dann wären wir wieder am Anfang.

Dieses Video (hätte es gekracht) würden wir sicher nicht von demjenigen zu Gesicht bekommen, da dieser sich wohl glücklich geschätzt hätte haben dürfen, dass er überhauptnoch lebt.

Zum Motorradfahrer kann man nur sagen, das war Harrscharf und er hat eine extrem gute Reaktionszeit und besser hätte man mit dieser Situation nicht umgehen können, Hut ab! :-))!

Haarscharf ja, gute Reaktionszeit ja, aber eher bezogen auf beide! Der Motorrad- sowie Autofahrer.

Am besten schaust du dir das Video noch ein, zwei-mal an und das ganz objektiv ohne Vorurteile gegenüber dem Autofahrer.

justmy2Schilling (und bitte lass anderen auch ihre Meinung hier schreiben ohne sie gleich als "Strich100aufderLandstraßefahrer" abzustempeln, dass macht sich unter Sportwagenverrückten nicht gut)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ViperGTS   
ViperGTS

Mopedfahrer hat Minimum 160km/h drauf - Landstrasse.

Kurve.

Nicht einsehbar.

Kreuzung anschließend.

Auto fährt so ein, dass ein Verkehrsteilnehmer, der mit 80-100 km/h ankäme, bremsen könnte.

Kein Pardon, von wegen "Schnellfahren" - lebensgefährlicher Raser!

Wenn der mit 160 in die Fahrerseite des PKW knallt, sind mindestens 2 Tote zu beklagen.

Kurzum: der berühmte "Organspender" auf Eilfahrt zur Ausliefung...

P.S.: solche Fahrer oder Videos braucht die Welt definitiv nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Er fährt ca. zwischen 180km/h und 190km/h, wenn meine Stoppuhr nicht lügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Gute Idee, die Begrenzungspfähle zu zählen.

Der Abstand beträgt immer 50 Meter. Ich habe das gerade auch mal gestoppt und nachgerechnet. Bin auch auf 180 gekommen.

Die Situation zeigt auch, WARUM es Tempolimits auf Strassen gibt, die zwar gut befahrbar sind, aber halt auch Kreuzungen haben.

Wie soll der PKW-Fahrer mit so etwas rechnen ?!

Also mein Kommentar lautet: Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.

Problem ist immer, dass schlimmstenfalls auch andere davon betroffen sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

Was soll man da sagen.:confused:

Versuche ich es mal so. Es gibt Menschen, die sich der StVO anpassen.:bored:

Dann gibt es Menschen, die sich grundsätzlch an die StVO halten, hin und wieder "verantwortungsvoll" auf abgelegenen Straßen oder auf leeren Autobahnen mit Tempolimit die StVO ein wenig anders definieren.:rolleyes:

Und es gibt welche, die völlig über das Ziel der Kategorie 2 hinausschießen und den öffentlichen Straßenverkehr mit der Rennstrecke verwechseln. :crazy:

Und zu diesen Menschen gehören nunmal solche Supermänner. Gegenverkehr? Kenn ich nicht. :-? Fußgänger, andere Verkehrsteilnehmer, die sich nicht StVO mäßig verhalten? nie gehört.....:-o

Wenn die wenigstens nur sich selber der Gefahr aussetzen würden? Aber wenn der Dir mit 180 in die Fahrertüre braust, dann hast Du als unbeteiligter, der vieleicht die Vorfahrt genommen hat, ein riesen Problem.

Gut, hier is nix passiert, aber beim nächsten mal?

So, nun genug der Spiesserei. Ich fahre ja hin und wieder auch ein wenig schneller als erlaubt.:rolleyes:

Gruß

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×