Jump to content
Stig

Bugatti EB112 (Limo) gesehen!

Empfohlene Beiträge

Stig CO   
Stig

War gestern (14.01.07) im Schlumpf-Museum in Mulhouse.

Derzeit wird ein komplett neuer, imposanter Eingang erstellt. Ist alles noch ziemlich provisorisch und nicht fertig. Beim zurücklaufen ist mir zufällig eine alte runtergekommene Industriehalle aufgefallen. Hab dort mal die Blache etwas weggeschoben und siehe da: IN DIESER HALLE STANDEN DIVERSE BUGATTI-PROTOTYPEN aus den 90er Jahren wie z.B. den extrem imposanten EB112 in 2 verschiedenen Ausführungen sowie einer der ganz ersten EB110-Prototypen!!

Alle Fahrzeuge total staubig und dreckig, teils verdeckt mit alten Leinentücher. Die Halle war verschlossen, aber praktisch nicht abgesichert. Gehe davon aus, dass diese Autos in einem erweiterten Pavillion auch mal ausgestellt werden. Hab mal gelesen, dass der EB112-Prototyp nicht von VW gekauft wurde und sich dieser in Privatbesitz und fahrbarem Zustand befindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Hier ging es mal um den Wagen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Tatsächlich.

Interessant, dass es sich hierbei um einen fahrbaren Prototyp handelt. Ob der offiziell dazumals von Bugatti in Auftrag gegeben wurde oder ob der Designer (Giugaro?) diesen aus eigenen Mittel finanzierte?

Erstaunt mich, da es sich um einen fahrbaren (und dementsprechend teuren) Prototyp handelt.

Konnte noch so ein zweiter Prototyp erkennen, war zwar verdeckt, handelte sich aber vermutlich um den blauen EB118-Prototyp. Der EB112 war klar zuerkennen und nur teilweise abgedeckt.

Weiter stand da unter einem Tuch ein EB110, von der Form her aber zu kantig für das Serienmodell. War vermutlich einer der ersten Prototypen, wie er lange Zeit noch im verschlossenen Werk in Italien stand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Ich bin mir sicher dass dies die Fahrzeuge aus der Bugatti-Sonderschau waren, die im Frühjahr 2006 im Schlupf-Museum stattfand. Komisch, dass die Fahrzeuge nicht schon von VW und/oder Giugiaro und/oder Guildo Pastor abgeholt wurden...

In der Halle standen zwei EB112? Oder ein EB112 und ein EB118?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sveni   
Sveni

Also, wenn es darum geht, wer die abholt, dann hol ich die auch wohl ab O:-):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Hat jemand eine Ahnung, für wie viel der EB112 dazumal verkauft wurde?

Könnte mir gut vorstellen, dass dieser Wagen dazumals (aus finanziellem Druck) relativ günstig gehandelt wurde.

Jetzt, wo die Zukunft der Marke Bugatti offensichtlich wieder gesichert ist, könnte so was wie der EB112 einen enormen Wert bekommen haben...

Eigentlich erstaunlich, dass sich VW diesen nicht ebenfalls unter den Nagel gerissen hat. Designmässig könnte der heute noch 1:1 so produziert werden, würde absolut ins Bugattiprogramm passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast zulu   
Gast zulu

In Monaco sieht man fallweise den EB 112 (schwarz) von G. P. heraumkurven, es gibt auch Bilder davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BruNei_carFRe@K   
BruNei_carFRe@K

Wem gehört der Wagen eigentlich ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
Wem gehört der Wagen eigentlich ?

Dem Bericht und Diskussionen hier zu folge Gildo Pastor aus MC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

erinnert mich von hinten sehr an den Panamera... bin zugegeben doch recht froh, das der nicht in serie ging... :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
erinnert mich von hinten sehr an den Panamera... bin zugegeben doch recht froh, das der nicht in serie ging... :puke:

Die Panamera-Ähnlichkeit fiel mir auch auf.

Ich find ihn allerdings gelungen für eine Bugatti-Limousine aus den späten 90er-Jahren. Eigentlich würde ich mir in etwa auch heute noch eine Bugatti-Limo so vorstellen. Auch der Veyron finde ich nicht das schönste Auto, das Design passt aber von mir aus zum Auto perfekt.

Übrigens zum angeblichen Besitzer dieses EB112, Gildo Pastor: Er fuhr dazumal in LeMans den EB110 am 24h-Rennen. Ebenso setzte er in den 90er einen Venturi LM600 in Langstreckenrennen ein. Die Marke Venturi gehört ihm heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn
Eigentlich würde ich mir in etwa auch heute noch eine Bugatti-Limo so vorstellen.

Heute könnte ich mir nur noch den 16C Galibier vorstellen! Ich kenne leider nur Bilder von diesem wunderschönen Konzeptfahrzeug, aber mei is der schee!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Datloke   
Datloke

Der 16C Galibier steht doch vom Design her in direkter Nachfolge zum EB112. Die Ähnlichkeit grade im Heckbereich ist doch frappierend, sei es der vom Atlantic bekannte Kamm als auch der "Panamera-Buckel".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

Mir gefällt die Front leider gar nicht. Hinten finde ich ihn irgendwie genial. Perfekt das alte Bugatti Limo Design in die Neuzeit versetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig

Preisvorstellung für den EB112 war übrigens € 2-3 Mio (no reserve).

Gegangen ist er aber nicht - unsold.

Meine Preiserwartung für dieses Auto lag eher bei 800-900k, über 2mio finde ich extrem hoch.

Dafür sind die beiden EB110 zu stolzen Preisen gegangen: der SS für € 929,760 und der Rennwagen für € 941,680. Man bedenke, für was ein EB110 noch vor wenigen Jahren gegangen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Geboten wurden für den EB112 am Ende 1,9 Millionen Euro, da er als "no reserve" drin war, sollte er eigentlich auch zugeschlagen worden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×