Jump to content
kkswiss

Beste Hotel und/oder Restaurantempfehlungen

Empfohlene Beiträge

M. Raines   
M. Raines
In München gibt es viele erstklassige aber auch recht teure Lokale. Mein Favorit bleibt das Osteria Italiana. Von vielen vermeintlichen Feinschmeckern wird das Lokal inzwischen gemieden. Zu Unrecht wie ich meine. Küche und Einrichtung sind rustikal, italienisch, ehrlich.

Da kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Der Service ist zudem freundlich und kompetent, wenn auch Manchen etwas zu kommunikativ.

Einige Gastrokritiker bemängeln an der Osteria, dass die Qualität der Speisen starken Schwankungen ausgesetzt ist, was ich jedoch in keinster Weise nachvollziehen kann.

Des weiteren gibt es in München noch das Perazzo, in welchem ich selbst zwar noch nicht war, das aber einen sehr guten Ruf genießt. Vielleicht äußerst sich ja F40org noch dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox

Sehr gute Küche. Sternekoch aus dem SILK kocht jetzt bei Goldman.

Gute, annehmbare Preise. Fisch und Steak kosten so circa 20,00 EUR. Die Weinkarte ist sehr gut.

Hi, aber Mario Lohningers Hauptrestaurant bleibt doch das Silk im Cocoon oder?? Hätte das jetzt eigentlich empfohlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Hi, aber Mario Lohningers Hauptrestaurant bleibt doch das Silk im Cocoon oder??

Das ist doch in erster Linie ein In Lokal.

Kann ich ganz gut beurteilen, mein Bruder ist dort im Management.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox
Das ist doch in erster Linie ein In Lokal.

Kann ich ganz gut beurteilen, mein Bruder ist dort im Management.:wink:

Schön zu hören, das hat er super gemanagt :) Vorzügliches Essen und einfach mal was total anderes, so ein Betten-Restaurant.

Weil oben geschrieben wurde der Sternekoch aus dem Silk (Lohninger) würde jetzt bei Goldman kochen. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kaiger   
kaiger

Schöner Thread!

Ein wirklich ausgefallenes Lokal findet sich 300m Luftline von meiner Wohnung mitten in Bielefeld. :D

http://www.glueckundseligkeit.de/

Das "Glück und Seligkeit" ist eine alte umgebaute Kirche, mit teils loungigem Charakter. Aufgeteilt in den Großen Saal unten, und ein Spezialitätenrestaurant auf der Empore. Die Preise sind Human (Pizza aus Kanadischem Ofen, Thailändische Gerichte, Sushi, hervorrangendes Frühstück, alles max. 10-22€) und die Gerichte ausgezeichnet.

Dazu die einmalige Atmosphäre der wirklich bis ins letzte Detail durchgestylten alten Kirche! :-))!

g13.jpg

g9.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Super Tip Kaiger,

hab ich mir grade auf die Besuchsliste für dieses Jahr gesetzt. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Des weiteren gibt es in München noch das Perazzo, in welchem ich selbst zwar noch nicht war, das aber einen sehr guten Ruf genießt. Vielleicht äußerst sich ja F40org noch dazu.
Das Perazzo ist ein eher kleines Lokal mit sehr lockerer Atmosphäre in schlichtem eleganten Ambiente wo man sich sofort wohl fühlt.

Das Essen ist ausgezeichnet und überzeugt auch immer wieder verwöhnte Gaumen die dort zum ersten Mal sind. Preise sind für München absolut akzeptabel.

In irgendeiner Zeitung habe ich mal gelesen, dass es wohl das Restaurant mit der höchsten Sportwagendichte in München sei.

Eine relative neue aber sehr abgefahrene Location in München ist die LOFTKITCHEN in der Maximilianstraße. Irgendwie wartet man dort dauernd, dass Leute mit Plataeuschuhen, Rüschenhemden und Starfighterhosen auftauchen. Coole Location im 70er-Style mit ausgefallenen Ideen wie z.B. Essen im Dunklen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti
Schön zu hören, das hat er super gemanagt :) Vorzügliches Essen und einfach mal was total anderes, so ein Betten-Restaurant.

Weil oben geschrieben wurde der Sternekoch aus dem Silk (Lohninger) würde jetzt bei Goldman kochen. :???:

Ist auch weiterhin im Silk. Wie die das jetzt genau managen, muß ich mal demnächst persönlich eroieren. Infos kommen dann.

Adios und schönes Wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ephox   
ephox
Schöner Thread!

Ein wirklich ausgefallenes Lokal findet sich 300m Luftline von meiner Wohnung mitten in Bielefeld. :D

http://www.glueckundseligkeit.de/

Das "Glück und Seligkeit" ist eine alte umgebaute Kirche, mit teils loungigem Charakter. Aufgeteilt in den Großen Saal unten, und ein Spezialitätenrestaurant auf der Empore. Die Preise sind Human (Pizza aus Kanadischem Ofen, Thailändische Gerichte, Sushi, hervorrangendes Frühstück, alles max. 10-22€) und die Gerichte ausgezeichnet.

Dazu die einmalige Atmosphäre der wirklich bis ins letzte Detail durchgestylten alten Kirche! :-))!

g13.jpg

g9.jpg

Das sieht ja mal super aus :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Vom Silk gab es gestern einen TV Bericht. Hat mir wirklich gut gefallen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ld911 CO   
ld911

Da hätte ich noch etwas aus Luzern:

http://www.hotel-montana.ch

Hotel im Art Deko Stil, herrliche Aussicht über der See (dazu ist ein Zimmer mit Seeblick zu empfehlen:D :D ). Schöne, große Bar mit endlos vielen, guten und zum Teil auch sehr teuren Whiskey´s. Die Zimmerpreise ab ca. 250 CHf (glaub ich zumindest).

Gruß, Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Schöne, große Bar mit endlos vielen, guten und zum Teil auch sehr teuren Whiskey´s. Die Zimmerpreise ab ca. 250 CHf (glaub ich zumindest).

Gruß, Jochen

Ddem kann ich nur zustimmen. Vor allem sind die Whiskeyverkostungen sehr interessant.:-))!

Das sind richtige Events.X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DinoP   
DinoP
Das sieht ja mal super aus :-))!

Da war ich gestern Abend noch was trinken. Der Laden ist Klasse :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris09   
Chris09

Sehr schönes Thema!

Also vielleicht mal einige deutsche Alternativen zur Schwarzwald Stube.

Die Reihenfolge ist zufällig, meiner Meinung nach sind die Unterschiede so minimal, dass es nur noch persönlicher Geschmack ist.

1. Restaurant Dieter Müller - Schloss Lerbach (http://www.schlosshotel-lerbach.com/)

Als besonderen Tipp kann ich da das sogenannte Amuse-Gueule bzw. Amuse-Bouche Menu empfehlen. Es besteht aus 7 mal 3 kleinen Gängen, insgesamt also 21 Gängen, die aber alle in Amuse Gueul (daher der Name ^^) gereicht werden, so dass sie gut zu schafen sind. Man bekommt so einen kompletten Überblick über die schlichtweg geniale Küche. Nur zu empfehlen.

Serviert wird es nur Mittags. Kostenpunkt wenn ich mich richtig erinnere 98 € inklusive Wein.

2. Restaurant Sonnora - Dreis bei Wittlich (http://www.hotel-sonnora.de/)

Ebenfalls ganz herrvorragende Küche und auch extra dafür eine Reise wert.

Preise für ein Menu liegen bei etwa 110 € pro Person.

3. Victor's Residenz - Perl Nennig (http://www.victors.de/nav/hne.html)

Reicht sich nahtlos in die vorhergenannten ein, geniale Qualität. Hier besonders zu empfehlen sind Gerichte die Trüffel beinhalten. Genial!

Preis pro Person pro Menu lag jetzt vor kurzem bei etwa 140 € pro Person.

Alle 3 sind wirklich unglaublich gute Restaurants aber aufgrund der Preise natürlich nichts für den Alltag. Wenn man aber mal eine gute Gelegenheit hat, kann man bei diesen 3en nichts verkehrt machen. Das Geld ist es wert.

Nicht empfehlen kann ich hingegen das berühmte Schiffchen in Düsseldorf. Einmal da gewesen und es war eine komplette Enttäuschung. Das Essen und der Service standen in keinem Verhältnis zum Preis.

Falls man mal eine Reise durch Frankreich macht und zufällig in der Nähe von Annecy oder Megève vorbeikommt und falls man dann auch noch für kulinarische Higlights zu begeistern ist, kommt man um einen Abstecher zu Marc-Veyrat nicht drumrum.

Preise sind jenseits von gut und böse. Es gibt 2 Menus, zu 270 € bzw 360 € pro Person, aber das Essen ist einfach unglaublich. Man lernt Geschmäcke kennen, von denen man nicht mal wusste, dass es sowas gibt. Auch wenn ich es nicht für möglich gehalten hätte, es ist nochmals eine Steigerung zu den deutschen 3 Sterne Restaurants.

www.marcveyrat.fr

Ansonsten fällt mir noch ein:

Bangkok: Lord Jims im Oriental ebenso wie das dortige Thai Restaurant (Den Namen konnte ich mir nicht merken)

Hotelempfehlung für Bangkok ebenfalls das Oriental, besser gehts einfach nicht! Es stimmt einfach alles.

In New York das Calle Ocho. Ein sehr cooles Restaurant mit humanen Preisen (Hauptgerichte für ca. 8 - 22 $ soweit ich mich erinnere) und sehr coolen Gerichten. Das ganze ist im lateinamerikanischen Stil gehalten, ebenso wie die Küche. Bsp: Austerncocktails. 6 Coktailgläser mit Cocktail plus jeweils eine Auster.

(Etwa Mojito mit Auster, klingt im ersten Moment seltsam, schmeckt aber gut :-))! )

Für guten Seafood in Paris: Le Wepler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-V8 CO   
Ferrari-V8

Wunderbares Thema!

Das ist nach wie vor meine allerliebste Freizeitbeschäftigung.

Es wurden ja bereits sehr gute Empfehlungen abgegeben, von denen ich glücklicherweise schon recht viele kenne.

Mein weltweiter Favorit ist das Gasthaus zum Gupf in Rehetobel CH.

Er hat zwar "nur" :

16 Gault Millau Punkte (2006)

2 Hauben

1 Michelin Stern

ist meiner Meinung nach aber nicht zu übertreffen, was die Gastfreundlichkeit und den Service betriftt. Der Weinkeller verschlägt einem den Atem.

Die Traumhafte Lage mit der Sicht über 4 Länder (CH, D, A, FL) macht den Besuch zu einem Erlebnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp

2. Restaurant Sonnora - Dreis bei Wittlich (http://www.hotel-sonnora.de/)

Ebenfalls ganz herrvorragende Küche und auch extra dafür eine Reise wert.

Preise für ein Menu liegen bei etwa 110 € pro Person.

:-))! Da wollte ich letztes Jahr mal zum Essen hinfahren, war aber leider zu spät dran. Werde ich dieses Jahr nachholen.

Herr Thieltges ist ein netter Typ, bin schon sehr auf das Menü gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken

Meine persönlichen Hotel- und Gaststättenempfehlungen wären:

Hotels (Deutschland)

Mein Favorit ist eindeutig das Taschenbergpalais in Dresden.

Dieses einmalig wunderschöne Kempinski Hotel war schon für viele Wochenenden unser Domizil als unsere Wohnung noch nicht komplett renoviert war.

http://www.kempinski.com/de/hotel/index.htm?country_id=all&location_id=23

Desweiteren sehr zu empfehlen in ist das Steigenberger Hotel in Duisburg.

Wir haben dort eine Suite zu relativ günstigen Konditionen gehabt als wir mit unseren Kindern den dortigen Zoo besucht haben

http://www.duisburg.steigenberger.de/aw/Hotels/Steigenberger_Duisburger_Hof/~tlq/Deutsch/

Hotels (Ausland)

Mein absoluter Super-Top-Favorit ist das Ritz-Carlton in San Juan (Puerto Rico). Wir hatten das Vergnügen im letzten Jahr als wir noch ein paar Tage nach einer Kreuzfahrt angehängt hatten.

Essen ist einsame Spitze und...

der Pool ist mit Süsswasser gefüllt (OHNE CHLOR!!!)

http://www.ritzcarlton.com/hotels/san_juan/

Auf jeden Fall sollte man das italienische Restaurant neben dem Casino für ein romantisches Abendessen buchen - der Hammer!!!

In London sehr zu empfehlen ist das Mariott County Hall

http://marriott.com/property/propertypage/LONCH

Es ist zentral gelegen (gegenüber der Houses of Parliament) und es ist nur ein kurzer Weg zum London Eye.

Wir hatten auch mal das Vergnügen, im Mandarin Oriental ist zwar ein absolutes Luxushotel aber wegen der ungünstigen Lage (für Touristen) eher nicht zu empfehlen (gegenüber Hyde Park).

http://www.mandarinoriental.com/london/

Restaurants

Tja, für mich gibt es derzeit eigentlich nur zwei absolute Highlights...

An erster Stelle steht für mich das Silk in Frankfurt. Dieses Restaurant ist mit Abstand das beste Konzept der "Erlebnis-Gastronomie" was wir je erlebt hatten. Man kann es nicht beschreiben sondern sollte es einfach erleben...

http://www.cocoonclub.net/

Hinweis: Nicht durch die äusseren Umstände (Location) erschrecken lassen...

Wer es teuer und "sternemäßig" mag, der sollte auf jeden Fall das Amador in Langen besuchen. Ein sehr gutes Essen creativ zubereitet und ein Erlebnis der besonderen Art...

http://www.restaurant-amador.de

Tja, ich habe schon viele gute Restaurants besucht. Die meisten aber hier im Rhein-Main-Gebiet... Einen Blick auf die Homepages ist lohnenswert...

- Cafe Holbeins im Städl (Frankfurt)

- Maintower (super Aussicht auf FFM)

- Wellnesshotel Dorint in Bad Brückenau (wenn man seiner Frau was besonderes bieten möchte, dann unbedingt die asiatische Luxuskabine für zwei Stunden reservieren - HAMMER!!!)

Ansonsten sei darauf hingewiesen, daß meine Empfehlungen rein subjektiver Natur sind ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Mein Beitrag entspricht vielleicht nicht ganz dem Thema, aber für Gourmets vielleicht doch eine interessante Meldung.

Und zwar hat am Samstag den 10.Februar das "Epicurean-Masters-of the-World-Dinner" in Bangkok stattgefunden.

Die Location war das Dome Restaurant im 65.Stock des State Tower Hotel in Bangkok - ein absoluter Luxustempel.

Zu diesem Anlass wurden 6 mit je drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche aus Frankreich, Deutschland und Italien eingeflogen.

25 geladene Gäste. Preis: 29.000 US$ pro Person (!) Tax und Service nicht inbegriffen.

Na das muss ja ein Schmaus gewesen sein :D

Da würde es mich aber ärgern anschliessend irgendwann aufs Stille Örtchen zu müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

Wer von Euch mal in Südfrankreich unterwegs sein sollte, drf das hier auf keinen Fall verpassen. Sowohl Hotel und Restaurant sind einen Besuch wert.

Zur Monaco F1 Zeit um so mehr einen Besuch wert.....:-))!

http://www.auberge-vignette-haute-auribeau.cote.azur.fr/

Das Menue ist wirklich was besonderes.

Gruß

Michael

P.S. Von Antibes aus eine wunderschöne Landstrasse, da ist schon der Weg das Ziel.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
patt_200   
patt_200

Hallo Gourmets unter den Autofreunden,

Ich bin vom 10 bis 16 April in Barcelona einen Freund besuchen. Da ich bei ihm in der Wohnung übernachten werde brauche ich zwar keine hotelempfehlung, aber ich würde mich über ein par Geheimtips was die restaurantszene betrifft sher freuen.

Hat da zufällig jemand von euch etwas auf Lager???

Gruß

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Hat da zufällig jemand von euch etwas auf Lager???

Gruß

Patrick

Da ist der beste Weg immer ein Concierge oder Taxifahrer mit einem entsprechendem Trinkgeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M. Raines   
M. Raines

Naja, wenn Du "etwas" im vorraus gebucht hättest, würdest du eventuell im elBulli von Ferran Adrià dinieren können.

Hier mal ein Auszug aus der Wikipedia:

Adrià bietet keine klassischen Menüs an, seine "Menüs" sind ausdifferenzierte, ausgefeilte, höchst komplizierte 25 bis 30 kleine Gänge: Rohes Gemüse wird mit Hightech aus der Medizintechnik bearbeitet, Salzstreuer mit duftendem Kunstnebel befüllt, er würzt Gemüse-Gelatine-Streifen mit Holzkohlenöl, erschafft heißes Eis, formt Olivenöl zu Bonbons, füllt Tintenfisch mit einer Mischung aus Ingwer und Kokosnuss, serviert eine Mousse aus Muschelfleisch in einem Mantel von hauchdünnem Schweinefett und injiziert Eiern vor dem Kochen Kaviarpaste. Der minutiöse Aufwand ist dafür so hoch, dass er pro Saison stets nur diese eine Menüfolge anbietet. Im Jahr 2006 kostete ein Menü mit 30 Gängen 175 Euro. Mit seinen Kochbüchern verdiente er schon im Jahr 2004 mehr als mit seinem Restaurant

Wenn jemand aus dem Forum tatsächlich schon mal dort gewesen sein sollte, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen. :-))!

Link zum elBulli

Link zur Wikipedia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Ich hab noch eins!!

Das "Bollant`s im Park"

Hotel, Wellness, top Essen gehen.

Alles innerhalb einer größeren, gepflegten Parkanlage direkt an der Nahe.

Entweder etwas für die Buisinessübernachtung oder noch besser zusammen mit Freundin, Frau, Geliebter, Sekretärin...

Das Restaurant "Hermannshof" im Bollant ist vom Ambiente, Service, Qualität Top! Weitere Restaurant ebenfalls auf dem Gelände. Wellnessangebote, Heilfasten, das ganze Programm.

Bollant`s im Park

www.bollants.de

55566 Bad Sobernheim (an der Nahe)

Etwas vom Schuss in der Pfalz, aber wirklich eine Reise wert.

Gruß

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Ich hab noch eins!!

Das "Bollant`s im Park"

Sehr guter Tip Kai. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. :-))!

Als Alternative in der Region bietet sich das Schloss Rheinfels an.

http://www.schloss-rheinfels.de/

Tip: Ab und an gibt es Specials, bei denen zwei Übernachtungen mit Menü und Wellness pro Person ca. 170 Euro kosten. Das ist vergleichsweise günstig aber auch leider immer recht gut ausgebucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skaone   
skaone
Hallo Gourmets unter den Autofreunden,

Ich bin vom 10 bis 16 April in Barcelona einen Freund besuchen. Da ich bei ihm in der Wohnung übernachten werde brauche ich zwar keine hotelempfehlung, aber ich würde mich über ein par Geheimtips was die restaurantszene betrifft sher freuen.

Hat da zufällig jemand von euch etwas auf Lager???

Gruß

Patrick

http://www.grupotragaluz.com/tragaluz/

Super Restaurant, halbwegs günstig. Preisgekrönte Innenarchitektur. Ich war zwei mal da (einmal 2004 und einmal vor 2 Wochen) und war absolut zufrieden. Echt empfehlenswert.

Und falls du zwischendurch Hunger hast, und nur einen Snack essen willst, dann gehe bitte nicht zu McDonalds oder Burger King sondern zu Maoz. Maoz hat 3 Fillialen, eine davon direkt auf der Rambla. Besseres "Fast-Food" gibt es nicht!!

http://www.maozveg.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • TommiFFM
      Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Restaurant in München. Wenn ich es recht sehe, hat München laut Michelin 5 Restaurants mit 2 Sternen, Tantris, Dallmayr, Bayerischer Hof, Geisels Werneckhof (neu) und das Esszimmer. Soweit die "offizielle" Wahrheit. Ist schon Jahre her, aber das Tantris habe ich als recht plüschig in Erinnerung (das Essen war aber hervorragend), Dallmayr und Bayerischer Hof als eher steif. In der BMW Welt weiß ich nicht so recht, ob einem beim Anblick der Fahrzeuge nicht eher der Taschenkrebs im Hals stecken bleibt . Daher mal die aktuelle Frage an die Münchner: Sind die wirklich alle auf dem gleichen Niveau oder ragt das eine oder andere doch etwas heraus oder gibt es ein Nicht-Genanntes auf ähnlichem Niveau, das den Testern durchgerutscht sein sollte? Irgendwelche Insider-Tipps? Keine Italiener bitte, auch Parkplatz für Ferrari muss nicht sein.
       
      Vielen Dank.
    • Jones16v
      Hallo Zusammen,
       
      ich bin auf der Suche nach Reisezielen im Tessin.
      Meine Verlobte möchte nach der Hochzeit dorthin als Kurz-Flitterwochen.
      Das Ganze soll ein Mix aus Erholungs- und Aktivurlaub werden.
       
      Gedacht haben wir an Lugano, Bellinzona und eine Tour an den Lago Maggiore.
       
      Gibt es Tipps? Reisziele? Vielleicht kleine urige Hotels, Appartments mit schöner Lage. Die gängigen Reise- und Hotelportale haben meist die Standard IBIS, BW, Novotel, etc. Hotels drin.
      Wir werden mit einem Mini Cooper S unterwegs sein und freuen uns auch über die ein oder andere schöne Route :-)
       
      Vielen Dank und Grüße
      Jonas

×