Jump to content
kkswiss

Beste Hotel und/oder Restaurantempfehlungen

Empfohlene Beiträge

kkswiss   
kkswiss

Hotel und/oder Restaurantempfehlungen

 

Diesem Thread habe ich schon oft im Kopf entworfen, nur fehlte die Zeit, die auch jetzt im Grunde nicht da ist.

 

Ich möchte das hier der Eine oder Andere Tipps schreibt die wirklich aussergewöhnlich sind.

 

Mir geht es um absolute Highlights, das muss nicht unbedingt immer das teuerste Haus sein, leider ist es aber oft so.

Es wird hier keine Pizzeria gesucht, in der die Pizza gut schmeckt, obwohl es die auch wenig gibt.

Schön fände ich, wenn wir hier vereinzelte Restaurants oder Hotels finden die für User interessant sind. Das kann auf der Durchreise sein, oder auch mal bei einer kleinen Rundfahrt welche zu einem Abstecher dorthin einlädt.

 

Ich lege mal vor:

 

Jeder, der von Deutschland über den Gotthard nach Italien fährt kommt direkt dort vorbei.

Es ist das kleine Dorf Melide, am Lago di Lugano, fast am Ende des Tessins.

Jeder der schon mal nach Italien unterwegs war kenn die grosse Brücke über den See.

Mann nimmt die Abfahrt vor der Brücke und ist schon im Dorf Melide. Mitten im Zentrum an der Durchfahrtsstrasse ist das Hotel, es ist ganz leicht zu finden.

 

Das Hotel ist wirklich eine Übernachtung wert, klar, mit vorangegangenem Nachtessen.

Das Restaurant zählt zum besten Fischrestaurant in der Schweiz. Aber auch jede andere Speise ist die Sünde Wert,

Der Hotelbereich (klickt Euch mal durch die Zimmer) und auch das Restaurant ist in Art Deco eingerichtet. Die Krönung ist aber am Abend auf der Holzterrasse (1 Meter über Seehöhe) zu Nacht zu essen und anschliessend noch eine sehr gute Zigarre zu rauchen.

 

 

Wo es liegt in der Schweiz

Kanton_Tessin_Karte_1914_XX.gif

 

........................................................................................

Edit:

 

Der Durchschnittsmenuepreis liegt in etwa bei 100.- CHF p.P ohne Getränke.

Der Zimmerpreis liegt im Schnitt 180-200 CHF pro Nacht und p. P. inkl. Frühstück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TPO VIP   
TPO

Wer in Berlin ein kulinarisches Highlight sucht, der wird hier sicher fündig.

Good Friends Gaststätten GmbH

Kantstraße 30 (Ecke Schlüterstraße)

D 10623 Berlin - Charlottenburg

http://www.restaurant-goodfriends.de

Hier wird richtig chinesisch gekocht, also nicht diese eingedeutschte Süß-Sauer-Pampe die man sonst überall aufgetischt bekommt. Speisen waren bisher immer top, Service schnell und gut, Stimmung typisch chinesich. Man sollte mit möglichst vielen Leuten dort zusammen essen gehen, erst dann machts an den runden Tischen richtig Spaß. Eine Reservierung ist empfelenswert, denn der Laden ist oft voll mit asiatischen Gästen, was für die Küche spricht.

Speisekarte ist online abrufbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
daKrusty   
daKrusty

Also ich empfehle einfach mal das Villino wo wir bei der Bodenseetour waren, fands da wirklich gut :wink: Ist in Lindau. Mehr Infos unter: www.villino.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Kai, Du sagtest zwar, es ist kein Italiener gesucht, bei dem die Pizza gut schmeckt, aber eine Empfehlung kann ich mir nicht verkneifen.

Vielleicht kommt ja mal jemand durch Düsseldorf (liegt ja ziemlich zentral)

Die für meinen Geschmack beste Pizza und Nudelgerichte gibt´s bei

Su Nuraghe

Wehrhahn 69

40211 Düsseldorf

Da gibt es zwar nur Stehplätze, aber jeder der es probiert wird mir Recht geben.

Ich war leider vor 7 Jahren das letzte mal da, aber ich habe es in bester Erinnerung.

Dort wird für jedes Gericht und auch für manche Pizzen die Sosse frisch in einer kleinen Pfanne zubereitet.

Eine Dorade in Salzkruste, die so gut geschmeckt hat, dass ich mich bei ihr bedanken musste, aß ich in folgendem Restaurant

BARLOVENTO Restaurante

Urb. Cabo Cervera, 8

03188 La Mata

Torrevieja

Das befindet sich ca. 50 Kilometer südlich von Alicante/Spanien.

Alles was ich dort noch bestellt habe, war ebenfalls vom allerfeinsten.

Das beste Restaurant, was ich in Miami kenne, ist der China Grill

China Grill

404 Washington Ave.

Miami Beach, FL 33139 - USA

Sehr variationsreiche Küche (nein, nicht nur chinesisch) und die besten Cocktails weit und breit.

Vor allem kann es durchaus passieren, dass man mit Jennifer Lopez und Puff Duddy Diddydaddeldu am Nebentisch mal freundlich anstösst.

Also dementsprechend entspannte Atmosphäre.

In der Schweiz kann ich zum kulinarischen Genuss durchaus das Kaufleuten empfehlen.

Kaufleuten Restaurants

Pelikanplatz

8001 Zürich

danach kann man im zugehörigen Club richtich schön abfeiern und hübsche Mädels kennenlernen.

Achtung ! Es empfielt sich vorher zu reservieren.

Büro: +41 44 225 33 00

Telefax: +41 44 225 33 15

Sehr schönes Ambiente und moderne Küche auch in der Seerose

http://www.dinning.ch/

Das ist eigentlich ein grosser Bootssteeg. Im Sommer einfach wunderschön.

Wahrscheinlich sind das zum Teil nicht wirklich Geheimtipps und auch nicht so schön umschrieben wie von Kai, aber sicher absolut kein Fehler dort essen zu gehen.

Da gibt es sicher noch einiges, was mir in Europa einfällt, aber momentan komme ich nicht drauf.

@DaKrusty

Das Villinos erhält von mir auch eine uneingeschränkte Empfehlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

@ Ben

sehr guter Tip für Düsseldorf.

Zum Thema Italiener kann man noch uneigeschränkt das HOT La Cucina auf der Dominikaner Str. 14 in Oberkassel empfehlen. Klein, kaum Sitzplätze aber unglaublich gut. :D

Zum Thema Hotel

Meine selbst schon oft erprobte Empfehlung im Sauerland:

http://www.burg-schnellenberg.de/

Unbedingt das Turmzimmer buchen. Ein Erlebnis. :-))! Die Burg hat eine tolle Umgebung, super Zimmer, sehr gute Küche und im Gewölbekeller der Burg eine kleine aber feine Wellnesslandschaft.

Wer noch was sehen möchte kann im Ort die Atta Tropfsteinhöhle besichtigen. das rundet ein Burgwochenende sehr gut ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Charly   
Charly

Eine kleine Auswahl meiner Favoriten, allerdings eher etwas für die „Nordlichter“ unter uns:

Aqua im Ritz-Carlton (Sven Elverfeld)

Stadtbrücke / Hotel Ritz-Carlton / Autostadt

38440 Wolfsburg

La Fontaine Ludwig im Park

38442 Wolfsburg-Fallersleben

Endtenfang im Fürstenhof Celle

Hannoversche Str. 55

29221 Celle

La Forge Schmiedegasthaus Gehrke

Riepener Str. 21

31542 Bad Nenndorf (Riepen)

Meine Favoriten in der CH:

Gasthaus zum Gupf

CH-9038 Rehetobel

(der Weinkeller ist ein Traum)

Restaurant du Parc des Eaux-Vives

82, quai Gustave-Ador

CH-1211 Geneve 6

Mein Lieblings-Italiener:

Ristorante "dal Pescatore"

Nadia & Antonio Santini

46013 Canneto sull'Oglio - Mantova – Italia

Und hier noch ein altbewährtes Gourmet-Portal:

http://www.restaurant-hitlisten.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim   
Tim

Hi zusammen,

wer mal im Stuttgarter Umland ist dem empfehle ich das Freidrich von Schiller in Bietigheim. Auch wenn es der Internet Auftritt nicht vermuten lässt (http://www.hotelschiller.de/start/index.html) ist das ein wirklich geniales Restaurant mit angeschlossenem historischen Hotel. Das Essen ist top, die Preise ok, die Weinkarte sensationell. Wendelin Wiedeking hat hier zu Beginn seiner Laufbahn bei Porsche einige Monate gewohnt, das Team des FvS begleitet auch heute noch Porsche bei Messen und kocht für die Standgäste.

Ein traumhaftes Hotel direkt in Stuttgart ist das Zauberlehrling (www.zauberlehrling.de). Es hat nur acht Zimmer, jedes davon ist individuell zu einem bestimmten phantasievollen Thema eingerichtet.

Viele Grüße, Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
patt_200   
patt_200

Oh ein Thema ganz nach meinem Gusto. Bevor ich mit meinen Highlight anfange erst einmal danke an alle Vorposter, ich hab mir die meisten Adressen schon ins Adressbuch kopiert und werde wenn ich in der jeweiligen Gegend bin sicher das ein oder andere Restaurant ausprobieren.

So nun zu meinen kulinarischen Highlights.

Schwarzwaldstube Baiersbronn

Laut der Meinung der meisten Kritiker das wohl beste Restaurant Deutschlands (wobei Geschmäcker ja wie wir alle wissen verschieden sind) ist die Schwarzwaldstube von Harald Wohlfahrt in Baiersbronn (http://www.traube-tonbach.de)

schwarzwaldstube-1-gd.jpg

Tonbachstraße 237

72270 Baiersbronn

Nach allem was ich über das Restaurant schon gelesen hatte musste ich es auf jeden Fall einmal ausprobieren. Wer allerdings am Freitag oder Samstagabend essen möchte sollte rechtzeitig den Tisch reservieren, da das Restaurant an diesen Tagen mindestens 6 Monate im voraus ausgebucht ist. Ich habe mit meiner Schwester zusammen unseren Eltern das Menü Weihnachten 2006 geschenkt, den Tisch habe ich Anfang November 2006 reserviert und da wir zu 8 waren (noch Bekannte) haben wir dann einen Tisch im Oktober 2007 bekommen.

Aber was soll ich sagen, das warten hat sich gelohnt und die 3 Michelin Sterne sind mehr als verdient. Vor allem der Service, der vor dem Abendessen geboten wird ist phänomenal. Da werden einem Menüvorschläge zugeschickt und das Menü dann nocheinmal besprochen, und man kann seine Wünsche äußern die auch alle umgesetzt werden. Das Menü wird für jede Person mit Namen angefertigt etc. Und nicht nur der Service sondern vor allem das Essen war ein Genuss, für den ich selbst heute noch keine passenden Worte finde.

EDIT: Großes Menü 140 EUR (8Gänge) / Kleines menü 115 EUR (6Gänge)

L'Arnsbourg in Baerenthal

Das einzige Restaurant, in dem ich bisher essen durfte, das nicht nur Ansatzweise an die Schwarzwaldstube kommt ist das "L'Arnsbourg" ( http://www.relaischateaux.com/arnsbourg) in Baerenthal im Elsass.

arnsbourg-1-gd.jpg

Untermuhlthal 18

57230 Baerenthal

France

Auch hier gilt, rechtzeitiges vorbestellen, allerdings ist die Situation hier nicht ganz so schlimm wie bei Herrn Wohlfahrt.

Hier bitte unbedingt das große Menü bestellen, und man bekommt Geschmäcker auf die Zunge von denen man nicht einmal geahnt hat das es sie gibt.

EDIT: Großes Menü ca 130 EUR

Kopenhagen in Mannheim

Hier bei uns in Mannheim gibt es als Empfehlung zum einen das Restaurant Kopenhagen ( www.restaurant-kopenhagen.de )

Friedrichsring 4

68161 Mannheim

Hier der Link zum Menü

Sehr gute Küche, spezialisiert auf Fischgerichte aller Art. Also wer in der Gegend ist unbedingt vorbeischauen. Empfehlen kann ich die Jakobsmuscheln mit Mandeln und Avocado als Vorspeise (Oder die hausgemachten dünnen Nudeln mit Trüffeln). Im Kopenhagen ist es bei der Hauptspeise so, das das essen immer am Tisch auf den Teller angerichtet wird und man insgesamt 2 teller bekommt. Von daher kann ich jedem empfehlen der dort isst und einen Partner oder eine Partnerin dabei hat, nur einen der beiden Teller zu essen und den 2ten Teller zu tauschen.

Meine Empfehlung für den Hauptgang ist ganz klar die Seezunge mit Trüffel oder die mit Kaviar.

EDIT: Vorspeise ca. 17 EUR Hauptspeise ca. 35 EUR Nachspeise ca 10 EUR Großes Menü ca. 75 EUR

Le Corange in Mannheim

Der ehemalige Koch des Kopenhagen hat jetzt im 5. und 6. Stock des Modehauses Engelhorn vor 4 Wochen ein neues Restaurant mit Namen "Le Corange" eröffnent ( www.corange-restaurant.de )

screenshot1ug2.jpg

O5, 9-12 (im Engelhorn)

68161 Mannheim

Auch hier findet man typische Kopenhagengerichte (die Karte beinhaltet aber etwas mehr Fleischgerichte als im Kopenhagen).

Im Vergleich mit dem Kopenhagen fällt vor allem das viel schönere und vor allem modernere Ambiente positiv auf. Das Essen allerdings gefällt mir persönlich im Kopenhagen noch einen Tick besser.

EDIT: Vorspeise ca. 15 EUR Hauptspeise ca 25 bis 30 EUR Nachspeise ca 10 EUR / Menü 3 Gänge ca. 30 EUR

So das wars also erstmal. Sollte jemand fragen zu einem der Restaurants haben beantworte ich diese gerne (sofern ich die Antwort kenne)

Gruß

Patrick

PS: Noch eine kleine Anekdote zur Schwarzwaldstube. Ca. 4 Wochen vor unserem Essen telefonierte ich noch einmal mit dem Restaurant und wollte ein gericht aus unserem Menü ändern. Ich wollte ein Gericht mit Hummer und dazu Kaviar. Die Frau am anderen Ende der Leitung fragte etwas ungläubig "mit Kaviar?" und ich sagt "ja mit Kaviar". Sie sagt ok, Herr Wohlfahrt wird sich da etwas einfallen lassen.

Als wir dann im Restaurant diesen Gang bekamen sah ich ins Menü und dort stand :

"Hummer mit dünnen Chilichoten ...Soße (hab das Menü grade nicht zur hand weiß die Soße nichtmehr) an Kafirblättern.

Die Frau hatte also Kafir verstanden und deswegen so ungläubig am Telefon nachgefragt. Aber so habe ich Hummer wirklich noch nie zubereitet gegessen und es war ein Gedicht und eine völlig neue Geschmackserfahrung

EDIT: Habe die Durchschnittspreise, einige Bilder und einen Link zum Menü des Kopenhagen hinzugefügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mecki VIP   
mecki

DAS Highlight im letzten Jahr:

BAHNHOF.gif

http://www.worpsweder-bahnhof.de

So lecker hab ich im letzten Jahr (06) selten gegessen! Urige Bahnhofs Atmosphäre! Sehr gutes Essen, große Portionen!

lg

mecki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-7er   
BMW-7er

Also ein Hotel welches ich hier posten will ist das Hotel de Crillion am place de la Concorde.

http://www.crillon.com/crillon.html

Wir waren mit der ganzen Familie nun schon 4 mal dort und das Hotel hat alles vorher gekannte in den Schatten gestellt, ein mal als wir da waren hat Tina Turner über uns Ihren Geburtstag gefeiert.

Das Hotel ist hochexclusiv und unmenschlich teuer, aber wiriklich, alles ist unfassbar.

In einer Suite in der wir waren hatte sich mein damals 9 Jahre junger Bruder verlaufen weil sie so gross war :D .

Luxus pur, von oben bis unten, der Service ist ein Traum, die Gaeste dort meistens doch recht ruhig und zurückhaltend, diskretion pur...

Wer mal etwas ganz besonderes in Paris erleben will und etwas Taschengeld übrig hat muss es einfach mal erlebt haben, es ist und bleibt ein unvergessliches erlebniss und ein Privileg dort gleich 4 mal gewesen sein zu dürfen.

BTW: Sehr interessanter Thread, weiter so! :-))! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

http://www.karlwirt.at/

Absolut perfektes Essen schöne Lokalität, und fairer Preis. Ein echtes Wiener Wirtshaus.

Und das Beste daran, gleich daneben:

Österreich Zentrale von Porsche, Audi, Bentley und Lamborghini.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Mein kulinarische Highlights 2006 waren die Restaurants

"Ikarus" im Hangar 7 (Link) und

"Carpe Diem" (Link)

in Salzburg. Beide gehören zum Red Bull Imperium!!

Ich schwelge noch oft in diesen Erinnerungen *seufz*

Edit: Preise:

Ikarus: Menü 105,-

Carpe Diem: Pro Cone ca. 5,- (macht in Summe etwa 35,- bis 80,- pro Besuch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Noch mal ein Nachtrag zur Region Düsseldorf/Köln:

Vielen sicher aus dem Fernsehn bekannt (u.a Kochen mit Kerner)

ist Horst Lichter. Der hat eine recht angenehme Art zu kochen und in seinem Restaurant/ Museum http://www.oldiethek.de/ ist es leider nur möglich mit extrem langer Vorbuchung einen Platz zu ergattern. Das ganze ist nicht unbedingt auf den Feinschmecker ausgerichtet und das finde ich persönlich sehr angenehm. Wer kocht heute noch auf dem Holzofen ? Wo gibt es keine richtige Speisenkarte und wo wird jeder Gast vom Chef persönlich beraten und bekocht ? Richtig: In der Oldiethek. Ein sehr legeres und trotzdem unheimlich angenehmes Erlebnis welches sich vom Geschmack und auch vom immer noch recht moderaten Preis absolut empfiehlt. Tip: Bucht einen Tisch für 8 Personen und trommelt Freunde und Bekannte zusammen, so macht ein Abend in der Oldiethek richtig Spaß. Für Autofans ist auch was dabei, es gibt im Laden den ein oder anderen Wagen zu bestaunen.

Wer nur mal so vorbeischauen möchte kan das natürlich auch tun es gibt im Hause noch ein separaters Kaffee, in dem man immer mal kurz einen Stop einlegen kann und im Sommer sitzt man hinter dem Haus im Garten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skaone   
skaone
Der hat eine recht angenehme Art zu kochen und in seinem Restaurant/ Museum http://www.oldiethek.de/ ist es leider nur möglich mit extrem langer Vorbuchung einen Platz zu ergattern.

Kurz vor Weihnachten habe ich mal informiert, da hat man mir mitgeteilt, dass 2007 alle Wochenden ausgebucht sind, und Termine in der Woche nur kurzfristig vergeben werden.

Ich glaube daher, dass es - leider - fast unmöglich ist, da noch einen Tisch zu bekommen....

--------

Meine Empfehlung ist das Hotel Q in Berlin.

http://www.loock-hotels.com/hotelq/

Es ist ein sehr kleines und gemütliches Hotel, das halbwegs zentral liegt und auch noch relativ günstig ist (Doppelzimmer 170 €).

Das tolle an dem Hotel ist: Es wurde von eine jungen Architekturbüro namens Graft (http://www.graftlab.com/) entworfen und hat unzählige Preise als bestes Design-Hotel etc. bekommen.

Für jeden Architektur- und Designfan ist das Hotel ein absolutes MUSS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Ein traumhaftes Hotel direkt in Stuttgart ist das Zauberlehrling (www.zauberlehrling.de). Es hat nur acht Zimmer, jedes davon ist individuell zu einem bestimmten phantasievollen Thema eingerichtet.

Wollte ich auch gerade vorschlagen. Klein, aber sehr fein. Das Restaurant ist top!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Da ich ja aus der Branche komme, finde ich das Thema super interessant. Wenn ich die Zeit finde, werde ich auch einige Erfahrungen posten, ich glaube diese sind nicht ganz uninteressant, weil ich viele Details mit anderen Augen sehe.

Bis dahin wäre mir allerdings ein Detail ganz wichtig in diesem Thread:

Die bisher genannten Betriebe sind von den Kategorien sehr bunt gemischt, sprich es ist schwer zu erkennen, ob das ein 3-Sterne-Gourmet-Restaurant oder ein klassischer Insidertip eines genialen Bauerngasthofs ist. Hier sollten wir nachbessern, da unsere User und deren Vorstellungen doch ein bißchen auseindader driften. Der eine User ist bereit für ein Menu pro Person EUR 180 auszugeben, der andere würde alleine wegen des ihm nicht geheuren Ambiente nie ein 3-Sterne-Restaurant betreten. :wink:

Dies wäre zum Beispiel ganz einfach denkbar, indem man grundsätzlich einen durchschnittlichen Preis eines Hauptgangs oder eines Doppelzimmers postet.

Aus meiner Sicht sind die guten und ausgezeichneten Gourmet-Restaurants oder Hotels auch eher uninteressant, weil sie eben keine Geheimtips mehr darstellen. Jeder Sylt-Neuling will unbedingt mal zur Sansibar (ganz außer Frage ein Erlebnis), ein Geheimtip, der hier Erwähnung finden müßte, ist es aber somit nicht mehr. Wirklich interessant sind die Insidertips... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Das ist mal ein geiler Thread, das Hotel / Restaurant am Comer See gleich vorgemerkt!!

Köln:

Etrusca (Italienische Küche) (Hauptgang 15-20 EUR)

Zülpicher Str. 27

50674 Köln

0221 2403900

München:

Kytaro (Hauptgang 15-25 EUR)

Königsstr. 34

80802 München

089 388876

Kempten: (wer aus der Schweiz nach München fährt, fährt fast direkt dran vorbei)

Osteria Antica (Hauptgang 10- 20 EUR)

Lenzfriederstr. 55

87437 Kempten

0831 574000

Bangkok:

Der Thailänder im Hyatt Erawan auf dem Poolfloor (Hauptgang, Preis weiß ich nicht mehr)

Bangkok:

Und nicht zu vergessen den Sea Food Supermarket direkt am Fluß neben dem Hotel Oriental. Sundowner im Oriental und dann etwas Flußabwärts gehen, direkt auf Terasse über dem Wasser. Lebendes Seafood wird direkt nach Wunsch zubereitet...

Edit: Preise zugefügt auf Wunsch von Marc.W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti

Sehr schöner Tread. Gefällt mir ausgezeichnet.

Frankfurt:

Hotel Goldman 25 Hours

Beschreibung:

Das Goldman 25 Hours ist ein trendiges, modernes Boutique-Hotel mit einer auffallenden Fassade in orange und blau am Ostrand von Frankfurt, zwei Kilometer von den Museen und Attraktionen des Stadtzentrums entfernt. Der Internationale Flughafen Frankfurt ist 15 Kilometer entfernt, ca. 25 Minuten Fahrtzeit.

Hotelausstattung:In der Mitte des öffentlichen Hotelbereichs liegt das Wohnzimmer, ein entspannter, städtischer Rückzugsbereich für Hotelgäste und Freunde mit eigener Privatterrasse und offenem Innenhof. Kostenloser Internetzugang besteht im gesamten Gelände und kostenlose Tageszeitungen liegen in der Lobby aus. Cocktails werden in der pulsierenden Bar serviert und zu praktischen Annehmlichkeiten zählen Reinigungsservice und 24-Stunden Rezeption.

Preise: Ab 80,00 EUR

Das Goldman Restaurant und Bar ist ein ultramoderner Platz, der mediterrane und deutsche Küche in einer kosmopolitischen Umgebung kombiniert.

Sehr gute Küche. Sternekoch aus dem SILK kocht jetzt bei Goldman.

Gute, annehmbare Preise. Fisch und Steak kosten so circa 20,00 EUR. Die Weinkarte ist sehr gut.

Gästezimmer: Das Goldman 25 Hours bietet 49 einzigartig eingerichtete Zimmer auf sieben Stockwerken, die alle funktionell im Retrostil um Geschichten berühmter und weniger bekannter Frankfurter Persönlichkeiten, kombiniert mit verspielten Accessoires, schicker Möblierung und altmodischen Tapeten eingerichtet sind. Zu den Annehmlichkeiten gehören Kabelfernsehen, kostenloser Internetzugang, Direktwahltelefon, Safe und Minibar.

http://www.25hours-hotels.com/

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Der eine User ist bereit für ein Menu pro Person EUR 180 auszugeben, der andere würde alleine wegen des ihm nicht geheuren Ambiente nie ein 3-Sterne-Restaurant betreten. :wink:

Dies wäre zum Beispiel ganz einfach denkbar, indem man grundsätzlich einen durchschnittlichen Preis eines Hauptgangs oder eines Doppelzimmers postet.

Geändert. Das war eine gute Anmerkung.

So wie das hier ist, habe ich mir das aber vorgestellt. Wer gerne isst, hat eh einen Michellin oder einen Gault Millau dabei, nur sind da diese Tipps nicht drin.:-))!

@all

Klasse.:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skaone   
skaone

Hotel Goldman 25 Hours

Da fällt mir auch noch ein gutes Hotel ein:

Das 25hours in Hamburg. http://www.25hours-hotel.com/25h/index.html

Preislich geht es so bei ca. 90 Euro los, wobei es Rabatte für junge Leute gibt (aktuell 25% für alle unter 25 Jahre).

Das Hotel ist ganz nett eingerichtet, das wirklich tolle ist aber die Atmosphäre in dem Hotel: Es ist sehr persönlich, sehr locker (vermutlich eher für junge Leute) und einfach sehr angenehm. Dazu kommt eine nette Bar und die beste Erdbeermarmelade, die ich je gegessen habe!!

Definitiv ein Tipp für die jüngeren User hier....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Einen hab ich noch für die Deutsch-Schweizer.

Das Restaurant Hasenberg bei Zürich.

Es ist schon relativ teuer, leider, sonst wären wir sicher öfter da.

Für ein Menue gibt man ohne Probleme schon mal 300-400 CHF aus. Pro Person versteht sich.

Dann gibt es aber ganz feine Sachen zum schlemmen.X-)

Die Zimmerpreise liegen bei 400 CHF p. P. sind aber auch eine Ausgabe wert, vor allem das Mondswind oder Hasenberg.

Zum Hasenberg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CL_812   
CL_812

Eines meiner lieblings Lokale ist das Mongos in Düsseldorf...

(Gibts auch in Dortmund,Duisburg,Essen,Köln,München und Ingolstadt)

www.mongos.de

Man sucht am Tisch ein Menü und eine Marinade.

Anschließend bedient man sich am großen und auch ausgefallenen Food-Markt.

Neben Strauß, Kangaroo und Schwertfisch gibt es noch viele andere Dinge die man wählen kann.

Kann ich jedem empfehlen:-))!

Wer einfach nur auf die einfache aber trotzdem leckere Varinate steht, der sollte ebenfalls im Düsseldorfer Medienhafen das Curry testen...

Da gibts nur Currywurst, aber ziemlich gute!!

http://www.curry-deutschland.de/HTMs/curry.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Eines meiner lieblings Lokale ist das Mongos in Düsseldorf...

(Gibts auch in Dortmund,Duisburg,Essen,Köln,München und Ingolstadt)

www.mongos.de

Man sucht am Tisch ein Menü und eine Marinade.

Anschließend bedient man sich am großen und auch ausgefallenen Food-Markt.

Neben Strauß, Kangaroo und Schwertfisch gibt es noch viele andere Dinge die man wählen kann.

Kann ich jedem empfehlen:-))!

Vorsicht, nicht alle Mongos haben das momgolische Buffet. Das in Dusiburg ist z.B. ein normales italienisches Restaurant. Wobei ich mich schon gefragt habe, wo es in der Mongolei Strauß oder Schwertfisch gibt... :D

Das in Düsseldorf hat mich übrigens nicht so vom Hocker gehauen, es ist eine witzige Idee, mehr aber auch nicht. Das Ambiente entsprach eher einer edel-Kantine. Achso, das Buffet kostet ca. EUR 30 soweit ich mich erinnere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Ich habe noch nie so gut gegessen wie in diesem Lokal:

http://www.stadtpfeiffer.de/

Die Küche muss keinen Vergleich scheuen. Auch nicht mit den feinen und zum Teil etwas dekadenten Gourmettempeln.

Ein Geheimtipp ist das Aubergine in Frankfurt (Alte Gasse unweit von der Fußgängerzone). Dieses kleine und äusserst feine Lokal bietet eine famose französische Küche und ein herzliches Ambiente.

In München gibt es viele erstklassige aber auch recht teure Lokale. Mein Favorit bleibt das Osteria Italiana. Von vielen vermeintlichen Feinschmeckern wird das Lokal inzwischen gemieden. Zu Unrecht wie ich meine. Küche und Einrichtung sind rustikal, italienisch, ehrlich.

Wer einmal bayerische Küche der höchsten Klasse erleben will dem empfehle ich tatsächlich mal zum Schuhbeck zu gehen. Am Anfang hat man den Fernsehkoch in München noch belächelt. Aber das was man hier inzwischen an Service und Kochkunst geboten bekommt, ist internationale Spitzenklasse und das mit so Gerichten wie "FC Bayern Salat", "Blutwurstravioli" und "Suppe von der Ente". Sehr teuer, aber unkonventionell und wirklich aussergewöhnlich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • TommiFFM
      Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Restaurant in München. Wenn ich es recht sehe, hat München laut Michelin 5 Restaurants mit 2 Sternen, Tantris, Dallmayr, Bayerischer Hof, Geisels Werneckhof (neu) und das Esszimmer. Soweit die "offizielle" Wahrheit. Ist schon Jahre her, aber das Tantris habe ich als recht plüschig in Erinnerung (das Essen war aber hervorragend), Dallmayr und Bayerischer Hof als eher steif. In der BMW Welt weiß ich nicht so recht, ob einem beim Anblick der Fahrzeuge nicht eher der Taschenkrebs im Hals stecken bleibt . Daher mal die aktuelle Frage an die Münchner: Sind die wirklich alle auf dem gleichen Niveau oder ragt das eine oder andere doch etwas heraus oder gibt es ein Nicht-Genanntes auf ähnlichem Niveau, das den Testern durchgerutscht sein sollte? Irgendwelche Insider-Tipps? Keine Italiener bitte, auch Parkplatz für Ferrari muss nicht sein.
       
      Vielen Dank.
    • Jones16v
      Hallo Zusammen,
       
      ich bin auf der Suche nach Reisezielen im Tessin.
      Meine Verlobte möchte nach der Hochzeit dorthin als Kurz-Flitterwochen.
      Das Ganze soll ein Mix aus Erholungs- und Aktivurlaub werden.
       
      Gedacht haben wir an Lugano, Bellinzona und eine Tour an den Lago Maggiore.
       
      Gibt es Tipps? Reisziele? Vielleicht kleine urige Hotels, Appartments mit schöner Lage. Die gängigen Reise- und Hotelportale haben meist die Standard IBIS, BW, Novotel, etc. Hotels drin.
      Wir werden mit einem Mini Cooper S unterwegs sein und freuen uns auch über die ein oder andere schöne Route :-)
       
      Vielen Dank und Grüße
      Jonas

×