Jump to content
Stifler17

19 Zoll TFT Monitor normal oder Widescreen?

Empfohlene Beiträge

Stifler17   
Stifler17

Ich möchte mir einen neuen 19 Zoll TFT kaufen, kann mich jedoch nicht entscheiden, ob ich einen "normalen" oder widescreen kaufen soll?!

Ich bin nicht der Filme schauer und auch kein Gamer. Benötige ihn hauptsächlich zum surfen und arbeiten mit den Office-Anwendungen.

Meine Überlegungen sind, dass ich bei einem widescreen gleichzeitig im Netz infos ziehen kann und dabei meine Office-Anwendungen nebeneinander am Bildschirm bearbeiten kann (..und er sieht besser aus:D ).

Negativ könnte für einen widescreen sprechen, das sich alles total verzieht und oder fürs surfen viel zu breit?!

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was würdet ihr mir empfehlen?

Bitte keine Marken, sondern nur welche Bauart.

Danke schonmal!!! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_messias   
der_messias

ich kenn mich da nicht so aus, aber wenn sich die 19" auf die echte bildschirmdiagonale beziehen, dann hast du beim widescreen weniger fläche, also lieber nen normalen nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6

Negativ könnte für einen widescreen sprechen, das sich alles total verzieht und oder fürs surfen viel zu breit?!

Ich hab nen widescreen und kann dir garantieren, das sich da garnix verzieht, vorausgesetzt du stellst die richtige Auflösung ein (was bei jedem TFT zu empfehlen ist, egal ob Wide oder nicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mark   
Mark

Ich hab n 17" Widescreen-Notebook (WUXGA = 1920x1200). Bei mir passen zwei Browserfenster genau nebeneinander. Finde ich zum Surfen sehr angenehm. Gut ist das auch für Photoshop etc., da man viel Platz für Toolbars an den Seiten hat.

Letztlich bleibt es aber Geschmackssache, womit man lieber arbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Ich habe einen 24" Widescreen von Dell mit 1920x1200 Auflösung. Der ist wirklich super und ich kann ihn dir wärmstens empfehlen. Nicht von den Preisen online abschrecken lassen. Man kann bei Dell immer verhandeln und teilweise um ganz schön grosse Prozentzahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
besser aus:D ).

Negativ könnte für einen widescreen sprechen, das sich alles total verzieht und oder fürs surfen viel zu breit?!

Das ist nicht der Fall, da die Grafikkarte ja entsprechend dem Monitor eine andere Auflösung liefert. (Musst Du vorher prüfen ob bei Dir bzw. Deiner Grafikkarte möglich) Auf meinem 17 Zoll Widescrenn Notebook ist das z.B. für CP optimal, da neben den CP Schaltflächen etc. auch größere Bilder in der Regel ohne wagerechtes scrollen prima angezeigt werden.

Bei Textverarbeitung muß man zwar minimal mehr senkrecht scrollen allerdings ist auch hier der Vorteil gegeben, das Dokument deutlich größer und breiter anzeigen zu lassen und damit sehr schnell und für mich, bei langen Texten Kopfschmerzfrei zu lesen, nicht zu unterschätzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Ich habe einen 24" Widescreen von Dell mit 1920x1200 Auflösung. Der ist wirklich super und ich kann ihn dir wärmstens empfehlen. Nicht von den Preisen online abschrecken lassen. Man kann bei Dell immer verhandeln und teilweise um ganz schön grosse Prozentzahlen.

Kann ich nur bestätigen. Habe das Teil seit einem Jahr und bin hochzufrieden. :-))!

750€ kostet der momentan und wie Roland schon sagte, bekommt man am Telefon nochmal einen besseren Preis. Für die Größe sind 750€ aber absolut i.O.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RolandK   
RolandK

Ich habe nach Verhandlungen sogar um einiges weniger als den erwähnten Preis gezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stifler17   
Stifler17

Danke schonmal für die vielen Antworten.

An RolandK und Lucky@Strike: Ich bin leider nur ein armer Student und beschränke mich auf die 200 Euro Klasse :D

Wenn ich mir die Meinungen hier so anhöre, scheint es mir, als wäre die eindeutig beste Lösung ein widescreen.

Jetzt müsste MediaMarkt nur noch 19 % auf Computer-Artikel geben O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

Würde nur noch Widescreen kaufen, ist genial (hab bis jetzt nur einen im Laptop und einen 32 Zöller im Wohnzimmer, aber den belegen die Kinder mit Beschlag:-(((° ), aber alle Ersatzanschaffungen für die stationären PC`s werden nur noch "Wide" werden.

Sehe keine Nachteile, nur Vorteile, und die Anwendungen werden sich dem Trend sicher anpassen, sprich mit einem "Normalen" bist du bald nicht mehr so gut dabei.

Muß ja nicht gleich das 24 Zoll Monster von Roland sein, wobei der ist schon geil, passt nur nicht auf meinen Schreibtisch.

Gruß

Kai

P.S.: 19 Zoll Wide aus dem Internet, ist immer noch billiger wie bei "Geiz ist geil"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kermit   
Kermit

Beim Penny Markt gibts nächste Woche den Fujitsu-Siemens W19-1 für 149€. Ich finde das ein sehr gutes Angebot und werde mir den vermutlich auch holen...

Grüße

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun

Das Absolute Schnäppchen in dem Bereich ist im Moment der Acer AL2216Wd 22 Zoll Wide Screen.

Bei Amazon für schlappe 339,- Euro. Das Teil ist Spieletauglich und hat wirklich in allen Bereichen gute Testberichte geliefert. Die Auflösung liegt bei 1680 x 1050.

Zum Thema "Verzerren".

- Beim Einsatz einer Nvidia Grafikkarte und einem eher "neuen" Spiel gibts damit keine Probleme

- Bei ATI Karten und ungepatchten Treiber macht das wohl Schwierigkeiten.

- Bei "alten" Games könnte es durchaus zu einer Verzerrung kommen. Da diese mit der andern Auflösung nicht zurecht kommen, bzw. die Auflösung hardgecodet ist. Das wird glaube ich bei Nvidia durch den Treiber kompensiert, auch für ATI gibts wohl Lösungen in dem Bereich

- Für Office-Bereich, wie Roland gesagt hat ist ein Widescreen Monitor einfach traumhaft (in 24" sowieso, alter Angeber!)

Just my 2 Pfennige (inkl. 19% MWSt.) :D

Edit: Hab noch was vergessen. Solltet Ihr eine alte Grafikkarte euer eignen nennen, dann vergesst das mit den Auflösungen jenseits der 1024x768 am besten gleich wieder. Je größer der Monitor wird, desto leistungsfähiger muss natürlich die Karte sein um das auch ruckelfrei darzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic-michel   
magic-michel

@kermit:

woher stammt deine info vom penny. wo wohnst du?

habe auf deren homepage nix derartiges gefunden.

mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kermit   
Kermit

Ja, meine Info stammt von Penny.de. Ich wohne im Süden Deutschlands, am Bodensee. Da ist der Scaleoview 19-1 ab dem 11.1 erhältlich....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Test zu Monitoren und besonderen Angeboten, wie auch Erfahrungsberichte gibts bei www.prad.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stifler17   
Stifler17

Habe ihn auch gerade auf penny.de gefunden

"SCALEOVIEW 19-1

19'' Widescreen TFT-Monitor

Schnelle Reaktionszeit typisch 8 ms

36 Monate Vor-Ort-Service

DVI-D-Anschluss

19'' Widescreen-LCD-Display, 48 cm sichtbare Bildschirmdiagonale

Max. Auflösung 1.440 x 900 Pixe

Hoher Kontrast 500 : 1- Helligkeit 300 cd/qm

Betrachtungswinkel 150° horizontal und 130° vertkal

Anschlüsse: Audio, VGA und DVI

Integrierte Stereolautsprecher"

Preis von 249 € auf 149 €.

Hört sich interessant an.

Ich beobachte im Moment noch den hier (Hannspree Hanns.G HW191D):

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=390717

...der einzige Unterschied zwischen den beiden scheint zu sein, dass der bei Penny einen niedrigen Kontrast hat (700:1 zu 500:1).

Macht soetwas einen großen Unterschied???? :???:

Edit:

Ich habe einen relativ alten Aldi-PC (ca. 3 Jahre alt) mit einer Geforce4 - 8x Ti 4200, gibt es damit Probleme???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6

- Bei ATI Karten und ungepatchten Treiber macht das wohl Schwierigkeiten.

Tut es nicht... Ich habe eine "alte" Radeon 9800 AIW, bei der klappt das Problemlos, dann wird es mit neueren sicherlich erstrecht funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Tut es nicht... Ich habe eine "alte" Radeon 9800 AIW, bei der klappt das Problemlos, dann wird es mit neueren sicherlich erstrecht funktionieren.

Nein, leider nicht, sonst hätte ich es nicht geschrieben. Schau mal bei z.B. prad.de oder 3DCenter.de ins Forum. Da wirst Du zu dem Thema fündig.

Kuckst Du z.B. hier:

http://www.prad.de/board/thread.php?threadid=26213

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-333320.html

Anscheinend gibt bei den Catalyst Treiber ein Problem mit dem Control Center das schon seit längerem nicht von ATI gefixed wird. Vielleicht hast Du Treiber bei denen das noch geht.

Aber trotzdem gilt hier: mal über den Tellerrand schauen, der eigene Rechner und die eigene Konfiguration ist nicht das Ende der Welt. Nichts für ungut...:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GutziC6   
GutziC6

Aber trotzdem gilt hier: mal über den Tellerrand schauen, der eigene Rechner und die eigene Konfiguration ist nicht das Ende der Welt. Nichts für ungut...:wink:

Wie du meinst... Ich weiss, dass es geht, wenn du es besser weisst, ok...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Wie du meinst... Ich weiss, dass es geht, wenn du es besser weisst, ok...

Ich bestreite ja auch nicht, dass es bei Dir geht und Du keine Probleme damit hast. Es freut mich, dass dem so ist.

Aber es scheint anscheinend mit bestimmten Kombinationen von ATI Karten und Widescreen Panneln Schwierigkeiten zu geben. Das ist nicht wegzudiskutieren, da sich die Foren von dem Thema füllen.

Für mich war einfach wichtig, dass für die Leute hier, die mit dem Kauf eines Widescreen TFT's liebäugeln, zumindest die Problematik angesprochen wurde. Einfach damit die wissen, auf was sie sich einlassen. Ich würde vor jedem Kauf eines Displays mal in jedem Fall im Web auf die Suche gehen und nach Problemen in der angedachten Konfiguration (Grafikkarte+Lieblingsspiele+Pannel) die Augen offen halten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Was sagen denn die Experten zu dem Penny Scaleo? Ich bin leider überhaupt nicht fit in der Materie und bin erst durch diesen Thread hier aufmerksam geworden. Ist das ein gutes Angebot bei dem man mehr oder weniger bedenkenlos zuschlagen kann? Bis jetzt habe ich einen 19" Röhrenmonitor, der aber jetzt auch schon wieder seine 5 Jährchen am Buckel hat...Seht ihr in dem TFT entscheidende Vorteile? Mein Anwendungsprofil beschränckt sich auf Office, Internet und DVD. Ein "ruhigeres" Bild und das Format sprechen doch eigentlich für den Flatscreen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
itf joegun   
itf joegun
Mein Anwendungsprofil beschränckt sich auf Office, Internet und DVD. Ein "ruhigeres" Bild und das Format sprechen doch eigentlich für den Flatscreen oder?

Ja, im Office Bereich sind die TFT's uneingeschränkt zu empfehlen. Wenn es die Grafikkarte hergibt, dann natürlich einen so großen wie möglich. Zwei Word-Seiten nebeneinander oder große Excel Tabellen schön breit darzustellen ist ein richtiger Luxus, den man nicht mehr missen möchte wenn man ihn einmal erlebt hat.

Das Bild ist für CRT User sicherlich im ersten Moment ungewohnt weil fast zu scharf, man gewöhnt sich aber recht schnell dran.

Zum Monitor hier der ultimative Link: http://www.prad.de/board/thread.php?threadid=22385

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan-Eicke   
Jan-Eicke

Hey,

also ich habe einen Acer 1916WAs.. Das ist ein 19" Widescreen TFT.. War wirklich günstig und ich bin sehr zufrieden!

Liebe Grüße,

Jan-Eicke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skaone   
skaone
Edit: Hab noch was vergessen. Solltet Ihr eine alte Grafikkarte euer eignen nennen, dann vergesst das mit den Auflösungen jenseits der 1024x768 am besten gleich wieder. Je größer der Monitor wird, desto leistungsfähiger muss natürlich die Karte sein um das auch ruckelfrei darzustellen.

Ist das nur auf Spiele bezogen, oder auch im alltäglichen Betrieb?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma

Mein Notebook hat eine Auflösung von 1280 X 800

Ist es eigentlich möglich einen externen Monitor mit einer höheren Auflösung zu betreiben ? Wenn ja, wie hoch oder sogar beliebig ?

Die Grafikkarte ist eine Geforce 7600.

Das wäre natürlich klasse, um mit komplexeren Programmen zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×