Jump to content
Samy348

Rosso Chiaro Corsa 300-12

Empfohlene Beiträge

Samy348   
Samy348

Hallo,

kann mir evtl. jemand schnell erklären wo der Unterschied zwischen Rosso Chiaro Corsa 300-12 und Rosso Chiaro Corsa D 300-12 liegt? Gibt diese 2 Formeln in den Tabellen. Das mit D ist dunkler ok aber wie dunkler nun? Ist das ein wenig oder viel? Ist das rot immer noch schön rot? Es sieht dann nicht gleich aus wie dieses Rosso Barchetta oder? Mein Lackierer bestellt morgen die Farbe habe jetzt erstmal das dunklere gesagt weil ich ein sattes Rot haben will keines mit Orange stich. Aber ich will auf keinen Fall was in Richtung Barchetta. Bin grad Planlos :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Nene geht nicht um die Farbformeln die hab ich ja alle. Ich weiß auch das ich 300-12 also das alte Rosso Corsa am schönsten finde. Rosso Scuderia ist mir zu orange. Rosso Corsa C2 also das neue auch zu orange aber schon besser. Das Rosso Cherry und Barchetta ist mir zu Lila/Braun/fruchtig. So also bleibt das schöne Rosso Corsa 300-12. Nun gibt es da aber mehrere Neoncen von und ich weiß nicht ob das nun viel oder eher wenig ausmacht? Also ist dort einmal das 300-12 D und das normale. Das D hat anstelle von 48gramm orange paar 48gramm oder so Oxidrot und gar kein Orange. Nun ich kann nur nicht einschätzen wie das die Farbe nun verändert. Wird die Farbe dadurch nachher nicht nur ein wenig Dunkler sondern richtig und es wird fast ein Rosso Barchetta Klon dann würd ich rückwärts umfallen wenn ich das Auto neu lackiert abhole bzw. kann den gleich wieder reinschieben und nochma lackieren.

Ojeoje auf der Glasuritseite gibts ja noch mehr verschiedene Formeln zu 300-12 als auf Standox und den anderen Farbformeldatenbanken... jetzt blick ich gar nicht mehr durch. Ich will doch nur das das Auto rot ist... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Willst Du das ganze Auto (348 ?) lackieren?

Also wenn auf Deinem colour code sticker von Glasurit die Option "D" nicht draufsteht, so bleib einfach bei 300-12.

Auf dem nächsten Treffen fällt's sonst auf wenn neben Dir ein originaler steht. O:-) Muss halt auch zum Baujahr passen.

Barchetta oder Scuderia, Cherry usw. sind sowieso alle falsch. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Joa das ganze Feropel 358 ding will ich / werde ich lackieren morgen. Es steht lackierfertig vorbereitet gefüllert in der Lackierkammer so und ich habe gerade dem Lackierer mitgeteilt ja hier das 300-12 D nehme ich. So zuhause angekommen denke ich vielleicht will ich doch eine andere Farbe das 300-12 ohne D. Ich hab vorher schonmal Rosso Scuderia gehabt und das mochte ich gar nicht und wenn das jetzt wieder passiert :(

Und ich glaube nicht das das D auf dem Typenschild steht dort steht immer nur der Oberbegriff leider. Es gibt Dunklere und Hellere Mischungen die je nach Baujahr/Auslieferungsland oder sonstwas benutzt wurden. Bei den Farbformeln steht das aber nicht dabei. Die 300-12 er Farben sind von 1983-1997 im Standox Programm. Bei Glasurit nur bis 1992. Danach kommt 322. Danach 323 Scuderia. Und davor war es 300-6 was mehr Gelbanteil hat und mehr Orange aussieht. Davon gibts aber auch wieder welche mit noch mehr gelb und welche mit weniger. Usw. usw. Grauenvoll :)

Und Barchetta , Scuderia und Cherry sind falsch genau die will ich nicht. Aber vielleicht geht das 300-12 D ja nachher in die Barchetta richtung und das währe schlecht. Aber vielleicht geht es auch genau dahin wo ich hinwill ? Und das normale helle 300-12 geht in Richtung Scuderia und somit weg von meinem Geschmack.

Auf dem Typschild steht Nero :)

Mal Bilder was ich mag und was ich nicht mag soweit ich das erfahren habe sollen das alles welche sein mit 300-12 Rosso Corsa. Entweder liegt es an der Kamera am Licht oder eben an der geneuen Farbformel das die Farben unterschiedlich sind :

Mag ich :

ja04ei4.th.jpgja1403rf2.th.jpg

Mag ich nicht :

ne2tu9.th.jpgne01291vc9.th.jpgne122363lokt1.th.jpgne207125an9.th.jpg1004712pd2.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Der Lackierer hat ja nichts zu treffen. Hab ja kein Teil in dem Farbton den ich möchte nur Bilder. Und er mischt den Lack auch nicht selber an. Könnte er aber da er so eine große Menge braucht bestellt er den Lack direkt gemischt. Morgen früh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Der Lackierer hat ja nichts zu treffen. Hab ja kein Teil in dem Farbton den ich möchte nur Bilder. Und er mischt den Lack auch nicht selber an. Könnte er aber da er so eine große Menge braucht bestellt er den Lack direkt gemischt. Morgen früh.

Naja, ein guter Lackierer würde mal 2 große Probebleche machen.:wink:

Danach kannst Du dann im Sonnenlicht entscheiden.

Soviel Zeit muss sein. 8)

Der Hinweis von Kai, wonach "D" für eine dunkele Variante steht, um eine geänderte Grundierung auszugleichen

bedeutet doch, daß der Lackierer auch erst mal die Grundierung definieren muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360

...

Der Hinweis von Kai, wonach "D" für eine dunkele Variante steht, um eine geänderte Grundierung auszugleichen

bedeutet doch, daß der Lackierer auch erst mal die Grundierung definieren muss.

Und mein Hinweis (vom anderen Kai), wäre eine klare Bestätigung dessen. Die Grundierung (deren Farbton) hat einen enormen Einfluß auf das Ergebnis.

Habe ich gerade selbst (ja, lackiere manchal etwas selbst, aber nur Hobby),

ein paar Testlackierungen gemacht in einem Blauton.

Ein blauer Tuninglack (Cosmic Candy Blue) direkt auf der hellgrauen Grundierung im Vergleich zu einer Zwischenschicht in einem dunkelblauen Ton.

Der Unterschied ist frappierend!!!

Gruß

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Und mein Hinweis (vom anderen Kai), wäre eine klare Bestätigung dessen. Die Grundierung (deren Farbton) hat einen enormen Einfluß auf das Ergebnis.

Habe ich gerade selbst (ja, lackiere manchal etwas selbst, aber nur Hobby),

ein paar Testlackierungen gemacht in einem Blauton.

Ein blauer Tuninglack (Cosmic Candy Blue) direkt auf der hellgrauen Grundierung im Vergleich zu einer Zwischenschicht in einem dunkelblauen Ton.

Der Unterschied ist frappierend!!!

Gruß

Kai

Danke!

Hatte mal die Idee, meinen Stoßfänger frisch lackieren zu lassen, dabei aber

Grundierung in Wagenfarbe zu nehmen.

Die Grundierung ist momentan sehr hell, Steinschläge leuchten deppert weiß. :-o

Wenn ich statt dessen eine dunkle Grundierung mache und normal drüber lackiere wird,

bekomme ich wohl ein Ergebnis das ingesamt zu dunkel ausfällt, wat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Ich hab dem Lackierer gesagt er soll eine hellweiße Grundierung nehmen das sollte dann doch ein sattes rot ergbeen zusammen mit dem Rosso Corsa Dunkel? Hoff ich is jetzt eh zuspät nächstewoche werd ichs dann sehen .. Hab heute ein roten 348 TS gesehen mit schwarzem Dach und von fernen sah aus wie speciale rückleuchten oder entferntes Gitter. Aber hatte leider rot sonst hät ich ihn angehalten um zu fragne was für ein Rot das ist :) Aber wahr so wie es aussah 300-6 .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kai360 VIP CO   
Kai360
Danke!

Hatte mal die Idee, meinen Stoßfänger frisch lackieren zu lassen, dabei aber

Grundierung in Wagenfarbe zu nehmen.

Die Grundierung ist momentan sehr hell, Steinschläge leuchten deppert weiß. :-o

Wenn ich statt dessen eine dunkle Grundierung mache und normal drüber lackiere wird,

bekomme ich wohl ein Ergebnis das ingesamt zu dunkel ausfällt, wat?

Ja, vor allem wenn du abschließend eine Finish mit "wat" (von der Nordseeküste) vornimmst.

Spaß beiseite, je nach Farbton (einge decken besser, andere schlechter) hat die Farbe des Untergrundes eine"durchscheinende" Wirkung.

Insbesondere bei einer Teillackierung zu beachten!

Wenn du ein ganz tolles, reproduzierbares Ergebnis möchtest, dann mit einem Vorlack in der gleichen (ähnlichen) Farbe eine Zwischenschicht ziehen.

Gute Beratung und Produkte erhältst du z.B. hier

www.lackboerse.de

Alles was die mir bisher erzählt haben hat auch gestimmt, und die Preise sind auch ok.

Lackiere gerade die blöden grauen Plastikteile an meinem Q7 in "Cosmic Candy Blue". Der Lack ist nicht so ganz einfach und auf flexiblem Kunststoff schon garnicht.

Aufbau: Primer, Füller, Vorlack, 2 x Hauptlack, 3 x Klarlack (z.T. mit Elastifizierer / Härter versetzt).

Der Aufbau hält aber einwandfrei auf dem ersten Probeteil (direkt hinter dem Vorderrad)

Gruß

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Lackiere gerade die blöden grauen Plastikteile an meinem Q7 in "Cosmic Candy Blue". Der Lack ist nicht so ganz einfach und auf flexiblem Kunststoff schon garnicht.

Jetzt ist es also endlich so weit! Habe ich mir schon gedacht, als Du das erste Mal von "Cosmic Candy Blue" gesprochen hast. 8)

Wünsche gutes Gelingen! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samy348   
Samy348

Ok 300-12 D sieht nicht aus wie Barchetta :) sieht ganz gut aus in echt noch röter und dunkler. Fehlt aber noch Klarlack muß erstmal trocknen.

fcar4dho1.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×