Jump to content
Reggie

Amerikanischer 997TT-Killer für 52K EUR?

Empfohlene Beiträge

Reggie   
Reggie

Hallöchen zusammen.

schon mal was vom Pontiac Solstice gehört? Dieses niedliche Cabrio wird normalerweise

von Ecotec Motoren aus dem Hause Opels befeuert, in der Topmotorisierung (GPX ab 07)

sind es aus 2.0L immerhin 260 Turbo PS.

post-62348-14435312526665_thumb.jpg

Was würdet ihr denken, wenn man anstatt des 4 Zylinder 8 einbauen würde,

wenn anstatt 2L ein LS7 7L Aggregat aus der aktuellen Z06 Corvette

(die Rennversion des LS7(LS7R /C6R) wurde übrigens zum Rennmotor des Jahres 2006 gekürrt),

als Herz fungieren würde, oder anderst formuliert, anstatt 260 PS/ 352 NM

nun 600 PS/ 712 NM (dank scharfer Nockenwelle und Massgeschneiderte-Auspufkolletoren)

zur Verfügung stünden...

post-62348-14435312530084_thumb.jpg

... wenn man dieses Powerpakett ausserdem noch mit einem speziell abgestimmten

Fahrwerk versehen würde (Öhlins Stossdämpfer, Hyperco Federn, Brembo Bremsen)...

post-62348-14435312527797_thumb.jpg

... wenn man das Gesamtgewicht trotzt des neuen (für Porschefahrerverhältnisse O:-))

"riesigen" LS7-Trockensumpf-V8 (207kg) von 1355 auf 1306 kg senken könnte?

Genau diese Fragen hat sich HOT ROD, einer der bekanntesten Autozeitschrifen Amerikas auch gestellt.

Und wie ihr sehen könnt, wollten sie die Fragen nicht nur theoretisch beantwortet haben

(in Zusammenarbeit mit GM Performance)...

Das Resulat:

Die Geburt eines Supercar-Killers

post-62348-14435312531212_thumb.jpg

post-62348-14435312528841_thumb.jpg

0-20 mph(32.1kmh) : 0.82 sek

0-30 mph(48.3kmh): 1.50 sek

0-40 mph(64.3kmh): 1.99 sek

0-50 mph(80.4kmh): 2.53 sek

0-60 mph(96.5kmh): 3.32 sek // 997 TT 3.5 sek

0-70 mph(112.6kmh): 3.98 sek

0-80 mph(128.7kmh): 4.67 sek

0-90 mph(144.8kmh): 5.64 sek

0-100 mph(160.9kmh): 6.58 sek // 997TT 8.5 sek

0-110 mph(177.0kmh): 7.62 sek

0-120 mph(193.1kmh): 8.97 sek

0-130 mph(209.2kmh): 10.54 sek

0-140 mph(225.3kmh): 12.19 sek

Vmax: noch nicht bekannt.

0-100-0 mph(160.9kmh)::10.30sek

1/4 mile : 10.99sek @ 133mph(214kmh) // 997 TT 11.4 sek

60 mph(96.5kmh)-0 Bremsweg: 95 feet(28.9m) // 997 TT ( 33.2m)

600PS @ 6800rpm

526 ft lbs(713Nm) @ 4800-5200rpm

2880lbs (1306kg)

52/48 Gewichtsverteilung v/h

Michelin PS Bereifung

Querbeschleunigung: 1.05g // 997 TT 0.97g

Mallett baut seit mitte 2005 den Solstice um. Seit es LS7 Motoren auf dem Markt gibt,

für 47K USD in ein LS7 Solstice (505PS) oder für 52K einen LS2 Kompressor Solstice (600PS).

Wenn man den Neupreis von 20K USD dazuzält, kommt man auf ein Total von 67K USD (52K EUR)

resp. 72K USD (55K EUR).

Fazit: In den Staaten kann man sich zum Preis eines Boxter S ein Dampfhammer zutun,

der seinesgleichen in diesem Preissegment vergebens sucht...

Man müsste fast einen Schritt weitergehen und sagen, dass mit solch eindrücklichen Fahrleistungen

sämtliche Porsche- und Ferrari-Fahrer auf der Piste dumm aus der Wäsche gucken würden,

wenn ihnen dieser rote Teufel um die Ohren fährt...

Wär doch noch was...

p.s. lasst euch den Sound von diesem Ding nicht entgehen und schaut euch mal die Videos an!!! :-o

HOT ROD Artikel (3 teilig): http://www.hotrod.com/projectbuild/hdrp_pontiac_solstice_ls7_project_build/

x1piYkpqHC_35lR7WxKZuKckTQ1MOy53MEPSY__r3EdeiYZMbeYFaFyyHfG-fTuL1eE77CNTJsK8Io1AcaBr-41FTxHmCSbh2V4coeFQlEGYiI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

interessant :-)

Ich frage mich ob man den motor nicht auhc in den opel GT bekommt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
interessant :-)

Ich frage mich ob man den motor nicht auhc in den opel GT bekommt ;-)

da der Opel GT die Europäische Version des Pontiac Solstice ist, ja zweifellos... :wink:

x1piYkpqHC_35lR7WxKZuKckTQ1MOy53MEPSY__r3EdeiYZMbeYFaFyyHfG-fTuL1eE77CNTJsK8Io1AcaBr-41FTxHmCSbh2V4coeFQlEGYiI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75

@Reggie

Sag mal, das linke Auto in deiner Signatur...der Chevy...was bitte ist das? Gibt es das oder ist das geplant??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
@Reggie

Sag mal, das linke Auto in deiner Signatur...der Chevy...was bitte ist das? Gibt es das oder ist das geplant??

Das sind beides 09er Camaro Renderings... und ja, sowas ist schon geplant und bereits abgesegnet!

Die GM Bosse haben grünes Licht gegeben. Produktionsstart ist im 08...

Also, sagen wir unser Ziel ist es 600 PS einigermassen vernünftig auf die Strasse zu bringen.

Kompressorkit 2K EUR, Bremsen 3-5K EUR, Fahrwerk (Stossdämpfer/Federn/ Fahrwerkskomponenten) 5K EUR,

Felgen/Pneus 5K EUR...

gehen wir mal von 28K USD (21.5 EUR) für die LS2 Version aus (V6 Version sollte 20K USD kosten),

import (6-10K EUR // kenne die deutsche Autosteuer nicht), und allfällige Komplikationen

bei der TÜV-Abnahme miteinbeziehen (5K EUR) haben wir für nicht mal 55K EUR ,soviel wie ein Boxster S

(der wird mir langsam aber sicher zu teuer :lol:), solch ein Gerät in der Einfahrt stehen

(und das mit der wohl teuersten Auswahl an Komponenten, die fürs Geld noch irgenwie Sinn machen).

Diese Power auf 1.4-1.5t lebensgewicht verteilt, hört sich wirklich sehr Potent an...

Ok, für nen Porsche GT oder Enzo wirds nicht ganz reichen (um die kümmert sich dann die 09er Corvette) :D...

Aber in seinem Fahrzeugsegment (RS4, CSL M3, GT500) ist er, so gestärkt, zweifelsfrei der Benchmarker

(den Preis hab ich absichtlich nicht erwähnt, sonst könnte man Ihn gar nicht mehr vergleichen...

RS4+20K, CSL+30K, GT500 bewegt sich momentan um 60-65K= +10K)...

p.s. Die rede ist von den ersten 2 Badboys...

hier in gross... 8)

post-62348-14435312543049_thumb.jpg

post-62348-14435312544686_thumb.jpg

(Wenn ihr jemals das Wort "BÖSE" bildlich darstellen müsst... hier ne Hilfe!!!)

post-62348-14435312535941_thumb.jpg

post-62348-14435312537891_thumb.jpg

post-62348-14435312541021_thumb.jpg

aber der tread ist hier nicht der des 09er Camaro sondern der des LS7 Solstice...

wer will den ersten Blumenstrauss oder Stein werfen? :D

x1piYkpqHC_35lR7WxKZuKckTQ1MOy53MEPSY__r3EdeiYZMbeYFaFyyHfG-fTuL1eE77CNTJsK8Io1AcaBr-41FTxHmCSbh2V4coeFQlEGYiI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
duke330   
duke330

Der Wagen ist genial:-))! , aber ob da der Tüv mitmacht....:???:

Kommen sicher noch ein paar Scheine dazu, bis der fahrbereit für EU ist...:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chris22   
chris22

Geradeaus gibt es einige Autos, die schneller sind als ein 997 TT. Bei der ersten Kurven trennt sich dann aber die Spreu vom Weizen.

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75
Das sind beides 09er Camaro Renderings...und ja, sowas ist schon geplant und bereits abgesegnet! Die GM Bosse haben grünes Licht gegeben. Produktionsstart ist im 08...

Also wenn der wirklich so oder so ähnlich kommt...dann ist das mein Auto!Leck mich am Axxxx ist das ein geniales Design...Power pur!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
Geradeaus gibt es einige Autos, die schneller sind als ein 997 TT. Bei der ersten Kurven trennt sich dann aber die Spreu vom Weizen.

Gruß

Christian

da geb ich dir recht chris.

Aus diesem Grund und aus allgemeinen Traktionsgründen (bei 600 PS/ 713 NM)

wurde auch ein fast 10K teures Fahrwerk im LS7 Solstice verbaut in interaktion mit Michelin PS Gummis.

Das ergiebt volgendes Resultat:

Querbeschleunigung: LS7 Solstice 1.05g // 997 TT 0.97g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
Also wenn der wirklich so oder so ähnlich kommt...dann ist das mein Auto!Leck mich am Axxxx ist das ein geniales Design...Power pur!

Die Öffentlichkeit versucht natürlich, wie immer bei solch einzigartigen Studien, den Hersteller zu überreden, möglichst nichts daran zu ändern und ihn so von der Stange zu lassen. ein gutes beispiel ist hier der Mustang. Zuerst kam die oberaggressive Studie und dann der zahmere Produktionswagen.

1. Die Massenproduktion lässt nicht alle kleine Details von einer Handmodelierten Studie

(die Camaro-Studie verschlang beim Bau über 5 mio USD).

2. Die Tuner müssen ja schliesslich auch noch ihr Geld verdiehnen :wink:.

Aber grosse Änderungen von der Studie zum Produktionswagen wurden beim Mustang nicht vorgenommen. das selbe erwarte ich auch beim Camaro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75
Die Öffentlichkeit versucht natürlich, wie immer bei solch einzigartigen Studien, den Hersteller zu überreden, möglichst nichts daran zu ändern und ihn so von der Stange zu lassen. ein gutes beispiel ist hier der Mustang. Zuerst kam die oberaggressive Studie und dann der zahmere Produktionswagen. 1. die massen Produktion lässt nicht alle kleine Details von einer Handmodelierten Studie (die Camaro-Studie kostete über 5 mio USD). 2. Die Tuner müssen ja schliesslich auch noch ihr Geld verdiehnen :wink:.

Aber grosse Änderungen von der Studie zum Produktionswagen wurden beim Mustang nicht vorgenommen. das selbe erwarte ich auch beim Camaro.

Also von der Produktion er sollte es kein Problem sein das Auto genauso hinzubekommen! Meinetwegen in der Oberteuerluxussportversion.

Ich verstehe nicht wieso man so ein supergeiles, aggresives Design "entschärfen" muss, das würde sich doch megagut verkaufen lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
Also von der Produktion er sollte es kein Problem sein das Auto genauso hinzubekommen! Meinetwegen in der Oberteuerluxussportversion.

Ich verstehe nicht wieso man so ein supergeiles, aggresives Design "entschärfen" muss, das würde sich doch megagut verkaufen lassen!

Wie gesagt, das "Aftermarket-Segment" hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden. Wenn diese Studien 1:1 so prduziert würden, gäbe es keine Tuners, Tunnigshows usw.... Weltweitgesehen ist das ein Milliarden-Geschäft. Z.b. würde es nur ein Golf 2 ohne Tuningteile heutzutage auf den Strassen noch geben? Damit ist für den Autohersteller gewärleistet, dass sein Fahrzeug in möglichst hoher Stückzahl, eine maximal verlägerte Lebendsdauer (=mehr Geld) ausschöpft. So schliesst sich der Kreis wieder...

Und dem Hersteller kommts auch billiger alle 2 Jahre ein paar Teile einer Generation zu ändern( ev. mit einer stärkeren Motorisierung, siehe Mustang Shelby GT500), als gleich immer ein Komplett neues Fzg auf die Beine zu stellen, weil schon alle aggresiven Optionen ausgereitzt sind.

post-62348-14435312576645_thumb.jpg

p.s. jetzt muss ich aber wieder ein bischen arbeiten... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Reggie   
Reggie
Der Wagen ist genial:-))! , aber ob da der Tüv mitmacht....:???:

Stimmt... Der LS7 Solstice kann da zur echten Herausforderung werden.

Geräusch- und Abgas- Emissionen sind die kleineren (lösbare) Probleme.

Vielmehr muss der Aspekt der Chassisabnahme mit 600PS durch den TÜV in betracht gezogen werden

(ev. müssen Verstärkungen eingebaut werden).

Das erste Exemplar würde sicher ziemlich teuer werden (Einzelabnahme mit dynamischen Tests usw.)

die Nachfolgenden müssten sich nur an die neu geltenden Richtlinien halten

(d.h. keine extra kosten bei der Abnahme).

Kommen sicher noch ein paar Scheine dazu, bis der fahrbereit für EU ist...:wink:

Wenn man davon ausgeht dass dieses Fzg mit dieser Leistung und den Komponenten schon mal abgenommen wurde,

bist du mit max 7K EUR ( ev. spez. Kat./ Topf, ev. Verstärkungen an der Karroserie) im grünen Bereich...

Und das hat nichts mit utopie zu tun, da verschiedeste Garagen in Europa wie z.b. US-Carconnection Mallett-Fahrzeuge vorführen und verkaufen. Also heisst jetzt nur noch ausschau halten auf den

ersten LS6/ LS7 Solstice auf europäischen Strassen und dann in den Staaten bei Mallett einkaufen gehen... In der Schweiz weiss ich, werden Mallett-Fahrzeuge praktisch 1:1 so vorgefürt wie sie aus den Staaten kommen (bis auf Blinker und Lichter), da dies als eine eigene Automarke Betrachtet wird.

p.s. Irghendwie gibts nicht NUR Nachteile in Amerika wonhaft zu sein. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni   
Toni

Sicher ein beeindruckendes Auto. Aber vermutlich würde ich da drin Platzangst kriegen...:wink: Der Motor ist doch ziemlich unruhig im Leerlauf, wohl sehr scharfe Nockenwellen...im Vergleich ist der Original 997turbo vieleicht etwas langsamer, bietet aber ein enormes Potential für Tuning und dann sieht es wieder anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×