Jump to content
SirRichi

Erfahrungen mit VW Passat Variant 2.8 V6?

Empfohlene Beiträge

SirRichi   
SirRichi

Hallo zusammen

Hat hier jemand Erfahrungen/Tipps mit dem Fahrzeug? JG 2001, 4x4, Automatik etc. Gibt's Dinge, auf die man unbedingt achten muss?

Dankeschön für die Infos :)

Viele Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Hi Richi,

ich wollte mir so einen in der Vergangenheit kaufen, hab’s dann doch nicht getan.

Qualität ist i.O.

Ich hatte damals eine Sportvariante (tiefer) zur Probe. Das Fahrverhalten war nicht gerade das Beste. Ist beim Lastwechsel durch den schweren Allrad in eigenständiges Lenken gekommen. Dies lag sicherlich an den schon gelaufenen Kilometern und dem etwas schlechtem vermessenen Fahrwerk.

Aber wenn Deiner original ist, geht er sicherlich ordentlich. Über Anfälligkeiten habe ich keine Ahnung, hab das Auto aus dem Gehirn dann genommen und mich anderen Autos angenommen. Es wurde ein Benz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Danke für den Hinweis! Der Wagen wäre komplett Serie, er wird auch nur als Lastesel gebraucht, frisiert wird an dem sicher nichts, er muss einfach zuverlässig laufen. Mir sind die Autos einfach aufgefallen da: volle Hütte (Leder, Navi, 4x4, Klimaautomatik, AHK etc) für wenig Geld :-))!

(Und ich finde die Autos optisch gar nicht mal übel O:-):-))! )

Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82

Wäre der W8 nicht auch interessant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Nicht wirklich, den Aufpreis ist es mir nicht wert, zum nächsten "interessanten" Wagen ist ein Aufpreis von knapp 3000-4000€ hinzulegen bei gleicher Ausstattung - Motor.

Grüsse

Richi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Wäre der W8 nicht auch interessant?

Wie man immer wieder hört, soll der W8 eine wahre Krücke sein, da ist man mit dem V6 wahrscheinlich besser dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fab600   
fab600
Wie man immer wieder hört, soll der W8 eine wahre Krücke sein, da ist man mit dem V6 wahrscheinlich besser dran.

Und ein Säufer obendrein. Der V6 ist mit Sicherheit die bessere Wahl.

@ Richard: Soll der E34 weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

@ Fab600

Ja, ziemlich sicher werde ich den Wagen eintauschen.

Grüsse

Richi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Ich fahre genau so ein Modell schon seit knapp 2 Jahren, habe davor einen E39 gefahren und kann den Passat nur empfehlen.

Nur wie gesagt meiner ist ebenfalls bjh. 2001 mit absoluter Vollaustatung,war 1 Hand leasingrückgänger beim VW Händlervon einer GmbH daher 100 % Original und alle Wartungen etc. gemacht worden, abgesehen von einer Leuchte im Innenraum die Ihren Geist aufgegeben hatte habe ich nichts zu bemängeln.

wenn etwas genaueres wissen willst, lass es mich wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Danke Nug :-))!

Wie schaut's aus mit dem grossen Navi? Funzt das auch so gut wie in einem BMW --> *****ensicher zu bedienen?

Viele Grüsse und nochmals Danke

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Hi,

hatte einen Passat 2.8 V6 gut 5 Jahre.

PRO

Der Wagen war sehr gut verarbeitet

Großes Navi arbeitet gut (nur etwas langsam)

Allrad (Quattro, da es ein Audi Motor ist) ist richtig gut

Zuverlässig

Hatte nie einen ausserplanmäßigen Werkstattaufenthalt (Ausser Unfall)

In D sehr geringe Kosten für Versicherung

Reifenverschleiß hält sich in Grenzen

Viel Platz Variant wie auch Limo

Gute Bremsen

Viele Gebrauchte mit Vollausstattung

Gute Fahrleistungen als Schalter (0-100 in 7.7 sec. und Vmax von 238 Km/h)

KONTRA

Der Verbrauch ist unter aller Sau !!!

Sehr schwer für 200 PS

Motor ist zwar gut, aber untenrum fehlt Drehmoment

Sehr unpräzise Lenkung

Äußerst unübersichtlich

Nur 5-Gang Schaltung (Kein 6 Gang als "Spargang")

Eine sehr langsame Automatik der die Fahrleistungen ins Bodenlose drückt

FAZIT

Der Wagen war lange Zeit ein treuer Begleiter, aber im Nachhinein bin ich doch froh, ihn gegen den E46 330d getauscht zu haben (Nach 5000 Km hat er sich für mich schon ausgezahlt - Trotz 300 € mehr an Steuern und teurerer Versicherung!!!) Der Verbrauch hat sich bei mir fast halbiert (330d gut 8 - 8,5 L / 2.8 V6 war selten unter 15 L)

Würde an deiner Stelle eher zum 530 Touring mit Allrad greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Danke Rabbit für die klasse Aufstellung :-))!

Bezüglich Unübersichtlichkeit habe ich keine Probleme, die Autos, die ich im Auge habe, haben alle PDC :D

Unpräzise Lenkung und lahme Beschleunigung macht nichts, der Wagen wird als gepflegter Lastesel gebraucht.

Verbrauch ist bei mir Nebensache, ich habe bisher bei jedem Wagen die Werksangabe unterboten und gelte als durchgeknallt deswegen O:-) ... Ich mag einfach einen Motor mit bisschen Laufruhe und ein Wagen mit guter Verarbeitung und wenig Windgeräuschen auf der Bahn (Bahn --> CH --> unter 140km/h).

Die Verarbeitung ist mir auch aufgefallen bei den Autos, worin ich schon mitgefahren bin. Wirklich schön gemacht & bequeme Sitze :-))!

E39 sind leider nicht in der gewünschten Ausstattung erhältlich oder zu teuer für den angedachten Einsatzzweck.

Ich freue mich schon auf Morgen, wenn ich die Autos mal anschauen gehe. Nochmals vielen Dank für all die Tipps und Hinweise :-))!

Viele Grüsse aus der Schweiz

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911

Gerngeschehen

Also Laufruhe ist sehr gut. Sehr angenehm.

Windgeräusche sind bei Geschwindigkeiten über 150 ein Problem. Selten so ein lautes Auto erlebt wie den Passat. Darunter ist alles OK. :-))!

Ich hatte die Komfortsitze, gelocht mit Feinnappa-Leder. Waren sehr bequen. Auch auf langen Reisen. Seitenhalt ist aber nicht gegeben.

Ich denke, dass du für deinen Einsatzzweck mit Sicherheit fündig wirst. Versuch einen mit den 17 Zoll Felgen und Sportfahrwerk zu finden. Immernoch sehr komfortabel und optisch ein Schmankerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Wird der Wagen mit SportFW nicht stuckerig...? Vor allem wenn beladen?

Eine Frage noch... Taugt der Wagen auch zum Ziehen von einem Anhänger (meine Favoriten haben alle eine AHK O:-) )

Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Wird der Wagen mit SportFW nicht stuckerig...? Vor allem wenn beladen?

Eine Frage noch... Taugt der Wagen auch zum Ziehen von einem Anhänger (meine Favoriten haben alle eine AHK O:-) )

Grüsse

Richi

Öhm... was bedeutet stuckerieg? O:-) Ich sag es mal so. Das Wort SPORT ist eigentlich fehl am platz. Ansich ist er nur 20mm tiefer und einen Tick härter. Absolut Alltagstauglich

Zum Thema Anhänger, kann ich dir leider nicht helfen. Hatte keine AHK an meinem. An Zugkraft mangelt es der Kiste nicht. Habe schonmal im Winter eine E-Klasse einen Berg hochgezogen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Sehr schön :D Dann kann ich so einen Wagen ja perfekt als Zugmaschine für CP-Trackdays (miss)brauchen O:-):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Hallo zusammen

Ich war den Wagen heute inspizieren. Blau metallic, Leder/dunkelblaues Alcantara, Vollausstattung mit PDC, grossem Navi, CD-Wechsler, Klimaautomatik, 4x4, Automatikgetriebe und allem pipapo ohne SportFW (dafür 8x bereift inkl. Felgen :D ). Probefahrt gemacht und dann gekauft. Nächsten Freitag hole ich ihn ab und trenne mich vom geliebten E34 :cry:

Nochmals danke für die Tipps! :-))!

Viele Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

2.8 V6 war selten unter 15 L)

:-o ich liege bei 11.8 und mich überhollt nur wer der auch min. 200 PS hat :D

bei einem musst ich Rabbit jedoch zustimmen, die Automatik raubt dem Motor komplett die Kraft ! Schalter 0 - 100 km/h 7,7, als automat braucht er 10,3 !!!!! :hilfe:

das Navi wie schon erwähnt läuft gut jedoch braucht es ein wenig mehr Zeit als andere.

Würde auch zum Sportfahrwerk greifen, hab eins und ist einfach stimmiger! Überhaupt nicht hart und vorallem nicht zu weich :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Zwei Fragen noch: Was hat "mein" Passat (BJ 6/01) für ein Navi? Kein DVD-system, oder? Habe gar nicht richtig geschaut, nur gemekrt dass das Navi einwandfrei lief und ich es auf Anhieb bedienen konnte O:-)

Im Serviceheft fand ich einen Eintrag über Zahnriemenwechsel beim nächsten Service (120000) --> Ich dachte der Motor hat eine Steuerkette...?

Grüsse

Richi, der VW-ahnungslose :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kaiger   
kaiger

Hey Glückwunsch zum Kauf, solides Auto :-))!

Schau mal hier: http://www.passat3b.de/phpBB2/index.php

da gibt es jede Menge Infos und Tipps.

Der Wagen kein DVD-Navi, nur das normale mit CD. Zum Zahnriemen kann ich nichts sagen, da es sich aber um einen "älteren" Motor handelt, schätze ich mal, dass dieser noch mit Zahnriemen fährt und somit bei 120.000 gewechselt werden sollte lt. Intervall. Zur Sicherheit aber mal mit Motorkennbuchstaben (Steht im Aufkleber im Serviceheft) zum Freundlichen fahren und fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Der Motor ist ja identisch oder zumindest sehr ähnlich mit dem im Audi A4 und A6 (C4, C5) verbauten 2.8 30V.

Der Motor hat nach wie vor einen Zahnriemen, die Steuerkette verbindet Einlaß- und Auslaßnockenwelle.

Übrigens mag es der Motor nicht, wenn man ihn viel Kurzstrecke bewegt. Dann verkoken die Ventile, was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass er nicht mehr anspringt. Da gab es erst kürzlich einen Fall im Meckis-Forum, aber der Besitzer hat das mit Liqui Moly Ventilreiniger wieder in den Griff bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RABBIT911   
RABBIT911
Der Motor ist ja identisch oder zumindest sehr ähnlich mit dem im Audi A4 und A6 (C4, C5) verbauten 2.8 30V.

Mit identisch hast du völlig recht. Nur die Fahrleistungen des Passat (Zumindest als Schalter) sind etwas besser, da das Getriebe kürzer übersetzt ist. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

So, hier sind mal paar Bilder :) Es hat leider geregnet und er ist nicht ganz sauber, was solls :D

6.01, grosses Navi, Tiptronic, Bixenon etc... Superleiser Motor, lahm aber leise und sehr komfortabel... :-))!

http://img92.imageshack.us/my.php?image=p1pp2.jpg

http://img214.imageshack.us/my.php?image=p2mr5.jpg

http://img214.imageshack.us/my.php?image=p3bv4.jpg

http://img214.imageshack.us/my.php?image=p4ce7.jpg

http://img214.imageshack.us/my.php?image=p5ks5.jpg

http://img92.imageshack.us/my.php?image=p6hi0.jpg

Grüsse und nochmals VIELEN DANK für die Beratung :-))!

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×