Jump to content
Enzo Ferrari

M3 E36

Empfohlene Beiträge

Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Moinzen

Wo liegen die Werte - Technisch und Finanziell - für dieses Fahrzeug?

Wäre nett von euch

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

klick mal auf meine web page, sollte da was fehlen was du brauchst, dann lass es mich wissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

286PS -süß- :)

und wie siehts mit neben kosten aus?

Ist der heute noch tragbar bei 11l auf 100kmß

KÖNNTE sich den ein Fahranfänger leisten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

KÖNNTE sich den ein Fahranfänger leisten?

Wenn du ein "normaler" Fahranfänger bist, ganz bestimmt nicht.

Schlage Dir den Gedanken am besten gleich wieder aus dem Kopf. :wink:

Kann es nicht oft genug sagen:

Fangt klein an und steigert Euch dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3
286PS -süß- :)

und wie siehts mit neben kosten aus?

Ist der heute noch tragbar bei 11l auf 100kmß

KÖNNTE sich den ein Fahranfänger leisten?

286 PS hat der 3.0..der 3.2 hat natürlich 321 PS.

Die kosten betragen (15000 km Laufleistung/Jahr)

-Versicherung (keine Ahnung was das in D kostet) ich zahle etwa 1800 SFr. Vollkasko bei 40%

-Service+Reparaturen ca. 1500-3000 Sfr./Jahr, je nachdem welcher Service/inspektion fällig ist.

-Reifen: 1000 Sfr / Satz 17" hält ca 20000 km

-11/l pro 100km ist wenig für ein 300 PS Auto, ich kenn keines das weniger verbraucht (ausser vielleicht der Alpina B3 3.3)

-ob sich das ein Fahranfänger leisten kann hängt wohl von den finanziellen Möglichkeiten des Fahranfängers ab. Ich hätte mir den damals nicht leisten können (als schüler bzw. student).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Ich kann Lucky nur zustimmen !!! Für absolute Fahranfänger ist der E36 M3 absolut gar nichts und das mal ganz abgesehen von den Kosten für die Versicherung.

Der hat eindeutig zuviel Power auf der Hinterachse und vorallem im Regen viel zu riskant für einen Anfänger.

Fang lieber klein an und kauf dir später was schnelleres das ist eindeutig die beste Lösung für dich und deine Gesundheit.

Kauf dir lieber erstmal einen 318 oder maximal 320 und versucht erstmal mit diesem Auto richtig umzugehen und vorallem im Regen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Unleistbar :)

Wenn 40% in der Schweiz = 1180 € sind... eu eu eu :) Da kost ein Punto soviel bei 200% -g-

Und einen normalen 3er E36 bekommt man auf wieviel leistung?

Ich bin 15, Autoverrückt und hab einfach nur gefragt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Autoverrückt sind wir hier alle und die meisten waren mal 15, aber zum Glück hat den Großteil dann doch die Vernunft bzw. der Geldbeutel eingeholt und wir haben klein angefangen.

Solche "Schnapsideen" sind in diesem Alter ganz normal. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye
Autoverrückt sind wir hier alle und die meisten waren mal 15, aber zum Glück hat den Großteil dann doch die Vernunft bzw. der Geldbeutel eingeholt und wir haben klein angefangen.

Solche "Schnapsideen" sind in diesem Alter ganz normal. :lol:

Ich bin zwar auch erst 20 aber ich denke du hast auf jedenfall Recht. Zum Glück ist die Versicherung für solche Fahrzeuge so hoch das sich nur wenige in diesem Alter solche Autos leisten können, denn wäre es nicht so würden sich wahrscheinlich sehr viele kaputt fahren.

Es gibt nunmal leider Leute die einfach nicht mit Autos umgehen können aber meinen das sie Michael Schumacher wäre...Was dabei rauskommt kann man ja leider des öfteren im Fernsehen sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Also ich bin Ehrlich:

Mit 18 käme ein Kleiner golf oder ein kleiner E36 in Frage, oder ein Calibra 2,0 Turbo (der mir schon wieder zu groß ist).

Ich bin schon vernünftig nur wenns um mein Hobby geht mach ich doch keine Abstriche :D

Wenn man mit mir an einer Straße entlang läuft wo viele Autos geparkt sind brauch man zeit, und vor allem darf man keinen arzt rufen wenn ich aufm boden lieg und das auto aus allen winkeln begutachte ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

@eye:

bin auch nur ein jahr älter als du und es beruhigt doch sehr, wenn man weiss das es noch mehr junge menschen gibt, die einigermassen "normal" in diesem punkt denken. :wink:

@enzo:

das hört sich schon besser an, aber bedenke immer:

dein leben kommt vor deinem hobby. :wink:

hatte am anfang auch "nur" 90ps unterm popometer und bin teils gefahren wie ein henker, nur weil ich dachte ich könnte es.

weit gefehlt.

jetzt bin ich froh das ich klein angefangen habe und mich kein höher motorisiertes auto dazu geleitet hat, noch hirnloser in meinen anfängen des autofahrens zu fahren.

höre auf uns "alten" leute. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Das Problem ist einfach das ein Großteil der Fahranfänger einfach nicht das Talent haben ein Auto schnell zu bewegen und vorallem auch kein Respekt vor einer solchen Leistung haben und wenn dann genau diese Leute einen M3 unterm "Arsch" haben und die Sraße feucht ist.... :evil:

Ich kann mich noch an meine erste Fahrt bei strömendem Regen im Porsche erinnern. Ich denke ich brauche nicht viel dazu schreiben, es war sehr heftig und war froh das ich wenigstens noch das PSM als kleine Sicherheit hatte. Heute würde ist das natürlich anders sehen, wobei ich nicht behaupten möchte das ich dieses Auto im Regen beherrschen kann, sowas sollte Profis vorbehalten sein.

Ich kenne übrigens auch jemanden über einen Freund der einen E36 M3 hatte und der ist ihm auch des öfteren zum Beispiel auf der Autobahnausfahrt bei Regen einfach mal hinten weg gegangen. Zum Glück ist er ein sehr guter Fahrer.

Naja, was ich eigentlich damit sagen will ist das man sich als "Normalfahrer" lieber hocharbeiten soll und vielleicht mal 2 Jahre mit einem Auto unter 100PS unterwegs sein sollte, wobei man mit 70PS schon eine Menge anstellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
svenson69   
svenson69

hallo "anfänger" :wink:

als alter knacker (33) möchte ich mich den hier bereits ausgeteilten ratschlägen anschliessen. erst mal mit wenig ps ans limit kommen, denn solange dich die maschine bremst passiert weniger. ich bin einige jahre (6 oder so) mit einem 90ps golf rumgegurkt. quietschend um jede kurve, gas immer voll durchgetreten usw. kurz um: gefahren wie eine gehenkte sau :D, denn was immer ich auch beabsichtigt habe, das auto hat dazu einfach mehr zeit gebraucht als ich :lol: (genug zeit zum reagieren)

und jetzt mit dem m3 fahre ich im vergleich dazu ziemlich vorsichtig, denn das auto kann einfach mehr als ich. die kurven kommen vieeel schneller näher als im golf, und v.a. ist mir das heck einmal auf nasser strasse ausgebrochen: habe einen e46 m3, sonntag morgens dsc ausgeschaltet (war also wie bei einem e36) und im industriequartier mal einen sprint hinlegen wollen, rumpeldipumpel waren die hinteren räder auch schon vor den vorderen (glitschiger gullideckel oder so?) ... ist nix passiert, da war massenhaft freier raum und ausser zwei spaziergängern (ähm, hallo...) keiner weit und breit, aber mein herz ist mir in die hose gerutscht :oops:

fazit: sich langsam steigern. für fahranfänger ist ein m3 einfach zu explosiv!

übrigens: in der schweiz kostet die versicherung für neulenker (als das gilt jeder in den ersten x? jahren nach dem führerschein) und junglenker (unter 25) nochmal extra teurer. ist vielleicht nicht bei jeder versicherung gleich, und gibts evtl. auch nicht in deutschland, zeigt aber ganz klar, dass junge bzw. autoneulinge ein viel höheres verkehrsrisiko bringen.

in diesem sinne: klein anfangen und sich auf 'ne tolle steigerung freuen :lol: oder anders herum: mit 18 ein m3, was fährst du denn mit 30, 40, 50?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Jetzt habe ich das erreicht was ich nich wollte :D .

Ausbrechendes Heck, Rutschige Straßen, viel viel Leistung.... klar das man sowas net mit 18 beherrschen kann.

Gestern hatte mein Opa einen Unall (ist Gottseisgepriesen nichts Passiert). Da sind 4 in einander gekracht, der 4te hatte Kühlwasser verloren. Mein Opa sche drauf ausgerutscht und dem Corsa aus Braunschweig hinten rein... der schöne C :cry:

Oder anderes Thema: Mein Vater hat mich mal bei Nässe mit seinem Benz (C220 CDI) aus Fun aufm Hornbach Parkplatz Fahren lassen. Ich dachte mir so: Cool endlich mal ein Kart mit mehr leistung. Ich Fahr schöön langsam über den Parkplatz. Doch in einer wunder schönen scharfen kurve muss wohl irgendwas glätter gewesen sein als der rest :roll: . Hab Gott sei dank nur so ein Stapel gelagerten Styropor mitgenommen :D . Na ja wie sich rausstellte hat mein vater das ESP ausgeschaltet :evil: .

Nun gut, ich weis das man klein Anfangen sollte (nur Bitte bitte nich mit ner Schrottkarre (Seat Ibiza Bj 87 mit 40PS und 3000W 8) nein danke)). Ich hab ja noch Zeeeeit viel viel Zeit :wink:

@ sevenson69: Naja das kann man ja so steigern:

18 -> M3

30 -> M1

40 -> F50

50 -> McLaren F1 GTR :D

Nein Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skaone   
skaone
hallo "anfänger" :wink:

(....)und jetzt mit dem m3 fahre ich im vergleich dazu ziemlich vorsichtig(....)

endlich mal jemand der zugibt nicht unfehlbar zu sein!!!! danke!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
svenson69   
svenson69

endlich mal jemand der zugibt nicht unfehlbar zu sein!!!! danke!!!!

@skaone: ich habe den m3 ja auch erst 2 monate. warte mal, nächste woche kann ich's schon viiieeel besser :D

scherz beiseite - mit vorsicht fährt man einfach länger, sowohl von a nach b als auch im leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Enzo Ferrari, mach es doch so wie der Stefan Schnuse. Der hat sich mit 18 einen E36 316i gekauft. Der hat 102 PS, gut genug um einen Hecktriebler fahren zu lernen, aber nicht soviel dass es kriminell wird. Den Wagen hat er immer noch, allerdings mittlerweile mit 6 Zylinder Maschine. Der kennt den Wagen in- und Auswendig, was wir bei Regen schon für geile Drifts hingelegt haben... :D Demnächst kommt da wahrscheinlich noch ein G-Power Kompressor rein, dann hat die Kiste 303 PS. Und ich habe keine Angst, dort mitzufahren, weil ich weiß dass Stefan den Wagen zu 150% unter Kontrolle hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Als ehrlich, bei Stefan mitfahren würde ich wirklich gerne einmal. Allein das Zuschauen beim Treffen am Nürburgring hat meine Augen zum strahlen gebracht! (Was ist eigentlich mit dem Video?)

... Ansonsten gebe ich meinen Vorredern allerdings recht, obwohl ich mich noch nichteinmal mit einem Auto im öffentlichen Verkehr bewege :D

Ich werde, obwohl es zugegebener Maßen schwer fällt, auch mit einem Auto < 100PS anfangen. Was es werden wird kann ich noch nicht sagen, wahrscheinlich kommt es jedoch aus Wolfsburg, am besten mit einem 75PS PD TDI :D .... Ein M3 kommt für mich, selbst wenn ich ihn in den Hintern geschoben bekäm nicht in Frage, da ich vorerst weitgehend Kurzstrecke (und das nicht zu wenig) fahren werde und mir dafür ein M3 viel zu schade wäre.

Ferner werde ich direkt am Anfang meiner Führerscheinzeit mind. 1 Fahrertraining besuchen um meine Fähigkeiten zu verbessern (gleiches übrigens auch beim Motorrad)

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin
Als ehrlich, bei Stefan mitfahren würde ich wirklich gerne einmal. Allein das Zuschauen beim Treffen am Nürburgring hat meine Augen zum strahlen gebracht! (Was ist eigentlich mit dem Video?)

Ferner werde ich direkt am Anfang meiner Führerscheinzeit mind. 1 Fahrertraining besuchen um meine Fähigkeiten zu verbessern (gleiches übrigens auch beim Motorrad)

budgie, was er am Nürburgring gezeigt hat gehört zu seinem Standard-Repertoire! :D Wir haben neulich am Potsdamer Platz eine 180 Grad-Wende hingelegt, was meinst du wie die Leute geguckt haben :-o

Das sind halt einfach 7 Jahre BMW-Hecktrieb- davon 5 Jahre E36 Erfahrung. Irgendwann hat man den Bogen einfach raus!

Das Video liegt schon in Sequenzen zerhäckselt auf seinem PC, wenn er wieder in der Uni ist, werden die Videos online gestellt. Eins kann ich schonmal vorwegnehmen: 360 Modena Sound rules!!

Das mit den Fahrtrainings ist eine gute Sache, ich werde mit meinem Vater zusammen wohl auch demnächst ein BMW-Fahrtraining besuchen! Mal sehen, ob ich ihn zum M3-Aufbautraining überreden kann.

Man kann einem 18 Jährigen schon einen M3 geben, vorrausgesetzt er hat schon ein paar M-Fahrtrainings besucht und weiß mit so einem Boliden umzugehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Es gibt doch A B C Kurse oder?! Also Grundkurs, Fortgeschrittene und für die Rennstrecke.. weis ich nich genau aber es gibt 3kurse... was weis ich :D .

Ein Golf 2 mit 70PS in Schwarz reicht mir schon aus, bin ich Ehrlich :).

Und ein Fahrertraining würde ich auch machen.

Ich habe doch nur gefragt... :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
j   
j

hab jetzt nicht alle beiträge gelesen!

der 323ti ist auch mien erstes auto.

und ich fahre jetzt seit 2 jahren unfallfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

So ein Hecktriebler macht schon Spaß...Ich weiß noch als ein Freund von mir noch seinen 750i gehabt hat, da ist auch einiges an Gummi auf dem Asphalt kleben geblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
j   
j

EYE

wennst mich meinst.

ja hecktrieb ist "geil".

besonders driften.

ist aber voll die gummieverschwendung :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

@ sevenson69: Naja das kann man ja so steigern:

18 -> M3

30 -> M1

40 -> F50

50 -> McLaren F1 GTR :D

Nein Spaß

der m3 läuft aber einiges schneller als der M1 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Enzo Ferrari   
Enzo Ferrari

Der M1 ist aber Brutaler (zumindest die Rennversion, wo das meist verbreiteste Bild dieses ist wo der BMW Springt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×