Jump to content
Gigliato

Isderas zu kaufen

Empfohlene Beiträge

CountachQV VIP CO   
CountachQV

Das ist doch das Auto des Schweizers... sieht man am vorderen Nummernschildhalter und an der URL vvv.wunscholdtimer.de/uploads/tx_autocollection/Schweiz_026.jpg

Wozu wohl die Kabelrolle links im Motorraum gut ist...

Schweiz_026.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphir   
Saphir

Was ist DAS denn bitte???

Schweiz_022.jpg

so ein grausiges Cockpit hab ich ja selten gesehn. ne mischung zwischen 190'er benz und nem ollen reisebus mit dem aufsatz der I-Tafel.

:???: brrr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Was ist DAS denn bitte???

so ein grausiges Cockpit hab ich ja selten gesehn. ne mischung zwischen 190'er benz und nem ollen reisebus mit dem aufsatz der I-Tafel.

Deine Frage bzw. Ansicht verblüfft mich.... ist das gezeigte Cockpit das erste Cockpit eines imperators, welches Du siehst? Hast Du die anderen Cockpit-Bilder in diesem ISDERA-Forum bislang nicht beachtet?

Mich würde vielmehr interessieren, was das für gelbe Dinger an den Türausschnitten innen links und rechts sind. Die sehe ich zum ersten mal in einem ISDERA. Sind das evtl. Notausstiegs-Hammer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M. Raines   
M. Raines
Mich würde vielmehr interessieren, was das für gelbe Dinger an den Türausschnitten innen links und rechts sind. Die sehe ich zum ersten mal in einem ISDERA. Sind das evtl. Notausstiegs-Hammer?

Beinahe. Das sind Gurtmesser.

->

Gurtmesser.jpg

Sind sicher nützlich, aber leider potthässlich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Beinahe. Das sind Gurtmesser.

Sind sicher nützlich, aber leider potthässlich...

OT:

Geht aber noch hässlicher - mein Fahrlehrer hatte immer ein riesiges Brotmesser im Handschuhfach :D . Hatte in den 70´er einen schlimmen Autounfall wo die Gurte nicht mehr aufgingen und der Wagen zu brennen anfing ... schaffte es aber ohne Blessuren doch noch aus dem Wrack. Seitdem ist das Messer in jedem Auto :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Dort wird ja auch der 112i angeboten.....

....mit 6-Gang und 512 PS? - Ist der damals wirklich so ausgeliefert worden?:???:

**edit**

Die Herren von "Wunscholdtimer" saugen sich bei der Historie und den Fahrleistungen der beiden Isderas ja fast alles nur aus den Fingern.....

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Was ist DAS denn bitte???

:???: brrr...

Sowas passiert, wenn man Events wie Trackday und AVD OGP meidet! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Dort wird ja auch der 112i angeboten.....

....mit 6-Gang und 512 PS? - Ist der damals wirklich so ausgeliefert worden?:???:

Die offiziellen Werksangaben lauteten wie folgt:

GETRAG 6-Gang Getriebe

ab 1993: 6 Ltr / 408 PS / 342 km/h bzw. 6,9 Ltr / 548 PS

ab 1998: 6 Ltr / 420 PS / 340 km/h bzw. 6,9 Ltr / 620 PS

Ausgeliefert wurde der 112i mit dem 6 Ltr Motor / 420 PS.

Der optional angebotene 6,9 Ltr Motor sollte laut Pressemeldungen von BRABUS stammen. Das ist aber nur ein Gerücht gewesen - vielmehr war geplant, einen von Mercedes extra für dieses Auto präparierten Motor einzusetzen. Und das ist definitiv kein Gerücht, sondern O-Ton E. Schulz!

**edit**

Die Herren von "Wunscholdtimer" saugen sich bei der Historie und den Fahrleistungen der beiden Isderas ja fast alles nur aus den Fingern......

Naja, so schlimm ist es auch nicht. Die Geschichte mit der Luftbremse und der Fahrzeug-Absenkung beim 112i stimmt. Und was die Verquickung mit Mercedes angeht: wie gesagt, der optionale 6,9 Ltr Motor wäre nicht von BRABUS bezogen worden....

Die Motordaten des 108i stimmen auch, jedenfalls entsprechen sie exakt den damaligen Werksangaben.

Naja, und was die "Modellgeschichte" des 108i angeht: Du weißt doch, nur gut gestrickte Legenden haben eine Chance, verkauft zu werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
(...)

..... Naja, und was die "Modellgeschichte" des 108i angeht: Du weißt doch, nur gut gestrickte Legenden haben eine Chance, verkauft zu werden...

Ich finde es für einen seriösen Exklusivhändler allerdings etwas peinlich und sogar irreführend, wenn er sich solcher "Historien" bedienen muß, um ein Produkt aus seinem Bestand veräußern zu können! - Die stolzen Neu-Besitzer dieser dort angebotenen Isdera-Fahrzeuge werden sich nach dem Kauf sicherlich ärgern, wenn sie erfahren, dass sie diese "Erbrobungs- und Entwicklungsfahrzeuge" nagelneu zu einem sicherlich wesentlich besseren Preis hätten bei Isdera kaufen können!:D

Den wohl besten Verkaufspreis könnte man wohl dann erzielen, wenn man diese Raritäten direkt durch die Fa.Isdera vermarkten würde. Preislich denke ich bei dem Imperator 108i II so an 75.000,- bis max 125.000,- und beim Commendatore 112i so an 150.000,- bis max 200.000,- Euro Gebrauchtwagenpreis......wenn überhaupt!!!

Lamberko

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Ich finde es für einen seriösen Exklusivhändler allerdings etwas peinlich und sogar irreführend, wenn er sich solcher "Historien" bedienen muß, um ein Produkt aus seinem Bestand veräußern zu können! - Die stolzen Neu-Besitzer dieser dort angebotenen Isdera-Fahrzeuge werden sich nach dem Kauf sicherlich ärgern, wenn sie erfahren, dass sie diese "Erbrobungs- und Entwicklungsfahrzeuge" nagelneu zu einem sicherlich wesentlich besseren Preis hätten bei Isdera kaufen können!
Dem stimme ich absolut zu! Persönlich gehöre ich auch zur Tatsachen-Fraktion, nicht zur G-Fraktion (Gerüchte-, Glaubens- oder Gehörthaben-Fraktion - aber wem erzähle ich das? Kennst mich doch...)

Was den Verkauf des 112i angeht: ich fürchte, dieser Wagen bedarf eines absoluten Freaks, der partout eine LeMans-Reminiszenz alter Prägung haben möchte, mit all den damit verbundenen "Bells and Whistles" (wenn auch in einem phantastischen Gewand). Die angesprochene Klientel dürfte identisch sein mit der des Dauer 962 und Co. Klassische Sportwagen-Kunden oder solche, die einen FXX als Alternative in Erwägung ziehen (wie vom Händler angedeutet), werden mutmaßlich nicht glücklich werden und dankend ablehnen. Mir scheint, der Händler hat selbst keine Fahreindrücke gesammelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erator CO   
Erator

Hat sich schon jemand bezüglich des Verkaufspreises schlau gemacht?

Vom 112i würde mich auch interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
axelr107   
axelr107

Nun,

das angebotene Auto ist leider nicht meines, trotzdem sei es mir erlaubt: Es ist kein feiner Stil, über ein angebotenes Auto herzuziehen. Sowas schreckt, soweit die Klientel für alte Sportwagen sich überhaupt in Foren tummelt, Sammler und Liebhaber tendenziell ab. Auch wäre es meine Vorstellung nicht, dass alle Inspektionen und kleinen Wehwechen meines potentiell nächsten Autos unmittelbar im Net zu finden sind. Für mich persönlich sind Beiträge über mein Auto eher wertmindernd denn prestigesteigernd. Deshalb glaube ich an Transparenz mit ein wenig Diskretion. Es reicht, wenn tatsächliche Interessenten knowledge gainen; Interessierte müssen nicht alles wissen, denn vielleicht möchte ich mich eines Tages mal von solch einem Auto trennen...(?)

Just my 2ct

Grüssle

Dietmar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Die offiziellen Werksangaben lauteten wie folgt:

GETRAG 6-Gang Getriebe

ab 1993: 6 Ltr / 408 PS / 342 km/h bzw. 6,9 Ltr / 548 PS

ab 1998: 6 Ltr / 420 PS / 340 km/h bzw. 6,9 Ltr / 620 PS

Läuft der wirklich 340 km/h bei 420 PS? CW, A ? Wäre beeindruckend. Mit 620 PS hätte er dann ein wahrhaft extremes V-max erreichen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
.....eher wertmindernd denn prestigesteigernd. Deshalb glaube ich an Transparenz mit ein wenig Diskretion. Es reicht....

Grüssle

Dietmar

Hallo Dietmar, ohne dieses Forum gebe es die von Dir angesprochene Transparenz bezüglich der Isdera-Fahrzeuge gar nicht! :)

Lamberko

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Nun,

das angebotene Auto ist leider nicht meines, trotzdem sei es mir erlaubt: Es ist kein feiner Stil, über ein angebotenes Auto herzuziehen. Sowas schreckt, soweit die Klientel für alte Sportwagen sich überhaupt in Foren tummelt, Sammler und Liebhaber tendenziell ab. Auch wäre es meine Vorstellung nicht, dass alle Inspektionen und kleinen Wehwechen meines potentiell nächsten Autos unmittelbar im Net zu finden sind. Für mich persönlich sind Beiträge über mein Auto eher wertmindernd denn prestigesteigernd. Deshalb glaube ich an Transparenz mit ein wenig Diskretion. Es reicht, wenn tatsächliche Interessenten knowledge gainen; Interessierte müssen nicht alles wissen, denn vielleicht möchte ich mich eines Tages mal von solch einem Auto trennen...(?)

Just my 2ct

Grüssle

Dietmar

Hallo Dietmar, erstmal willkommen im Forum!

Einige kurze Anmerkungen zu Deinem Beitrag seien mir gestattet. Ich finde nicht, dass über die angebotenen Autos an sich hergezogen wurde. Dass der Mercedes V12 des 112er in der Ursprungsversion keine 512 PS leistete dürfte allgemein bekannt sein. Das sollte dann auch vom Anbieter korrekt angegeben werden.

Auch finde ich es keineswegs verwerflich über den Zustand eines bestimmten Wagens zu sprechen, da meiner Meinung nach potentielle Käufer durchaus einen Anspruch auf größt mögliche Transparenz haben. Warum sollte einem Käufer etwas zugunsten des Verkäufers vorenthalten werden?

Dass der Verkäufer davon nicht begeistert ist, dürfte klar sein, aber das würde dann auch bedeuten, dass er den potentiellen Interessenten nicht über seinen vollen Kenntnisstand bzgl. des betreffenden Fahrzeugs informieren will. Das wäre kein Motiv das meiner Meinung nach schützenswert wäre.

Du schreibst, dass das betreffende Fahrzeug nicht Dein Auto sei, aber Du Dich eines Tages möglicherweise mal von solch einem Auto trennen willst. Klär uns mal auf! :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Läuft der wirklich 340 km/h bei 420 PS? CW, A ? Wäre beeindruckend. Mit 620 PS hätte er dann ein wahrhaft extremes V-max erreichen müssen.

Cw = 0,306

F = 1,622 cm²

FxCw = 0,496 cm²

Ca = 0,107

Cav = 0,040

Cah = 0,067

Cm = -0,014

Werte gemessen am 02. Juli 1993 im Mercedes Windkanal in Untertürkheim. Der Anströmstaudruck entsprach etwa 136 km/h.

Die 340 km/h waren die offiziellen Angaben. E. Schulz sprach von 332 km/h (was allenfalls einem Unterschied zwischen Tacho-Anzeige und tatsächlich gemessener Geschwindigkeit entspricht).

0 - 100: 4,1 sec

0 - 200: 11,9 sec

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Cw = 0,306

F = 1,622 cm²

FxCw = 0,496 cm²

Top!

Ca könnte etwas geringer sein, aber ansonsten ein echtes V-max Gerät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
axelr107   
axelr107

CP,

neinein, ich besitze leider keinen Isdera. Ich habe nun zwei Generationen SL gefahren (mit ordentlich Wertverlust...) und auf die tendenziell unzuverlässige Massenware aus UT bzw. Bremen keine Lust mehr.

quote

" ...potentielle Käufer durchaus einen Anspruch auf größt mögliche Transparenz haben. "

unquote

Siehst Du hier potentielle Käufer?

Grüssle

Dietmar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP

Siehst Du hier potentielle Käufer?

Grüssle

Dietmar

Man kann nie wissen. Ist schließlich öffentlich zugänglich.

Davon abgesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass die bisherige Diskussion irgendeinen Einfluß auf den Wert der Fahrzeuge gehabt haben könnte.

Back to topic...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
Siehst Du hier potentielle Käufer?
Kannst Du denn die User alle genau einschätzen, die sich hier im Isdera-Forum aktiv oder passiv beteiligen?

(rhethoric question - no answer required nor expected - BTT)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko
.....

Siehst Du hier potentielle Käufer?

Grüssle

Dietmar

Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass hier einige Interessenten mit ausreichenden Barreserven mitlesen. - Im gesamtem www ist Carpassion wohl DAS Isderaforum schlechthin!!!

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Siehst Du hier potentielle Käufer?

Grüssle

Dietmar

Also ich wüsste etwa ein Dutzend persönlich die ohne mit der Wimper zu zucken einen Isdera aus der Porto-Kasse zahlen könnten, da ist das wollen bzw. Interesse das grössere Problem.

Wenn Isdera (auch dank diesem Forum) bekannter wird und damit die älteren Autos zu Spekulations- bzw. Sammlerobjekten könnte der Preis steigen.

Ich sehe es bei den Lambos, was da heute für Miura's gezahlt wird ist abartig, die nächsten sind die LP400 Countach, mal sehen wann und wo der Hype weitergeht.

Alles was bis anhin über die Autos geschrieben wurde sind Tatsachen, dass Autoverkäufer damit bisweilen ihre Mühe haben ist auch keine Neuheit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sheridan   
Sheridan

Also mir gefällt der Isdera mit den Gurtzerschneidern. :D

Aber der vermutlich geforderte Preis dürfte wohl meinen Rahmen sprengen :wink:

Sheridan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Der hat ja Sidepipes...:-o

Schweiz_030.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×