Jump to content
superphoenix

Launch Control beim F430

Empfohlene Beiträge

superphoenix   
superphoenix

Hallo!

Gibt es jemanden in der Forengemeinde, welcher schon so mutig war und das LC ausprobiert hatte? :-))!

Mein Händler meinte; den Knopf in Ruhe lassen. Es sei eine unnötige Extrembelastung fürs ganze Material, insbesondere Antriebsstrang. :-o (Dass die Kupplung leidet geht ja noch...) ..und schlussendlich schade es auch dem Fahrzeug :(

--> Recht hat er ja, denn "brauchen" tut man dieses Gimmick ja nun nicht wirklich... Aber das verbotene "wunderding" mal spasseshalber auszuprobieren würd mich eben schon reizen...

Des weiteren gibt es ja 2 Modi: Mittels LC-Knopf und CST-Off, oder bei CST-Off das GasPedal schnell ganz durchtreten, ohne LC-Knopf.

Weiss jemand, sind beide gleich "schlimm" fürs Material ??

Nun frag ich mich, weshalb Ferrari so einen Knopf denn einbaut, wenn man ihn nicht benützen sollte? X-)

Bei 3 Jahren Werks-Garantie wär so ein Knopf ja ein Eigentor für Ferrari (abgesehen von der schneller zu ersetzenden Kupplung natürlich) O:-)

LG

Superphoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ScuderiaF430   
ScuderiaF430

Ich habe sie nie ausprobiert...

Zu dem wusste ich nie wie sie überhaupt funktioniert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Aufgrund der Belastung des Materials bevorzuge ich die Bezeichnung "Lynch Control". 8)

EDIT: Ich denke nicht, daß die belasteten Teile von der Dreijahres-Garantie abgedeckt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

ich weiß leider auch nicht, wie man das bedient.

kann das eventuell jemand beschreiben? zum testen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix

@SKR:

EDIT: Ich denke nicht, daß die belasteten Teile von der Dreijahres-Garantie abgedeckt werden.
--> Der Antriebsstrang sollte meines Erachtens doch aber unter Garantie fallen...?

ich weiß leider auch nicht, wie man das bedient.

kann das eventuell jemand beschreiben? zum testen :D

:D sehr sinnvoller Beitrag. WOW! :-))! --> solltest vielleicht mal das Handbuch lesen? (Bei Neufahrzeugen ist dieses jeweils dabei; musst mal den Vorbesitzer denes 430 konsultieren, ev. reicht ers Dir ja nach...? :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
sehr sinnvoller Beitrag. WOW! :-))! --> solltest vielleicht mal das Handbuch lesen? (Bei Neufahrzeugen ist dieses jeweils dabei; musst mal den Vorbesitzer denes 430 konsultieren, ev. reicht ers Dir ja nach...? :D:D
??? Reni355 und ScuderiaF430 sind m.W. aber die Erstbesitzer und es spricht doch eher für sie, dass sie die Nutzung der blöden LC nicht mal in Erwägung ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix

ja, stimmt, die LC ist ja so eine blöde Sache, also wirklich. Wie kann man nur ein Topic über sowas eröffnen? Und noch naiverweise annehmen, dass jemand drüber Bescheid wüsste? :???:

Ja, ich finds auch genial, wenn man am eigenen Fzg. Knöpfe und Hebel hat von deren Funktion man keine Ahnung hat. Geht mir mit zunehmendem Alter genauso.

Hauptsache Lenkung, Gas und Bremse. Mehr brauch man ja eigentlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Ja, ich finds auch genial, wenn man am eigenen Fzg. Knöpfe und Hebel hat von deren Funktion man keine Ahnung hat. Geht mir mit zunehmendem Alter genauso.

Vernüftiges Fahrwerk hat der Herr vergessen.

Ich zitiere mal einen bekannten Autobauer: "Ein Auto ist zum Fahren da."

...und um zum Thema zurück. Ich bin immer noch der Meinung, dass diese Funktion überflüssig ist. Anderseits weiß ich von Leuten aus den UAE-Staaten, dass sie dieses "nette" Feature häufig an der Ampel nutzen.

Stimmt, mit 18 war mir auch noch jeder Knopf am Radio wichtig und ich kann Dir sagen ich fahre Autos bei denen weiß ich auch nicht genau welcher Knopf was ist und mir ist es auch egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355
ja, stimmt, die LC ist ja so eine blöde Sache, also wirklich. Wie kann man nur ein Topic über sowas eröffnen? Und noch naiverweise annehmen, dass jemand drüber Bescheid wüsste? :???:

das könnte unter anderem daran liegen, das es hier nicht nur solch verarmte leute wie dich gibt, und der eine oder andere 430 fahrer das vielleicht ausprobiert hat. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer

meine bekannter bei bmw sagte mir auch, dass die launch control, egal ob bei ferrari oder bmw m modellen gnadenlos das material zerstört wenn man sie oft benutzt. das ein oder andere mal ist es bestimmt okay und sehr spaßig, aber kupplung und co, leidern schon sehr!

Gruß,

lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix
das könnte unter anderem daran liegen, das es hier nicht nur solch verarmte leute wie dich gibt, und der eine oder andere 430 fahrer das vielleicht ausprobiert hat. ;)

och du Armer! Hab ich Dich ev. aufm empfindlichen Nerv getroffen? :D

Versuch Deine Aussage mal etwas umzuformulieren, ev. kommt dann etwas besser raus, was Du aussagen möchtest...:wink:

@bmwracer: ja, genau das hab ich mir auch gedacht, ich denk, bei Ferrari ists ähnlich..., ev. gibts ja doch den einen oder anderen Ferrarifahrer hier welcher dies schon mal ausprobiert hat? :cry:

Mich interessiert vorallem, ob jemand weiss obs nur die Kuppling verraucht oder eben auch andere Bauteile (keine Verschleissteile) betroffen sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16

Mich interessiert vorallem, ob jemand weiss obs nur die Kuppling verraucht oder eben auch andere Bauteile (keine Verschleissteile) betroffen sind?

Würde mich auch interessieren:wink:

aber warum probierst du es nicht einfach aus

und berichtest was passiert, wenn man den Knopf benützt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bibiturbo   
bibiturbo

Die LC ist ja eigentlich nichts besonderes. Sie simuliert nur folgenden Anfahrvorgang: Drehzahl auf 3-4k/min hochfahren, Kupplung voll kommen lassen (dabei die TC anlassen, damit möglichst die gesamte Kraft auf die Kupplung hereinbrechen kann (:D )) und dann weiterhin alle Gänge voll durchreissen.

Wer so auch seine handgeschalteten Fahrzeuge öfter mal anfährt, kann die LC ohne Sorgen öfter nutzen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix
Würde mich auch interessieren:wink:

aber warum probierst du es nicht einfach aus

und berichtest was passiert, wenn man den Knopf benützt??

Na klar, ich werd die LC sicher mal ausprobieren, nur hätt ich mich gerne im Vorfeld mal informiert obs wirklich so schlimm ist. Allerdings wart ich bis kurz vor dem 1. Serviceintervall, so kann man dann allfällige Schäden grad beheben.

:-))!

Wenn das von Bibiturbo geschilderte zutrifft, so tuts mir zurzeit einfach noch etwas zu fest "weh" das Fzg dermassen zu Vergewaltigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

warum das System nicht mal auf nasser Fahrbahn ausprobieren ? Das Material dürfte dabei nicht so stark leiden und vielleicht hat man dann eine bessere Vorstellung davon ?

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

damit superphoenix weiß, ob es eventuell teuer werden könnte, oder nicht, testen wir das einfach mal am mittwoch. da sind wir den gaaaaanzen Tag am lausitzring und können stundenlang mit der LC rumspielen :D

achso. bedienungsanleitung nehme ich natürlich mit. muss ja wissen wie es geht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix
damit superphoenix weiß, ob es eventuell teuer werden könnte, oder nicht, testen wir das einfach mal am mittwoch. da sind wir den gaaaaanzen Tag am lausitzring und können stundenlang mit der LC rumspielen :D

achso. bedienungsanleitung nehme ich natürlich mit. muss ja wissen wie es geht. ;)

...naja, bin halt eben kein Millionär...8) dank dem 430 gibts jetzt ein par Jahre lang Kartoffeln bei uns. Ausserdem hat mir meine ganze Verwandtschaft geholfen, das Auto mitzufinanzieren. Ist ja schliesslich ein "Statussymbol" für alle 20 Familienmitglieder in unserer EZ-Wohnung. Jeder darf das Auto mal fahren, in par Monaten bin ich wieder dran... :D :D

...bin gespannt auf Deinen Bericht, THX Reni :-))!O:-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

na ich bin erst gespannt :-o mal schaun, ob wir das auto überhaupt bewegt bekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix
na ich bin erst gespannt :-o mal schaun, ob wir das auto überhaupt bewegt bekommen :D

...Handbuch nicht vergessen, dann kriegst Du's (Ihr ?) sicher hin. (Denk dran; den roten Knopf links unten am Lenkrad wo "START" drauf steht, zuerst betätigen) :D :D ...ach was schreib ich, steht alles im Handbuch...!

Du schreibst im Plural; fährst Du dein Fahrzeug auch im Carsharing? X-)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
reni355 CO   
reni355

nein, natürlich nicht, aber ich besitze soviele autos, das ich nicht alle gleichzeitig an den ring bekomme, aber mit allen fahren will. daher nehme ich mir freunde mit, die meine autos dahinfahren, damit ich (und sie natürlich auch) fahren können. daher in der "wir" form. ausserdem machen solche sachen mit beifahrer viel mehr spass :-))!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
Hallo,

warum das System nicht mal auf nasser Fahrbahn ausprobieren ? Das Material dürfte dabei nicht so stark leiden und vielleicht hat man dann eine bessere Vorstellung davon ?

Gruß, Georg

Oh ich glaube der Rat ist zwar theoretisch richtig, aber praktisch falsch. Denn auf rutschiger Fahrbahn sollen die Reifen ja auch nicht durchdrehen, sondern sollten von der ASR am durchdrehen gehindert werden. Das wiederum würde gerade auf rutschigem Untergrund dazu führen, dass die Kupplung extrem belastet wird, da die Drosselklappen ja trotzdem offen sind.

Korrigiert mich gern, wenn ich falsch liege!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix
Oh ich glaube der Rat ist zwar theoretisch richtig, aber praktisch falsch. Denn auf rutschiger Fahrbahn sollen die Reifen ja auch nicht durchdrehen, sondern sollten von der ASR am durchdrehen gehindert werden. Das wiederum würde gerade auf rutschigem Untergrund dazu führen, dass die Kupplung extrem belastet wird, da die Drosselklappen ja trotzdem offen sind.

Korrigiert mich gern, wenn ich falsch liege!

@Master_p: THX für den Hinweis. Ja hört sich logisch an, für die Kupplung ev. schlechter auf nassem Grud, für die Antriebswelle aber ev. schonender.:-))!

Die Kupplung ist mir nicht so wichtig, ist ja Verschleiss..., mach mir eher Sorgen um die festen Teile, welche ev. Schaden nehmen könnten :wink: aber eben..., ob sie das tun weiss ich nicht wirklich.

Diese Info hatt ich mir eigentlich durch's Topic hier erhofft.

Wie sich aber unschwer erkennen lässt, wissen die meisten 430-Fahrer hier nur gerade wozu der Knopf eigentlich (gut ?) wäre.

Dass sich die LC bei CST-Off und Vollgas ausm Stand automatisch aktiviert, auch ohne das Drücken der LC-Taste, scheint hier genauso niemanden zu kümmern.

LG Superphoenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToniTanti CO   
ToniTanti
@Master_p: THX für den Hinweis. Ja hört sich logisch an, für die Kupplung ev. schlechter auf nassem Grud, für die Antriebswelle aber ev. schonender.:-))!

Die Kupplung ist mir nicht so wichtig, ist ja Verschleiss..., mach mir eher Sorgen um die festen Teile, welche ev. Schaden nehmen könnten :wink: aber eben..., ob sie das tun weiss ich nicht wirklich.

Diese Info hatt ich mir eigentlich durch's Topic hier erhofft.

Wie sich aber unschwer erkennen lässt, wissen die meisten 430-Fahrer hier nur gerade wozu der Knopf eigentlich (gut ?) wäre.

Dass sich die LC bei CST-Off und Vollgas ausm Stand automatisch aktiviert, auch ohne das Drücken der LC-Taste, scheint hier genauso niemanden zu kümmern.

LG Superphoenix

Stimmt!

Diese Taste ist für mich so notwendig wie "ein Loch im Kopf". Wirklich brauchen tut diese LC doch eigentlich niemand. Ist ein technisches Gimmik. Nicht mehr und nicht weniger.

Adios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
superphoenix   
superphoenix

es geht nicht alleine um die taste...8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Also soweit ich das noch vom M3 kenne, wird bei einmaliger Benutzung die Lebensdauer von der Kupplung so strapaziert, als wenn man 25.000 zurück gelegt hat. Der rest wird natürlich auch ordentlich belastet.

Generell kann man es ja auch mal ausprobieren. Solange man nicht gerade jeden Tag vom Hof mit der LC startet, kann es ja so schlimm nicht sein. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • S.Schnuse
      Da es ja gegen meine Prinzipien verstößt jeden Quark in einer Werkstatt machen zu lassen, hab ich mich entschlossen die Kupplung an meinem Auto selbst zu wechseln. Eins vorweg, ich hab sowas noch nie an einem PKW gemacht, nur mal als 16 Jähriger bei nem Ferienjob an einem Multicar - von daher wusste ich nicht worauf ich mich da einlasse.


      Hier sieht man meine Hebebühne, eine Konstruktion aus 100% biologisch abbaubaren Rohstoffen.

      Eigentlich hatt ich ja Bock den Guten mal im 5. Gang in den Drehzahlbegrenzer zu jagen, um zu sehen was dann der Tacho anzeigt. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn meine Biohebebühne dabei umgekippt wäre


      Das ist mein Getriebe, der Ausbau sollte ein Klacks werden. Schliesslich hab ich vom guten H.R. Etzold sein Buch "3er BMW - Jetzt mach ichs mir selbst" stundenlag studiert. Wie sich später herausstellte lebt der Mann in einer Welt, in der BMWs nur die Hälfte der sonst vorhandenen Schraubverbindungen haben. Zumindest ist das bei den BMWs in seinem Buch so.


      Erstmal mussten die Kats und der Endschaller raus. Optimale Bedingungen dank meiner Biobühne, ich war noch nicht mal am Getriebe da sah ich schon aus wie ein Schwein.


      So, nun sieht man die Kardannwelle in ihrer ganzen Pracht. Leider - denn wie sich gleich herausstellt ist ja noch was kaputt.


      Ahnt ihr es?


      Richtig! So eine massakrierte Hardyscheibe hab ich selten gesehen. Mein Vater hat mich gleich mal belehrt und meinte meine Blitzstarts wären daran schuld. --> Ich bin der Meinung das muss so ein Teil abkönnen.


      Hier nochmal, ich komm garnicht drüber hinweg. Und so ein sensibler Gummiklumpen kostet dann auch noch soviel wie eine Tankfüllung.


      Naja, halb so wild - eigentlich hat ja jeder glücklicherweise heutzutage noch eine Ersatzkardanwelle daheim rumzuliegen. Da muss doch auch so ein Luxusteil dran sein.... ?


      .... aber leider auch nicht mehr das neueste. Ein kleiner Riss ist drin und ich hab kein Bock das Gedöns nochmal abzubauen.


      Das war die alte Hardyscheibe von meinem 316i, gerade erst 160.000km jung. Wo nichts dreht kann nichts kaputt gehen - trotzdem kommt eine neue rein. Sicher ist sicher.


      Ich glaub es war halb eins nachts, da ist mir das Getriebe dank der Hilfe meines Nachbarn dann doch endlich in den Schoß gefallen. Keine Angst, die Familienplanung ist noch heil.


      Da ist sie nun, das Opfer meiner "Blitzstarts" Doch oh graus, was musste ich nun feststellen....


      Dieser fettig glänzende Rand da unten ist eine richtig dicke Fettschicht. Sowas hat da eigentlich nix zu suchen. Auch die Getriebeglocke war voll mit dem Zeug. Bin mal gespannt, was der Werkstattmeister dazu sagt, wenn ich morgen die neue Kupplung abhole. Hoffentlich ist es nicht das Kurbelwellenlager, ich würd


      Naja, so sieht jemand aus, der zu geizig ist eine Werkstatt aufzusuchen. Ich hab mich extra für das Foto geschminkt. Nun heisst es also morgen früh weiter machen.

      Ich werd auf jeden Fall erzählen wie die Story weitergeht. Wird bestimmt noch richtig teuer....
    • waxdix
      Hallo als erstes mal an euch alle
      Muss (darf) an einem Diablo ne Reparatur durchführen.
      Nach angabe des Besitzers ist die Kupplung hin.
      Habe das Fahrzeug jetzt auf dem Lift.
      Habe festgestellt dass es wohl kaum die Kupplung ist da wenn ich im ersten Gang die hinteren Räder in die selbe Richtung bewegt sich die Druckplatte keinen Millimeter.
      Auch kann man ein Rad festhalten und das ander in alle Richtungen drehen ohne auch nur den geringsten wiederstand auf dem anderen Rad zu spühren.
      Nun nehme ich an das es das Differential zerlegt hat !?
      Habt Ihr schon mal so was gehabt oder gehört ?
      Gibt es Reparaturanleitung ?
      Danke führ euere Antwort und anregungen:
      Mfg Markus
    • blade66
      Hallo liebe Gemeinde,
      seit nun gut 2 Monaten bin ich stolzer Besitzer eines F430.
      Leider konnte ich in der Suche nix finden. Möchte bzw. muss meine Ventildeckeldichtungen erneuern (beide). Dazu hätte ich paar Fragen:
      Mit welchem Drehmoment werden die Schrauben angezogen? Gibt einen Anzugplan bzw. eine Anzugreihenfolge der Deckelschrauben? Muss die Deckeldichtung vor dem Einsetzen "behandelt" werden, d.h. Ggf. mit irgendeinem Material eingeschmiert werden? Können die beiden Streben rechts und links drin bleiben?  Vielen Dank schon mal jetzt für eure Antworten.
       
      Gruss aus Oberfranken
      Karsten
    • Superwilly
      Moin Moin,
       
      ich hab mal ne Frage an die Community :
      Beim Auslesen des Kupplungscerschleisses bekommt man ja eine Prozentzahl angezeigt. Ich habe schon öfter gehört, das dieser Wert nur theoretisch sein soll und errechnet wird aus Parametern wie Km, etc. Meine Werkstatt sagt aber, die Kupplung hat einen Sensor, die den Abstand zwischen der Kupplung selbst und sonstwas Misst und dieser Wert angezeigt wird. Also nix mit Theorie, sondern gemessen. Und ich glaube ihm das absolut, er ist ein absoluter Spezialist in Sachen Ferrari!
       
      Was meint Ihr?
       
    • Monte carlo
      Mir scheint heute die Sonne aus dem Hintern!
      Ich habe die Scuderia Titan Federn für einen schmalen Preis vom Ami ebay gekauft; sehen aus wie neu, die Nummern passen auch.
       
      bin total happy


×