Jump to content
Feliks

Federn für M Coupe?

Empfohlene Beiträge

Feliks   
Feliks

Gruß an alle,

da ich mir jetzt bei SAT Autosport den Eisenmann ESD bestellt habe in Soundstufe 3 wollte ich gerne noch mein M Coupe tiefer legen. Die Optik von dem Fahrzeug gefällt mir im originalen Zustand am besten (mein Geschmack :lol: ) Ich möchte weder andere Felgen noch irgendein Spoiler verbauen. Jedoch finde ich den Wagen etwas hochbeinig. Ich dachte da an gute Tieferlegungsfedern die nicht nur für die Optik gedacht sind sondern im wesentlichen um das Fahrverhalten des M Coupes zu verbessern.

Was würdet ihr mir empfehlen? Eibach?

So ca. 30mm würden mir gefallen, dazu noch Distanzscheiben und dann stelle ich mir die Sache gut vor.

Mich würde eure echte Meinung interssieren ob ich durch Federn das Fahrverhalten verschlechtern würde. Ich denke das die M GmbH das Fahrzeug bewusst so abgestimmt hat und das es doch keine gute Idee ist daran was zu verändern.

Freue mich über jede Antwort

Feliks :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
markuswe   
markuswe

Hallo,

30mm tiefer sieht so aus:

M-Coupe_Collage.jpg

Grundsätzlich ist eine Feder/Dämpfer-Kombination vorzuziehen,

da hier alle Komponenten aufeinander optimal abgestimmt sind.

"Nur Federn" kann dazu führen, daß das Auto unterdämpft ist, was

für das Fahrverhalten nicht gerade zuträglich ist.

Da Du hier einen reinrassigen Sportwagen fährst würde ich lieber

ganze als halbe Sachen machen.

Ich fahre eine Kombination von H&H Motorsport. Dazu sind 10mm

Distanzen montiert. Damit die Seitenneigung in Kurven ab und die Agilität zunimmt, habe ich sie mit einstellbaren Stabis von G-Power kombiniert. Das Ergebnis ist schlichtweg atemberaubend und mit dem Orginal-Fahrwerk nicht mehr zu vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phil76   
phil76

hi feliks,

kann mich markuswe nur anschliessen und dir auch ganze sachen empfehlen, da die daempfung mit nur federn seeehr zu wuenschen lässt!

ich selber habe zur zeit noch die H&R federn drin, welche meine karosse um ca 30mm abgesenkt haben..

wobei ich wies ausschaut auf das KW gewindefahrwerk variante 2 mit härteverstellung wechseln werde..

ich schlage dir ne kombination von H&R federn und bilstein (sprint) dämpfern vor..

hier noch ein bildchen von meinem..

VA: 235/35 ZR19 - HA: 255/30 ZR19 (jetzt 275er auf der hinterachse)

IMG_0011_800.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Mensch Phil, dein Auto sieht immer soooooo geil aus :o

Wenn du das Bild in höherer Auflösung hast (so 1600) dann schick es mir doch bitte mal per eMail.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phil76   
phil76

hi mushu,

danke fuer deine worte, das macht doch den dienstag einiges angenehmer ;)

das bild hab ich glaub ich nicht groesser aber einige andere und werde dann so gegen ende monat nochmals eine fotosession machen, mit neuem fahrwerk und den 275er hinten, sowie der karbon auskleidung im innenraum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kabe   
kabe

Hallo Feliks,

habe Federn von Hamann in meinem ///Mroadster verbaut. Gab halt 1997/1998 nicht viel Auswahl. Bin soweit zufrieden, doch würde ich jedem ein Komplettfahrwerk ans Herz legen, sofern er das Geld aufbringen kann und will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feliks   
Feliks

ich werde mir lieber ein richtiges Fahrwerk kaufen. Ist sicherer bei diesem Auto :D

Nochmals danke

Feliks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sacha///M   
Sacha///M

...wollte ich gerne noch mein M Coupe tiefer legen.

...

Was würdet ihr mir empfehlen? Eibach?

So ca. 30mm würden mir gefallen, dazu noch Distanzscheiben und dann stelle ich mir die Sache gut vor.

Mich würde eure echte Meinung interssieren ob ich durch Federn das Fahrverhalten verschlechtern würde. Ich denke das die M GmbH das Fahrzeug bewusst so abgestimmt hat und das es doch keine gute Idee ist daran was zu verändern.

Also

1. hat M GmbH das M Coupe tatsächlich gut abgestimmt, was die diversen Rundenzeiten bestätigen.

2. Haben sie es leider nicht für den nicht so bedarften Fahrer abgestimmt. Da hilft ein anderes Fahrwerk deutlich. Das "Problem" des M Coupe ist, dass es grosse Lastwechselreaktionen produziert. Dadurch lädt sich das Fahrwerk auf und wenn man es nicht richtig behandelt schlägt es richtiggehend zurück (wenn sich die gespannten Federn wieder ausdehnen). Das kann dann schnell ins Auge gehen.

3. Ist H&R mit Bilstein auf dem M Coupe eine als sehr gut bekannte Kombo.

4. Gibts durch die einfachlenker-Hinterachse etwas Probleme mit dem Sturz der Hinterräder. Da die Räder beim Belasten der Hinterachse einen Kreis um ihre Aufhängung beschreiben nimmt mit steigender Belastung auch der Sturz zu. Da nun durch das Fahrwerk die Räder 30mm höher liegen haben sie bereits einen grösseren Sturz. Dadurch laufen die Reifen auf der Innenseite etwas mehr ab. Ausserdem gibts einen geringfügig schlechteren Bodenkontakt, je breiter die Reifen desto schlechter. Dem kann allerdings abgeholfen werden indem man andere Lager verbaut. Da kenne ich mich nicht aus, auch nicht den genauen Ausdruck dafür. Es gleicht einfach den grösseren Sturz an der Stelle aus, wo das Fahrwerk am Chassis befestigt wird.

Ich habe, aus Sicherheits- (!) und Optikgründen, auch schon mit dem Gedanken gespielt, das Fahrwerk auf erwähntes Kombo zu ändern, habe mich dann aber wegen Punkt 4 (noch) dagegen entschieden. Das Fahrverhalten würde sicherlich sicherer. Aber jeder Eingriff bringt wieder neue Probleme mit sich.

Mich würde der Klang der lautesten Eisenmannstufe interessieren. Habe vor drei Wochen die mittlere (noch erlaubte) Stufe bestellt. Kannst Du mal Aufnahmen machen ?

Sacha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phil76   
phil76

hi, ich bin auch wiedermal im clinch und weiss nicht so recht:

soll ich nun die bilstein daempfer noch verbauen oder das gewinde von KW mit variante 2 :-?:-?

aber nun zum sound;

sacha, ich werde bei mir die eisenmann stufe 3 installieren und das zugleich mit den 4 x 83mm rohren.. das wird dann schon kraeftig gehen, vorallem mit faecher nd 100er kats ... hehhehehe..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rodi   
rodi

Hallo Leute

Also ich glaube wir sind uns alle einig; das Serienfahrwerk des M Roadsters/Coupé ist zwar toll, aber irgendwann braucht man etwas besonderes.

Da ich langsam immer unsicherer werde, habe ich mich entschieden, im nächsten Frühjahr entweder ein Hartge oder AC Schnitzer Fahrwerk in meinen M-Roadster einbauenzulassen. Ich glaube bei so renommierten Tunern kann man sichergehen, dass das alles dann wirklich keine Schattenseiten hat.

Lieber ein bisschen mehr bezahlen, als sich danach über irgendetwas nerven müssen.

Für den ultimativen Fahrspass kaufe ich mir nächstes Jahr die neue Ducati 999. DAS ist dann nochmals etwas ganz anderes. :wink:

Phil, warst Du am Z3-Treffen in Engelberg mit dabei? Hättst ja sicher den ersten Platz gewonnen mit deiner Black-Beauty...

Also, drive open, thats the real way!

Euer

Rodi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phil76   
phil76

das hartge hab ich mir auch schon überlegt, ein kolege von mir hats drin..

aber das teil kostet CHF 4400.00 montiert! :cry:

ja ich war am treffen.. aber kam als letzter an, da ich da gerade 5 mal nachschicht hinter mir hatte und irgendwann muss mann halt ein bisschen penne, auch wenns nur 3h waren.. ;)

und die jury war um drei dann eben schon durch, anway, das nächstemal dann..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

@feliks: und, was hast du jetzt gemacht?

staen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Feliks   
Feliks

@stean

habe jetzt erstmal den ESD von Esenmann Sound Stufe 3. Von dem bin ich mehr als zufrieden. Davor habe ich noch ein Navi System gekauft, im Sommer kommt hoffentlich weiteres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

Nicht schlecht! :-))!

Bin nur am Suchen nach Erfahrungsberichten mit Fahrwerksveränderungem am MQP - was lag da näher, als die Suchfunktion bei carpassion? Aber alle wollen nur Sachen wissen & keiner postet Ergebnisse........... :(

Fände es nett, wenn du etwas posten würdest, wenn du was machst!

Merci,

staen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tadzio   
Tadzio

Hallo

Ich kann das Hartge Gewindefahrwerk empfehlen. Ich hatte zuvor das Hartge Sportfahrwerk drin. Das ist ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sport. Das Gewinde ist dann nur noch Sport. Aber das war genau das, was ich wollte.

Ich bin auch mal das Schnitzer Fahrwerk gefahren. Gehört für mich auch in die Spitzengruppe zu Hartge.

Gruss Tadzio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

Was kostet denn das Hartge-Gewinde?

Bei meinem BMW-Händler wurden mir zwei Schnitzervarianten angeboten, das Sportfahrwerk (ca. 900 Teuros) oder das Nrgbringfahrwerk (ca. 2300 Teuros :-o ), alle Preise zzgl. Einbau.

Gruß,

staen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tadzio   
Tadzio

Die Hartge Fahrwerke sind etwa gleich teuer wie die AC-Schnitzer. Den Preis weis ich nicht mehr. Aber es waren schon 2500 - 3000 Euros.

Gruss Tadzio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaw-Liga   
Kaw-Liga

Kann mich da dem Tadzio nur anschliessen... Hab selber das Hartge Sportfahrwerk drinn... Damit ligt das Auto dann wirklich gut, aber nicht ganz so hart wie mit dem Rennsportfahrwerk...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dan321   
Dan321

Ich will mir auf jeden Fall auch eine Gewinde reinbauen lassen. Momentan fehlt mir leider das Geld. Die Kombo H&R Federn und normale Dämpfer ist einfach nicht optimal. Das Fahrwerk ist mir auch schon einmal durchgeschlagen. Das ist wirklich kein gutes Gefühl!

@Phil76

wenn du deine neues Gewinde drin hast, schreib mir auf jeden Fall, welche Erfahrungen du damit gemacht hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×