Jump to content
AspenRider

Tachoinstrumente ausgefallen!!!!

Empfohlene Beiträge

AspenRider   
AspenRider

Helft mir!! meine kombianzeige is heute komplett ausgefallen, ich fahr n 98er e39 2494ccm, hab nix gemacht, zeigt einfach nada mehr an ausser dem zündungskontrollleuchten, die wie immer beim starten leuchten und dann erlöschen. WORAN LIEGTS? WAS KANN, WAS SOLL ICH TUN?

Vielen Dank im voraus für alles hilfreiche

- Jonas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

-so hab ich auch keinerlei analoge- und bordcomputeranzeigen, der bordmonitor ist auch ausgefallen, nur das radio tut noch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ITManager   
ITManager

Die Sicherungen hast du bestimmt schon gecheckt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Wenn du Glück hast, dann ist es mit einem resetten und einer Neuprogrammierung erledigt. Ich habe aber keine Ahnung. Ich weiß aus meiner Familie und Bekanntenkreis, dass Elektronikprobleme nicht selten sein dürften bei BMW und die Werkstätten mit sowas überfordert sind. Die können meist nix feststellen und nach dem Wechsel teurer Elektronikmodule, wie dem Lichtkontrollmodul ist plötzlich alles wieder in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

jo, drei mal.

beim ersten mal war die bordcomputersicherung gearscht, als die aber ausgewechselt war tats immernoch nich.

obwohls für mich logisch erschiene der symptome nach dass der bordcomputer n error hat, allerdings hab ich ehrlich gesagt keine ahnung welche daten nun wirklich über den laufen und ob die keine weitere kreise haben die direkt zu und von den instrumenten zu den sensoren gehen.

und wie soll ich die elektronik bitte resetten /lassen??

wiegehtdaswiegehtdaswiegehtdas?? ;))

und woran kanns noch liegen?

danke!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Elektronikfehler sind völlig unberechenbar und ein ausgebildeter KFZ-Mechaniker, auch KFZ-Elektriker ist da regelmäßig überfordert. Die geben es sogar selber zu. Lediglich eine BMW-Werkstatt kann da helfen, weil die wenigstens die Diagnosegeräte haben und die Möglichkeit beim Konzern nachzufragen. Denn dort sammeln sich ja vergangene Problemfälle und die passende Lösung.

Ebenso hat jede BMW-Werkstatt ein TIS(TechnischeInformationsSystem). Dort stehen u.a. bekannte Symptome drin und gleich dazu die Ursache.

Aber jeder Elektronikfehler ist ein Fall für sich.

Das Resetten und neuprogrammieren kann wohl nur eine BMW-Werkstatt oder die in München.

Am besten geh mit dem Auto in eine große BMW-Niederlassung. Die kleinen BMW-Werkstätten kannste vergessen. Die fragen nämlich tlw. selber bei den Niederlassungen nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

heisst ich geh morgen zur BMW Niederlassung Stuttgart und lass die dann die TIS-Diagnose machen? (bisher war ich auch bei soner mittelgrossen, relativ eben gesehen, die haben drei grössere filialen in der umgebung) und was wird mich der spass dann wieder kosten? oder kann ich denen auch sagen dass die das einfach mal resetten sollen..? so schwer kann das doch nicht sein, an meinem pc mach ich das zehnmal am tag, obwohl BMWs hardware runs better without windows. aber is ja schliesslich software.. however, ich kann nix machen, soll nicht zu einer unabhängigen gehn und die stromendung von tacho zu batterie prüfen lassen so wies mir alle mechaniker und elektriker vorschlagen, und auch nicht den fehlerspeicher abfragen lassen, sondern nach stuttgart in die niederlassung und die machen lassen koste es was sie wollen. ?

klingt ja schrecklich... ohne kostenkontrolle.. naja danke jedenfalls und bitte nochmal antworten ok..??

:)

fG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Ich habe zumindest die oben geschilderten Erfahrungen gemacht. Ich weiß nicht, ob eine selbstverständlich günstigere unabhängige Werstatt da etwas machen kann. Ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass die etwas finden. Ein e39 ist schon ziemlich komplex. Solche Leute würde ich nicht dadran lassen. Die haben auch nicht die Ausrüstung und stehen bestimmt wie der Ochse vorm Berg. Möchte fast wetten mit dir.

Im Normalfall kostet die halbe bis 1 Stunde Arbeitszeit bei BMW für die Fehlerfindung nicht die Welt und dann kennst du zumindest den Grund (hoffentlich) definitiv und die voraussichtlichen Kosten. Kostenkontrolle hast du doch?! Diese Prüfung der Stromendung vom Tacho zur Batterie klingt natürlich logisch, aber wenns daran liegen sollte oder etwas im Fehlerspeicher steht, dann findet das eine BMW Werkstatt schon in den ersten 10Minuten der Fehlersuche. Geh zum Serviceleiter, beschreib dein Problem und frage ihn was eine Fehlerfindung voraussichtlich kostet und lass die dann mal einfach machen.

Ich weiß nicht, wann die von BMW die Elektronik resetten und neuprogrammieren und ob das überhaupt eine Möglichkeit bei deinem Symptom wäre. Aber sowas kann sicher nur eine BMW-Werkstatt.

Ich persönlich habe viel schlechte Erfahrungen mit verschiedenen kleineren Vertragswerkstätten gemacht, aber leider auch in Niederlassungen.

Das TIS ist wie ein Buch auf CD, wo bekannte Symptome und deren Ursachen und Beseitigung drin stehen. Dein Symptom muss also nicht unbedingt bekannt sein und da drin stehen. Und der Serviceleiter einer Niederlassung wird diese bekannten Symptome im Kopf haben oder evtl mal eben im PC gucken wenn du ihm deinen Sachverhalt schilderst. Also in die Niederlassung am besten, denn die haben bestimmt einen Angestellten, der zumindest auf Elektronik spezialisiert ist. Solche "Spezialisten" hast du in kleineren Werkstätten natürlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

tjatja, das erste problem: 91Euro auf die stunde ist für mich schon (noch) ne kleine welt, das zweite wäre dass der mechachef selbst gemeint hat dass er keine ahnung hätte und die fehlerfindung auch auf stundenlange arbeit rauslaufen kann. und wenner mir nach drei stunden suche überhAupt sagen kann was der fehler ist, kann ich ja noch froh sein! dann zahl ich rotzdem sechhundert mark ohne jegliche verbesserung meines problems.. na ich denk ich werd dann demnächst dann auch mal zur niederlassung.. einer hat mir auch unter der hand geraten den tacho auszubaun und die anschlüsse per mulitmeter selbst auf spannung zu prüfen. aber falls mich das alles zuviel kosten wird hoff ich kann ichs mir irgendwo einklagen.. :) naja danke nochmal und weitere vorschläge willkommen! -fatGreez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rolly   
Rolly

Diese Aussage des Serviceleiters kenne ich. Deinen Fall kann man niemandem wünschen. In meinem Bekanntenkreis war sowas auch schon vorgekommen, aber das war zum GLÜCK! auf Garantie. hätte bestimmt weit über 1000DM damals gekostet. Die saßen über 2Tage an dem Auto und die Aussage zum Schluss war, dass dann wohl nur das Lichtkontrollmodul gewechselt wurde(das Teil allein kostet schon verdammt viel). Bei dir ist es wohl auch ein unbekannter Fehler. Es wird äußerst unwahrscheinlich sein, dass man da selber etwas findet. Das Durchmessen darf man sich vielleicht auch nicht so einfach vorstellen. Das ist wirklich ziemlich komplex. Selbst wenn kein Strom ankommt(was ja wahrscheinlich ist).... woran liegt das dann? Diese Elektronikmodule kannst du doch bestimmt nicht durchmessen?!

Einen Tip kann ich vielleicht geben. Vor einiger Zeit war ein Bericht im Fernsehen. Ein gelernter Elektroniker reparierte dort defekte Elektronikbauteile, die durch Werkstätten einfach teuer ersetzt würden. Vielleicht guckst du da mal in diese Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

nem bekannten eines freundes ist das ebenfalls so ähnlich verlaufen, die elektriker suchten und suchten und haben zuletzt die software neuaufgespielt, woraufhin dann alles wieder tat.

übrigens halte ich es nicht wirklich für wahrscheinlich dass der strom nicht ankommt, die hintergrundbeleuchtung sowie die zündkontrollleuchten tuns ja! und strom bekommt der bordmonitor auch. nur wird einfach auf nichts etwas angezeigt!

da also der bordmonitor auch kein signal bekommt, ist es nicht wahrscheinlich dass die kombianzeige hinterm lenkrad selber noch intakt ist und nur keine signale bekommt? oder kricht der monitor sein signal etwa über das kombi? ansonsten erschiene mir das mit dem softwarefehler des bordcomputers auch am einleuchtendsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroni   
kroni

ich hatte letzte woche genau das gleiche problem, nur dass bei mir nach dem ausfall der anzeige, welche für ca. 10 sekunden vollkommen weg war, der lichtsensor komplett verrückt gespielt hat und das licht immer an machte, egal ob die sonne schien oder was auch immer. die bmw-leute hatten auch das system reseted, und seit dem funktioniert sowohl licht als auch anzeige wieder einwandfrei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

die lichter tun bei mir auch einwandfrei. ich fahr auch immernoch jeden tag mit dem wagen, hoff bloss dass das motormanagement unberührt geblieben ist, mir kommts irgendwie so vor als hätt ich an leistung verloren. aber is bestimmt nur einbildung.

aber ansonsten - danke auch dir erstmal für die antwort - gilt wohl das gleiche dann für mich: softwarefehler, resetten oder neubespielen lassen.

nur: machen die das auf aufforderung hin überhaupt einfach so? und wenn, wie teuer wird das? kann mir DA vielleicht jemand weiterhelfen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

und achja, noch ne frage: gibts in irgendeiner form ne möglichkeit, von aussen an für mein problem relevante teile oder kabel zu gelangen? falls sich also ein "fachterrorist" sich meines süssen angelegt haben könnte, wie?

ps: bin übrigens auch öfters in zürich, ist zu 90% die beste stadt die ich kenne neben köln. zuletzt vor ner woche..

na-ja, erwarte weiterhin kommentare auch zu oben, vielen dank euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AspenRider   
AspenRider

ja, war jetzt bei ner vertragswerkstatt, die haben mir den bc resettet und den fehlerspeicher ausgelesen, meinten darauf allerdings dass zum einen das fahrzeug garnicht erkannt wurde und daher ein fehler im steuermodul oder im kombi naheliegt, kosten eben bei 500-700E jeweils für ersatz.

allerdings gibts auch ne gute nachricht: nu dut mein bc und bmonitor wie auch das kombi wieder. vorerst. der mecha meinte es könnte jederzeit wieder ausfallen. aber mein schatzi wird sich sicher mühe geben zu funktionieren, so lieb wie ichs behandle....

bei dir is es nicht mehr aufgetreten oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×