Jump to content
AStrauß

Porsche Bildband

Empfohlene Beiträge

matelko CO   
matelko
haha :D

ja so in der Art - wie gesagt dass Autohaus Nordstadt hat Ende der 70er, Anfang der 80er ca. 8 Stück von diesen "Über-Golf"-928 gebaut. Zu jener Zeit muss es für diverse 911er-/BMW-/Mercedes-Fahrer erschreckend gewesen sein von einem popligen Golf gebügelt zu werden ...

Naja, dieser Golf-928 kann seine wahre Geschichte nicht so richtig verbergen, dafür sorgen seine doch sehr auffälligen Proportionen. Für meine Begriffe ist da der Käfer-914 von 1973 aus gleichem Hause viel interessanter, da in diesem Fall die zusätzlichen Volumina an der Käfer-Karosserie viel unauffälliger verteilt werden konnten. Man überlege sich das mal: ein Käfer mit kompletter 914-Technik (Bodengruppe, Fahrwerk/Achsen, Tank etc.) und einem 210 PS Carrera Motor in Mittellage. DAS muß ein Schreck auf der Autobahn sein! Und als Käfer ist das Fahrzeug unterm Strich in jeder Hinsicht ein echter Porsche :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-7er   
BMW-7er

Alex, das Bild mit dem CGT, Enzo etc. ist ja der Hammer, hast du das auch in 1280 Auflösung?

Hier noch ein Bild von mir mit ein paar Porsche!

floet.giffloet.giffloet.gif

dsc0720dp4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDennis   
HDennis

Ich hab dich irgendwie falsch verstanden.:oops:

Aber als Wiedergutmachung gibt es diesen Porsche GT1.

Ich habe das Auto im Auto-Salon-Singen fotografiert. Ist allerdings schon ne Weile her :wink:

mfG Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

911gt204_02.jpg

porsche-911-gt2-13.jpg

2001-Porsche-911-GT2-SP650-by-Sportec-650hp-B-640.jpeg

9114s-rearside-900.jpg

0,1020,477652,00.jpg

Porsche%20911%20Carrera%204s%202%20-%201024x768.jpg

800px-Porsche_996_GT2_Heckansicht.jpg

porsche_996_gt2_ruf_showroom_profile.jpg

porsche_996_gt2.jpg

porsche_996_turbo_2.jpg

gt2-schwarz-2.jpg

porsche911turbofotoufficialirearwp9.jpg

porschecarreragt05800mv7.jpg

porsche%20speedster.JPG

bearbeitet von F40org
Postvereinigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Mein neues Turboladerrad:

extremt011jpgbigcc3.jpg

4-türiger 928 S4

19871ko4.jpg

19872dm0.jpg

...und noch mal mit "4" Türen:

vow415x186ag4.jpg

928er Prototyp:

928protood1.jpg

für Ferry ´s 75sten Geburtstag:

frferrys75stengeburtstagig6.jpg

356b-proto-beutler-61:

356bprotobeutler61ha1.jpg

???:

b9113bz9.jpg

Boxster Prototyp:

boxster0jj2.jpg

boxsterproto800dw7.jpg

Prototyp des 924:

unprototypede924al6.jpg

unprototypede924za6.jpg

1968er 914er Prototyp:

1968er914erprototypayf7.jpg

Original Porsche 916:

916aes3.jpg

916ws0.jpg

Porsche 928 "Anabolika-Tuning":

mvc1bigfd9.jpg

mvc2biglc5.jpg

Naja, zumindest sauber verarbeitet:

7b3af71cfaod7.jpg

porscheia0.jpg

dd8f4bd174ov1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
???:

b9113bz9.jpg

Der Porsche 754....

Die genaue Bezeichnung lautet: Typ 754-T7

Ein Studien-Prototyp des späteren 911 - der erste mit schon deutlichen 911 Stilmerkmalen.

Design: FA Porsche, 1959. Gebaut bei Reutter, fahrfertig am 01.11.1960.

Daten:

Radstand: 2,40 Meter - wie beim Käfer. Zum Vergleich: der 901 bekam später 2,20 Meter.

4 Zylinder 2 Liter Unterflur-Motor mit Stoßstangen-Steuerung.

4 Sitzer

Das Fließheck war eine Forderung von Ferry Porsche, dem FA Porsche zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich zugestimmt hatte.

Ursprüngliche Lackierung: weiß. Lackierung heute: grün

Fahrzeug steht im Porsche-Museum.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Kann jemand zu diesem Auto mehr Informationen geben?

b8db7eaa04.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Dann schau mal hier nach: http://www.carpassion.com/de/forum/439287-post41.html

Im 4. Teil ist genau dieses Fahrzeug beschrieben.

Super, danke, ich war mir nicht bewußt, daß der 98er GT1 doch so erheblich abweicht vom 97er GT1. Zumal der 98er meiner Meinung optisch altmodischer aussieht, als der 97er. Deswegen war ich offen gesagt verwirrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Super, danke, ich war mir nicht bewußt, daß der 98er GT1 doch so erheblich abweicht vom 97er GT1. Zumal der 98er meiner Meinung optisch altmodischer aussieht, als der 97er. Deswegen war ich offen gesagt verwirrt.

Dieser GT1 hat übrigens in einem Rennen einen ähnlichen Abflug (das ist durchaus wörtlich zu nehmen) gemacht, wie seinerzeit die Mercedes Benz CLK-GTR in Le Mans.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lambo-Benni   
Lambo-Benni
101.jpg

O:-)

Da kann einem die Polizei richtig Leid tuenX-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
2e40011fe2.jpg

der Tölzer AN 100 war also mal in Hockenheim ... er war jahrelang im Porsche Zentrum Olympiapark untergestellt "bitte nicht berühren - privatbesitz"... mit dem umzug an den frankfurter ring vor ein paar jahren war auch "AN 100" verschwunden.

weiß jemand was aus ihm geworden ist? war immer wieder ein hübscher anblick dieser silberne GT1 ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

... auf der festen platte gefunden ... AN 100 ca. um 2000 als münchner dauergast ;-)

post-42436-14435311250572_thumb.jpg

post-42436-14435311251548_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrauß CO   
AStrauß

Nach langem überlegen, bin ich mir Sicher das mein nächster Wagen so was , vieleicht sogar genau der wird !!!

1wp0zzz99z2s6954871jt4.jpg

2wp0zzz99z2s6954872uw1.jpg

3wp0zzz99z2s6954873xy7.jpg

wp0zzz99z2s6954874az6.jpg

wp0zzz99z2s6954875ty3.jpg

Grund:

Der 996 GT 2 ClubSport ist einfach das Ultimative Fahrzeug, mit der Leistungssteigerung von Schmirler auf ca. 540 - 560 PS je nach Ausgangsprodukt (Fahrzeg Spezifisch unterschidlich, kommt darauf an wieviel der 996 GT 2 vorher auf dem Motorenprüfstand bringt ) ist er unschlagbar .

Kombiniert mit einem Billstein CUP Fahrwerk das gleiche auf dem Track !

Und das beste ist :

Der Motor hält ohne weiteres genau so lange wie Serie !!

Schnellster in der 911-Familie

Porsche verbindet im neuen 911 GT2 die extreme Sportlichkeit des 911 GT3 mit der hohen Leistungsfähigkeit des 911 Turbo. Nur 4,0 Sekunden benötigt der Schnellste in der 911-Familie für den Spurt von 0 auf 100 Stundenkilometer. Nach 12,4 Sekunden zeigt die Tacho-Nadel schon die 200 km/h-Marke an. Und erst bei 315 km/h endet der Drang nach Vortrieb. Auf der Nordschleife des Nürburgrings unterbot er die Bestzeit des GT3 und blieb deutlich unter 7,50 Minuten (7,46). Damit ist der Porsche GT2 neuer Rundenrekord-Halter für straßenzugelassene Serienfahrzeuge.

Biturbo-Motor mit 340 Kilowatt (462 PS)

Der Motor ist als Leistungsvariante aus dem 6-Zylinder-Boxermotor des 911 Turbo entwickelt worden. Dabei sind die beiden Turbolader für einen höheren Luftdurchsatz ausgelegt, so dass der Ladedruck bei Volllast auf 2 bar angehoben werden konnte. Die Leistung des 3,6 Liter-Aggregats beträgt nun 340 kW (462 PS) bei 5.700/min, also zehn Prozent mehr als beim 911 Turbo. Das maximale Drehmoment von 620 Newtonmeter liegt schon bei 3.500/min an und steht bis 4.500/min zur Verfügung. Diese enorme Kraft schickt der GT2 über ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe an die Hinterräder.

Idealgewicht eines Leichtathleten

Extreme Sportlichkeit stand bei der Entwicklung des GT2 klar im Vordergrund. Deshalb galt es nicht nur die Motorleistung zu erhöhen, sondern auch das Fahrzeuggewicht zu reduzieren. Mit 1.440 Kilogramm liegt der GT2 genau 100 Kilogramm unter dem 911 Turbo und bringt in Verbindung mit seinen Leistungsdaten ein neues Idealgewicht auf die Waage: Das Leistungsgewicht beträgt 3,12 kg/PS.

Höchste Fahrdynamik

Das Fahrverhalten des 911 GT2 ist auf sehr sportlich agiles Handling ausgelegt. Auch extrem hohe Querbeschleunigung, Lastwechsel in Kurven oder Spurwechsel bei hohen Geschwindigkeiten bringen den jüngsten Porsche nicht aus dem Konzept. In jeder Fahrsituation überzeugt er durch seine sehr hohe aktive Sicherheit. Die Basis für so viel Fahrdynamik ist durch eine veränderte Aerodynamik und eine gezielte Neuabstimmung der Vorder- und Hinterachse geschaffen worden, die sowohl ein strafferes Feder-/Dämpfersystem als auch Änderungen an der Radaufhängung umfassen.

Keramik-Bremsscheiben serienmäßig

Der 911 GT2 ist serienmäßig mit dem revolutionären Bremssystem "Porsche Ceramic Composite Brake" (PCCB) ausgerüstet. Die Keramik-Bremsscheiben wiegen rund 50 Prozent weniger als Metall-Bremsscheiben vergleichbarer Größe und reduzieren die ungefederten Massen am Fahrzeug um 16,6 Kilogramm. Sie zeichnen sich darüber hinaus durch schnelles Ansprechen, höchste Fading-Stabilität, hervorragendes Nass-Ansprechverhalten, hohe Lebensdauer und absolute Korrosionssicherheit aus.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82

Alex Glückwunsch du läßt es aber krachen....:-))!

Der GT2 geht schon in Serie so pervers das einem die Luft wegbleibt..........mit deiner Kosmetik am Motor dürfte es defintiv keine Gegner mehr geben :-o

Vergess aber nicht das der GT2 als verkappter Rennwagen ohne Schnickschnack darsteht (kein Vergleich zum Ferrari 456 !)

PS: Der 997 GT2 steht demnächst in den Startlöchern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Maserati-4200
      Von Maserati-4200
      Hier könnt Ihr alle Maserati Bilder posten die es gibt oder gab.
    • F40org
      Von F40org
      Auf Wunsch einiger User nun das Bilderbuch für den wunderschönen Maserati Quattroporte V. Wie immer natürlich ohne Signaturen, wenig Worte und "schönen" Bildern.
       
      ....hab ich auch noch nie gesehen - wäre mir aber auch nicht in den Sinn gekommen die Heckpartie so verändern zu lassen.
    • TopManager
      Von TopManager
      Für Ferrari gibts ja sowas schon, jetzt auch für Lambo!

      Ich hab gestern, nachdem ich gut essen war (vielleicht kennts wer - Grünspan im 16Bez. in Wien) auf dem Heimweg einen roten Diablo gesehen!

      Vielleicht kennt Ihn wer Kennzeichen XX(das lass ich aus!)-AKH1 (Österreicher....)

      Ab und zu fährt auch ein Roter Diablo bei mir durch den Ort.... Kennzeichen weiß ich da aber nicht..

      Vorige Woche hab ich in der Lassallestr. im 2ten Bezirk einen silbernen Diablo gesehen!! Komisch eigentlich da seh ich jahrelang keinen Lambo und dann gleich ein paar innerhalb weniger Wochen....

      Achja, loco & co, postet jetzt nicht jeden Tag nachdem ihr in der Garage wart das Ihr einen gesehen habt!!! (das wär nämlich unfair!!)

      greets

      Toppi
    • TPO
      Von TPO
      Was die Ferraristi können...
    • F40org
      Von F40org
      Vermutlich blieb niemand verborgen welch schmückende weibliche Beiwerke Alfa Romeo seit Jahren neben ihren Autos präsentiert.
      Diese Frauen haben doch irgendwie auch mal einen gemeinsamen Auftritt verdient

×